ForumW212
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W212
  7. Kaufberatung E 350 CGI BlueEfficiency

Kaufberatung E 350 CGI BlueEfficiency

Mercedes

Hallo zusammen

Ich überlege von meinem 525i E60 (289'465km) auf einen W212 umzusteigen,

dabei ist mir ein E350 CGI BlueEfficiency aufgefallen.

Die Daten zum Fahrzeug:

  • EZ: 12.2008
  • Motor: E350 CGI BlueEfficiency
  • KM: 147'000
  • 19" AMG Alu Felgen
  • Vollausstattung bis auf Exklusiv-Paket, Fond-Entertainment, TV Tuner, Standheizung, Rückfahrkamera und Garagentoröffner.
  • Preis: 18'900 CHF ? 16.728,94 €

Meine Frage zu dem Fahrzeug / Motor:

Wenn die Wartungsinvervalle eingehalten wurden und das Fahrzeug gepflegt wurde,

ist ein Kauf dieses Modells mit dieser KM-Anzahl bedenkenlos?

Habt ihr Erfahrungen mit einer höheren Laufleistung (200'000 KM aufwärts) mit diesem Modell?

Über mögliche Mängel hab ich mich bereits informiert, bin jedoch über alle Tipps beim Kauf bzw. der Probefahrt sehr dankbar.

Danke Euch & Beste Grüsse!

 

Beste Antwort im Thema

Herzlichen Glückwunsch @OMGTR.

Freut mich, dass es geklappt hat. Klar ist es nicht die absolute Vollausstattung, aber wenn er alles hat was du dir gewünscht hast und was dir an Ausstattung wichtig war, ist doch alles ok.

Lustig finde ich den Verkäufer bei dem du zuerst warst....beim Ankauf ist die Ausstattung nicht erheblich für den Preis - beim Verkauf dann schon.

Das Schiebedach fällt doch bestimmt unter Gewährleistung...oder gibt es sowas in der Schweiz nicht? Ich glaube nicht, dass es sich mit Neukalibrierung richten lässt. Mit etwas Glück ist es nur der Schalter und wenn du Pech hast, bewahrheitet sich der Spruch von @migoela dass man beim Kauf schon etwas Geld in der Hinterhand haben sollte für solche Reparaturen. Dann kann vom Antrieb bis zum Gestänge alles mögliche defekt sein.

Ich drück Dir die Daumen.....

23 weitere Antworten
Ähnliche Themen
23 Antworten

Kann es sein, dass entweder Baujahr/Herstellungsmonat oder Modell nicht korrekt sind?

Laut Wiki wurde der E 350 CGI im W 212 erst ab 03/2009 gebaut....

Zitat:

@Fritzibass schrieb am 10. Dezember 2018 um 10:18:39 Uhr:

Kann es sein, dass entweder Baujahr/Herstellungsmonat oder Modell nicht korrekt sind?

Laut Wiki wurde der E 350 CGI im W 212 erst ab 03/2009 gebaut....

Die Daten sind korrekt, ja. (Entsprechend dem Inserat)

Das Modell ist ein E 350 CGI BlueEfficiency Elégance. Typenschein 1MD706.

Dann wäre folgendes Angebot von Autoscout vergleichbar:

https://www.autoscout24.ch/.../...nz-e-350-limousine-2009-occasion?...

Zitat:

@Fritzibass schrieb am 10. Dezember 2018 um 10:31:14 Uhr:

Dann wäre folgendes Angebot von Autoscout vergleichbar:

https://www.autoscout24.ch/.../...nz-e-350-limousine-2009-occasion?...

Genau, das hier ist das eigentliche Inserat:

www.autoscout24.ch/6078949

 

Dann kann es ein Vorserienfahrzeug - oder im besten Fall - ein Pressefahrzeug gewesen sein.

Anders kann ich mir diese Abweichung nicht erklären. Aber hier im Forum gibt es ein paar Spezialisten die können Dir dazu vlt. noch genaueres sagen.

Zitat:

@Fritzibass schrieb am 10. Dezember 2018 um 14:06:28 Uhr:

Dann kann es ein Vorserienfahrzeug - oder im besten Fall - ein Pressefahrzeug gewesen sein.

Anders kann ich mir diese Abweichung nicht erklären. Aber hier im Forum gibt es ein paar Spezialisten die können Dir dazu vlt. noch genaueres sagen.

Ich vermute es ist ein Pressefahrzeug, da ich bereits von einem W212 Pressefahrzeug gelesen habe,

welcher ebenfalls die Elegance Austattung aber den Avantgarde Kühlergrill hat,

was hier ja auch der Fall ist.

Am Samstag werde ich den Wagen probefahren und schauen, wer der Vorbesitzer war.

 

 

Falls es ein Pressefahrzeug war ist das aus der datenkarte ersichtlich. Meines Wissens gibt es dazu sogar einen speziellen "Ausstattungscode" mit dieser Bezeichnung. Dann weiß jeder Dödel in der Produktion dass alle Schrauben auch wirklich fest sein müssen:D....

Dann drück ich Dir die Daumen

Zitat:

@Fritzibass schrieb am 10. Dezember 2018 um 15:16:17 Uhr:

Falls es ein Pressefahrzeug war ist das aus der datenkarte ersichtlich. Meines Wissens gibt es dazu sogar einen speziellen "Ausstattungscode" mit dieser Bezeichnung. Dann weiß jeder Dödel in der Produktion dass alle Schrauben auch wirklich fest sein müssen:D....

Dann drück ich Dir die Daumen

Danke Dir, ich hoff mal, dass der Wagen beim Drücken vom Startknopf nicht gleich ein paar davon verliert. :D

Was denkst Du allgemein von dem Angebot?

Würdest Du eine Kaufempfehlung mit 147'000 km abgeben?

(Wir gehen davon aus, dass keine Mängel vorliegen und der Wagen ab Service ist.)

Die Ausstattung ist üppig - das wäre mal das erste Plus aus meiner Sicht.

Der Motor bietet meiner Meinung nach ausreichend Leistung. Schön wäre, wenn er Start Stop hätte (Eco taste in der Mittelkonsole). Damit verbunden wäre das 7 G+ Getriebe.

Achte darauf, dass Inspektionen Lückenlos sind und auch das Getriebeöl nach Vorschrift gewechselt wurde und die Übergänge beim Schalten flüssig sind. Wenn´s ruckelt beim Schalten am besten nicht kaufen weil dann teurere Folgeschäden (Wandler usw) kommen werden.

Lass dir möglichst eine Dokumentation von MB zeigen - was wurde im Laufe der zeit alles gemacht.

Achte auf Geräusche aus dem Motorraum - nach dem Kaltstart rasseln wäre z.B. nicht gut.

Ein leichtes tickern im Motorraum bei Leerlauf wäre ok - das kommt von der Kraftstoffpumpe oder den Einspritzventilen (da streiten wir uns hier im Forum immer mal wieder). Ein lauteres tackern oder leichtes klopfen könnte auf beginnenden Kolbenkipper hindeuten.

Der Preis klingt zunächst mal nicht so schlecht....aber da es einer der ersten 212er ist sollte da noch Verhandlungsspielraum nach unten sein.

Ich persönlich würde die Ausstattungsliste, die in der Anzeige veröffentlicht ist, mitnehmen und am Auto abarbeiten. Was am Fzg. fehlt sollte Preisnachlass geben....

Auf den Bildern ist das Lenkrad braun und die Holzeinlagen im Cockpit grünlich - würde mich stören wenn es in echt genau so sein sollte. Kann aber auch nur auf den Bildern so aussehen.

schon schräg die inseratangaben. egal. das ding ist zu teuer aber ist normal da händler. 13500€ wäre er mir mit gewährleistung wert. vielleicht 11-11500€ ohne. die karre ist 10 jahre alt.

wenn du die kohle übrig hast und es jetzt dieser sein muss, hau die fuffis in den club...

Zitat:

@Fritzibass schrieb am 11. Dezember 2018 um 13:04:30 Uhr:

Die Ausstattung ist üppig - das wäre mal das erste Plus aus meiner Sicht.

Der Motor bietet meiner Meinung nach ausreichend Leistung. Schön wäre, wenn er Start Stop hätte (Eco taste in der Mittelkonsole). Damit verbunden wäre das 7 G+ Getriebe.

Achte darauf, dass Inspektionen Lückenlos sind und auch das Getriebeöl nach Vorschrift gewechselt wurde und die Übergänge beim Schalten flüssig sind. Wenn´s ruckelt beim Schalten am besten nicht kaufen weil dann teurere Folgeschäden (Wandler usw) kommen werden.

Lass dir möglichst eine Dokumentation von MB zeigen - was wurde im Laufe der zeit alles gemacht.

Achte auf Geräusche aus dem Motorraum - nach dem Kaltstart rasseln wäre z.B. nicht gut.

Ein leichtes tickern im Motorraum bei Leerlauf wäre ok - das kommt von der Kraftstoffpumpe oder den Einspritzventilen (da streiten wir uns hier im Forum immer mal wieder). Ein lauteres tackern oder leichtes klopfen könnte auf beginnenden Kolbenkipper hindeuten.

Der Preis klingt zunächst mal nicht so schlecht....aber da es einer der ersten 212er ist sollte da noch Verhandlungsspielraum nach unten sein.

Ich persönlich würde die Ausstattungsliste, die in der Anzeige veröffentlicht ist, mitnehmen und am Auto abarbeiten. Was am Fzg. fehlt sollte Preisnachlass geben....

Auf den Bildern ist das Lenkrad braun und die Holzeinlagen im Cockpit grünlich - würde mich stören wenn es in echt genau so sein sollte. Kann aber auch nur auf den Bildern so aussehen.

Wow, vielen Dank für deine ausführliche Ansicht!

Die Ausstattung und der Motor gefallen mir ebenfalls sehr gut.

Von Start-Stop bin ich persönlich kein grosser Fan von, aber jeder wie er will. :)

Ich werde am Samstag Deine Tipps auf jeden Fall berücksichtigen.

Ein Automechaniker wird ebenfalls noch an meiner Seite sein zur Unterstützung.

Preislich ist er mir noch zu hoch angesetzt, 13-14k CHF wäre für mich ok.

Das grünliche ist mir auch aufgefallen, hoffe ebenfalls, dass es nur auf den Bildern so aussieht.

Werde mich dann am Wochenende nochmals melden, obs dieser geworden ist. :D

Zitat:

@DasDaHinten schrieb am 11. Dezember 2018 um 19:48:32 Uhr:

schon schräg die inseratangaben. egal. das ding ist zu teuer aber ist normal da händler. 13500€ wäre er mir mit gewährleistung wert. vielleicht 11-11500€ ohne. die karre ist 10 jahre alt.

wenn du die kohle übrig hast und es jetzt dieser sein muss, hau die fuffis in den club...

Ja meine Vorstellungen liegen auch im Bereich von 13-14k CHF max.

Mal schauen wie weit ich den Preis drücken kann, ansonsten fliegen Fuffies im Club.

Das Inserat besteht auch schon länger (> 3 Monate). Entweder liegts einfach daran, dass der Preis viel zu hoch ist oder da ist was faul. Wir werden sehen.

Zitat:

@Fritzibass schrieb am 11. Dezember 2018 um 13:04:30 Uhr:

Die Ausstattung ist üppig - das wäre mal das erste Plus aus meiner Sicht.

Der Motor bietet meiner Meinung nach ausreichend Leistung. Schön wäre, wenn er Start Stop hätte (Eco taste in der Mittelkonsole). Damit verbunden wäre das 7 G+ Getriebe.

Achte darauf, dass Inspektionen Lückenlos sind und auch das Getriebeöl nach Vorschrift gewechselt wurde und die Übergänge beim Schalten flüssig sind. Wenn´s ruckelt beim Schalten am besten nicht kaufen weil dann teurere Folgeschäden (Wandler usw) kommen werden.

Lass dir möglichst eine Dokumentation von MB zeigen - was wurde im Laufe der zeit alles gemacht.

Achte auf Geräusche aus dem Motorraum - nach dem Kaltstart rasseln wäre z.B. nicht gut.

Ein leichtes tickern im Motorraum bei Leerlauf wäre ok - das kommt von der Kraftstoffpumpe oder den Einspritzventilen (da streiten wir uns hier im Forum immer mal wieder). Ein lauteres tackern oder leichtes klopfen könnte auf beginnenden Kolbenkipper hindeuten.

Der Preis klingt zunächst mal nicht so schlecht....aber da es einer der ersten 212er ist sollte da noch Verhandlungsspielraum nach unten sein.

Ich persönlich würde die Ausstattungsliste, die in der Anzeige veröffentlicht ist, mitnehmen und am Auto abarbeiten. Was am Fzg. fehlt sollte Preisnachlass geben....

Auf den Bildern ist das Lenkrad braun und die Holzeinlagen im Cockpit grünlich - würde mich stören wenn es in echt genau so sein sollte. Kann aber auch nur auf den Bildern so aussehen.

Also wir hatten den Wagen am Samstag angeschaut, war soweit alles einwandfrei mit dem Karren.

Probefahrt war auch kein Problem, Motor lief einwandfrei. Papiere waren ebenfalls alle vorhanden etc.

Bei der Preisverhandlung sind wir mit 14.500 CHF eingestiegen und wurden daraufhin vom Verkäufer beleidigt und als Träumer, dumm und Zeitverschwendung betitelt. Woraufhin das Gespräch natürlich schnell sein Ende fand :)

Immer wieder gerne bei ihm. 10/10

immer der selbe unfug. nennt sich händler und will nicht handeln. den träumer hätt ich ihm grade zurückgegeben. hat sich wahrscheinlich beim einkauf selbst übern tisch ziehen lassen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W212
  7. Kaufberatung E 350 CGI BlueEfficiency