ForumKFZ Leasing
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. KFZ Leasing
  6. Kauf- & Leasingangebote BMW i4

Kauf- & Leasingangebote BMW i4

BMW
Themenstarteram 16. Juli 2021 um 11:19

Auf die Idee von @christian_oele habe ich hier einen Thread zum Thema Kauf- & Leasingangebote des BMW I4 erstellt.

Für eine bessere Vergleichbarkeit schlage ich vor, wie folgt eure Angebote zu posten wenn ihr möchtet:

Hier ein Leasingbeispiel von meinem erhaltenen Angebot

Modell: M50

Angebotsart: Gewerbe

Bruttolistenpreis: 80.000€

Laufzeit: 36 Monate

Anzahlung: 5.000€ (BAFA)

Kilometer/Jahr: 20.000

Leasingrate (brutto): 995€ / Monat

Ähnliche Themen
250 Antworten

Was war denn beim ix3 der bisher beste Leasingfaktor und kann man einschätzen, ob sich der i4 M50 auch dorthin bewegen wird?

Gibt es schon "gute" Angebote für Privatkunden?

Privat um 0.94(0.89) bei 36(48) Monaten Laufzeit und 10.000 km p.a. beim M50 (Bafa Prämie als Sonderzahlung).

 

Gruß Tobias

Zitat:

@ToWo1984 schrieb am 11. September 2021 um 11:53:26 Uhr:

Privat um 0.94(0.89) bei 36(48) Monaten Laufzeit und 10.000 km p.a. beim M50 (Bafa Prämie als Sonderzahlung).

Gruß Tobias

Und beim 40e?

Zitat:

@ToWo1984 schrieb am 11. September 2021 um 11:53:26 Uhr:

Privat um 0.94(0.89) bei 36(48) Monaten Laufzeit und 10.000 km p.a. beim M50 (Bafa Prämie als Sonderzahlung).

Gruß Tobias

Gut wäre das Angebot erst wenn der Leasingfaktor auch noch bei 20.000km den gleichen Wert hat.

Das Auto ist halt noch nicht auf dem Markt. Was erwartest Du da für Rabatte? ;)

Zitat:

@rosswell schrieb am 12. September 2021 um 20:30:43 Uhr:

Das Auto ist halt noch nicht auf dem Markt. Was erwartest Du da für Rabatte? ;)

Diese Ansicht habe ich hier auch schon niedergeschrieben! Das ändert aber nichts daran dass diese 10.000km Lockangebote nicht repräsentativ sind. Denn sobald die Fahrleistung hoch geht, wird es teuer.

@Rhinorider . Siehe das Diagramm aus km pro Jahr und Laufzeit aus obigem Posting. Das hat nichts mit Lockangebot zu tun, sondern sind die gängigen Mehr-km Sätze von BMW in Bezug auf deren Restwert Kalkulationen (15.000 km p.a. sind z.B. "nur" 38€ netto Aufschlag). Die Mehr-km Sätze werden sich mit ziemlicher Sicherheit auch nicht ändern (warum auch). Beim 4er Gran Coupé als Diesel wären es bei 20.000 km p.a. "nur" 50€ Aufschlag. => Ein privater LF von um 0.80 bereinigt auf 36/10 (den du dir ja quasi erhoffst mit 0.94 bei 20.000 km p.a.) wird es wohl in naher Zukunft nicht geben auf Bestellfahrzeuge beim i4 Gran Coupé.

Hi

Eine Frage. Hab mir I 4 (keine M) zusammen für 67280 € gestaltet

Meine Frage: Wie viel kann ich von dem preis zurückbekommen.

Wie viel Prozent kann ich ,bei freundlichen erkempfen.

Danke für INFO.

Erkämpfen ist meines Erachtens beim Autokauf der falsche Ansatz.

Leben und leben lassen.

Entweder das Angebot passt und man trifft sich oder eben nicht.

Ich möchte auch noch beim Service gern zu meinem AH gehen ohne mich für etwaige kämpferische Verhandlungen schämen zu müssen.

Meines Erachtens kann man mit einem LF von unter 1,0 bei einem brandneuen Fahrzeug direkt nach Vorstellung zufrieden sein.

Ach, das glaube ich nicht, dass man sich schämen nachher muss.

Auto Kauf ist eine Abteilung. Werkstatt ist andere Abteilung.

Da fragt doch keine im Werkstat, wie viel ich nachlas bekommen habe. :)

Wir haben nun auch unsere beiden i4 storniert, da wir die Fahrzeuge ab April 22 benötigt hätten, Liefertermin wäre nun aber September 22, die Umstände geben leider nichts anderes her.. Falls also noch wer zwei Quoten zu guten Konditionen für einen i4 benötigt, kann mir gerne eine PN zukommen lassen..

Zitat:

@stefek56 schrieb am 6. Oktober 2021 um 15:26:26 Uhr:

Ach, das glaube ich nicht, dass man sich schämen nachher muss.

Auto Kauf ist eine Abteilung. Werkstatt ist andere Abteilung.

Da fragt doch keine im Werkstat, wie viel ich nachlas bekommen habe. :)

Geht ja nicht um die Höhe des Rabattes, sondern um die Art wie man diesen bekommen hat. Und Erkämpfen verheißt ja nichts gutes und flurfunk ist schneller als das Licht. ;)

Man muss immer fair verhandeln, dann wird man später auch fair behandelt.

Ich hab nen guten Preis für meinen G20 verhandelt aber alles mit dem nötigen Respekt vor dem Verkäufer - wenn ich jetzt ein Problem hab, ist der immer für mich ansprechbar und redet zur Not auch mit der Werkstatt. Nachdem mein seitheriger Meister in der Niederlassung in Rente gegangen ist, hat mich der Verkäufer an einen anderen Meister weitergeleitet und mit dem klappt auch alles super.

Beim G20 les ich z.B. viel über Probleme mit den RSU Upgrades, mache haben noch nie eins bekommen und wenn sie die Werkstatt darauf ansprechen, wird da geblockt oder Geld dafür verlangt.

Wenn man sein Auto zum billigsten Preis über carnow o.ä. kauft, braucht man sich da nicht wundern…

Hallo,

wie hätten noch 4 freie Quoten für den i4 M50, sobald diese vergeben wurden, werden die Raten ca. 80€ brutto teurer, für Barzahler der Preis natürlich schlechter. Lieferzeit aktuell ca. 1 Jahr.

Gruß

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. KFZ Leasing
  6. Kauf- & Leasingangebote BMW i4