ForumS-Klasse
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. S-Klasse & CL
  6. S-Klasse
  7. Kaufberatung für S250 W221

Kaufberatung für S250 W221

Mercedes S-Klasse W221

Ein guter bekannter will sich eine s250 w221 kaufen bj 2012.

Worauf muss man bei dem Fahrzeug achten ? Ist der Motor anfällig ? Diverse Stuerkettenprobleme o.ä ?

Zuverlässigkeit ?

Habt ihr schon Erfahrung mit dem Motor ?

Bin für jede Antwort & Tipp dankbar !

Mit freundlichen Grüßen

Beste Antwort im Thema

Wie oft macht man das? Selten bis nie. Ich zumindest nicht, ich bin bestimmt der ruhigste S 500 Fahrer dieses Planeten unterhalb des Rentenalters. Aber(!) ich koennte es jederzeit, und das macht einen Riesenberg des ruhigen und souveraenen Fahrens aus. Manchmal, meistens an einem Sonntag, wenn die ganzen Turbodiesel Jungs sich Rennen zwischen 120 und 150 liefern und wie die wilden lichthupen und schnappatmen, ist es herrlich befreiend, die Drosselklappe zu oeffnen, den V8 durchatmen zu lassen und einfach bis zum Begrenzer durch zu beschleunigen. Diese Momente gehen ein bischen in die Richtung "wenn ich es Dir erst erklaeren muss, wirst Du es eh nicht begreifen" Zum gediegen fahren reicht der 250er aber allemal.

P.S. ein Tesla steht als Nachfolger schon fest. 2,4 sec! einmal im Monat.

16 weitere Antworten
Ähnliche Themen
16 Antworten

Moin, nach dem Motor solltest Du wahrscheinlich besser im W212er Bereich Fragen.

Da ist der Motor im Taxi- und Handelsvertreter-Betrieb, also Harcore.

Der ist hier eher selten vertreten.

Gruß jorg

Vielen Dank für die Hilfreiche Antwort !

@u059432

Sollte dein Freund nicht machen. Das ist kein Motor für ein Auto das SPASS machen soll.

Zitat:

@Bamberger_1 schrieb am 6. November 2016 um 20:45:57 Uhr:

Sollte dein Freund nicht machen. Das ist kein Motor für ein Auto das SPASS machen soll.

Ich persönlich würde den W221 zwar auch mindestens als 500er nehmen, aber solche Sachen sollte man nicht verallgemeinern.

Wenn sein Bekannter schon etwas älter ist und das Auto nur zum fahren und ein sicheres Ankommen braucht, da kann der S250 leistungstechnisch schon richtig sein.

Der Motor ist in etwa so stark wie der Vorgänger W220 S320 CDI.

Nur weil er ein 4 Zylinder ist, wird pauschal abgeraten...

@TE: Der OM651 (250CDI) hat nicht selten Probleme mit der Simplexkette.

@munition76 @Bamberger_1 danke für euere Antworten ! Der Bekannter ist ein Recht Junger Familienvater der einfach nicht mehr viel Versicherungskosten & Spritkosten zahlen möchte, jedoch den "Luxus" haben will.

Wir leben in Österreich & da zahlt man für einen 500er min 6.500€ Versicherung Jährlich.

Mit freundlichen Grüßen

6500€ Versicherung ist in der Tat heftig! Bei solchen Preisen würden die meisten Leute in DE auch keinen 500er fahren.

Der soll dann eben die Preise von 250 und 350 CDI gegenüber stellen und überlegen, ob ihm die Mehrkosten das Wert ist.

Der neue Bluetec V6 ist aber auch recht sparsam im Verbrauch. Ich denke im Mix wird er ca 1,5 Liter mehr verbrauchen als der "kleine".

@munition76 in der Tat, aber dann steigen wiederrum die Versicherungskosten locker um 1000-1500 € der Achtet schon etwas mehr drauf, wie war das mit der Kette ? Die hat Probleme also doch ein anfälliger-motor ?

So wirklich schlecht ist der Motor nicht. Jeder Motor hat Schwachstellen. Bei den OM651 ist es unter anderem halt die dünne Fahrradkette, welche wie ein Zahnriemen anzusehen ist. Diese längt sich oft nach 150-200 Tkm und muss gewechselt werden. Die Kosten davon übersteigen einen herkömmlichen Zahnriemenwechsel natürlich deutlich.

Wenn ich mit der Leistung und Laufkultur des OM651 klarkommen würde, wäre ich nicht davon abgeneigt, eine zu kaufen.

@munition76 danke dir für die Ausführliche Informationen, ich werde das jetzt bereden & sage Bescheid wie er sich entscheidet, vlt wird es doch noch ein 350 ?! Ab welchen Baujahr sind die 350 den wirklich 100% Fehlerfrei ? 2010 ?

Natürlich CDI :D @munition76

Hallo in die Runde,

ich kann leider nicht mitreden, was der S500 bietet. Bin leider noch nie einen gefahren. Ich bin mir sehr sicher das das richtig Fun macht drauf zutreten und zu spüren wie die Luzzie abgeht, ABER wie oft macht man das? Ich nutzte bei meinem S350 die 258PS nahezu auch nie aus. Ich cruse so dahin und genieße dieses gediegene Fahren in dieser Karosserie, wenngleich ich nicht krieche. Ich beschleunige und premse aber nicht wie blöde.

Das alles kann man mit dem S250 mit Sicherheit auch haben. Die Sicherheit ist zum S350/S500 identisch.

Ich kann die Argument des TE durchaus nachvollziehen. Ich habe mir die S-Klasse aus zwei Gründen gekauft. Sicherheit und Bequemlichkeit. Das kann man in jeder S-Klasse haben.

P.S., wenn man Beschleunigung will, soll man sich mal die Tesla performance varianten anschauen, abartig und sehr geil, wenn man denn für ein Elektro schon bereit ist.

Wie oft macht man das? Selten bis nie. Ich zumindest nicht, ich bin bestimmt der ruhigste S 500 Fahrer dieses Planeten unterhalb des Rentenalters. Aber(!) ich koennte es jederzeit, und das macht einen Riesenberg des ruhigen und souveraenen Fahrens aus. Manchmal, meistens an einem Sonntag, wenn die ganzen Turbodiesel Jungs sich Rennen zwischen 120 und 150 liefern und wie die wilden lichthupen und schnappatmen, ist es herrlich befreiend, die Drosselklappe zu oeffnen, den V8 durchatmen zu lassen und einfach bis zum Begrenzer durch zu beschleunigen. Diese Momente gehen ein bischen in die Richtung "wenn ich es Dir erst erklaeren muss, wirst Du es eh nicht begreifen" Zum gediegen fahren reicht der 250er aber allemal.

P.S. ein Tesla steht als Nachfolger schon fest. 2,4 sec! einmal im Monat.

Ich hatte Anfang des Jahres einen S350 Bluetec 2012 gekauft für meinen Vater.

Ich war mit den Motor und vorallem den Rest sehr zufrieden und beeindruckt.

Der Motor hat wirklich ordentlich Leistung, keine Frage.

Trotzdem würde ICH mir lieber einen V8 nehmen, weil ich halt gerne (noch) mehr Leistung möchte. Der V8 Sound ist natürlich auch ein wichtiges Argument für mich.

@TE: Ab 2011 sind die Motoren ziemlich ausgereift und robust.

@joersch-mb @Michael XXXX @munition76 Ich bedanke mich Herzlich für eure "Kommentare" ! Das waren eindeutig bis jetzt die Ausführlichsten & Emotionalsten Kommentare die ich jemals auf einem Thema bekommen habe danke nochmals !

Werde all eure Informationen weitergeben & ich gebe so schnell wie möglich Bescheid !

PS: Bin auch ein 500er fahrer mit dem 4.7l Biturbo

Verstehe die Emotionen total !

Der 350er hat auch einen Fantastischen durchzug !

Und wie gesagt, wann tretten die Pferdchen auf ? Selten aber wenn dann, dann bis zum begrenzer :p

Mit freundlichen Grüßen

Deine Antwort
Ähnliche Themen