ForumKFZ Leasing
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. KFZ Leasing
  6. Kauf- & Leasingangebote BMW i4

Kauf- & Leasingangebote BMW i4

BMW
Themenstarteram 16. Juli 2021 um 11:19

Auf die Idee von @christian_oele habe ich hier einen Thread zum Thema Kauf- & Leasingangebote des BMW I4 erstellt.

Für eine bessere Vergleichbarkeit schlage ich vor, wie folgt eure Angebote zu posten wenn ihr möchtet:

Hier ein Leasingbeispiel von meinem erhaltenen Angebot

Modell: M50

Angebotsart: Gewerbe

Bruttolistenpreis: 80.000€

Laufzeit: 36 Monate

Anzahlung: 5.000€ (BAFA)

Kilometer/Jahr: 20.000

Leasingrate (brutto): 995€ / Monat

Ähnliche Themen
217 Antworten

Relativ ähnliche Konfig bei mir:

Modell: M50

Angebotsart: Gewerbe

Bruttolistenpreis: 85.000€

Laufzeit: 36 Monate

Anzahlung: 5.000€ (BAFA)

Kilometer/Jahr: 20.000

Leasingrate (brutto): 954€ / Monat

Dann will ich auch nochmal:

Modell: M50

Angebotsart: Gewerbe

Bruttolistenpreis: 91.760 €

Laufzeit: 36 Monate

Anzahlung: 5.000 € (BAFA)

Kilometer/Jahr: 25.000

Leasingrate (brutto): 1.010 € / Monat

Modell: I40

Angebotsart: Gewerbe

Bruttolistenpreis: 74.580,00 €

Laufzeit: 30 Monate

Anzahlung: 5.000 € (BAFA)

Kilometer/Jahr: 35

Leasingrate (brutto): 1.118 € / Monat

Modell: M50

Angebotsart: Gewerbe

Bruttolistenpreis: 80.590 €

Laufzeit: 36 Monate

Anzahlung: 5.000 € (BAFA)

Kilometer/Jahr: 20.000

Leasingrate brutto: 1.091 €

Kilometer/Jahr: 25.000

Leasingrate brutto: 1.178 €

Mehr-km-Satz brutto: 12,09 cent

Hat noch jemand anstatt Leasing, Kauf angefragt?

Wo liegt ihr da mit Rabatt?

Habe gestern 5 % ohne Berücksichtigung Herstelleranteil angesagt bekommen. Angeblich gibt es die Auflage aus München nicht mehr zu geben. Ich habe meinen Verkäufer einen schönen Urlaub gewünscht.

Themenstarteram 17. Juli 2021 um 8:48

Zitat:

@Kitman schrieb am 17. Juli 2021 um 00:44:03 Uhr:

Modell: M50

Angebotsart: Gewerbe

Bruttolistenpreis: 80.590 €

Laufzeit: 36 Monate

Anzahlung: 5.000 € (BAFA)

Kilometer/Jahr: 20.000

Leasingrate brutto: 1.091 €

Kilometer/Jahr: 25.000

Leasingrate brutto: 1.178 €

Mehr-km-Satz brutto: 12,09 cent

87€ mehr im Monat für 5.000 km mehr im Jahr finde ich schon echt frech. Das sind 21 Cent mehr pro km, lohnt sich ja schon dass man weniger Kilometer angibt und dann am Ende nachzahlt bei 12,09 Cent :rolleyes: Diese Logik muss jemand verstehen.

Bei einem Tesla Model 3 Performance ist der Unterschied von 20.000 zu 25.000 km pro Jahr gerade mal 15€ im Monat. Ja ich weis der Listenpreis ist auch geringer etc., aber dennoch ein deutlicher Unterschied im Vergleich zum I4.

Zitat:

@Chrisss_GER schrieb am 17. Juli 2021 um 08:48:07 Uhr:

Zitat:

@Kitman schrieb am 17. Juli 2021 um 00:44:03 Uhr:

Modell: M50

Angebotsart: Gewerbe

Bruttolistenpreis: 80.590 €

Laufzeit: 36 Monate

Anzahlung: 5.000 € (BAFA)

Kilometer/Jahr: 20.000

Leasingrate brutto: 1.091 €

Kilometer/Jahr: 25.000

Leasingrate brutto: 1.178 €

Mehr-km-Satz brutto: 12,09 cent

87€ mehr im Monat für 5.000 km mehr im Jahr finde ich schon echt frech. Das sind 21 Cent mehr pro km, lohnt sich ja schon dass man weniger Kilometer angibt und dann am Ende nachzahlt bei 12,09 Cent :rolleyes: Diese Logik muss jemand verstehen.

Bei einem Tesla Model 3 Performance ist der Unterschied von 20.000 zu 25.000 km pro Jahr gerade mal 15€ im Monat. Ja ich weis der Listenpreis ist auch geringer etc., aber dennoch ein deutlicher Unterschied im Vergleich zum I4.

Die Variante mit 25T p. a. halte ich auch für einen Witz. Viel interessanter finde ich beim Vergleich mit deinen Daten aber die Differenz im Leasingpreis. Zieht bei dir ein Flottenrabatt? Ein zweites Angebot mit räumlicher Distanz steht bei mir noch aus.

Sagt mal, ich lese hier gerade die ganzen Leasingraten für ein Auto mit grob einem BLP von 80T€, was ruft BMW da eigentlich für Summen auf? Wir haben unseren Audi Etron vor rund einem Jahr mit einem BLP von 85T€ für eine Leasingrate von schlappen 480 € bekommen, ebenfalls mit 20 tkm pro Jahr, das ist ziemlich genau die Hälfte von dem was BMW fordert.... Habe ich da etwas verpasst?

Zitat:

@snowboard1 schrieb am 17. Juli 2021 um 08:02:59 Uhr:

Habe gestern 5 % ohne Berücksichtigung Herstelleranteil angesagt bekommen. Angeblich gibt es die Auflage aus München nicht mehr zu geben. Ich habe meinen Verkäufer einen schönen Urlaub gewünscht.

Hab bei zwei Händlern nachgefragt. Der eine auch 5 %.

Der andere, mit Herstelleranteil eingerechnet, liegt jetzt bei 15%.

Beim M50 mit 86000 Listenpreis

Themenstarteram 17. Juli 2021 um 10:42

Zitat:

@Kitman schrieb am 17. Juli 2021 um 09:22:20 Uhr:

 

Die Variante mit 25T p. a. halte ich auch für einen Witz. Viel interessanter finde ich beim Vergleich mit deinen Daten aber die Differenz im Leasingpreis. Zieht bei dir ein Flottenrabatt? Ein zweites Angebot mit räumlicher Distanz steht bei mir noch aus.

Mein gepostetes Angebot ist ohne einen Flottenrabatt, klassisches Gewerbeleasing. Das Angebot kommt von einer BMW Niederlassung vor Ort, also kein Händler.

Ich warte noch auf das Angebot MIT Flottenkonditionen von unserem Partner BMW Händler. Der meinte zu mir er habe von BMW noch keine Infos bzgl. Großkundenkonditionen, sobald er diese hat schickt er mir ein Angebot zu.

Habe allerdings wenig Hoffnung dass es ein für mich akzeptabler Preis wird.

@xdaswarsx Hat ja schonmal ein etwas besseres Angebot bei gleichzeitig 5.000€ höherem Listenpreis.

Mal ne blöde Frage: Schaut ihr nur auf den Leasingfaktor bzw. den Rabatt oder ist für euch auch der tatsächliche Preis in Euro relevant? Irgendwie verstehe ich hier die Preisdiskussion nicht immer. Auf der einen Seite ist der Rabatt wichtig, da hier mit den Prozentwerten und Leasingfaktoren um sich geworfen wird. Letztendlich bezahle ich aber doch Euros für das Auto und der Gegenwert des Fahrzeugs muss doch für den jeweiligen passen, vor allem im Vergleich zu anderen Marken bzw. Modellen mit Verbrennern. Wo wir schon beim nächsten Punkt wären: Beim Gewerbeleasing bezieht sich doch die Versteuerung auf den Listenpreis, von dem her wäre mir doch ein niedriger Listenpreis und wenig Rabatt lieber, aber das passt dann halt nicht zum Schnäppchenjäger, der den Rabatt sucht. Aufgrund der reduzierten Steuer ist doch ein reiner Vergleich zum Verbrenner auch nur sehr individuell möglich, also auch nicht allgemeingültig.

 

Der Markt wird es regeln: Angebot und Nachfrage bestimmen den Preis!

Themenstarteram 17. Juli 2021 um 11:38

Zitat:

@halifax schrieb am 17. Juli 2021 um 11:25:54 Uhr:

Mal ne blöde Frage: Schaut ihr nur auf den Leasingfaktor bzw. den Rabatt oder ist für euch auch der tatsächliche Preis in Euro relevant? Irgendwie verstehe ich hier die Preisdiskussion nicht immer. Auf der einen Seite ist der Rabatt wichtig, da hier mit den Prozentwerten und Leasingfaktoren um sich geworfen wird. Letztendlich bezahle ich aber doch Euros für das Auto und der Gegenwert des Fahrzeugs muss doch für den jeweiligen pass, vor allem im Vergleich zu anderen Marken bzw. Modellen mit Verbrennern. Wo wir schon beim nächsten Punkt wären: Beim Gewerbeleasing bezieht sich doch die Versteuerung auf den Listenpreis, von dem her wäre mir doch ein niedriger Listenpreis und wenig Rabatt lieber, aber das passt dann halt nicht zum Schnäppchenjäger, der den Rabatt sucht. Aufgrund der reduzierten Steuer ist doch auch ein reiner Vergleich zum Verbrenner auch nur sehr individuell möglich, also auch nicht allgemeingültig.

Der Markt wird es regeln: Angebot und Nachfrage bestimmen den Preis!

Der %-Rabatt interessiert mich zB. nur bei einem Fahrzeugkauf.

Bei einem Leasing eher der Eurobetrag und da sage ich ehrlich, dass mir 1.000€ brutto im Monat für einen I4 definitiv zu viel des guten sind.

Ich habe es bereits im Duskussionsthread zum I4 geschrieben, natürlich hat man als Gewerbetreibender den Steuervorteil und andere Vergünstigungen während der Laufzeit. Mir geht es auch nicht um den letzten Cent, sonst würde ich aktuell keinen M2 fahren. Mich interessiert die Elektromobilität wirklich sehr und hatte mir fest vorgenommen als nächstes Auto ein E-Auto zu holen, aber auch nicht um jeden Preis.

„Leider“ bin ich mehr oder weniger an VW und BMW gebunden, andernfalls würde ich mich jetzt wohl bei der Konkurrenz umschauen. Ich habe zum Glück keinen Zeitdruck, also abwarten und Tee trinken. Beim iX3 gibt es derzeit bis zu 25% Nachlass, Anfangs auch um die 5% wie jetzt beim I4.

Zitat:

@M2lbb schrieb am 17. Juli 2021 um 07:34:43 Uhr:

Hat noch jemand anstatt Leasing, Kauf angefragt?

Wo liegt ihr da mit Rabatt?

Das war bei BMW bisher egal. Man kann erst über den Preis verhandeln und dann überlegen, wie man bezahlen möchte.

Bei meinem Vorletzten lag übrigens die Summe Leasinggesamtkosten + Preisschild des Rückläufers ca 1000 Euro über Barkauf.

Da ist das Geld in einem ETF ehrlich gesagt besser aufgehoben als in einem Auto.

...was ich generell für den Fall halte, aber es kann natürlich sein, dass es mal chrasht. ;)

Grüße!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. KFZ Leasing
  6. Kauf- & Leasingangebote BMW i4