ForumCaddy 3 & 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 3 & 4
  7. Kaufberatung VW Caddy 2015

Kaufberatung VW Caddy 2015

VW Caddy 4 (SA)
Themenstarteram 17. Juli 2021 um 6:02

Hallo liebe Community,

zu aller erst, ich bin neu hier, daher verzeiht mir etwaige Fehler.

Aufgrund von Familienvergrößerung und Lust nach Campingurlauben möchten wir uns einen Caddy zulegen. Preislich sollte es nicht über 10k gehen. Da ist mir jetzt dieser ins Auge gefallen:

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Der Wagen kommt aus 1. Hand und wurde als Vertriebsfahrzeug (VW-Leasing) genutzt.

Was haltet ihr davon? Ist der Preis angemessen? Was sollte ich bei dieser Laufleistung besonders beachten?

Der Verkäufer hat mir gesagt, dass anstatt der 75 PS durch elektronisches Tuning (?) jetzt 150 PS drin sind. Daher noch die Frage ob dadurch Probleme mit dem Motor zu erwarten sind?

Danke schon einmal im Voraus!

Ähnliche Themen
15 Antworten

Moin,

 

alles ok, den Preis würde ich noch bisschen nach unten verhandeln, zum Tuning, ist schon gewagt 100 Prozent mehr zugeben, aber bei der Motorgröße dennoch im Rahmen, eine eventuelle Motorgarantie sollte es da geben. Auch beim TÜV denke ich mal könnte es da Probleme geben bzw. sogar Versicherungstechnisch sowie auch Reifenmäßig sofern das Fahrzeug ein Rennwagen geworden ist. Lasse Dich zum Thema Tuning vom Verkäufer gründlich aufklären.

 

Viel Spaß beim Kauf und beim Fahren !

Fehlende zweite Schiebetür für einen Familienwagen ist vielleicht nicht so gut. Anders als beispielsweise bei einem Multivan ist der Durchgang zwischen den Vorder- und Rücksitzen im Caddy schon sehr schmal.

Der verlinkten Caddy scheint auch die Handwerkerausführung zu sein, also I.d.R. sehr spartanisch ausgestattet.

Informiere Dich vorher bei TÜV und der Versicherung, was diese zu so einer Leistungssteigerung sagen.

Themenstarteram 17. Juli 2021 um 9:25

Danke für eure Einschätzungen! Ich glaube dann werde ich mich eher noch weiter umschauen.

Noch eine anschließende Frage:

Wie sind eure Einschätzungen/Meinungen zum 1,6 TDI mit 75 PS ? Ausreichend für Familienspaß?

Kommt drauf an, wo du wohnst. Hier im Mittelgebirge gibt's von mir ein klares Nein.

Mir persönlich wäre das viel zu wenig. Aber es gibt Leute, denen 75 PS ausreichen.

Mir sind selbst die 150 PS zu wenig, die 170 PS seinerzeit waren ganz OK.

Kommt natürlich immer auf die Beladung an. Bei mir ist der Maxi im Kofferraum immer voll, Personen fahren so gut wie nie mit.

Ich habe mir die Bilder noch mal angesehen... Schaue Dich besser nach der halbwegs familientauglichen Ausstattung um. Der Caddy ist ja absolut naggisch und hat kaum Dämmung.

Finger weg !

75 PS sind definitiv zu wenig und ein Tuning auf 150 PS ist alles andere als seriös.

Wer weis wie lange der schon mit dem Tuning unterwegs ist und welche Schäden schon im Hintergrund lauern.

Rest wurde schon geschrieben, absolutes Kassenmodell.

Wenn es ein Diesel sein soll, guck nach dem 2l 102PS TDI mit DSG6. Da bist du gut mit unterwegs und das nasse DSG6 ist haltbarer als Meinung von Motor-Talk.

Zitat:

@BockAufCaddy schrieb am 17. Juli 2021 um 09:25:39 Uhr:

Noch eine anschließende Frage:

Wie sind eure Einschätzungen/Meinungen zum 1,6 TDI mit 75 PS ? Ausreichend für Familienspaß?

Wie kommst du denn jetzt auf den 1,6 TDI ?

Der im Link ist doch ein 2,0 TDI.

Themenstarteram 18. Juli 2021 um 2:29

Zitat:

Zitat:

@BockAufCaddy schrieb am 17. Juli 2021 um 09:25:39 Uhr:

Noch eine anschließende Frage:

 

Wie sind eure Einschätzungen/Meinungen zum 1,6 TDI mit 75 PS ? Ausreichend für Familienspaß?

Wie kommst du denn jetzt auf den 1,6 TDI ?

 

Der im Link ist doch ein 2,0 TDI.

Kurze, persönliche Verwirrung. Es ging mir eigentlich nur um die 75 PS.

Es gab aber im Caddy 3 einen 1.6 TDI mit 75PS, der Nachfolger hat nur noch noch den 2.0 TDI mit 75 - 150PS.

Hätte ja auch sein können, dass du evtl. auch einen Caddy 3 kaufen willst.

Ganz ehrlich als Universal Auto für Familie und Urlaub sind 75PS zu wenig. Vollbeladen wirst du nur schneller, aber beschleunigst nicht wirklich. Wenn mal der Wunsch nach einem Wohnwagen aufkommt, wirds öde mit der Leistung.

Themenstarteram 19. Juli 2021 um 20:31

Was haltet ihr vom 1,6 tdi mit 102 Ps bezüglich der Laufleistung und des Durchhaltevermögens?

Wenn man den Foreneinträgen und einigen Schraubern hier glaubt - gar nix.

Gib mal 1.6 TDI in die Suche ein Stichwort AGR, da wirste sehen warum. Das ist einer der Dieselmotoren die im Zuge des Abgasskandals nen Update bekamen und der 1.6TDI fand das nicht ganz so cool. Der 2.0TDI ist um einiges stabiler und kraftvoller, im Unterhalt auch kaum teurer.

Oder du suchst den alten 1.9TDI, der ist auch sehr langlebig wenn er Wartung gesehen hat.

Zitat:

@BockAufCaddy schrieb am 19. Juli 2021 um 20:31:33 Uhr:

Was haltet ihr vom 1,6 tdi mit 102 Ps bezüglich der Laufleistung und des Durchhaltevermögens?

Meiner hat jetzt 270 Tkm runter, keine Probleme außer normaler Verschleiß, Ölverbrauch liegt auf 30 Tkm bei 0 Liter.

Auf das Thema "Schummeldiesel" gehe ich nicht mehr ein, wird mir langsam zu müßig......

 

Zitat:

 

Oder du suchst den alten 1.9TDI, der ist auch sehr langlebig wenn er Wartung gesehen hat.

Mit dem kommt er aber nicht mehr überall hin. Wenn er z.B. in die Großstädte nach Belgien möchte und da sein Fahrzeug vorher anmelden will, wird er abgelehnt werden.

Ist traurig, ist aber so.

Alle Zufahrtsstraßen werden da per Kamera und Nummernschilderkennung überwacht.

In einigen Städten Frankreichs und Italien muss man sich auch vorher für Umweltzonen anmelden. Das könnte dem dem alten Diesel schwierig werden.

Deine Antwort
Ähnliche Themen