ForumKawasaki
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Kawasaki
  5. Kaufberatung Kawasaki Z900 Bj 2017

Kaufberatung Kawasaki Z900 Bj 2017

Kawasaki Z 900
Themenstarteram 16. April 2017 um 12:58

Hallo allerseits,

ich bin neu hier , und hätte eine Frage.

Habe mich in die Kawasaki Z900 verliebt

Mir gefällt die einfach gut und stehe vor dem Kauf.

Kann mir irgendjemand zu diesem Motorrad schon was sagen- Vor Nachteile usw.

Gruss

joe

Beste Antwort im Thema

Das ist ein jap. Vierzylinder... wenn der 100.000km ohne Probleme drauf hat, kannst Dich noch mal melden. ;)

 

Alles andere würde mich stark wundern.

 

P. S.: Meine persönlichen, bisherigen Eindrücke sind, dass Motorräder eher vom rumstehen kaputt gehen, als vom fahren.

Zumindest bei eigentlich sonst eher zuverlässigen Marken.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Kawa Z900 2017 - Erste Eindrücke' überführt.]

37 weitere Antworten
Ähnliche Themen
37 Antworten

Hi,

die wurde in der Motorrad News März 2017 vorgestellt und bekam gute Kritiken, einzig ne Traktionskontrolle fehlt.

In der April Ausgabe der News dann ein Vergleichstest mit ner Suzi GSX-S750 u. der Yam. MT-09 und auch da wusste die Z 900 zu überzeugen, hat halt auch den größten und stärksten Motor der drei.

Ich denke mal außer den Testberichten wird Dir da vermutlich noch keiner was sagen können, die Maschine ist

erst neu auf dem Markt gekommen. Fahr die doch mal Probe, dann kannst Du dir selbst ein Urteil bilden ob die

passt oder nicht. Alles andere ist eh subjektiv.

am 17. April 2017 um 9:58

War bei unserem Kawa Händler auf den Drachenfest zu Beginn des April. Da meinte der nur.... Ist schon ausverkauft, noch Fragen ob sie was taugt?.....

Fahr zum Händler deines Vertrauens, fahr Probe, und wenns Herzchen buppert und die Schmetterlinge fliegen.... Dann bestell dir das Ding.... Motorradfahren und kaufen geht über den Bauch. Wenn du vor dem Ding stehst und du hart bekommst, dann ist sie die richtige... Das muss rocken und dreckig sein.

Sollte dir das zu derbe sein, vergiss die grüne Liebe und kauf dir ne BMW.... Kawas fährt man weil sie geil sind und nicht weil andere das so sagen und sie blablabla sind....

Deine Einstellung gefällt mir... Kawas sind Motorräder mit Charakter.

Charakter ist immer schöngerede von Mängel usw.

Was hilft ist das probefahren der konkurrieren bikes. Ohne rosarote kawasakibrille! Wenn sie es doch wird, schön... Dann wäre es für dich die beste. Ohne vergleich kauftst du dir was neues, was nach 2monaten bis 2 jahren weg muss...!

Themenstarteram 17. April 2017 um 19:16

ok , dann geht's morgen ab zum Händler.

Danke euch

Gruß

joe

Themenstarteram 18. April 2017 um 15:49

So war heute beim Händler und bin mal gefahren.

Ich muss sagen , er hat mir gleich den höheren Sitz montiert und trotzdem fühlte ich mich total unwohl.

Ich habe wohl zu lange Beine für dieses Motorrad ( bin 1,80m mit sehr langen Beinen), dachte ich bekomme einen Krampf im Bein.

Schade das Motorrad wäre optisch mein Traum gewesen.

Gruß

joe

Dann vielleicht doch lieber nen Chopper ;-)

1,80m ist nicht zu groß für Mopped fahren. Bin selbst 1,87m und nicht der größte Moppedfahrer in unserer Verwandschaft, was die Körpermaße betrifft! :-)

 

Gruß,

Trotzdem muss es passen... Und solche einsicht ist echt selten!

Schau nach der Konkurrenz... Gibt genug...!

Zitat:

@Papstpower schrieb am 19. Apr. 2017 um 01:6:11 Uhr:

Trotzdem muss es passen...

Deshalb der Vermerk auf den Chopper!

Wenn's nidd passt, lieber stehen lassen.

Ich habe das Bike schon, ich muss sagen, sehr geil. Die fehlende Traktionskontrolle braucht man nicht unbedingt. Das Bike hat einen super Durchzug und das in jedem Gang.

Auch ich hab den höheren Sitz und passe mit meinen 1,83 perfekt drauf.

Mit 125 PS kommt man sehr gut voran, ist sehr leicht zu handeln und ist kurvengierig.

 

Das sind alles meine Erfahrungen, aber um eine Probefahrt kommt man bei keinem Bike herum. Das muss gemacht werden.

 

Gruss

Mirolf

Habe mir nach einigen Pribefahrten bei Ducati,Triumph Harley und Yamaha die Z900 zugelegt. Bin 1,88 m gross. Kniewinkel ist zwar eng, aber es lässt sich trotzdem gut fahren. Der Motor ist genial, das Fahrwerk ermöglicht super uns easy Strasselage. Wenn denn mehr Beinfreiheit ein Muss ist, bleibt nur die MT09 bei dem Typ Motorrad, aber die Gassannahme dort muss man moegen.

Hallo, bin seid Kurzem stolzer Z900 Fahrer. Bin die ersten 1300 km mit Genuss gefahren und es war wunderbar. Für mich genau die richtige Maschine. Habe keinerlei technische Probleme gehabt. Habt Ihr technische Probleme gehabt?

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Kawa Z900 2017 - Erste Eindrücke' überführt.]

Servus erstmal!

Guade Fahrt damit allezeit!

Das ein Modell von 2017 die ersten 1300 km keinerlei technische Probleme haben darf, versteht sich meiner Meinung nach von selbst. Sonst => Händler.

Ohne das Motorrad zu kennen, Kawa halt ;) :D, das hält schon

Gruß vom SemmeL

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Kawa Z900 2017 - Erste Eindrücke' überführt.]

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Kawasaki
  5. Kaufberatung Kawasaki Z900 Bj 2017