ForumVolkswagen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Kaufberatung: Guter VW Polo oder Golf Rabbit?

Kaufberatung: Guter VW Polo oder Golf Rabbit?

Themenstarteram 20. Juni 2010 um 15:46

Hallo!

Ich möchte mir ein neues Auto holen. einen VW.

Er darf so ca. 17000 euro kosten. Neuwagen natürlich.

Jetzt meine Frage:

Der Polo wird ja in Tschechien gebaut, der Golf in Deutschland oder?

Was würdet ihr nehmen:

Einen VW Polo oder einen VW Golf Rabbit. Hab mir mal beides konfiguriert.

Der Polo 4Friends TDI mit 75PS TDI 3Zylinder 1.2l kostet schon 17700 euro wenn ich da nicht viel dazu tue und hat dann nitmal ne Climatic (omg!). Der Golf Rabbit hat dafür "nur" (reicht!) 80PS Benzinmotor, und Stahlfelgen (Polo hätte 15" Alu) und dafür aber schon die ganze Rabbit Ausstattung mit dabei (reicht).

Geht also nur darum, ob man sich lieber einen Polo mit besserem? (75PS TDI) motor kaufen sollte oder doch lieber den Golf mit 80PS. Kommen nämlich beide auf fast denselben Preis.

Ich brauch keine Climatronic. Es sollte halt nur das wichtigste (ESP usw.) eh mit dabei sein.

Radio mit Mp3 wäre schön - das ist beim rabbit auch dabei.

Aber wahrsch. krieg ich nen besser ausgestatteten Polo im Endeffekt, für den Preis vom Golf.

Aber Golf ist Golf und sicher ne Ecke besser oder?

Mfg

Ähnliche Themen
14 Antworten
Themenstarteram 22. Juni 2010 um 22:24

Keiner eine Idee? Golf oder Polo?

Damits vll leichter fällt:

Fahre 25000km im Jahr, lege wert auf ein sparsames Auto, das aber eine gute Ausstattung mit sich bringt (Climatic reicht)!

Preis max. 18000 Euro Liste.

Polo 4 Friends (in Österreich) daher nicht, weil der nur nen 75PS TDI hat, den 1.2l 3 Zylinder und das geht mal garnicht ;) 3Zylinder.

Dafür hat er aber schon die Ausstattung wie Comfortline zum günstigen Preis.

Verbrauch mit 3,8l ist aber für nen 75PS TDI sicher nicht schlecht. Zieht der auch was?

Habe derzeit einen Fiat Grande Punto 110nm mit 75PS ;)

Hallo

Schau dich mal im Forum um.Zum Thema Kunden zufriedenheit.

VW ist in dieser richtung nähmlich keine Leuchte.

Zum Thema Kulanz oder Ähnliches,bevor du weiter suchst.

Viel spass noch.

Themenstarteram 23. Juni 2010 um 20:19

Nunja... ich geh mal davon aus das ein Golf zwar kein Wundermittel ist, aber doch eine bessere Qualität hat als mein Fiat.

Und Kulanz ist bei mir ein großer Begriff. Keiner wird gern was gratis machen wollen.

Aber bei meinem Auto muss ich sogar schon Anwälte einschalten, das hat dann nix mehr mit Kulanz zu tun. Also vor dem Thema hab ich am wenigsten Sorge.

Eher um die Sache, um die es lt. Titel auch geht: Golf oder Polo?

Letzterer wird ja in Tschechien gebaut... hab ich keine rechte Freude damit.

Wo liegen die hauptunterschiede bei den beiden ? Abgesehen vom Preis -> mein jetz rein vom Produkt her!

Solltes es mal anders sehen. Solltes deine Kaufentscheidung über deine tatsächlichen Bedürfnisse ermitteln. Also welchen Platzbedarf, welcher Motor, welche Folgekosten und somit, was kann bzw will ich mir leisten.

MfG aus Bremen 

Themenstarteram 23. Juni 2010 um 22:02

Bin hauptsächlich zu zweit, aber ein 4 türiger sollte es schon sein (wunsch).

Motormäßig muss es keine rennmaschine sein, aber sparsam wie möglich (90PS TDI ins auge gefasst).

3 Zylinder ne, 1.2l motoren ne,

Ausstattung: Trendline reicht bzw. Rabbit, aber manuelle klima mindestens, lederlenkrad, knauf, cdmp3 radio (wünsche).

Rest ist egal. Stahlfelgen oder Leichtmetall.. wurst...

Qualität muss gut sein, Verarbeitung/Lack/Karosserie/Innenraum (Pflicht!)

Fahre 25000km im Jahr, 80% Autobahn, aber nie mehr als 130 km/h! (österreich!)

Transportiere selten mal was. Aber es soll nicht eng sein auch nicht für 4 leute.

Folgekosten sind nit sooo schlimm. Wichtig sind wenig verbrauch bzw guter mittelwert beim verbrauch, kosten im jahr kA was ich in der 0-stufe vollkasko bei 90PS zahle (Achtung in Ö wird nach PS besteuert nicht nach hubraum!)...

Servicekosten werden den braten nicht fett machen (ich weiß, da kostet der diesel mehr, aber macht auch mehr bock als ein normaler/gleich-PS-iger benziner.

Das ist alles. Liebäugle auch mit nem Fabia Combi mit 90PS und ambiente sport. Mehr gibts dann fast nimma an ausstattung und trotzdem kostet er 2500 weniger als der Trendline-Rabbit.

Aber das wird wohl seinen grund haben ;)

Da würde ich den Golf garnicht mehr ins Auge fassen, sondern in der POLOklasse, also Polo, Fabia oder Ibiza 6J ins Auge fassen, daß günstigste Fahrzeug, mit der von Dir gewünschten Ausstattung, gewinnt. :D Bei deiner Kilometerleistung würde ich auch den 90 PS CR Diesel nehmen. Da hast Du auch am Berg ausreichend Drehmoment. :)

MfG aus Bremen 

Themenstarteram 23. Juni 2010 um 23:05

Ja nur mir sagte man, dass der Polo, Fabia usw. in Tschechien gebaut werden und das deshalb auch die Qualität nicht so gut ist.

Das erklärt vll auch die 2500 euro preisvorteil gegenüber Golf vs. Fabia (mit Vollausstattung, der Fabia!)

Aber der Golf gefällt mir von allen am besten. Danach kommt der Fabia Kombi!

Der Ibiza ist mir wurst, den hatte ich schon damals beim Fiat (2 jahre her) ins auge gefasst gehabt. Sagt mir nicht zu. Design und Preis.

Also wird sichs wohl zwischen Fabia (Kombi) vs. Polo vs. Golf bewegen, wobei erstere vorn sind und der Golf echt nur bei nem super angebot genommen wird.

weil 90PS TDI kosten beim Golf schon 19990 :X autsch...

Der Polo wird überwiegend in Spanien gebaut. Beim Fabia brauchst Du keine Qualitätsunterschiede zu den VW Modellen befürchten. Bei dem verbauten Material im Innenraum mag es gewisse Unterschiede geben. In der Technik ist alles Baugleich.Wobei der Fabia noch nicht auf der Plattform der POLO V steht. Dieses betrifft vor allen Dingen das "schlechtere" Fahrwerk.  

MfG aus Bremen

Ich hoffe du erwartest nicht zuviel von der Qualität von VW denn meiner Meinung nach hat die Qualität seit Golf 3 sehr nachgelassen; denn wir kämpfen seit 5 Jahren mit VW (VW Polo 9N Bj 2004 1,2 lit 3 Zylinder Motor) Nach den Problemen für mich eine Fehlkonstruktion da wir nach 60tkm einen neuen Motor bekommen haben und trotz Jahresservice (€ 440.- ) immer wieder Probleme mit der Qualität des Wagens haben. Heute zb ist die Feder vorne links gebrochen und der Wagen wieder in der Werkstätte. Für uns steht fest NIE WIEDER VOLKSWAGEN da kann ein FIAT oder ein Japaner auch nicht schlechter sein

Wie das Leben so spielt. :D Man kann immer mal Pech haben. :mad: Hatte in meinem Autoleben auch 2 Mackenautos. Der 90 PS Golf wurde ohne Probleme gewandelt, der Wagen brachte, die angegebene Höchstgeschwindigkeit, bei weitem nicht. Beim Polo 9n3 waren innerhalb von zweieinhalb Jahren und 70 000 km, 3 mal die Lager des Stabilisator defekt. Habe trotzdem  von meinem Freundlichen, für den defekten Wagen, 2 000,- Euro über Liste bekommen.

MfG aus Bremen   

Themenstarteram 25. Juni 2010 um 23:44

Und außerdem kostet der Fabia mit Topausstattung, als Kombi, 5-türer, 90PS TDI und climatronic viel weniger als dein trendline golf VI ;) qualität hin oder her aber da zahlt man echt nur die marke. Naja was soll man machen. Ich schau mich um, aber aufs Geld schau ich schon. Motor ist ja derselbe drinne.

Und Wertverlust? Wiederverkaufswert? Pff... wenn der Skoda 8 jahre hält fahr ich ihn auch solang.

Danach hab ich sowieso die lust und das geld für nen neuen...

Polo ist repariert, jetzt suche ich ein neues Auto für meine Frau als sie hörte das Seat,Skoda (VW Konzern) den gleichen Motor haben kann ich die auch gleich ausschließen.

Ford fiesta oder Suzuki swift wirds wohl werden hoffe wir erwischen kein Montagsauto mehr

Trotzdem noch viel Spaß mit Euren VWs und VIEL Glück

PS: muß mich in anderen Foren herumtreiben (schwitz) mal schaun wie reparaturanfällig die zwei sind

Ich denke mal die Qualität in den Werken wird überall annähernd die gleiche sein. Egal ob Deutschland, Spanien oder sonstwo.

Die Prozesse sind bei VW sicher weltweit standartisiert, daher kann es egal sein wo der Polo gebaut wird. Die Qualität wird fast die gleiche sein.

Wie wäre es denn mit einem Japaner?

meine Frau wird den Suzuki-SWIFT dämnächst Probefahren aber die meisten Angebote sind mit 90PS; ohne Klima. Für ein Stadt-auto (Einkauf und Kindergarten) wohl übermotorisiert und ohne Klima geht gar nicht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Kaufberatung: Guter VW Polo oder Golf Rabbit?