ForumPassat B7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B7
  7. Kaufberatung: Passat Variant 3C 1,6 TDI oder 2,0 TDI

Kaufberatung: Passat Variant 3C 1,6 TDI oder 2,0 TDI

VW Passat B7/3C
Themenstarteram 17. Januar 2014 um 14:59

Hallo Forum,

ich bin recht neu hier. Habe aber in den letzten Tagen hier viel gelesen. Nun möchte ich nach Eurer Meinung fragen.

Ich muss mir ein neues gebrauchtes Auto zulegen. Mein geliebter 3bg Variant (1,9 TDI 130PS) segnet so langsam das Zeitliche. Darf er aber auch, schließlich ist er etwas über 13 Jahre alt (EZ 12/2000) und auf der Uhr fehlen noch 600 km bis sie 390000 km anzeigt. Eigentlich wollte ich die 400000-er Marke noch knacken, aber das Öl im Motor wird mehr. Laut der Werkstatt meines Vertrauens sind die PD-Element undicht. Die Reparatur wäre zu teuer, zumal noch ein neuer ZR und die Vorderachse fällig wären. Also muss ein Ersatz her bevor der TÜV im März fällig ist.

Mein Passat war in den 8 Jahren die ich Ihn gefahren habe nur ein einziges mal außerplanmäßig in der Werkstatt, weil der Kabelbaum im Motor defekt war und er nicht mehr auf allen Zylindern lief. Sonst wir ich wirklich nur zu den Durchsichten und es wurden nur die Verschleißteile gewechselt.

Deshalb wird es wohl wieder ein Passat werden. Ob es ein B7 wird (wäre mein Wunsch) oder ein B6 hängt vom Angebot meiner Werkstatt ab. BJ wird mindestens 2. Hälfte 2010 bis 2011. Kilometer max. 70000. Absolute ober Schmerzgrenze 16 Scheine.

Ich habe einen recht langen Arbeitsweg (2x85km) der zu gut 80% aus Autobahn und Landstraße besteht und es auch sonst unsere Familienkutsche ist, kommen im Jahr schon mal 42-45000 km zusammen.

Aus dem Schnellfahralter bin ich raus ;-). Nein...ich denke nun eher nach. Es bringt mir nix flatout auf der Autobahn lang zu donnern. Au0er vielleicht ein paar graue Haare mehr. Ich spare kaum Zeit und treibe nur den Verbrauch und damit die Kosten in die Höhe. Der Tempomat ist mir fast die wichtigste Ausstattung im Auto. Auf die Bahn und bei 135 - 140 km/h Tempomat rein. Damit fahr ich jetzt seit Jahren am günstigsten.

Deshalb habe ich mir den 1,6 TDI mal genauer angeschaut. Steuermäßig und laut offizieller Verbrauchsangabe macht er mehr Sinn als der 2,0 TDI. Je nach Angabe die man im Netz findet ist der 1,6-er 86 - 110 Euro günstiger in den Steuern. Auch die Versicherung ist günstiger.

Ich war also klar auf Kurs 1,6 TDI. Aber nach einem Gespäch mit einem Kollegen bin ich jetzt unsicher. Er meinte das der 2,0-er sicher länger hält als der 1,6-er.

Nun bitte ich um Eure Meinung. Ich bin wirklich auf der Suche nach einem günstigen und vernünftigen Auto. Helft mir bitte eine Entscheidung zu treffen.

Vielleicht könnt Ihr mir ja was zum realer Verbrauch sagen. Danke.

Speedfreak

Ähnliche Themen
23 Antworten
Themenstarteram 21. Januar 2014 um 8:06

Hallo zusammen,

danke für Eure vielen Infos. Kann leider erst jetzt antworten, da mich mein Kleiner das komplette WE incl. gestern in Anspruch genommen hat (krank).

Wie erwähnt war ich am Freitag im Autohaus/Werkstatt meines Vertrauens. Die Reaktion auf meinen Wunsch eines 1,6-er TDI im Passat war sehr ähnlich wie hier. Ihr habt mir auch zu denken gegeben. Ich werde da noch mal in mich gehen.

Außerdem kann man sich die Steuer ja auch schön reden.

Im Vergleich zum jetzigen Passat wird sie schließlich weniger. ;-)

In meiner Werkstatt hat man mir nun auch noch einen 6-er Golf Variant angeboten. Soll so ziemlich voll ausgestattet sein. Und vom Kofferraum soll der Golf Variant nicht viel schlechter als der Passat sein, wenn man die Ladungsaufteilung betrachtet. Das habe ich jedenfalls bei der Autobild im Netz gelesen. Allerdings im Vergleich mit einem B6. Aber für fast 16 Scheine muss mich das Auto voll überzeugen. Der B7 gefällt mir nämlich optisch besser. Im Laufe der Woche soll ich Bilder und Infos bekommen.

Werde mich dann noch mal bei Euch melden. Ihr habt mir auf jeden Fall schon mal sehr weiter geholfen.

Speedfreak

P.S.: @wwunderli

Der Name ist noch Programm. Aber nicht mehr mit dem eigenen Auto. Außerdem habe ich den Nickname schon seit mehr als 10 Jahren und da war der Name auch noch mit dem eigenen Auto Programm :-D

Themenstarteram 29. Januar 2014 um 10:50

So liebe Gemeinde,

es wird wohl nun doch ganz anders.

Ich bin die ganzen Finanzen noch einmal durchgegangen. Der Passat liegt leider nicht mehr in meiner Liga, wenn ich nicht zu große Abstriche machen möchte. Ein B6 kommt nicht ins Haus, weil er meiner besseren Hälfte nicht gefällt und mir auch nicht so 100 pro.

Es wird sehr wahrscheinlich ein 8/2010-er Golf 6 Variant 1,6 TDI Comortline. Hat keine 50000 km auf der Uhr stehen. Werde Ihn mir heute anschauen. Soll unter 14 Scheine kosten.

Ich habe im März 2006 für meinen 12/2000-er 3BG 1,9TDI 6 Gang Comfortline mit 79000 km auf der Uhr 13,5 k€ bezahlt. So etwas findest Du heute zumindest im Großraum DD überhaupt nicht mehr.

Danke für Eure vielen Infos und Eure Hilfe.

Speedfreak

Thread kann geschlossen werden.

Themenstarteram 9. Februar 2014 um 21:34

Hallo Leute,

wollte mich noch mal kurz melden und berichten. Die Suche hat ein Ende.

Es bestätigt sich mal wieder das Sprichwort: Erstens kommt es anders und zweitens als man denk.

Seit Sonnabend steht nun unser neues Auto fest. Ich kann es hoffentlich am Ende der kommenden Woche abholen. Es ist nun doch ein B7 geworden. 2,0 TDI BMT.

Nochmal. Danke für Eure Tipps.

Speedfreak.

Zitat:

Original geschrieben von Speedfreak1109

Hallo Leute,

wollte mich noch mal kurz melden und berichten. Die Suche hat ein Ende.

Es bestätigt sich mal wieder das Sprichwort: Erstens kommt es anders und zweitens als man denk.

Seit Sonnabend steht nun unser neues Auto fest. Ich kann es hoffentlich am Ende der kommenden Woche abholen. Es ist nun doch ein B7 geworden. 2,0 TDI BMT.

Nochmal. Danke für Eure Tipps.

Speedfreak.

Herzlichen Glückwunsch und gute Fährt mit dem Neuen.

Kannst ja evtl paar weitere Daten zum ausgewählten mitteilen...

Themenstarteram 14. Februar 2014 um 9:12

Danke d.stursi

Ab morgen bin ich Feuerwehrmann ;-)

Es ist ein 2,0 TDI BMT mit 140 PS ,6 Gang, in tornadorot. EZ 12/2010.

Ich hatte die Farbe nie auf dem Radar. Aber ich finde Ihn echt schick.

Ausstattungsmäßig ist es ein Comfortline mit Businesspaket.

Speedfreak

am 14. Februar 2014 um 9:53

Zitat:

Original geschrieben von Speedfreak1109

Danke d.stursi

Ab morgen bin ich Feuerwehrmann ;-)

Es ist ein 2,0 TDI BMT mit 140 PS ,6 Gang, in tornadorot. EZ 12/2010.

Ich hatte die Farbe nie auf dem Radar. Aber ich finde Ihn echt schick.

Ausstattungsmäßig ist es ein Comfortline mit Businesspaket.

Speedfreak

Glückwunsch und viel Spaß mit dem neuen. Ehemaliges Fahrzeug von Hilti? ;)

Themenstarteram 14. Februar 2014 um 10:01

Danke. Werde ich hoffentlich haben. Er hat ein schweres Erbe anzutreten.

Nee eine ehemaliges Fahrzeug von Robotron.

Zitat:

Original geschrieben von Speedfreak1109

Danke. Werde ich hoffentlich haben. Er hat ein schweres Erbe anzutreten.

Nee eine ehemaliges Fahrzeug von Robotron.

Dann ist es eher ein Langstreckenfahrzeug gewesen und kein Kurzstreckläufer.

Finde die Farbe übrigens sehr gut, mal was anderes als die üblichen Silber oder Schwarz.

Themenstarteram 14. Februar 2014 um 13:12

Jein. Wie das Leben so spielt kenne ich jemanden in dieser Firma und er konnte mir einiges über das Auto und den Fahrer erzählen. Der Fahrer ist ein Abteilungsleiter und war nicht so häufig unterwegs.

Deshalb hat der Wagen auch erst 53500km nach 3 Jahren drauf. Das werde ich jetzt ändern. :-D

Aber er ist wohl gern schnell gefahren. Die Autos sind aber top gewartet, deshalb bin ich recht zuversichtlich.

Speedfreak

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B7
  7. Kaufberatung: Passat Variant 3C 1,6 TDI oder 2,0 TDI