ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Kaufberatung Sportliche Kompakt- , Mittelklasse bis 8.000€

Kaufberatung Sportliche Kompakt- , Mittelklasse bis 8.000€

Themenstarteram 19. Dezember 2014 um 13:46

Hallo ,

wie bereits dem Titel zu entnehmen ist bräuchte Ich mal euren Rat . Ich würde mir gerne in den nächsten Wochen ein neues Auto zulegen ..

Das Auto sollte höchstens 8.000€ kosten mehr nicht !

Nun zu meinen Ansprüchen :

-mindestens Baujahr 2006

-Sportlich

-Es sollte mindestens 120 PS haben

-Ein Multifunktionslenkrad

-mind. CD Spieler

-Tempomat

-Zentralverriegelung

-Bordcomputer

und am liebsten ein Navi , was allerdings kein muss ist !

Ich habe mich bereits umgeschaut und bisher sind mir die 116i , A3 oder 3er BMW inne Augen gefallen.

Hättet ihr vll noch irgwelche Empfehlungen oder vll Tips zu dem 116i oder ähnliches ?

Vielen Dank im voraus schonmal !

Beste Antwort im Thema

Sorry, aber das muss man deutlich differenzieren diese Aussage!!

So ist sie einfach falsch und verunsichert nur.

Der N46 Motor hat keine Probleme mit den Steuerketten. (118i/129PS und 120i/150PS)

Der N43 kann Probleme aufweisen. Hier sind aber nicht alle Modelljahre betroffen (116i/122PS, 118i/143PS und 120i/170PS - hier hört man meist ein deutliches! Rasseln der Kette. Ignoriert man das gekonnt kann die Kette natürlich überspringen. BMW tauscht hier sehr Kulant Kette und Spanner.)

Der N45 im 116 ist eine wahre Katastrophe, hier reißen tatsächlich gerne die Steuerketten. Der sollte man tunlichst meiden. (115PS)

Und bitte nicht wegen einzelfällen in Foren auf Serienprobleme schließen. Gerade die 2l Benziner sind millionenfach in unterschiedlichen Modellen verbaut!

99 weitere Antworten
Ähnliche Themen
99 Antworten
Themenstarteram 19. Dezember 2014 um 14:03

Und ich wohne in 32425 . Also fals jemand etwas hier in der Umgebung hat :)

Bei den BMW wird meist von den 4 Zylindern abgeraten (wozu der 116i gehört), bei Audi/VW von den 1.2 und 1.4 TSi Motoren (Steuerkettenprobleme).

Die 6 Zylinder von BMW sind absolute Sahne.

Die von dir genannten Modelle sind allerdings alle keine Kleinwagen, sondern Kompaktklasse oder sogar Mittelklasse (3er).

Sollte das Auto schon so groß sein, wie die von dir genannten oder reicht auch ein echter Kleinwagen?

 

MfG

Themenstarteram 19. Dezember 2014 um 14:12

Also sagen wir es mal so , es sollte wenn möglich schon ein 5 Türer sein . Ich bin noch Jung keine Kinder also könnte es auch kleiner sein . Wobei ich schon gern einen BMW Audi oder einen VW hätte . Sozusagen dann also eine Kompakt- , Mittelklasse .

Was haltet ihr denn vll. von einem Audi A4 1.8T mit 148tkm runter ? (http://suchen.mobile.de/.../202166869.html?origin=PARK)

am 19. Dezember 2014 um 14:29

Der 1.8T ist ein standfestes Alteisen.

Der B7 ist auch ein sehr gutes Auto und endlich mit

haltbaren Achsen.

S-line kommt deinen Wunsch auch nach Sportlichkeit nach,

weil von der ohnehin dürftigen Audi Federung gar nix mehr da ist.

Ich würde mir nie so eine Bandscheibenfolter antun,

aber die Geschmäcker und Leidensfähigkeit sind ja sehr verschieden.:D

Der schaut nicht schlecht aus, hat aber kein Multifunktionslenkrad. Gegen den Motor spricht nicht viel. ->Anschauen!

Hier mal noch ein paar weitere Audi in deiner Nähe: http://suchen.mobile.de/.../audi-benzin.html?...

Hier noch ein paar Seat (sind ja quasi auch VW): http://suchen.mobile.de/.../seat-leon-benzin.html?...

Grade gesehen, dass dir Alfa gefallen, HIER noch ein Alfa 159.

MfG

Themenstarteram 19. Dezember 2014 um 14:52

Aufgrund der S-Line würde ich da sogar auf das Multilenkrad verzichten .

Themenstarteram 19. Dezember 2014 um 14:55

Stimmt es , das bei Audi die Ersatzteile im Vergleich zu den von BMW teurer sind ?

Und ca. 150tkm für einen A4 1.8T ist nicht viel oder ?

Themenstarteram 19. Dezember 2014 um 14:56

Und welche BMW's würdet ihr mir raten ?

Bei BMW passen 118i (129PS) und 120i (150PS) in deine Anforderungen. Also ein 1er Vorfacelift.

Die Motoren sind sehr solide. Allerdings keine Spritsparwunder oder Tempramentsbolzen.

Was vom Baujahr her nicht passt, aber zu empfehlen ist, wäre ein BMW E46 Coupé (oder von mir auch aus Limo oder Touring) mit 6-Zylinder Motor (ab 320i ab 170PS).

Themenstarteram 19. Dezember 2014 um 15:17

Und der 118i und 120i sind 6 Zylinder ?

Sorry hab von Autos so gut wie keine ahnung ..

Nein das sind natürlich keine 6-Zylinder ;)

Das sind 2l 4 Zylinder Sauger.

Als ich den vor ca. einem Monat vorgeschlagen habe, wurde von einigen Leuten gesagt, man solle die Finger davon lassen, die 4 Zylinder seien anfällig (auch wegen der Steuerkette). Nach etwas Recherche fand ich raus, dass diese Leute wohl recht haben.

Daher, wenn BMW, dann möglichst mit 6 Zylinder.

Sorry, aber das muss man deutlich differenzieren diese Aussage!!

So ist sie einfach falsch und verunsichert nur.

Der N46 Motor hat keine Probleme mit den Steuerketten. (118i/129PS und 120i/150PS)

Der N43 kann Probleme aufweisen. Hier sind aber nicht alle Modelljahre betroffen (116i/122PS, 118i/143PS und 120i/170PS - hier hört man meist ein deutliches! Rasseln der Kette. Ignoriert man das gekonnt kann die Kette natürlich überspringen. BMW tauscht hier sehr Kulant Kette und Spanner.)

Der N45 im 116 ist eine wahre Katastrophe, hier reißen tatsächlich gerne die Steuerketten. Der sollte man tunlichst meiden. (115PS)

Und bitte nicht wegen einzelfällen in Foren auf Serienprobleme schließen. Gerade die 2l Benziner sind millionenfach in unterschiedlichen Modellen verbaut!

Schönen Dank für die ausführliche Antwort, das ist doch mal eine Hilfe. Daumen hoch.

EDIT: Verschwindet eigentlich ein Danke wenn ein Beitrag zu oft überarbeitet wird? Jetzt, nach der 2. oder 3. Überarbeitung deines Beitrag isses plötzlich weg?! :O

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Kaufberatung Sportliche Kompakt- , Mittelklasse bis 8.000€