ForumSL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Kauf eines MB SL 500 R230 auf was muß ich achten?

Kauf eines MB SL 500 R230 auf was muß ich achten?

Mercedes SL
Themenstarteram 30. Mai 2013 um 7:57

hallo SL Gemeine

ich 49J , 194 cm groß möchte nun meinen kleinen Z4 (einfach zu klein und unbequem für Riesen) verkaufen und auf einen MB SL 500 wechseln.

MB ist zwar nicht meine Lieblingsmarke ein SL aber schon immer mein Traum:D

Meine Beute soll ein 2001-2003 er SL 500 um die 100 tkm bis max 20.000.- werden

da sind ne menge Angebote im Netz.

Nun meine Fragen..

ich hab schon viel über das ABC Fahrwerk gelesen wenn ich zur Besichtigung bin wie kann ich dann einen Defekt oder kommenden Defekt fest stellen?

Auf was ist noch zu achten ? Das wird wohl ein Privatkauf werden...

Für Porsche gibt es in den DE Werkstätten einen 101 Punkte check ist sowas auch bei MB möglich

ich möchte doch relativ sicher sein beim kauf einen SL

Ähnliche Themen
12 Antworten

Hallo,

ich denke wenn du mal die suche bemühst wirst du bestimmt sehr viel über gebrauchte 230er lesen und finden können. Und einen 111-Punkte Check gibt es auch nicht bei Mercedes, dieser dient Porsche ja nur um Garantieverlängerung mit anbieten zu können für deren Gebrauchte. Und auch dieser schließt z.b. eine Lackdicken prüfung mit aus, heisst du weisst letztendlich auch nicht ob es sich um einen Unfallwagen handelt. Du kannst einen DEKRA oder TÜV Gebrauchtwagencheck genauso gut machen, eine 100% Sicherheit um alles ausschließen zu können gibt es nie.

Einen ganz persönlichen Tip möchte ich dir aber mitgeben, 2001-2003 er SL 500 um die 100 tkm bis max 20.000.- gibt es wie du richtig bemerkt hast wie Sand am Meer. ABER , daraus den richtigen zu finden , das wird schwer. ICH persönlich, würde 100% Abstand nehmen vor einem SL 500 in dieser Preisklasse und lieber mehr Geld investieren . Was nützt es dir wenn du einen vermeibtlich billigen kaufst und nach 8 Wochen liest man dann im Forum "Hilfe meine ABC-Pumpe oder meine linken ABC-Dämpferbein ist defekt und der freundliche will 3500,- " Den eines ist klar, so billig wie ein Z4 in der Wartung und im Unterhalt ist der SL Bauartbedingt ( SBC-Bremse und ABC-Federung und, und) nicht.

Nur leider unterschätzen das viele. Alleine der Zündkerzenwechsel kostet beim 500er mal eben etwas über 600,-€ , weil er alleine schon16 Kerzen (ca. 300,-) wegen Doppelzündung hat und die Arbeitszeit auch nicht ohne ist. Klar man kann vieles selber machen , aber auch hier , der 230er ist kein Schrauberfreundliches Auto.

Worauf ich hinaus möchte ist, wenn du ( und das lese ich so aus deiner 111-Punkte Check ) ein Sicherheitsfreak in !!! bist, dann las lieber die Finger von dem 230er. Es gibt schon genug die sich in dieser Preisklasse bis 20,- T € dermassen die Finger verbrannt haben und es bitterlich mit dem Geldbeutel bezahlen mussten ( braucht man bloß hier im Forum nachlesen ist ja kein Geheimnis) das ich persönlich eher zu einem guten 129er raten würde, hier bekommt man für 20,-€ sehr gute und saubere Exemplare. So weit ist der 230er aber noch nicht.

Grüße

Marc

Themenstarteram 30. Mai 2013 um 11:44

Hallo Marc

und erstmal vielen dank für Deinen umfassenden Bericht

Mit Suchfunktion kann ich gut um gehen dieses hab ich natürlich auch gemacht und kam so auf zahlreiche Probleme mit dem ABC und der Bremsanlage.

ich hätte wohl mehr zu meiner person schreiben sollen was ich hier mal nach hole

Ich hab schon viele Autos gefahren und weiß aus Erfahrung das es gute und schlechte gibt da spielen 3-5 Jahre älter oder jünger und 80.000km weniger auch keine Rolle.

Wenn man Pech hat erwischt man einen schlechten und hat ein Problem nach dem anderen.......

Nun ist es aber so das ich einen guten suche :D

Und diesen 230 SL 500 dann nur als Spaß mobil bei schönem Wetter zum Krusen verwenden möchte

das bedeutet ich fahre Ihn max 3000km / Jahr

Mein Erstwagen ist ein BMW X5 (etwas älter Bj 2001) aber auch ein guter...45 tkm in 7 Jahren ohne jegliches Problem...und da können die Kosten ähnlich explodieren.

ich fahre auch noch ein großes bike und hab für den Stadtverkehr ein 6 Golf (Firmenwagen)

das ich ein Risiko eingehe ist mir auch klar...der 129er gefällt mir aber leider überhaupt nicht..

kann ich denn irgend wie im Voraus feststellen ob das Fahrwerk ne Macke hat?

Über den Motor mach ich mir überhaupt keinen Kopf und das Getriebe ist sehr aus gereift

Elektronik..könnte noch was sein aber die kann man vorher ja auch genau prüfen und eventuelle Fehler aus lesen lassen

Guten Morgen,... Ja, wie eben schon bemerkt wurde;...... eher etwas mehr ausgeben und ein Auto suchen was von der ganzen Historie her ( Pflege, Vorbesitzer, Km ) logischer nachvollziehbar ist. Repaturen sind sehr teuer, Ich hatte das Glueck mit meinem R 230 uber 100.000 km ohne jede Stoerung gefahren zu sein. Nicht mal die Batterie war hinueber. ( er hat 2 davon ). Also Vorsicht. Beste Gruesse

am 30. Mai 2013 um 12:13

Ich habe mir eine 230er von Privatmann geholt. Gut verhandelt und das "ersparte" als Reserve angelegt. Der Wagen ist direkt nach Kauf zu MB gegangen und ich habe das Ersparte reinvestiert. Hat sich gelohnt. Der 2004er mit 130.000 km ist top in Schuss.

peso

Wir haben vor 2 Jahren ein 2001er mit 115 tkm für 22 T€ gekauft. Wichtig war das lückenlose Scheckheft und Reperaturrechnungen. Seit Kauf hatten wir einen Dämpfer tauschen müssen (ABC Leiden Ölverlust), ansonsten alles top. Zündkerzen sind in der Tat sehr teuer, hatte aber bei 90.000 km zum Glück der Vorbesitzer gemacht. Also aus guten Händen kann man so einen SL kaufen ohne dauernd Ärger zu haben.

Wir fahren auch max. 5 tkm im Jahr mit dem Wagen, deshalb halten sich die Kosten wirklich in Grenzen.

Und Spaß macht er ohne Ende :-)

Wenn du einen hast, lass ihn vom Fachmann vorher nochmal durchsehen.

Themenstarteram 30. Mai 2013 um 16:20

Na super

Das hört sich doch schon mal sehr viel versprechend an

Historie hatte ich auch schon im Kopf ein Wagen der laufend was anderes hat ist ein Montagswagen und schwer kalkulierbar.

Reserven muß ich wohl auf jeden Fall bunkern das ist auch richtig..wird zum Zeitpunkt des Kaufes aber schwer

Ich werde mir viel Zeit bei der Suche lassen und auf jeden Fall einen Check vor dem kauf bei DEKRA oder dem Freundlichen veranlassen.

Der Wagen ist sehr schwer die Aufhängungen wie Querlenker lassen sich so recht gut prüfen.

Und wegen des ABC...Tja Historie begutachten mit dem Gliedermaßstab alle 4 Abstände messen und vergleichen dann mehrmals betätigen und gut probefahren mehr kann ich wohl nicht machen

wie sieht es mit dem Dach aus?

ich konnte nur was von der Hydraulikpumpe finden ...

Ist das ausgereift?

OK ein Restrisiko bleibt immer das ist mir bei einem 12 Jahre altem Auto schon bewusst.

Grüße aus Wiesbaden

Auch ein SL der neuer ist und vielleicht 35 T€ kostet, können z.B. die ABC Dämpfer undicht werden etc.

Deshalb haben wir für 22 T€ gekauft, obwohl das Budget bei 30 T€lag.

So haben wir 8 T€Reserve gehabt.

Verdeck ist eigentlich unproblematisch.

Querlenker sind nach ca. 100 tkm austauschreif, kosten aber nicht die Welt.

Wegen ABC: Mehrmals hoch und runter fahren und vorallem nach Ölverlust bei allen Dämpfern sehen.

ABC Pumpe ist Glücksache. Manchmal hält sie ewig, manchmal net. Unsere ist noch die erste.

Pflegezustand ist das a und o bei so einem Auto.

Zitat:

@steffel333 schrieb am 30. Mai 2013 um 07:57:24 Uhr:

hallo SL Gemeine

ich 49J , 194 cm groß möchte nun meinen kleinen Z4 (einfach zu klein und unbequem für Riesen) verkaufen und auf einen MB SL 500 wechseln.

MB ist zwar nicht meine Lieblingsmarke ein SL aber schon immer mein Traum:D

Meine Beute soll ein 2001-2003 er SL 500 um die 100 tkm bis max 20.000.- werden

da sind ne menge Angebote im Netz.

Nun meine Fragen..

ich hab schon viel über das ABC Fahrwerk gelesen wenn ich zur Besichtigung bin wie kann ich dann einen Defekt oder kommenden Defekt fest stellen?

Auf was ist noch zu achten ? Das wird wohl ein Privatkauf werden...

Für Porsche gibt es in den DE Werkstätten einen 101 Punkte check ist sowas auch bei MB möglich

ich möchte doch relativ sicher sein beim kauf einen SL

Wenn der bei der besichtigung schön in der wagerechten steht ist es von vorteil und wenn du auf die ABC knöpfe drückst sollte er sich nach oben bewegen und dort auch bleiben !

Zitat:

@volkerjakob1969 schrieb am 16. November 2017 um 02:23:55 Uhr:

Zitat:

@steffel333 schrieb am 30. Mai 2013 um 07:57:24 Uhr:

hallo SL Gemeine

ich 49J , 194 cm groß möchte nun meinen kleinen Z4 (einfach zu klein und unbequem für Riesen) verkaufen und auf einen MB SL 500 wechseln.

MB ist zwar nicht meine Lieblingsmarke ein SL aber schon immer mein Traum:D

Meine Beute soll ein 2001-2003 er SL 500 um die 100 tkm bis max 20.000.- werden

da sind ne menge Angebote im Netz.

Nun meine Fragen..

ich hab schon viel über das ABC Fahrwerk gelesen wenn ich zur Besichtigung bin wie kann ich dann einen Defekt oder kommenden Defekt fest stellen?

Auf was ist noch zu achten ? Das wird wohl ein Privatkauf werden...

Für Porsche gibt es in den DE Werkstätten einen 101 Punkte check ist sowas auch bei MB möglich

ich möchte doch relativ sicher sein beim kauf einen SL

Wenn der bei der besichtigung schön in der wagerechten steht ist es von vorteil und wenn du auf die ABC knöpfe drückst sollte er sich nach oben bewegen und dort auch bleiben !

und der tread ist von 2013.

wo kramst du die alten dinger hervor??

gruß gamby

Themenstarteram 21. November 2017 um 8:11

Hallo guten Morgen

Oh je.. das hier gefragte war in meinem vorigem Leben :-)

Ich hatte ab 2013 2Jahre einen 500er und seit Januar 2016 Jahren einen 55er

Mittlerweile habe ich die Technik des R230 studiert und selbst das ABC kann mir keine Angst mehr machen

Grüße Stefan

@steffel333 kannst du mir ne Empfehlung für meine undichten Dämpfer geben was Reparatur angeht??

Hab festgestellt das bei mir 3 undicht sind und die günstigste recherchierte Reparatur liegt bei ca 500€ pro Stück.. ??

Es werden auch zahlreiche Fahrzeuge mit Wartungs-und Reparaturstau angeboten. Ein lückenloses Wartungsheft kann hilfreich sein.

Wartung und Reparatur sind i.d.R. teuer.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Kauf eines MB SL 500 R230 auf was muß ich achten?