ForumHarley Davidson
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. Kalle H. und der Motorradlärm

Kalle H. und der Motorradlärm

Harley-Davidson FLSTC Softail Heritage Classic
Themenstarteram 2. September 2016 um 13:41

Hier mal ein Beitrag zum Thema Motorradlärm unter Beteiligung eines Harley-Fahrers, der uns bestimmt keinen Gefallen getan hat....

:mad:

Gruß Michel

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Jungbiker schrieb am 3. September 2016 um 16:20:04 Uhr:

Sind doch immer die gleichen Kandidaten. Anstatt hinterm Haus auf der gemütlichen Veranda zu sitzen (wo es ruhig ist), lungern sie mit einem Phon-Messgerät im Vorgarten rum. Die haben doch Spaß dran. Endlich mal was los. Man kann ordentlich meckern und der gemeinsame Feind, nämlich der pöse Moppedfahrer, verbindet. So was stärkt das Nachbarschaftsgefühl.

Also das find ich jetzt schon einigermaßen ignorant! Hast dich schon mal in einen Biergarten an so ner Strecke gesetzt? Idealerweise noch in der Nähe vom Ortsausgang, wo alle 2 Minuten irgend ein Typ seine Zwiebacksäge aufreisst und 3 oder 4 Gänge lang in den Begrenzer dreht? Das ist kein Vergnügen - nicht mal, wenn man da nur ne Stunde sitzt. Ich möchte nicht mal dran denken, da wohnen zu sollen.

Und nein, ein Tross Harleys, der am Ortsausgang den Hahn aufzieht, klingt für den Nicht-Biker auch nicht angenehmer.

Ich hab dafür jetzt auch keine Lösung, außer dass ich versuche, in und um Ortschaften herum vorsichtig und bewusst am Quirl zu drehen. Aber so zu tun als würden sich die Leute nur anstellen, finde ich bodenlos ignorant und unverschämt!

171 weitere Antworten
171 Antworten

oh ja....der klassische Harley-Vollpfosten....schon der Helm löst bei mir Aggressionen aus.

PreEvo... sofort dein ehemaliges Avatar mit der Axt wieder aktualisieren (wegen der Aggressionen... ui, ui, gleich mehrere...):D:);)

Das ist Kalle H

Je nun, aber ein bissel hält er uns den Spiegel doch vor die Nase, oder? Wie viele Leute hier fahren denn einen manipulierten oder unzulässigen Auspuff?

Themenstarteram 2. September 2016 um 15:05

Zitat:

@Wurstfinger schrieb am 2. September 2016 um 15:02:46 Uhr:

Je nun, aber ein bissel hält er uns den Spiegel doch vor die Nase, oder? Wie viele Leute hier fahren denn einen manipulierten oder unzulässigen Auspuff?

Keiner...:D

Genau... Verräter;)

hab aber durchaus Verständnis für die Leute.

Trotzdem, so ganz leise hört sich auch eine Harley einfach scheiße an:)

Toleranz und Rücksicht sind die Zauberworte. Ich würde auch genervt sein, wenn ich an so ner Straße wohnen würde und ständig kommen so Reiskocher vorbeigeheult...

Naja... sein T-Shirt mit Reichsadler-Anlehnung ist doch stimmig zum Helm!

Gruß SCOPE

"Musik wird oft nicht schön gefunden, weil sie stets mit Geräusch verbunden.", klagte schon der olle Wilhelm Busch.

Jeder wie er meint oder es liebt, aber übertreiben sollte es keine Seite.

PS:

Wenn einige dieser lärmgebeutelten Leute der lautstarken Musik des Mutantenstadls lauschen und heftig bei den Liedern des Napalm-Duos oder der Rolling Egerländer mitklatschen, fliegt mir auch manchmal der Draht aus der Mütze. :D

Und die Botschaft ist? Wer sich Musik anhört, die wir nicht mögen, muss eben auch mit unserem Auspuff leben? Verstehsnichganz...

Ich glaubte, es ist verständlich, dass etwas, was einige für Musik halten, von anderen lediglich als Geräusch oder sogar als Lärm empfunden wird. Was der eine als "Sound" empfindet, erlebt der andere als Krach.

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. Kalle H. und der Motorradlärm