Forum850, S70, V70, V70 XC, C70
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. 850, S70, V70, V70 XC, C70
  6. Kaufberatung Meinungen volvo 850 mit Prins Gasanlage

Kaufberatung Meinungen volvo 850 mit Prins Gasanlage

Volvo 850 LS/LW
Themenstarteram 28. März 2019 um 20:18

Hallo Leute,

ich habe ich letztes Jahr eine Probefahrt mit einem Volvo 850 gemacht und seitdem schaue ich nach einer Gelegenheit einen zu erwerben.

Jetzt habe ich den hier im Visir :https://www.ebay-kleinanzeigen.de/.../1063485951-216-827

Eine Kontaktaufnahme steht bevor und ich würde gerne Eure Meinungen zu dem Wagen erfahren.

Selbst wohne ich im Weserbergland bei Höxter und würde die 300km zur Besichtigung natürlich auch fahren.Jedoch habe ich wenig bis gar keine Erfahrungen mit Volvo.Schrauben traue ich mir zu.Beim Golf3 variant TDI und jetzt bei Audi >A4B5 TDI klappt es mit Reperaturbuch ganz gut........

Wer kann mir da von Euch "Stütze" geben ?

Gespannt erwarte ich Eure Bewertungen

Beste Antwort im Thema

Freunde des gepflegten Elches,

Ich habe mir den Kandidaten angeschaut

@pappelpepe:

Ich sage mal so, ich schnappe Ihn Dir nicht weg, und wahrscheinlich auch niemand anderes aus dem Forum hier.

Um es kurz zu machen: Kernschrott.

Lack ist tot, absolut tot.

Motorhaube durchgegammelt

Kotflügel allerdings rostfrei da schon beide mal getauscht wurden.

Scheinwerfer blind.

Standschäden an Reifen und Bremsen.

Scheibenwischer nur noch in Fragmenten vorhanden, da weggerostet.

Der Innenraum ist noch schlimmer dran. Komplett verwohnt und als Aschenbecher benutzt, überall.

Das waren die Kleinigkeiten die ich auf die Schnelle sehen konnte. Rost am Unterboden, und Ölfeuchte.

Laut Aussage des Besitzers soll die Gasanlage funktionieren.

Gefahren bin ich allerdings nicht, das Auto war rundum mit Gehweg Platten eingepackt.

Also lieber TE, wenn Dir die 600km nicht zu viel sind, fahr hin und schau ihn Dir selbst an. Auf eigener Achse würde ich das Ding nicht nach Hause fahren wollen.

Mein Fazit: Spar Dir den Weg!

20 weitere Antworten
Ähnliche Themen
20 Antworten

Beim 96er geht ausblinken wohl nicht, der hat die OBD-Buchse.

Da die anderen Kollegen schon vor diversen Mängeln und Fallstricken gewarnt haben, möchte ich etwas zu der verbauten Gasanlage von Prins sagen.

So lautete doch deine Frage, oder?

Unser 850'er (2,0L / 126PS) fährt seit mehreren 100.000Km. mit einer Autogasanlage von Prins.

Probleme damit hatten wir nie, mal abgesehen von einer korrodierten Sicherung, aber das kann man sicherlich nicht als Problem bezeichnen.

Allerdings gibt es beim Betrieb mit Autogas so einiges zu berücksichtigen, schließlich betreibst du einen Benzinmotor mit einem Fremdbrennstoff.

Gas verbrennt länger und heißer als Benzin, somit werden die Ventile und auch die Schaftdichtungen schon mal heißer.

In der Praxis bedeutet das nicht über 4000 U/min. drehen lassen. Kurzfristig beim überholen ist das ok, aber volle Tüte auf der Autobahn ist nicht zu empfehlen! Da solltest du auf Benzin umschalten.

Dann ist es vorteilhaft alle 30.000Km ein wenig Dibuthylmaleinat ins Motoröl zu geben, um die Schaftdichtungen weich zu halten.

Das war's auch schon im großen Ganzen, Keine Schwierigkeiten, weder Sommer noch Winter.

Freunde des gepflegten Elches,

Ich habe mir den Kandidaten angeschaut

@pappelpepe:

Ich sage mal so, ich schnappe Ihn Dir nicht weg, und wahrscheinlich auch niemand anderes aus dem Forum hier.

Um es kurz zu machen: Kernschrott.

Lack ist tot, absolut tot.

Motorhaube durchgegammelt

Kotflügel allerdings rostfrei da schon beide mal getauscht wurden.

Scheinwerfer blind.

Standschäden an Reifen und Bremsen.

Scheibenwischer nur noch in Fragmenten vorhanden, da weggerostet.

Der Innenraum ist noch schlimmer dran. Komplett verwohnt und als Aschenbecher benutzt, überall.

Das waren die Kleinigkeiten die ich auf die Schnelle sehen konnte. Rost am Unterboden, und Ölfeuchte.

Laut Aussage des Besitzers soll die Gasanlage funktionieren.

Gefahren bin ich allerdings nicht, das Auto war rundum mit Gehweg Platten eingepackt.

Also lieber TE, wenn Dir die 600km nicht zu viel sind, fahr hin und schau ihn Dir selbst an. Auf eigener Achse würde ich das Ding nicht nach Hause fahren wollen.

Mein Fazit: Spar Dir den Weg!

Themenstarteram 29. März 2019 um 17:05

Da bin ich aber echt gerade noch mal von einer Enttäuschung , dank Motortalk, Euch allen und im speziellen dem chrissA4 , bewahrt worden......vielen Dank !!!!!!!!!!!!

Ich fahre da denn wohl doch nicht hin,wenn ich schon Aschenbecher und Ölfeuchte lese und die anderen Kleinigkeiten dazu,für 750€.Nee da warte ich lieber noch etwas und fahre meinen alten A4B5 avant TDI noch solange.Im Herzen aber schon ein Volvoraner.

Weiterhin bleibe ich durchaus interessiert mit dem Wissen, hier Leute zu haben die einem mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Moin,

Freie Auswahl von 500 bis 20000 Teuronen

 

http://www.dasparking.de/gebrauchtwagen/volvo-850-niederlande.html

Hier auch noch 154 850er im Angebot...

https://www.blocket.se/.../bilar?...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. 850, S70, V70, V70 XC, C70
  6. Kaufberatung Meinungen volvo 850 mit Prins Gasanlage