ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Kaufberatung Kleinwagen bis 8000€

Kaufberatung Kleinwagen bis 8000€

Themenstarteram 25. Januar 2021 um 8:29

Guten Tag liebe Community,

ein Freund ist nun auf der suche nach einem neuen gebrauchten. Habe schon paar mal geschaut, was es so auf der Börse gibt. Er selber kennt sich bei Autos gar nicht aus und mir fehlt die Zeit mich damit zu beschäftigen, daher dachte ich mir, dass es hier genug "Erfahrene" gibt.

Er selber fährt aktuell einen alten Golf 3, welcher im Juli nicht mehr durch den TÜV kommt. Reparieren lohnt sich nicht, falls jemand den Vorschlag hat.

Er hat mir mal ein paar Autos genannt, die er optisch gut findet:

Hyundai i30, i20

VW Polo (glaub 2018)

Kia Rio

Seat Ibiza (2016+)

Also wie man sieht, geht es eher auf einen Kleinwagen hinaus. Budget liegt bei max. 8000€!

Das Auto sollte dann doch neuer sein, vlt 5 Jahre alt und auf jeden Fall zuverlässig, da er Student ist und deshalb nicht viel Geld verdienen kann. Desweiteren sollte er auch eine lange Zeit halten, also zu viele Kilometer sollte das Auto nicht haben, da er eine Strecke von 40-60km pro Tag hat. Bevorzugt Benzin, aber über die Dieselfahrzeuge kann man sich auch unterhalten.

Es wäre sehr hilfreich, wenn ihr mir ein Paar Fahrzeuge nennen könnt und auch worauf man dort achten muss.

Ich freue mich auf hilfreiche Antworten

MFG

Dirty_325i

Ähnliche Themen
12 Antworten

- Kia (Rio, c'eed) ... Werksgarantien laufen 7Jahre/150tkm ... ist also ein Absicherungsoption wenn vielleicht nur 5 jahre alt und {150tkm.

- Renault Clio

- Corsa E (1.4)

Du kümmerst Dich für einen Freund um eine Autoauswahl der selber keine Ahnung hat und Du hast "keine Zeit"? Hast Du keinen Mut, NEIN zu ihm zu sagen oder was soll das? Da kommt doch nix bei raus. Viel lustloser als Du kann man wohl niemandem einen "Gefallen" tun, oder? Das ist Käse und der Thread ist spät. auf der dritten Seite Schrott und Müll.

Themenstarteram 25. Januar 2021 um 10:36

Zitat:

@keksemann schrieb am 25. Januar 2021 um 10:29:22 Uhr:

Du kümmerst Dich für einen Freund um eine Autoauswahl der selber keine Ahnung hat und Du hast "keine Zeit"? Hast Du keinen Mut, NEIN zu ihm zu sagen oder was soll das? Da kommt doch nix bei raus. Viel lustloser als Du kann man wohl niemandem einen "Gefallen" tun, oder? Das ist Käse und der Thread ist spät. auf der dritten Seite Schrott und Müll.

War ja klar, dass mal wieder jemand kommen muss und seine unnötige Meinung abgibt. Schade, dass es von euch so viele gibt. Aber ich habe einfach nicht der nötige Erfahrung mit Autos und ich denke so ein beitrag ist besser als nichts.

Aber danke für deinen wertvollen Beitrag!

Zitat:

@Dirty_325i schrieb am 25. Januar 2021 um 10:36:13 Uhr:

Zitat:

@keksemann schrieb am 25. Januar 2021 um 10:29:22 Uhr:

Du kümmerst Dich für einen Freund um eine Autoauswahl der selber keine Ahnung hat und Du hast "keine Zeit"? Hast Du keinen Mut, NEIN zu ihm zu sagen oder was soll das? Da kommt doch nix bei raus. Viel lustloser als Du kann man wohl niemandem einen "Gefallen" tun, oder? Das ist Käse und der Thread ist spät. auf der dritten Seite Schrott und Müll.

War ja klar, dass mal wieder jemand kommen muss und seine unnötige Meinung abgibt. Schade, dass es von euch so viele gibt. Aber ich habe einfach nicht der nötige Erfahrung mit Autos und ich denke so ein beitrag ist besser als nichts.

Aber danke für deinen wertvollen Beitrag!

Ganz im Ernst: Deine Frage hier ins Forum zu kippen mit dem Hinweis "Ich habe keine Zeit, macht Ihr mal" empfinde ich persönlich als ziemliche Dreistigkeit.

 

Aber vielleicht ist das heute so und ich bin altmodisch.

Themenstarteram 25. Januar 2021 um 10:49

Zitat:

@Olli_E60 schrieb am 25. Januar 2021 um 10:44:34 Uhr:

Zitat:

@Dirty_325i schrieb am 25. Januar 2021 um 10:36:13 Uhr:

 

War ja klar, dass mal wieder jemand kommen muss und seine unnötige Meinung abgibt. Schade, dass es von euch so viele gibt. Aber ich habe einfach nicht der nötige Erfahrung mit Autos und ich denke so ein beitrag ist besser als nichts.

Aber danke für deinen wertvollen Beitrag!

Ganz im Ernst: Deine Frage hier ins Forum zu kippen mit dem Hinweis "Ich habe keine Zeit, macht Ihr mal" empfinde ich persönlich als ziemliche Dreistigkeit.

Aber vielleicht ist das heute so und ich bin altmodisch.

Ist dafür ein Forum nicht da?

Um sich Informationen auszutauschen und Hilflosen Hilfe zu geben?

Verstehe nicht, was so schlimm ist, wenn ich nun mal keine Ahnung habe und hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann.

Aber wenn du dies als Dreistigkeit empfindest, dann bist du hier wohl falsch und kannst gerne andere Beiträge mit unnützen Antworten zutexten.

warum meldet sich dein Freund nicht selber an? kann er kein Smartphone bedienen oder hat er keine Finger zum tippen auf einer herkömmlichen Tastatur?

Weißt Du, wie sich das hier entwickelt, wenn es um persönliche Präferenzen geht und Du ständig bei ihm nachfragen musst, ob er ein DSG mag oder einen Wandler, LED oder genügt Xenon oder Sitze mit ausziehbarer Beinauflage oder müssen es AGR-Sitze sein... Du tust weder Dir noch Deinem Freund mit der Herangehensweise einen Gefallen.

Und auch für Statements wie meines ist ein Forum da. Ob´s Dir passt oder nicht.

Suzuki Swift 1.2 / Baleno 1.2 sind zuverlässig

Zitat:

@Dirty_325i schrieb am 25. Januar 2021 um 10:36:13 Uhr:

Zitat:

@keksemann schrieb am 25. Januar 2021 um 10:29:22 Uhr:

Du kümmerst Dich für einen Freund um eine Autoauswahl der selber keine Ahnung hat und Du hast "keine Zeit"? Hast Du keinen Mut, NEIN zu ihm zu sagen oder was soll das? Da kommt doch nix bei raus. Viel lustloser als Du kann man wohl niemandem einen "Gefallen" tun, oder? Das ist Käse und der Thread ist spät. auf der dritten Seite Schrott und Müll.

War ja klar, dass mal wieder jemand kommen muss und seine unnötige Meinung abgibt. Schade, dass es von euch so viele gibt. Aber ich habe einfach nicht der nötige Erfahrung mit Autos und ich denke so ein beitrag ist besser als nichts.

Aber danke für deinen wertvollen Beitrag!

Dein erster Satz der Entgegnung spricht eher dafür, dass du (bis zum Zeitstempel dieses Beitrags) nicht erst 4 (vier) Beiträge geschrieben hast, sondern das muntere Treiben hier in der KB kennst!

Honi soit qui mal y pense

Im Grunde macht er mit jedem Wagen nichts falsch. Da der eine keine Lust hat und die andere keine Zeit, würde ich den erst besten,der gefällt und in den Rahmen passt, nehmen der euch über den Weg läuft. Beim Gebrauchtwagenkauf muss man schon Lust und Zeit mitbringen. Beides fehlt euch. Am besten ihr Kauft vom Händler wo ihr noch eine Gewährleistung habt.

Bei dem Budget geht jedes Auto der Klasse, welches müsst ihr entscheiden. Am Ende tauscht ihr PS, Ausstattung und Image gegen Alter und Laufleistung.

Mitsubishi Space Star neu oder fast neu beim Händler Deines Vertrauens für maximal 8000 EUR (50 km darf das Auto haben, von mir aus auch 800 km). Wichtig ist die Gewährleistung/Garantie vom Markenhändler.

Spritverbrauch nicht optimal, das kann VW besser, dafür ein ehrliches, günstiges Auto von einer Marke, die sich in Deutschland leider deutlich schwer tut. Für einen Studenten (der Zustand sollte nur für einen gewissen Übergang anhalten) aktuell die optimale Lösung.

Auch ein Toyota Yaris:

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

...wird den Job mit Bravour erledigen. Konkret dieses Auto kann gekauft werden, egal wo Ihr wohnt (hat Toyota-Garantie), an besten mit Autokredit, dann sind noch mehr Garantie- und Zusatzleistungen möglich (Verhandlungssache).Spritverbrauch ist hier schon ganz OK.

Wenn Optik vor Technik steht, dann muss man andere Autos kaufen.

Von Volkswagen sollte ein Student die Finger lassen.

Sofern man das DSG vermeidet wäre am Polo 6c (also das Facelift des Vorgängers) wenig falsch.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Kaufberatung Kleinwagen bis 8000€