Forum1er E81, E82, E87 & E88
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 1er
  6. 1er E81, E82, E87 & E88
  7. Kaufberatung BMW 120d EZ Juni 2009

Kaufberatung BMW 120d EZ Juni 2009

BMW 1er E81 (Dreitürer)
Themenstarteram 14. Juli 2012 um 0:00

Hallo zusammen,

nach dem ich schon einige Zeit mit der Suche nach einem neuen Gebrauchten für mich bin, habe ich nun folgenden Favoriten vom Händler und benötige eure Meinung dazu.

 

Es handelt sich um einen BWM 120 d Dreitürer saphirschwarzmetallic , EZ Juni 2009 , KM-Stand 39.000 mit folgender Ausstattung:

Ausstattung :

M Leichtmetallräder Doppelspeiche 208 M mit

Mischbereifung

Leder Boston Lemon

0249 Multifunktion für Lenkrad

0320 Modellschriftzug Entfall

0346 Chrome Line Exterieur

04B3 Interieurleisten Aluminium Akzentschliff

04UK 5-Sitzigkeit

0420 Sonnenschutzverglasung

0423 Fußmatten in Velours

0431 Innenspiegel automatisch abblendend

0473 Armauflage vorn

0481 Sportsitze für Fahrer und Beifahrer

0493 Ablagenpaket

0494 Sitzheizung für Fahrer und Beifahrer

05DC Fondkopfstützen klappbar

0502 Scheinwerfer-Waschanlage

0507 Park Distance Control (PDC) hinten

0520 Nebelscheinwerfer

0521 Regensensor und automatische Fahrlichtsteuerung

0522 Xenon-Licht für Abblend- und Fernlicht

0534 Klimaautomatik

0540 Geschwindigkeitsregelung

0563 Lichtpaket

06AA BMW TeleServices

06AB Steuerung TeleServices

06FL USB-Audio-Schnittstelle

0609 Navigationssystem Professional

BMW Assist - Verkehr VI+, Notruf, Auskunftsdienst,

Pannenhilfe

0612

0614 Internet

0615 Erweiterte BMW Online Information

BMW Online - E-Mail und Adressen, Parkplätze, Börse,

RSS-Feeds, Wette

0616

0620 Spracheingabesystem

0633 Handyvorbereitung Business mit Bluetooth Schnittstelle

Navigationssystem Professional mit integrierter

Handyvorbereitung Blue

07SP

0704 M Sportfahrwerk

0710 M Lederlenkrad

0715 M Aerodynamikpaket

0775 Dachhimmel anthrazit, Individual

0337 M Sportpaket

Paketkombination Advantage + Comfort in Verbindung mit Sportpaket

Der Preis liegt bei 20.500 inkl. neuem Winterreifenkomplettsatz auf Alufelgen Sternspeiche 17 ".

Ich finde im Netz momentan vergleichbare Angebot die im gleichen Preissegment liegen.

Das Einzige was mir noch fehlt ist Automatik aber das kann ich verkraften.

Was meinte ihr zu dem Wagen?

Wie findet ihr Boston Lemon Leder ? Unabhängig vom Pflegeaufwand - passend ?

Ich habe alternativ auch einen vergleichbaren A3 TDI Sline im Auge , aber der liegt noch weit über dem Preis von diesem hier- weiß einer warum die Audis so teuer sind. Beide Modell haben doch jetzt Modellwechsel vor sich.

Würdet ihr mir eher zum A3 raten oder zu diesem hier?

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!

Vielen Dank!

Patrick

Seitefow0
Innenowkh
Ähnliche Themen
8 Antworten
Themenstarteram 14. Juli 2012 um 17:05

Kein Kommentar???

zu den Preis kanste nix sagen

Themenstarteram 14. Juli 2012 um 19:19

Was mich stört ist das sportfahrwerk kann man da mit Federn /Dämpfer was tun ?

kla geht das

Themenstarteram 14. Juli 2012 um 19:58

Und wie ?

Bin absolut Laie was das angeht

Wie teuer ist das und wo kann ich das machen lassen ?

Und was sagst du zum

1 er im vgl zum

A3 ?

Themenstarteram 15. Juli 2012 um 15:03

Hallo,

Könnt mir mir weiterhelfen ?

Ich will mich diese Woche für oder gegen das Auto entscheiden.

Ich bin zudem etwas verunsichert weil die Testbericht für oder gegen 1er vs. A3 ziemlich breit variieren.

Gruß

Patrick

am 18. Juli 2012 um 8:22

Hallo Patrick,

eine Entscheidung Audi A3 vs BMW 1er ist natürlich ein Klassiker und bestimmt werden beide Lager zu recht Vor- und Nachteile ins Feld führen :-)

Grundsätzlich würde ich beide Autotypen mal FAHREN - dann merkt man schon, welches Charakteristikum man mag oder eben nicht ...

Ich kenne beide Typen recht gut und bin den 1er als 118d und 120d z.T. länger gefahren, ebenso den (noch) aktuellen A3 mit dem 140PS Common Rail TDI.

Meine Kommentare beziehen sich auf Autos Bj 2009/2010 - neuere Modelle mögen abweichen !

Vom Platz her ist der Audi dem BMW überlegen - am deutlichsten auf der Rücksitzbank, aber auch im Kofferraum (sollte das eine Rolle spielen).

Die Verarbeitung habe ich im Audi als besser empfunden - BMW hat einige Schwächen im Detail, da empfinde ich bestimmte Dinge als unnötig billig, wie die verarbeiteten Plastkblenden, Ascherklappe, die knarzende Armauflage. Dafür ist die Armauflage des A3 so dämlich, dass man die Handbremse kaum ziehen kann, ohne sich den Arm zu brechen :-)

Der Bordcomputer es Audi ist praktischer als der des BMW (dessen orangenes Minidisplay erinnert mich an Seat in den 1990ern ...) und mehr Funktionen auf 2 Ebenen - falls man so was braucht ...

Fahren tun beide gut - wobei natürlich Heckantrieb (BMW) vs Frontantrieb (Audi) Stärken und Schwächen haben - Geschmackssache !

Der 118d und der 140 PS TDI geben sich dabei nix, der 120d ist natürlich ne Klasse besser (hier ist der Audi A3 mit 170 PS gleichwertig).

 

Die Schaltung ist deutlich verschieden - bei Audi klack klack, bei BMW knurps knorpel ... Gewöhnungssache. Ich fand immer, dass die BMW´s in der Kupplung empfindlicher sind, sprich auf ein paar Millimeter Spiel kommen und damit nervöser zu fahren sind. Audi ist da verzeihlicher. Ein oft verbreitetes Phänomen bei BMW ist auch ein Kupplungsrupfen selbst bei neuen Autos, das durch Hochdrehen des Motors und Kommenlassen im 3. Gang (vorübergehend) weggeht.

Komfort: beide sind sportlich abgestimmt, bei Audi ist die Ambition Ausstattung mit Sportfahrwerk oft übertrieben hart - da kriegt man dauernd eins ins Kreuz! Gerade die S-line Fahrzeuge sind oft noch härter - das muss man dann abkönnen!

Verbrauch: bei Dieseln ein wichtiger Parameter!

Je nach Fahrstil (und u.a. auch Reifenbreite usw.) natürlich eine große Spannweite - alle drei lassen sich mit viel Mühe auf knapp unter 5 Liter bringen, im täglichen Schnitt sind 6-7 Liter normal. der 118d ist dabei mit geringem Vorsprung das sparsamste Auto.

BMW verwendet Runnflat-Reifen, Audi nicht. Ich hatte mal nen Nagel in nem Runflat und habe mich sehr "gefreut", dann für 400 € zwei stinknormale 205er Reifen tauschen zu dürfen ... spätestens dann sind normale Reifen für den halben Preis ein Vorteil. Ansonsten sind Kosten für Inspektion und Co bei BMW und Audi vergleichbar auf hohem Niveau.

Bei Audi und BMW Bj 2009 ist drauf zu achten, ob das Auto schon Euro 5 eingestuft ist - das spart beim Diesel doch deutlich Steuern.

Die Innenausstattung des BMW mit dem lemon-Leder ist wie immer Geschmackssache - helle Sitze sind natürlich empfindlicher als dunkle - und wenn man das Auto mal wieder verkaufen will, schränkt das den Interessentenkreis ein.

Im übrigen finden sich auch A3 TDi´s mit 170 PS in ähnlicher Preislage ...

Viel Erfolg bei der Qual der Wahl :-)

limenitis

am 14. März 2013 um 14:38

Hi,

Hast du den 120d gekauft? Ich bin auch auf der Suche nach einem spritzigen Diesel. Wie bist du zufrieden? Ich hab mir einen von 2012 mit 184 PS angeschaut, bin aber noch unschlüssig.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 1er
  6. 1er E81, E82, E87 & E88
  7. Kaufberatung BMW 120d EZ Juni 2009