ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Kaufberatung Kleinwagen - Deutsches Auto = bestes Auto?

Kaufberatung Kleinwagen - Deutsches Auto = bestes Auto?

Themenstarteram 24. November 2014 um 14:28

Hallo,

ich schreibe hier im Auftrag meiner Mutter. Ihr ist letzte Woche jemand ins parkende Auto gefahren: Totalschaden. Restzeitwert: 5000 €

Ich wende mich an euch weil ich in Erfahrung bringen will, wie es mit dem Qualitäten "nicht deutscher" Autos aussieht denn:

Man kann für 5000 Euro einen VW Polo BJ: 2008 100.000km kaufen

oder einen Renault Clio 1.2 BJ:2011 13.000km!

Nun ist die Frage: Was würdet Ihr empfehlen! Wir suchen einen KLEINWAGEN! Es ist ein reines Transportmittel und muss nur seinen Zweck erfüllen! Qualität und vor allem Zurverlässigkeit sind wichtiger als Comfort und Schnick-Schnack!

Ich muss auch selber zugeben, dass ich auch lieber einen VW oder Skoda mit etwas mehr Kilometern kaufen würde als beispielsweise einen neueren Renault, Suzuki, Chevrolet oder Kia!

Ist das denn noch gerechtfertigt oder kann man mittlerweile auch von diesen Fahrzeugen behaupten, dass die Qualität stimmt und das sie zuverlässig sind!?

Ich danke euch vielmals für eure Einschätzung! Untenstehend noch der Link für unsere Suche in Mobile

Ihr könnt auch einfach Tipps zu gewissen Modellen abgeben! z.b. finde ich den Ford Ka für meine Mama sehr passend, weiss aber nicht ob es ein gutes Auto ist!

LINK

 

Gruß,

Antikzz

Beste Antwort im Thema
am 24. November 2014 um 14:38

Der Polo ist nicht bekannt für herausragende Zuverlässigkeit,

das Preisleistungsverhältniss ist auch nicht toll im vergleich zur

Konkurrenz.

Franzosen waren schon immer stark ausgeprägte Kleinwagenbauer,

Asiaten ebenso allen voran Suzuki, besonders Toyota mit den Yaris ist

fast eine Garantie für sorgenfreies Fahren.:D

Koreaner allen vorweg Chevy sind die dumping player, die

Standhaftigkeit von Matiz und Spark ist nicht der Brüller dafür sind die Preise

am Boden wegen des Rückzuges der Marke.:eek:

Lass Mutti die Autos probefahren dan wird sich schon herausstellen

welcher eher Mamas Liebling wird.:D

20 weitere Antworten
Ähnliche Themen
20 Antworten

Schon alles gesagt. Polo ist so ein Sache, aktuelles Modell geht

Fiesta und Corsa aber Japaner und Franzosen sind auch zu empfehlen. Yaris und Mazda 2 sind halt sehr viel seltener als Corsa oder Fiesta. Du musst bei den Typen mal eine Umkreissuche 100 km machen, ihr werdet ja kaum 500 km fahren wollen, um ein Auto anzugucken

Themenstarteram 25. November 2014 um 8:31

Guten Morgen!

Vielen Dank an alle die mich bei der Suche unterstützen! So wie sich das Anhört sind die Renaults wohl TOP Autos! Was sich gut trifft, denn den Wagen der meiner Mutter zu Schrott gefahren wurrde war ein Renault Clio!

Im Netz findet man zur Zeit einige von diesen Modellen, also dürfte es nicht allzu lange dauern!

Der hier sagt mir doch schon sehr zu!!

Die anderen Modelle die mir empfohlen wurden wie der Colt oder der C1 sind in meiner Region leider nicht so vertreten und mehr wie 150 km will ich dann doch nicht suchen! Aber mal kucken vlt taucht ja in den nächsten Tagen noch einer auf!

Gruß,

Antikzz

An sich ist das kein schlechtes Auto. Frag aber vorher unbedingt nach dem Zahnriemen, Renault gibt da glaube ich bei diesem Motor 5 Jahre vor. Nen Check bei Dekra oder TÜV wäre auch nicht verkehrt, trotz das er ja erst TÜV bekommen.

Wenn Clio, dann würd ich ein Modell nach der Modellpflege nehmen (erkennbar am besten an der Front). Bei Renault ist die Qualität nach der Modellpflege bei den meisten Baureihen deutlich höher.

Z. B. so einen: http://ww3.autoscout24.de/classified/260497474?asrc=st|as

http://ww3.autoscout24.de/classified/262281022?asrc=st|as

Hi,

die italiener bauen ebenfalls sehr zuverlässige Fahrzeuge und hier vor allem

auch was fürs "Auge".

Meine Empfehlung :

- Lancia Y -> der zuverlässigste

- Fiat Punto / Grande Punto

- Fiat 500

Nicht nur preiswert im Einkauf sondern auch im Unterhalt, da sie jede Werkstatt

warten kann.

Grüße

Es stimmt nicht, dass deutsche Hersteller automatisch die besten Autos bauen. Ich würde sogar so weit gehen, zu sagen, dass der VW Polo von der Zuverlässigkeit her deutlich schlechter ist als etwa die genannten Modelle aus Italien und Frankreich. Zwar würde ich auch nicht unbedingt einen Peugeot 206+ oder 207 kaufen, weil diese tatsächlich problematisch sein können und ihren Besitzern oftmals Stress bereiten, aber zum Beispiel der Renault Clio oder auch der Fiat Punto/Grande Punto sind sehr gut. Zudem preiswerter!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Kaufberatung Kleinwagen - Deutsches Auto = bestes Auto?