ForumCar Audio Produkte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Produkte
  6. Kaufberatung Autoradio

Kaufberatung Autoradio

Themenstarteram 12. Juni 2018 um 20:46

Hallo :)

Ich möchte in meinen Yaris gerne ein neues Radio und neue Lautsprecher einbauen. Bis jetzt habe ich noch keine Ahnung davon, aber ich hoffe das ändert sich bald :D

Ich habe im Internet dieses Radio gefunden und würde gerne eure Meinung hören.

https://www.pearl.de/a-PX2336-1520.shtml?...

Vielen Dank schon mal im Voraus.

Ähnliche Themen
20 Antworten

Wenn der Einbauschacht Doppel-DIN ist, wäre dieses Gerät eine gute Wahl:

https://www.ars24.com/autoradios/kenwood/15834/kenwood-dpx-m3100bt

Es wäre dann nur ein Kabeladapter erforderlich. Die Steuerung wäre hier auch deutlich übersichtlicher (da größere Tasten/Bildschirm) wie bei einem 1DIN-Gerät.

Allerdings weiß ich jetzt nicht, ob der Yaris einen CAN-Bus hat. Dann wäre ein entsprechender Adapter erforderlich.

Da würde ich ggf. mal im entsprechenden Toyota-Unterforum hier nachfragen.

Themenstarteram 17. Juni 2018 um 13:19

Zitat:

Hast du Navi, Rückfahrkamera, irgendwas das ins Radio integriert ist, Lenkradfernbedienung?

Nein mein Auto hat gar nichts.

Ich glaube ihr wollt viel wissen, deswegen gebe ich euch jetzt mal ein paar mehr Informationen die ihr vielleicht brauchen könntet. Habt bitte nachsehen mit mir :D

Ich habe den Yaris XP9 Bj 2007 und bin Vielfahrer. Ich höre hauptsächlich Musik vom Handy, bzw. Spotify und brauche öfters ein Navi. Deswegen fände ich ein Radio mit Mirror Link ganz interessant, ein Radio mit integriertem Navi wird zu teuer sein. Ich habe vor das Auto noch lange zu fahren und am Leben zu erhalten, evtl. falls sich jemand findet der mir hilft würde ich auch gerne noch eine Rückfahrkamera einbauen. Deshalb die Überlegung ein Radio mit Monitor einzubauen.

Insgesamt wäre ich bereit 500 € für Radio, Lautsprecher und sämtliches Zeug das man noch zusätzlich braucht (Blende, Alubutyl,..) auszugeben, es darf aber natürlich gerne weniger sein. Ich habe noch keine Ahnung von Autos aber möchte gerne viel dazu lernen und deshalb auch alles selbst einbauen.

Zitat:

@Fluffington schrieb am 17. Juni 2018 um 13:19:12 Uhr:

 

Zitat:

@Fluffington schrieb am 17. Juni 2018 um 13:19:12 Uhr:

Zitat:

Hast du Navi, Rückfahrkamera, irgendwas das ins Radio integriert ist, Lenkradfernbedienung?

Nein mein Auto hat gar nichts.

Ich glaube ihr wollt viel wissen, deswegen gebe ich euch jetzt mal ein paar mehr Informationen die ihr vielleicht brauchen könntet. Habt bitte nachsehen mit mir :D

Ich habe den Yaris XP9 Bj 2007 und bin Vielfahrer. Ich höre hauptsächlich Musik vom Handy, bzw. Spotify und brauche öfters ein Navi. Deswegen fände ich ein Radio mit Mirror Link ganz interessant, ein Radio mit integriertem Navi wird zu teuer sein. Ich habe vor das Auto noch lange zu fahren und am Leben zu erhalten, evtl. falls sich jemand findet der mir hilft würde ich auch gerne noch eine Rückfahrkamera einbauen. Deshalb die Überlegung ein Radio mit Monitor einzubauen.

Insgesamt wäre ich bereit 500 € für Radio, Lautsprecher und sämtliches Zeug das man noch zusätzlich braucht (Blende, Alubutyl,..) auszugeben, es darf aber natürlich gerne weniger sein. Ich habe noch keine Ahnung von Autos aber möchte gerne viel dazu lernen und deshalb auch alles selbst einbauen.

Dann würde sich vll. doch ein Doppeldinradio anbieten:

https://www.ars24.com/autoradios/apple-carplay/

Bräuchtest dann noch eine passende Blende und vll. diverse Adapter.

https://www.ebay.de/.../222995547548?...

Wenn Du dann noch Lautsprecher willst UND willst noch dämmen, mußt Du Dein Budget aufstocken! Alleine für die Lautsprecher kannst Du ordentlich Geld lassen - wobei wir nicht wissen, was Du für Musik hörst. Techno stellt andere Ansprüche wie Rock, und Heavy Metal wiederum andere...

Und jetzt auf Teufel komm raus irgendwein Billig-Autoradio kaufen, wie von Xomax, dürfte auch keine Lösung sein - zu verschenken hat kein Hersteller was, und es wird seinen Grund haben, warum diese Geräte erheblich billiger sind wie andere...

Also entweder stockst Du Dein Budget auf, oder Du mußt irgendwo kleinere Brötchen backen. Entweder beim Autoradio (dann halt ohne MirrorLink und/oder AndroidAuto), oder bei den Lautsprechern.

Themenstarteram 1. August 2018 um 20:48

Hallo :)

Lang lang ist es her. Ich bedanke mich auf jeden Fall noch einmal für eure Ratschläge. Ich habe es jetzt erst einmal so gemacht wie es mir geraten wurde.

Ich habe ein neues Radio eingebaut, erst einmal ein stink normales preiswertes von Kenwood. Hab das einbauen gut hinbekommen, es fehlt nur noch die Seitenverkleidung da die leider erst in einigen Wochen ankommt.

Ich werde auf euren Rat hören und lieber etwas tiefer in die Tasche greifen um etwas anständiges zu haben, deshalb die vorübergehende Lösung mit dem normalen Radio.

Das Gerät hat ein guter Freund von mir er ist sehr zufrieden mit diesem Gerät :).

Deine Antwort
Ähnliche Themen