ForumGLK
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLK
  7. KAUFBERATUNG GLK

KAUFBERATUNG GLK

Themenstarteram 11. Juli 2009 um 20:07

Ich dachte mir, dass die Forumsteilnehmer eine Info - bzw. Kaufberatung oder Erfahrungsbericht für evtl. Käufer erstellen könnten.

Das einfach jeder der einen (wohlgemerkt sehr schönen) GLK Ihr Eigen nennen anderen einfach mal mitteilen, was sie gut oder weniger gut an Ihrem GLK finden.

Vielleicht unterteilt nach:

MOTOR

AUSSTATTUNG

FARBE

Halte ich für ne gute Idee, obwohl es natürlich sehr subjektiv ist! (Er isch scho schee!!!)

Ich fange also mal an:

MOTOR:

GLK 350:

Genial!!! Super Beschleunigung, super Sound, sehr ruhiger Lauf!! Verbrauch ca. 11 - 12 Liter im Stadt und Überlandbereich. (Tatsächlich!!) Super statt Super Plus!!

Ausstattung:

Was ich verzichtbar finde ist das Soundsystem - Bei DVD Sound ist es natürlich klasse, im Radiobetrieb fehlen die Bässe.

Trittbretter in ALU sind bezüglich der Optik klasse, bei Regen wischt man aber seine Hosen sauber über diese Dinger!! Sie erschweren das Aus- und Einsteigen.

Ledersitze: Prima Gefühl und Optik, aber rutschiger als die Kombi mit Stoff/Leder.

Memory der Sitze: bei zwei unterschiedlich grossen Fahrern ein MUSS!

Thermotronik: LUXUS aber schön!!

ALU Zierteile im Innenraum: Habe ich nicht - laut anderen aber nach 16000 KM schon verkratzt.

Grosses Navi mit Festplatte: Sehr schön, auch die zusätzlichen Features!! Hatte bisher (4Jahre) das kleine mit Pfeildarstellung - das neue ist schon geil !!!

FARBE

Obsidanschwarz: Sehr schön, da eine Keramiklackierung mit "Nano" Effekt. Dreckiges Auto bei Regen fahren: Sauber!!^^

Ist aber bei einer Politur mit Vorsicht zu behandeln - nur Fachbetriebe!!!

So das war´s erstmal, würde mich freuen, wenn sich dem Bericht, der eine oder andere anschliessen könnte - neue Käufer würden es danken!! (und: wir waren alle mal neue Käufer.....)

Liebe Grüsse

larsemann63

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von FischerMelina

Ich bin schon am Überlegen ob Ich mir das Soundsystem bestellen so oder nicht.

Ich hab hier schon oft gelessen das man es nicht unbedingt nehmen muß , da der Klang so schon sehr Gut ist.

Nach nun fast 4 Monaten GLK will ich dann mal so ein wenig von meinen Erfahrungen berichten ... insbesondere in Hinblick auf die eingebauten Extras. Da soll sich dann jeder für sich seine eigenen Gedanken zu machen, da Erfahrungen ja nunmal meist recht subjektiv sind. Ich bitte drum, das dann hier auch so zu sehen, nicht, dass es gleich wieder eine Diskussion gibt.

 

Zunächst noch zu FischerMelina:

 

Habe das grosse Command ohne SoundSystem und bin mit dem Klang eigentlich zufrieden (die grosse HiFi Anlage steht bei uns nach wie vor im Wohnzimmer :p). Hatte in meinem vorherigen S203 das Bose Sound System drin. Das vermisse ich kaum, was wohl was heissen soll. Ich habe bewusst auf das HK-System im GLK verzichtet, da ich ehrlichgesagt das grosse Loch im Kofferaum unter'm Ladeboden als Stauraum nutzen möchte. Beim HK-System sitzt da der Subwoofer. Und in unserem S203 war das Stauloch auch schon der Hit.

 

Jetzt ein paar Kommentare zu den Extras:

 

  • :) 320CDI: 'ne Wucht, war die richtige Wahl, obwohl ich auf den 250CDI spekuliert habe, der aber für mich zu spät kommen würde. Durchschnitt mit viel Kurzstrecke: 11.2l. Ansonsten erprobtes Triebwerk, was will man noch sagen
  • :D 7G-Tronic: War bisher Automatikgegner. Aber das Teil schaltet - besser kann man das von Hand nicht - meine Meinung!
  • :p Command: Wenn schon Navi, dann bitte fest verbaut. Ansonsten Super Bedienung, incl. Linguatronic, die ich persönlich aber selten brauche. Daher habe ich auch wenig Übung. Aber das ist persönliche Verfahrensweise wo die Linguatronic nichts für kann. Die Bedienung über Lenkrade Bedienrad und Tasten an der Mittenkonsole ist völlig intuitiv und problemlos.
  • :cool: MediaInterface: Funktioniert genial, allerdings musste ich mir für den IPod 4G noch einen Adapter extern besorgen, damit er auch geladen wird. Tonqualität ist meiner Meinung nach mit dem IPod am MI etwas schlechter, als MP3 direkt von der PCMCIA-Karte. Ansonsten denke ich, wenn man nicht unbedingt auch Festplatte oder USB-Sticks anschliessen möchte, dann ist der PCMCIA-Einschub je nach persönlicher Neigung völlig ausreichend.
  • :( Ablagefach statt Ascher: Aufpassen, wenn Ihr den Aschenbecher in der Mittelkonsole rausbestellt, dann gibts im Fond keine 12V Steckdose. Die ist höchstens beim Fond Entertainment System wieder drin oder - glaube ich - bei 3-Zonen Klimaautomatik. Den Anschluss im Fond vermisse ich nun, da man ja evtl. auch mal hinten einen DVD-Player/Playstation für die Kids mit Strom versorgen möchte. Ich glaube, der Anschluss im Fond wäre auch der einzige, der auch bei ausgeschalteter Zündung ständig Strom hätte (habe ich irgendwo gelesen, meine ich). Hätte natürlich die Gefahr der Batterieentladung - aber trotzdem zu bedenken (aktive Kühlbox etc.)
  • :p MemorySitzpaket: Bequeme Sache bei mehreren Fahrern. elektr. Lordosenstütze ist fein, insbesondere auch mit dem Memory.
  • :eek: PreSafe System: War folgerichtige Bestellung in Zusammenhang mit dem MemorySitzpaket. Ansonten hofft man, das nie zu brauchen, daher auch hier kein Erfahrungsbericht. So wie das andere Sicherheitsgedöns auch. Einfach gut zu wissen, das an Bord zu haben.
  • :p Volllederausstattung: Geschmackssache. Man rutscht schon etwas hin und her, da das Leder doch sehr glatt ist. Ausserdem etwas schwitzig, da nicht, wie in anderen MB-Modellen, kleine Belüftungslöcher in Sitz und Lehne eingearbeitet sind. Ansonsten ist die Sitzheizung mit drin, was zu überlegen ist.
  • ;) Ablageboxen in den Vordersitzen: Stauraum kann man nie genug haben. Stören ja nicht.
  • :cool: Regensensor: Funktioniert tadellos, so wie schon aus dem S203 gewohnt. Hier sogar noch mit einer weiteren Empfindlichkeitsstufe. Ein Muss, wenn man Panoramaschiebedach hat (Regenschliessung)
  • :cool: Panoramaschiebedach: Meine Frau fährt das Vollcabrio. Und ich will auch wenigsten ein wenig Himmel über mir. Ansonsten von der Funktion her OK. Etwas nervig ist nur, dass man immer erst die Sonnenrollos auffahren muss, ehe man das Dach öffnen kann. Dies gilt auch für die Komfortöffnung-/schliessung. Beim Fahren ist ein offenes Schiebedach natürlich immer etwas laut...
  • ;) Innenhimmel schwarz: Geschmackssache, passt aber perfekt zur komplett schwarzen Ausstattung. Sehr edel.
  • :p Sport Interieur: Schick, besonders mit dem Lichtpaket.
  • :D Sport Exterieur: Schwarzer Wagen mit Chrom ist Pflicht. Tierferlegung mit den 20"lern ein Leckerbissen - meine Meinung
  • :eek: Dachreling: Überlegt es euch bei den nun erhältlichen Basispaketen. Wo soll denn sonst ein Dachträger hin. Der Kofferraum ist für die Urlaubsfahrt vielleicht doch etwas zu klein. Und ohne Reling sieht der GLK irgendwie flach aus.
  • ;) Trittbretter: War bei mit hauptsächlich eine Entscheidung Aufgrund optischer Gründe. Hat aber meiner Meinung nach auch Zusatzeffekte (Abwehr von Türschlägen, Hält Dreck von unten ab...). Mit Einsteigen und Hosenbeinproblematik: Man gewöhnt sich dran und nimmt das teilweise auch etwas in Kauf. Allerdings ist der normale Schweller auch schnell im Weg. Und der in lackierter Ausführung hat schnell hässliche Striemen.
  • :D PTS: Schon im S203 gehabt. Klasse Sache. Das Auto wird kleiner und die Parklücke grösser. Gerade beim Allradler mit grösserem Wendekreis nutzt man den Rangierraum so besser aus.
  • :rolleyes: Allgemein zur hohen Sitzposition: Habe festgestellt, dass man immer eher etwas weiter von Hindernissen etc. wegbleibt. Am Anfang habe ich etwa 2m von der Tanksäule weggestanden. Liegt wohl an der anderen Perspektive bei Blick von oben. Hier hilft dann auch das PTS
  • :D EasyPack Heckklappe: Muss nicht sein, wenn man sie hat, will man sie aber nicht mehr missen. Bin gespannt, wie sich das Teil im Winter verhält, wenn es friert. Aber dann geht es ja immer noch von Hand.
  • :p Unterfahrschutz: Hoffentlich nie richtig nötig, aber sieht sauber aus, gibt 'nen glatten Unterboden und ein gutes Gefühl.
  • :cool: Obsidianschwarz: OK - Geschmackssache
  • ;) Anhängekupplung: Je nach Bedarf ... aber bei dem Drehmoment... Ansonsten gut gelöst, optisch sieht man bei abgenommener Kupplung nichts am Heckschweller. Da ist optisch kein Problem mit Ausschnitten oder ähnlichem.
  • ;) Kofferraum: Also unserer Kleinen gefällts, siehe Foto im Anhang. Für einen Farbzwerg ausreichend gross...
  • :( Rückfahrkamera: Habe ich leider nicht - wenn man mal im C-Forum nachschaut, gibts riesen Diskussionen um nachträglichen Einbau. Also überlegt es Euch vorher, da ist der Aufpreis relativ gering, allerdings Command Vorraussetzung. Wäre bei mir also auch folgerichtig gewesen. Hab' ich verpennt. Aber auch so OK, habe ja PTS und ist insofern kein Weltuntergang.

 

Hoffe, das ist erschöpfend genung gewesen. OK, meist gibts positive Smileys. Bin aber nicht irgendwie voreingenommen oder sowas. Bin einfach rundum zufrieden, was soll ich machen?

 

Ich muss jetzt Formel 1 schauen. Gebe gerne auf Anfrage noch Erläuterungen. Viel Spass beim Lesen.

 

Gruss,

 

alfigatzi

62 weitere Antworten
Ähnliche Themen
62 Antworten

Kaufberatung: GLK - Ledersitze?

Hallo Doggystar,

bedanke mich herzlich für den gut gemeinten Rat,

trotz Klimaanlage kann es im Hochsommer auf Leder recht schwitzig werden, es gibt da weitere Sitzausführungen/Bezüge, mal sehen,

was geeignet ist...

Sohn schon groß, Haustier z.Zt. nein

Allzeit gute Fahrt

khwolli201

Zitat:

Original geschrieben von khwolli201

Kaufberatung: GLK - Ledersitze?

Hallo Doggystar,

bedanke mich herzlich für den gut gemeinten Rat,

trotz Klimaanlage kann es im Hochsommer auf Leder recht schwitzig werden, es gibt da weitere Sitzausführungen/Bezüge, mal sehen,

was geeignet ist...

Sohn schon groß, Haustier z.Zt. nein

Allzeit gute Fahrt

khwolli201

In der B-Klasse habe ich momentan den Teilleder Bezug, auch da schwitzt man im Sommer bei entsprechenden Temperaturen und ich wünsche mir einen Sitz mit Belüftung, den gibt es leider nicht gegen Aufpreis :(

LG funok

Hallo an alle Interessierten,

 

ich wollte keinen neuen Thread eröffnen, weil ich denke, dass mein Beitrag hier sehr gut reinpasst:

 

Wir haben unseren GLK am Freitag in Bremen abgeholt und die ersten 600 km hinter uns. Daraus resultieren nun meine ersten Erfahrungen und persönlichen Eindrücke, ohne rosarote Brille:

 

Zum Fahrzeug:

- GLK 250 CDI 4MATIC BE Tenoritgrau

- Ledernachbildung ARTICO schwarz

- Ascher anstelle Ablagefach

- Comand APS

- EASY-PACK Heckklappe

- Gepäckraumabdeckung

- Innovationspaket

- Komfort-Multifunktionslenkrad mir 11,4 cm Display im KI

- Komfort-Telefonie

- Kraftstofftank 66 l

- LMR 20" 5-Doppelspeichen-Design mit Mischbereifung

- Panorama-Schiebedach

- Scheibenwaschanlage/-düsen beheizt

- Seitenfenster hinten und Heckfenster stark getönt

- Sitzheizung Vordersitze

- Sport-Paket EXTERIEUR

- Sport-Paket INTERIEUR

 

Motorisierung:

Im Vergleich zum CL203 (C220 CDI) ist nach meinem Empfinden bis 180 km/h der Motor im GLK verblüffend leise und im kalten Zustand ist fast kein dieseltypisches Nageln mehr zu hören. Bei höheren Geschwindigkeiten nehmen die Geräusche (überwiegend Windgeräusche) im Innenraum doch etwas zu, aber eine Unterhaltung auf normalem Lautstärkeniveau ist immer noch gut möglich. Der Motor ist sehr durchzugstark und das Drehmoment ist wirklich beeindruckend, selbst die steile Tiefgaragen-Ausfahrt nimmt man fast im Leerlauf.

 

Getriebe:

Die 7G-Tronic Plus sorgt für einen harmonisch abgestimmten Schaltwechsel und erhöht spürbar den Fahrkomfort, gegenüber der ehemaligen 5-Gang-Automatik unseres CL203. Die zusätzlichen Schaltstufen erlauben zum Einen die relativ lange Getriebeübersetzung (160 km/h mit 3.000 U/min.), andererseits erfolgt aber ein sofortiges Ansprechen bei kleinsten Gaspedalbewegungen, d. h. sobald man die gewünschte Leistung abruft (auch ohne Kickdown), schaltet die Automatik sofort zurück.

 

Platzangebot:

Für unsere Bedürfnisse ist das Platzangebot mehr als ausreichend, ebenso die Ablagemöglichkeiten.

 

Einige Ausstattungsmerkmale:

  • Ledernachbildung: Zwar nicht so prestigeträchtig, wie Echtleder, dennoch sieht aber das gelochte Material sehr gut aus. Evtl. Vor- und Nachteile werden sich erst nach einiger Zeit zeigen.

 

  • Parktronic: Reagiert sehr früh, aber das kenne ich bereits aus meinem S204.

 

  • Comand: Einfache Bedienung, Routenführung und Staumeldungen funktionieren bisher sehr zuverlässig.

 

  • Zierelemente Aluminium: Wirkt sportlich schön, das hätte ich mir allerdings auch für den Bereich um die Schaltkulisse gewünscht, da die Klavierlackoptik doch sehr staub- und kratzempfindlich zu sein scheint.

 

  • Sportfahrwerk in Kombination mit 20" Felgen: Empfinde ich nicht als zu straff und der Fahrkomfort bleibt nach meinem Empfinden noch sehr gut erhalten. Ich beurteile diese Kombination als absolut langstreckentauglich.

 

  • EASY-PACK Heckklappe: Möchte ich nicht mehr missen wollen. Die Vorteile wurden hier bereits mehrfach genannt. Durch die Fixierung des Öffnungswinkels der Heckklappe wird in der Garage das Anstoßen am Garagentor nicht mehr zur Gefahr.

 

  • Gepäckraumabdeckung: Viel zu kurz und der Einblick in den Kofferraum wird dadurch (im geschlossenen Zustand) nicht verhindert. Diese Sonderausstattung ist in meinen Augen eine absolute Fehlkonstruktion.

 

Verbrauch:

Hier kann ich jetzt noch keine großartigen Angaben machen, da ich erst, wie oben erwähnt, 600 km gefahren bin und da lag der Verbrauch bei durchschnittlich 9,6 Liter (ca. 50 km Stadtfahrt, mit vielen roten Ampelphasen und der Rest nur AB zwischen 130-180 km/h mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 102 km/h lt. BC über die gesamte Strecke). Ich gehe davon aus, dass sich der Wert noch reduzieren wird, wenn das Fahrzeug erst einmal eingefahren ist. Dennoch ist uns bewusst, dass wir an die niedrigen Verbrauchswerte unseres Vorgängers (C220 CDI – CL203) nicht mehr herankommen werden und unser GLK sicherlich auch nicht für Freudensprünge an der Zapfsäule sorgen wird.

 

Lenkung:

Präzise Lenkung, ohne die "übertriebene" Leichtgängigkeit im Vergleich zu meinem S204 während der Langsamfahrt.

 

FAZIT: Die Motorisierung, die hohe Sitzposition, die Automatik, der Fahrkomfort und das Design begeistern in jeder Lage und es kommt einfach nur übermäßige Fahrfreude auf.

 

Wir haben vor unserer Bestellung den 220 CDI 4Matic Probe gefahren und waren von den Fahrleistungen schon sehr beeindruckt. Sicherlich wäre diese Motorisierung für uns vollkommen ausreichend gewesen, aber der Wunsch nach etwas mehr war einfach zu groß und wir waren bereit, den Mehrpreis (bezüglich Anschaffung, Verbrauch usw.) hinzunehmen. Ich möchte unsere Motorenwahl jetzt nicht als das "NON PLUS ULTRA" hinstellen, denn unter allen GLK-Fahrern wird jeder die für sich richtige Entscheidung getroffen haben, zumal die Anforderungen, Vorstellungen und finanzielle Möglichkeiten doch sehr unterschiedlich sind.

 

Bilder sind bereits im meinem Profil hinterlegt.

 

Gruß Simone9009

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen