ForumTouran
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touran
  6. Touran
  7. Kaufberatung Touran Comfortline EZ 2012 oder CUP EZ 2014 ECOFuel

Kaufberatung Touran Comfortline EZ 2012 oder CUP EZ 2014 ECOFuel

VW Touran 1 (1T)
Themenstarteram 14. Dezember 2017 um 17:47

Hallo zusammen,

wir sind gerade schwer begeistert vom Touran ansich. Aber wenn man das erstemal ein Auto kauft und dann noch einen gebrauchten gilt es doch einiges zu beachten und zu lesen. Aktuell stehen 2 Modelle hoch im Kurs, die Ausstattungen, km und Zustand sind laut Beschreibung recht ähnlich, der Preis fast gleich (16TEUR). Meines Erachtens nach entscheidende Unterschiede habe ich unten dazu geschrieben:

1.4 TSI DSG Comfortline EcoFuel PANORAMA, EZ 04/2012

  • 8 fach bereift
  • cargaranatie inkl
  • letzte Inspektion vor 9Tkm
  • Xenonscheinwerfer
  • Lichtautomatik mit Fernlichtassistent

oder

1.4 TSI DSG CUP EcoFuel, EZ 10/2014

  • beheizbare Wischwasserdüsen
  • Außentemperaturanzeige
  • Müdigkeitserkennung
  • Verkehrszeichenerkennung
  • Reifendruckkontrolle

Zu welchem Fahrzeug würdet ihr mir und warum raten?

Meine Frau will lieber Jung, ich denke cargarantie und xenon und DLA sind schon was wert.

Freue mich über Meinungen, auch genereller Natur wie "Finger weg von den EZ 2012 Modellen" oder so.

Danke!

Ähnliche Themen
6 Antworten

Mich würde das Panoramadach reizen, aber vom Grundsatz her würde ich immer einen jüngeren vorziehen.

Wenn ihr den Wagen länger halten wollt, dann ist es eigentlich egal, ob 3 Jahre alt oder 5 Jahre alt: der Unterschied relativiert sich sehr schnell. Wenn ihr jedes Jahr oder alle zwei bis drei Jahre ein neues Auto möchtet, würde ich auf jeden Fall einen jüngeren nehmen, weil der Wiederverkaufspreis je nach Jahrgang spürbar anders sein sollte.

Xenon wird in der Regel hochgelobt, aber da ich noch nie Xenon besessen hatte, halte ich es für unnötig. Die Lichtautomatik ist sicherlich auch ein spannendes Spielzeug, aber wenn Du primär in der Stadt unterwegs bist, nutzt sie Dir eh nichts.

All die anderen Ausstattungsmerkmale sind entweder Standard oder einfach nur weitgehend überflüssig.

Eine Garantie kann immer Sinn machen, aber a) solltest Du sehen, dass Garantien immer beschränkt sind und b) die Versicherungen auch nur ein Interesse haben: nämlich Geld zu verdienen == die Garantienehmer zahlen mehr ein als die Versicherungen auszahlen.

Besser wäre es, wenn Dir klar wäre, dass Autos erhebliche Kosten verursachen können (aber nicht müssen), und dass der Touran garantiert keine Ausnahme davon ist. Mögliche Reparaturen können ein paar tausend Euro erreichen - deshalb: verausgabt Euch nicht und seid Euch bewusst, dass unerwartete Kosten auf Euch zukommen können.

Garantien lassen sich nachträglich abschließen, das sollte bei einem 2014er Modell einfacher und kostengünstiger sein als bei einem 2012er. Und vor allem nehmen die Garantieleistungen in der Regel mit dem Alter des Fahrzeugs ab - wenn Dir die Garantie wichtig erscheint, würde ich Dir empfehlen, die Garantiebedingungen genau zu studieren.

Also: den älteren Touran, wenn Dir viel an den Ausstattungsgimmicks liegt und ansonsten den neueren. So wäre mein Rat...

Nutze einfach die Suchfunktion, ich glaube die Motoren von 2012 waren noch betroffen, weiß es aber nicht.

Hallo tourist121221 :),

Du weißt was Ecofuel bedeutet?

Ist das ein 5 oder 7 Sitzer? Der 5 Sitzer hat Erdgastanks mit 24kg Fassungsvermögen der 7-Sitzer nur 18kg, mit dementsprechend geringer Reichweite.

Hast Du eine Erdgastankstelle (besser 2) in der Nähe bzw. auf dem Weg zur Arbeit?

Schau Dir auf jeden Fall die 3 (bei 24kg) bzw. 4 (bei 18kg) Tanks an, sie müssen absolut rostfrei sein!

In welcher Gegend wohnst Du? Zwischen Frankfurt und Bremen gibt es überwiegend L-Gas an den Erdgastankstellen zu tanken, mit etwas geringerer Energiedichte (und damit geringere Reichweite, ca. -15%) als das im restlichen Bundesgebiet erhältliche H-Gas. In den nächsten Jahren wird sich das jedoch ändern, dann wird nach und nach überall auf H-Gas umgestellt, Stichwort "Marktraumumstellung".

Ansonsten kann ich Dir zum Thema Ecofuel das Erdgasfahrer-forum empfehlen, da werden Sie geholfen.

Ich fahre seit 6 Jahren einen Touran Ecofuel DSG und würde ihn wieder kaufen, wenn es denn einen gäbe.

Meine Kraftstoffkosten liegen bei ca. 5,20EUR/100km, das ist ein klarer Vorteil gegenüber einem Benziner.

Themenstarteram 15. Dezember 2017 um 15:19

Hallo Tourist07 (mein Urahne wie mir scheint :))

danke für die Antwort. Ja, ist mir bewusst, und ich finde es recht toll was EcoFuel ist und kann. Ich wohne in Berlin, die täglichen und wochenendlichen Strecken sind gut bestückt mit CNG-Gastankstellen. Habe das auf enstprechender Webseite gecheckt!

Sind beides 5 Sitzer, Reichweite sollte also passen. Zur Not eine Pause mehr, kann sicherlich nicht schaden. Mit der Gasqualität muß ich mich mal umschauen, sollte nach Deiner Aussage hier in der Region aber passen. Hoffe wir auf schnellen weiteren Ausbau...

Hallo mack3457,

auch Dir vielen Dank für Deine Auskünfte, ich werde mir mal die Garantiebedingungen schicken lassen. Und das SchnickeSchnack ist sicherlich nur Spielerei, aber gute Sicht finde ich schon wichtig.

Freue mich noch über weitere Ratschläge, die SUFU habe ich schon bemüht, aber so ganz klar ob VW die TSI Motoren 2012 schon im Griff hatte ist mir noch nicht. Gibt ja auch die Meinung dass es bei der Fülle an Motoren prozentual gesehen nur Ausnahmen sind.

Besten Gruß

 

Zitat:

@Tourist07 schrieb am 15. Dezember 2017 um 14:58:10 Uhr:

Hallo tourist121221 :),

Du weißt was Ecofuel bedeutet?

Ist das ein 5 oder 7 Sitzer? Der 5 Sitzer hat Erdgastanks mit 24kg Fassungsvermögen der 7-Sitzer nur 18kg, mit dementsprechend geringer Reichweite.

Hast Du eine Erdgastankstelle (besser 2) in der Nähe bzw. auf dem Weg zur Arbeit?

Schau Dir auf jeden Fall die 3 (bei 24kg) bzw. 4 (bei 18kg) Tanks an, sie müssen absolut rostfrei sein!

In welcher Gegend wohnst Du? Zwischen Frankfurt und Bremen gibt es überwiegend L-Gas an den Erdgastankstellen zu tanken, mit etwas geringerer Energiedichte (und damit geringere Reichweite, ca. -15%) als das im restlichen Bundesgebiet erhältliche H-Gas. In den nächsten Jahren wird sich das jedoch ändern, dann wird nach und nach überall auf H-Gas umgestellt, Stichwort "Marktraumumstellung".

Ansonsten kann ich Dir zum Thema Ecofuel das Erdgasfahrer-forum empfehlen, da werden Sie geholfen.

Ich fahre seit 6 Jahren einen Touran Ecofuel DSG und würde ihn wieder kaufen, wenn es denn einen gäbe.

Meine Kraftstoffkosten liegen bei ca. 5,20EUR/100km, das ist ein klarer Vorteil gegenüber einem Benziner.

Themenstarteram 15. Dezember 2017 um 15:21

Ach, haben beide erst 80 TKM drauf... der eine hat aber keine eingetragenen Reparaturen in der Historie, der andere nur Bremsen neu vorne. Tendenziell gutes oder schlechtes Zeichen? Könnte bei der Laufleistung damnächst was typisches kommen?

Auf längere Sicht ist der Diesel Ballungsgebieten vielleicht keine so gute Wahl, vorallem wenn er "nur" Euro 5 hat. Die Unterhaltskosten (Steuer, Versicherung und Sprit) beim Ecofuel sind günstiger als beim Diesel.

Wenn Du auf Xenon und Panoramadach verzichten kannst, Pflegezustand und technischer Zustand bei beiden gleich ist, dazu die Scheckhefte sauber befüllt, würde ich den Ecofuel nehmen. Eine Gebrauchtwagengarantie kannst Du auch so abschliessen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touran
  6. Touran
  7. Kaufberatung Touran Comfortline EZ 2012 oder CUP EZ 2014 ECOFuel