ForumTransit, Connect & Courier
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Transit, Connect & Courier
  6. Kaufberatung bzw. Fahrer - Erfahrungen Ford Transit

Kaufberatung bzw. Fahrer - Erfahrungen Ford Transit

Ford Transit
Themenstarteram 14. Juli 2018 um 22:42

Hallo an alle hier in Forum.

Mir ist ein Ford Transit, Erstzulassung 05/2008, 2,4ltr. TDCI, 103kw Heckantrieb, Laufleistung 350 000km Langstrecke angeboten worden. Nachweislich gewechselt wurden: Auspuff, Getriebe incl. Kupplung bei 330 000km, Radlager vorn bei 340 000km, Ölverbrauch bei Tempo 120 - 135km/h auf der Autobahn angeblich 1/2ltr. auf 20 000km.

Wie sind Eure Erfahrungen mit diesem Auto und welche Intervalle sind für den wechsel der Steuerkette vorgesehen?

Ähnliche Themen
10 Antworten

Zitat:

Wie sind Eure Erfahrungen mit diesem Auto und welche Intervalle sind für den wechsel der Steuerkette vorgesehen?

die Steuerkette ist Wartungsfrei, einen Wechsel-Intervall gibt es daher nicht

Njein....

Die Führungen der Steuerkette bzw auch den hydraulische Spanner sollte man mit diesen Laufleistungen schon mal tauschen

Da der 2,4er nicht mehr gebaut wird, gibt es Motoren äusserst selten

Zitat:

@FocusGT schrieb am 14. Juli 2018 um 23:30:12 Uhr:

Zitat:

Wie sind Eure Erfahrungen mit diesem Auto und welche Intervalle sind für den wechsel der Steuerkette vorgesehen?

die Steuerkette ist Wartungsfrei, einen Wechsel-Intervall gibt es daher nicht

Themenstarteram 15. Juli 2018 um 8:52

Ist da die Ersatzteilversorgung für Steuerkette usw. bei Ford für diesen Motor noch gesichert.? Der jetzige Besitzer hatte mir gesagt, das beim Getriebewechsel schon Versorgungsengpässe gab und eine Art Ersatz von einem Nachfolgemodell eingebaut worden ist.

Das Fahrzeug reizt mich halt deshalb, weil man bei fast allem, was heute neu angeboten wird, nur einen 2,0er Motor bekommt, was ja bei einer Leistung von 130 PS und mehr meiner Meinung nach im Punkt langlebigkeit nicht unbedingt von Vorteil ist.

Habe bis vor kurzem einen Sprinter 1 Facelift 211CDI Gefahren. Gekauft mit 150 000, wegen gelber AU - Plakette verkauft mit 650 000. Der Motor lief immer noch einwandfrei, Ölverbrauch: 1 ltr auf 30 000, Diesel: zwischen 8,5 und 10 ltr/100Km.

 

@macspeed schrieb am 14. Juli 2018 um 23:59:21 Uhr:

Njein....

Die Führungen der Steuerkette bzw auch den hydraulische Spanner sollte man mit diesen Laufleistungen schon mal tauschen

Da der 2,4er nicht mehr gebaut wird, gibt es Motoren äusserst selten

Zitat:

@macspeed schrieb am 14. Juli 2018 um 23:59:21 Uhr:

Zitat:

@FocusGT schrieb am 14. Juli 2018 um 23:30:12 Uhr:

 

die Steuerkette ist Wartungsfrei, einen Wechsel-Intervall gibt es daher nicht

Mein Transit CUSTOM 2,2 ist von Ende 2015 und da steht im scheckheft Steuerleute Wartung bei 240000 km aber ich denke auch da muss wohl der kettenspaner nur getauscht werden ich sehe er ein anderes Problem ich weiß nicht ob bei 2008 schon Euro 5 war ich denke da waren die Motoren sicher noch Euro 4 dann würde ich ehr nach Euro 5 oder 6 schauen meiner ist leider Euro 5 wegen Ende 2015 aber schlechter würde ich auf keinen Fall nehmen und meiner hat wenig bis jetzt gelaufen 70tkm aber bei 300tkm den du dir angesehen hast musst du auch beachten ratlager ratnaben Leitungen und allgemein der verschleisszustand manchmal ist es besser 2 oder 3 tausend mehr zu investieren um ein zu erhalten mit weniger Laufleistung und in einem wartungsfreien Zustand

Bezüglich des Motors

Der Transit und der Transit CUSTOM wurden in der neuen Form von Ende 2012 bis Ende 2015 mit Euro 5 2.2liter Motoren auch angeboten und verkauft

Ab Anfang 2016 bis Ende 2017 wurde das Model in Euro 6 angeboten aber nur mit 2,0 Liter Motoren

Und seit 2018 ist ja das Facelift auf dem Markt auch nur mit 2,0 Liter Motoren

Ich hab mich letztes Jahr bewusst für ein 2,2 Liter Motor entschieden weil ich auch an der Langlebigkeit dachte das 6 Gang Getriebe ist echt super

Ich fahre zusätzlich auch Mercedes normale pkw von der Technik bin ich von MB begeistert aber beim Sprinter hat mich persöhnlich die rostanfälligkeit abgeschreckt den die kommen schon mit Rost vom Band beim pkw ist es da leider nicht viel besser und der transit hat mich überzeugt aus diesen Gründen

Bessere Optik

Steuerkette

Keine rostorobleme

Leistungsstarke Motoren

Besserer preisleistungsverhältnis

Super Ausstattung und Technik

Ich hab auch den t6 Probe gefahren aber ich fand den Ford einfach besser und das hat nix mit dem Preisunterschied zutun gehabt

Euro 5 Modelle gibt es oft schon ziemlich günstig seit einigen Monaten

 

Ach ja Verbrauch liegt bei 8 bis 10 Liter je nach Fahrweise

Themenstarteram 15. Juli 2018 um 12:30

Zitat:

@Marsy92 schrieb am 15. Juli 2018 um 11:23:40 Uhr:

Mein Transit CUSTOM 2,2 ist von Ende 2015 und da steht im scheckheft Steuerleute Wartung bei 240000 km aber ich denke auch da muss wohl der kettenspaner nur getauscht werden ich sehe er ein anderes Problem ich weiß nicht ob bei 2008 schon Euro 5 war ich denke da waren die Motoren sicher noch Euro 4 dann würde ich ehr nach Euro 5 oder 6 schauen meiner ist leider Euro 5 wegen Ende 2015 aber schlechter würde ich auf keinen Fall nehmen und meiner hat wenig bis jetzt gelaufen 70tkm aber bei 300tkm den du dir angesehen hast musst du auch beachten ratlager ratnaben Leitungen und allgemein der verschleisszustand manchmal ist es besser 2 oder 3 tausend mehr zu investieren um ein zu erhalten mit weniger Laufleistung und in einem wartungsfreien Zustand

Radlager vorn wurden gewechselt. Gut, Euro 4 ist ein gewisser Nachteil aber für das Fahrzeug ist eine Laufzeit von 1 bis max. 2 Jahre vorgesehen. 6 Gang Getriebe ist auch verbaut, der Allgemeinzustand (der Transit wurde nicht aufbereitet, ist also in dem Zustand, wie er auf der Straße war) ist gut, der Motor und Hinterachse sind trocken. Einzig die Ventilsteuerung macht mir bei hohen Laufleistung gibt mir zu denken.

Wenn hier keiner schlechten Erfahrungen mit diesem Motortyp gemacht hat, werde ich es wohl riskieren, den Transit zu kaufen.

Gewisses Risiko ist immer vorhanden aber was soll er kosten ? ich glaube ab 2010 gab es Euro 5

Themenstarteram 15. Juli 2018 um 14:55

Ist Euro 4, soll 2.000,- kosten und ist innen ausgebaut: Bett, Waschbecken, Kühlschrank, Schränke

Das klinkt nicht schlecht dann kann sich das lohnen auch mal von unten geschaut wegen Rost wobei der Transit solide gebaut ist

Themenstarteram 15. Juli 2018 um 22:21

Zitat:

@Marsy92 schrieb am 15. Juli 2018 um 19:35:18 Uhr:

Das klinkt nicht schlecht dann kann sich das lohnen auch mal von unten geschaut wegen Rost wobei der Transit solide gebaut ist

Danke noch mal für Eure Tips und Eure Zeit. Der Wagen geht demnächst in die Werkstatt für ne Inspektion; da werdr ich ihn mal genauer anschauen. Ach ja, hatte vergessen: TüV/AU ist neu.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Transit, Connect & Courier
  6. Kaufberatung bzw. Fahrer - Erfahrungen Ford Transit