ForumAutoverkauf
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Autoverkauf
  5. Kann man versuchsweise ein fremdes Auto zw. Wertermittlung mal bei mobile.de einstellen? ....

Kann man versuchsweise ein fremdes Auto zw. Wertermittlung mal bei mobile.de einstellen? ....

Hallo,

mir wurde ein wahrscheinlich gut überteuertes Auto aus 5.2006 angeboten - und zwar nicht über die gängigen Plattformen. Bei mobile.de wird zB. - wie bekannt - aufgrund der Parameter eine Bewertung vorgenommen.

Hätte echt Lust, dieses Auto dort mal einzugeben, - vermute, die meisten Daten zu wissen.

Oder möchte hier jemand die Berechnung vornehmen :-) ? Wäre nett.. !

Natürlich würde ich im obigen Fall das Auto sofort wieder rausnehmen, ist ja klar, - aber als Preisargument könnte es helfen.

Bin gespannt !!!

Viele weihnachtliche Grüße

Ma21

Ähnliche Themen
11 Antworten

Lass es auf wirkaufendeinauto.de Bewerten,

Rechne 1.000€ - 2.000€ drauf und du weißt was er momentan höchstwahrscheinlich noch Wert sein sollte...

Es kann dir niemand über das Internet einen genauen Kaufpreis berechnen... eine der beiden Seiten (Käufer/Verkäufer) kommt immer besser davon...

Wenn du hier genauere Informationen möchtest könntest du erstmal die Fahrzeug Marke Preis geben, dann in dem jeweiligen Forum die FIN aka VIN "entschlüsseln" lassen um überhaupt Ahnung von der konkreten Ausstattung zu haben...

Hier werden sich genug Leute zusammen finden, wo die Meinung der Preis Unterschiede von 2.000€, wenn nicht sogar noch mehr vorfinden lassen...

Moin,

Offenbar ist dir das Auto ja nicht so zu teuer, dass du dadurch völlig uninteressiert wärst. Also schätze deine Verhandlungsbasis anhand vergleichbarer Fahrzeuge ab und kläre das dann mit dem Verkäufer. Was nützt es dir, wenn du oder das Internet meinen, das Auto wäre 4000€ zu teuer - und dir der Verkäufer es dennoch nur für 2000€ mehr verkaufen will?!?

LG Kester

Gib‘ doch einfach,so genau wie es geht,die Daten (Hauptsächlich die Ausstattung) des Fahrzeugs bei mobile oder Auto Sc.ein und schaue was dort angeboten wird.Da kannst du sogar die Farbe innen/außen angeben.

Schon hast Du Vergleichspreise von - bis !

Ist doch ganz einfach........

Was heißt "überteuert"?

Stell doch mal hier die Daten rein oder schick sie mir per PN, ich bin Händler und könnte Dir sagen, in welchem Preisrahmen sich das Ganze bewegt. Am besten mit FIN (wegen der Ausstattung).

Bei autoscout kann man doch eine Bewertung kostenlos machen.

https://www.autoscout24.de/fahrzeugbewertung/

Diese ganzen "Bewertungen" sind alles reine Theorie und geben nur ungefähre Anhaltspunkte.

Ob etwas zu teuer oder zu günstig ist, das ist persönliche Sichtweise. Schließlich wird ja keiner zum Kauf oder Verkauf gezwungen. Es gibt gefragte Fahrzeuge, die regelmäßig am oberen Ende solcher Schätzungen gehandelt werden und umgekehrt Fahrzeuge, die keiner will. Oft ist das Ganze auch regional abhängig.

Eins sollte man aber immer wieder verinnerlichen, diese blanke Theorie basirt auf nackten Zahlen. Da ist nicht berücksichtigt, ob das Auto wie eine Mülltonne oder ein JW aussieht, bei dem einen ist die letzte Inspektion 3 Jahre her, der nächste hat den Service taufrisch und vielleicht noch ne Menge Verschleißteile neu.

Ja klar. Aber als Information durchaus wertvoll. Die persönlichen Gegebenheiten muss man halt mit einkalkulieren.

Klar sind diese Bewertungen blanke Theorie, letztendlich zählt was gezahlt wird, und nicht was ein Algorithmus o.ä. ausspuckt.

 

Könnte mir aber dennoch vorstellen, dass sich ein Interessent trotzdem von solchen Rankings wie "sehr guter Preis" oder "zu teuer" beeinflussen lässt. Insbesondere bei Allerweltsautos.

@xavair1

Vollkommen richtig - man hat aber zumindest mal einen „Anhaltspunkt“ !

Ich habe meinen Dicken (E - Klasse,83000 Km,siehe Profil) mal spaßeshalber eingegeben und komme mit meinen Daten (Km/Ausstattung usw.) auf einen mittleren Preis von ca. 16500 Euronen.

Für welchen Preis ich ihn hergeben würde steht natürlich auf einem ganz anderen Zettel !!!

Schönen Heiligabend noch.

Verstehe ich es richtig, da soll ein Fake-Auto inseriert werden um zutesten wie die Nachfrage = möglicher Preis ist?

Ich würde sagen, kann man machen, jedoch ist es assi Käufern gegenüber, wenn die sich mit einem Fake Angebot beschäftigen ...

Solche Probleme haben die Plattformen in größeren Maßstäben, wenn Profis FakeAngebote/Autos besonders günstig oder teuer einstellen, damit sie sei je nach bedarf, beim Ankauf besonders "günstige" Angebote zum Vergleich haben oder halt umgekehrt ...

Man muss es gar nicht (fertig) inserieren, zumindest bei AS24.

Im Übrigen seh ich eher Fakeangebote ala Nigeria-Connection als das von Dir Beschriebene.

Zitat:

@tartra schrieb am 27. Dezember 2019 um 10:36:35 Uhr:

Verstehe ich es richtig, da soll ein Fake-Auto inseriert werden um zutesten wie die Nachfrage = möglicher Preis ist?

Ich würde sagen, kann man machen, jedoch ist es assi Käufern gegenüber, wenn die sich mit einem Fake Angebot beschäftigen ...

Solche Probleme haben die Plattformen in größeren Maßstäben, wenn Profis FakeAngebote/Autos besonders günstig oder teuer einstellen, damit sie sei je nach bedarf, beim Ankauf besonders "günstige" Angebote zum Vergleich haben oder halt umgekehrt ...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Autoverkauf
  5. Kann man versuchsweise ein fremdes Auto zw. Wertermittlung mal bei mobile.de einstellen? ....