ForumW212
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W212
  7. Kaufberatung/Probleme Vor-MOPF W212

Kaufberatung/Probleme Vor-MOPF W212

Mercedes

Hallo zusammen,

ich sitz eigentlich noch in einem w209, würde aber gerne in eine E Klasse umsteigen da ich einfach zu viel fahre um in einem CLK glücklich zu werden (110 km am Tag/2h Autofahren) und mir ein paar mehr extras gut tun würden.

Jetzt suche ich eigentlich einen 211er, finde aber auch schon die ersten 212er, die eigentlich passabel aussehen, in den Suchergebnissen.

Jetzt bin ich da ein wenig skeptisch nach dem CBS/Elektronik Bremsenfiasko vom 211er irgendwas Vormopf zu kaufen. Ist das berechtigt? Ich hab mal die Suche bemüht aber entweder finde ich unspezifische Probleme oder gar nichts, wenn ich nach generellen 212er Problemen suche. Sind meine Sucheskills schlecht oder gibt's an dem Wagen wirklich nichts auszusetzen? ;D Nicht mal Wikipedia hat Kritikpunkte.

Die 211er Sparte ist schon ziemlich ausgeklaubt und gut ausgestattete Pensionistenautos sind rar also wollte ich meinen Horizont gegenüber den 212er erweitern :D

Ich suche eigentlich ein Auto bis 150tkm, unter 13.000€ mit Automatik und Xenon. Nicht zu viele PS (<200 max) aber die Euro Klasse ist egal hier in Österreich. Gemütliche Sitze will ich auch und hab eigentlich nach multikontur + lüftung/heizung gesucht (weil ich es hasse, wenn dein Gesicht angenehm kühl ist aber wegen reinknallender Sonne Sturzbäche den Rücken runterlaufen)

Wie das beim 212er ist weiß ich nicht, darum die Frage: Beim 211er ist bei Thermotronic ein Sonnensensor in der Motorhaube verbaut, der die einstrahlende Sonne kompensiert. Hat das die Thermotronic im 212er auch? Dann könnt ich auf Sitzbelüftung vielleicht verzichten, das würde das Feld verbreitern.

Was wollt ihr bei eurem Dicken nicht mehr missen? Aber wie geschrieben das wichtigste: Wo sind die Schwachstellen vom Vormopf?

Ähnliche Themen
24 Antworten

Ich hab einen 350T Diesel BJ 2010. Nach mehr als 55 tkm bei mir hat er jetzt um die 155.000. Alles einwandfrei und ich will nix mehr von der Ausstattung hergeben. Speziell mag ich

- belüftete aktive Multikontursitze mit Memory (edit. mit Massagefunktion)

- Xenon

- Airmatic

- Distronic+

Bei einem kleineren Motor wird man die Kombination an Ausstattung schwer finden, selbst bei den großen Motoren ist das eher die Ausnahme als die Regel.

Viel Spaß im 212er.

Für mich die wichtigsten Feautures:

 

-Distronic +

-Massage Sitze ( Sitzlüftung merke ich nicht )

Und m.M.n. das beste Licht eines Automobilherstellers

 

ILS LED Licht

 

Lg MaddoXx

Danke für den Input soweit, teile ich die Einstellungen :D

Aber seh ich das richtig: Der Hauptgrund warum der vormopf nicht so beliebt ist beim w212 ist die Optik? Weil ein paar Injektorprobleme hatte MB ja schon länger mit Bosch.

Das mit der Optik wundert mich soweit, da die Leute beim Wechsel auf den 210er gesagt haben omg Fischauge. Beim w203 wars dann omg Erdnussaugen und verkauft haben sich die Dinger trotzdem. Jetzt beim 212er sagen die Leute "Eckig kommt mir nicht in die Garage!" und drum kickt MB das Design komplett und wechselt auf das 0815 Standarddesign sodass ein neuer Opel insignia die selben Lichter hat wie Mercedes oder BMW?

willst du einen benziner oder einen diesel?

:)

bei 30000km/Jahr eher einen Diesel. Es wird wohl eher bei 14.000€ aufschlagen mit den Extras. Einen nackten kriegt man ja um den Preis schon. Ich weiß aber nicht wie gut die Standardsitze sind im 212er so dass ich sagen könnte, gut, das geht auch ohne Multikontur.

lies dich mal ein, in die eigenheiten des om651.

ich habe selbst einen und es ist halt so, dass die steuerkette ein verschleissteil ist, das umso eher gewechselt werden muss, je mehr man kurzstrecken fährt.

ansonsten weitgehend problemlose fahrzeuge.

Hallo

nun willst du gut und günstig fahren reicht ein 220 iger locker

auch der 250 iger ist nicht schlecht

hat eben einen kernigeren Klang

die Injectorprobleme der 4 Zylinder sind zwischenzeitlich Geschichte ..

lediglich die Steuerkette hält nicht so lang

ich fahr 350 iger mit 7 gang Tiptronic

(bis auf die Geduldssekunde beim umschalten von P auf R )

gibts da nix zu meckern

das Panadach ist nicht so meins neigen zum klappern das normale Glasschiebedach ist top

Distronik plus ist einfach toll

der Tote Winkel warner auch echt super

die Einparkhilfe hab ich noch nie getestet

die Rückfahrkamera find ich gut (bei dem Command recht einfach nachzurüsten)

Parksensorik ist auch gut

das Command war bei mir auch wichtig

Sitzheizung vorne meistens kaputt bei Leder nicht billig

die Stoff-Leder Variante hier reisst gern der Bezug

das Airmaticfahrwerk ist toll kann aber auch wenn defekt teuer werden

(Kompressor bei Ebay 160€, die Luftfedern etwa 1000€ pro Stück,lassen sich aber auch im Tausch besorgen

mit revidierten )

ich hätt Distronik ,toter Winkel Assistent und das Command als "must have" gesetzt

mfg

Peter

Na dann fahr mal ein DKG im Bmw Peter...

Bei mir im M3 da hast keine Gedenksekunde, dort kannst schon von einem Gedenkwochenende reden :)

 

Das Panodach bei mir läuft butterweich und dort klappert nichts.

 

Lg MaddoXx

ILS und Rückfahrkamera sind ein muss. Command ist schön zu haben.

Eine Empfehlung bzgl. Motor kann ich dir hier nicht geben, da du ja eindeutig einen Diesel suchst und da fehlt mir der Vergleich. Ein Freund von mir fährt den S 220 CDI mit 170 PS und ist mit der Leistung sehr zufrieden.

Im Vergleich zum 211 ist das Fahrwerk nicht so anfällig (Buchsen, Stabis usw.) aber sportlicher ausgelegt. Die Airmatic braucht man meiner Meinung nach nicht.

Für dein Budget wird es Ausstattungsmäßig schon eng...aber vielleicht kannst du ja einen günstigen Diesel bei uns in Deutschland bekommen...ich habe gehört da gäbe es momentan quasi ein Überangebot.

Habe auch lange gesucht und gelesen und bin (für mich) zum Entschluss gekommen, dass der W212 im Grunde ein sehr solides Fahrzeug ist. Fahrwerk, Motoren und Karosse sind sehr haltbar. Klar die Injektoren, Ketten und Ölkühler sind schon nicht ohne aber alles nicht so wild wie bei der Konkurrenz (die ähnliche Probleme haben und noch etwas mehr). Habe mich für den V6 Diesel als LS. Red Motor entschieden und es bisher nicht bereut (150tkm). Mein Schwager fährt den selben Motor (den alten 350er) und hat nun bei über 300tkm den Ölkühler und das AGR machen müssen. Habe die Standardsitze vom Avantgarde und bin zufrieden. Anfangs nicht so aber jetzt nach 3 Jahrenfühle ich mich Pudelwohl.

Hatte jetzt privat keine Zeit mich weiter zu informieren, war familiär jetzt ziemlich angebunden die letzten Monate :/ bin aber jetzt wieder am Thema dran und hab mir ein paar Leckerbissen rausgesucht. Preislich inzwischen bis 15.000 ok.

Zur Erklärung vorneweg, mir ist niedrigere PS lieber, da in Österreich motorbezogene Steuer zu zahlen ist und die beläuft sich z.B. derzeit für meinen 170 PS c209 auf 750€/Jahr. 200 PS wären ca 1000er im Jahr usw.

Außerdem ist bei Importen nach Ö eine Normverbrauchsabgabe zu bezahlen (Steuern), die sich wie folgt aus den durchschnittlichen CO2 Emissionen berechnet: (CO2-90)/5=Steuersatz. Bei einem E200 wäre das sogar das gleiche wie bei einem E250 nämlich ca 140g/km. Also 10% des Kaufpreises drück ich an Steuern ab. Dann noch eine Eintragung ins Register und dann darf ich hier fahren.

Drum nach PS und steigendem Preis sortiert in einer Entfernung von bis zu 4h Fahrzeit von mir entfernt.

https://www.autoscout24.at/.../...a378-e2de-e43e-e053-e350040ad5a0?...

https://www.autoscout24.at/.../...ba7e-35b0-4179-8f48-6d68b2271dea?...

https://www.autoscout24.at/.../...33d9-93fc-4757-86f2-cc539cff0709?...

https://www.autoscout24.at/.../...5864-2b2c-48cc-8398-3547b37cd20f?...

Wären alle 4 ok in meinen Augen. Wenn aber wer sagt einen der vier fix nicht, macht er mir auch eine Freude wenn dann am Ende nur einer übrig bleibt ;)

Frohes kommentieren und danke für den Input!

Völlig unbegründet:

Von den 4en würde ich zu dem dritten Link tendieren

Edit: Auch wenn die KM-Angabe nicht zum Tacho passt, evtl. sind es ja die Bilder von seinem Ankauf

Ich würde auch zu dem dritten tendieren. Ausstattung passt, Standheizung ist nicht nur im Süden sinnvoll und Kilometer passen auch noch so...

Michael

Wenn würde ich aus dem Bauch heraus auch zu dem Dritten verlinkten tendieren.

Einzig 3 Vorbesitzer würden bei mir Fragen aufwerfen - allerdings mag es dafür durchaus logische Erklärungen geben.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W212
  7. Kaufberatung/Probleme Vor-MOPF W212