ForumToyota
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Kann ich mir den zu legen?

Kann ich mir den zu legen?

Toyota Auris
Themenstarteram 30. November 2017 um 13:35

Hallo liebe Community, ich habe mir nun viel über diesen Wagen durchgelesen und bin total verzweifelt und da ich sonst von außen keine große Hilfe habe bitte ich euch könnt ihr mich beraten zwecks diesem Fahrzeug hier https://www.autoscout24.de/.../-a958b106-53ed-44b5-a9b4-7f2bd3b770bf. Ich hoffe sehr dass ihr mir weiterhelfen könnt und mir sagen könnt ob das für einen längeren Anschaffungs Zeitraum ein gutes Auto für mich wäre und bedanke mich schonmal im voraus.https://www.autoscout24.de/.../-a958b106-53ed-44b5-a9b4-7f2bd3b770bf

Screenshot-20171130-133049
Ähnliche Themen
23 Antworten

Zitat:

@Sunny2511 schrieb am 30. November 2017 um 13:35:19 Uhr:

Hallo liebe Community, ich habe mir nun viel über diesen Wagen durchgelesen und bin total verzweifelt und da ich sonst von außen keine große Hilfe habe bitte ich euch könnt ihr mich beraten zwecks diesem Fahrzeug hier https://www.autoscout24.de/.../-a958b106-53ed-44b5-a9b4-7f2bd3b770bf. Ich hoffe sehr dass ihr mir weiterhelfen könnt und mir sagen könnt ob das für einen längeren Anschaffungs Zeitraum ein gutes Auto für mich wäre und bedanke mich schonmal im voraus.https://www.autoscout24.de/.../-a958b106-53ed-44b5-a9b4-7f2bd3b770bf

Hallo Sunny,

grundsätzlich ist ein Toyota mit die beste Wahl wenn es um langlebige, problemfreie und haltbare Autos geht. Das wird Dir jeder bestätigen. Ich fahre seit 5 1/2 Jahren auch einen Auris. Er hat jetzt 93.000 km runter und hat nicht im geringsten Probleme gemacht. Ausserdem ist er sehr geräumig und praktisch. Dieser Auris in der Anzeige ist aus der Ferne sicherlich ein gutes Exemlar. Empfehlen kann ich ihn Dir auf jeden Fall.

Ich kenne den Auris und besonders den 1.4 mit 97 PS. Der Motor ist wunderbar laufruhig und spricht spontan aufs Gas an. Konstruktive Schwächen gibt es nicht. Das Auto verbindet viel Nutzwert, enorme Zuverlässigkeit und geringe Kosten. Viel kann man bei dem Angebot nicht falsch machen

Themenstarteram 1. Dezember 2017 um 8:47

Vielen dank für eure hilfreiche Antworten:) allerdings ging es mir auch darum als ich diverse Test im Internet gelesen habe über den auris dass er angeblich sehr rostanfällig ist weil das Schutzblech unterm Auto nicht gibt und es dafür auch eine Rückrufaktion gab zwecks klemmende Gaspedal. Inwiefern ist das jetzt richtig? Das Auto ist nur die ersten zwei Garantie Jahre vom ersten Fahrzeughalter Scheckheftgepflegt und mehr Unterlagen gibt es angeblich nicht für das Fahrzeug außer der aktuelle TÜV Bericht. Und die Gangschaltung geht schwerer als ich es gewohnt bin von anderen Autos.

Ich fahre seit 25 jahren Toyota , und habe nie irgend welche probleme gehabt und kann den anderen vor mir nur zustimmen . mein erster war ein corollla der ist auch 25 jahre alt geworden und hatte 434000 km weg , und jetzt hab ich auch ein auris touring sports

Angebote gibt es viele. Im Zweifel schaust du nach einem anderen Auris. Wenn du deine PLZ nennst , dein max Budget was du zahlen möchtest, dann könnte man nach einem Angebot für dich schauen

Themenstarteram 1. Dezember 2017 um 9:09

Zitat:

@Alex S2000 schrieb am 1. Dezember 2017 um 09:01:43 Uhr:

Angebote gibt es viele. Im Zweifel schaust du nach einem anderen Auris. Wenn du deine PLZ nennst , dein max Budget was du zahlen möchtest, dann könnte man nach einem Angebot für dich schauen

PLZ: 41462 Neuss+Umkreis ca.30 Km

Ca. 5500€-6000€ für ein Auris

Noch weit unter 100000 km

Und nicht älter wie 10 Jahre

Nicht Privatverkauf

Aber eigentlich geht's mir nicht um einen anderen sondern genau um dieses Fahrzeug :)

Themenstarteram 1. Dezember 2017 um 9:13

Übrigens bin ich genau so überzeugt von Toyota bzw allen japanischen sowie koreanischen Autos. Nur habe ich ein wenig Bauchweh zwecks den ganzen Artikeln was die Rückrufaktionen bei Toyota speziell für den auris beinhaltet. Das macht mich sehr unschlüssig für die Entscheidung.

du machst es dir einfach viel zu schwer , pech und glück liegen immer sehr nah , du kannst glück haben wo ich bei toyota von ausgehe kannst auch in die scheiße fassen was bei jeden anderen auto auch so sein kann , ändern kannst du daran nichts. Ich kann dir nur glück wünschen , aber die beste wahl hast du in aussicht

Themenstarteram 1. Dezember 2017 um 9:38

Zitat:

@mxstifte schrieb am 1. Dezember 2017 um 09:26:47 Uhr:

du machst es dir einfach viel zu schwer , pech und glück liegen immer sehr nah , du kannst glück haben wo ich bei toyota von ausgehe kannst auch in die scheiße fassen was bei jeden anderen auto auch so sein kann , ändern kannst du daran nichts. Ich kann dir nur glück wünschen , aber die beste wahl hast du in aussicht

:) :) jaaa da hast du vollkommen Recht, danke.

Themenstarteram 1. Dezember 2017 um 9:44

Ich fahre den am Samstag mal zur Probe und Berichte euch mal mein feeling mit dem Wagen. Denn eigenlich will ich den unbedingt haben. Wenn ihr sehen könntet wie er in Wirklichkeit da steht ....einfach makellos.

Ich habe mir das Fahrzeug nochmal genauer angesehen und ich würde es kaufen.

Achte auf folgende Punkte: Profil der Ganzjahresreifen, Zustand der Bremsen und der Kupplung. Sollte da was verschlissen sein, gleich drauf bestehen das neue Reifen oder Bremsen gemacht werden, ansonsten investierst du für beide Sachen komplett ca. 1000€.

Ansonsten auf jeden Fall runter handeln, der Auris hat ( leider) kaum Nachfrage, Fahrzeuge verkaufen sich schleppend. Für 5.500€ inkl einem Top Zustand sollte der Händler den Wagen an dich verkaufen können.

Themenstarteram 1. Dezember 2017 um 13:04

Zitat:

@Alex S2000 schrieb am 1. Dezember 2017 um 13:01:23 Uhr:

Ich habe mir das Fahrzeug nochmal genauer angesehen und ich würde es kaufen.

Achte auf folgende Punkte: Profil der Ganzjahresreifen, Zustand der Bremsen und der Kupplung. Sollte da was verschlissen sein, gleich drauf bestehen das neue Reifen oder Bremsen gemacht werden, ansonsten investierst du für beide Sachen komplett ca. 1000€.

Ansonsten auf jeden Fall runter handeln, der Auris hat ( leider) kaum Nachfrage, Fahrzeuge verkaufen sich schleppend. Für 5.500€ inkl einem Top Zustand sollte der Händler den Wagen an dich verkaufen können.

Suuuper vielen herzlichen Dank für die Tips !

Achso: auf diverse Testberichte namhafter Firmen würde ich nicht viel geben. Japaner werden gerne madig gemacht, weiß ich aus über jahrelang Erfahrung. Rost hat er nicht, allenfalls an den Bremsen, bzw Bremsleitungen. Rückrufaktionen sind inzwischen mit Sicherheit behoben und wurden von Toyota nur zur Vorsorge durchgeführt weil bei jedem 1000. Fahrzeug das Problem auftreten KANN. ( hatte bei meinem Yaris damals zwei Rückrufe). Auch die Geschichte mit dem klemmenden Gaspedal trat nnach meinen Erkenntnissen in Wirklichkeit nicht auf. Die Fußmatte hatte sich zwischen das Gaspedal geklemmt . Es gab Autofahrer die deshalb unter diesem Vorwand Versicherungsbetrug begangen haben und absichtlich ihr Auto zu Schrott fuhren.

Und die anderen Auris in deiner Nähe ( 30km) sind nicht besser vom Preis/Leistungsverhältnis her. Ich hätte den genauso favorisiert, also alles in bester Ordnung. Ölwechsel/ Service sollte nach Möglichkeit nicht länger als 6 Monate/ 10.000km her sein.

Ich wünsche dir morgen viel Spaß beim Autokauf und vielleicht teilst du kurz mit wie es gelaufen ist.

Lg. Alex

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Kann ich mir den zu legen?