ForumNissan
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Nissan
  5. K 12 - Wer hat schon mal die Steuerkette selbst gewechselt?

K 12 - Wer hat schon mal die Steuerkette selbst gewechselt?

Themenstarteram 5. Dezember 2009 um 7:59

hallo in die runde

ich möchte keine neue disskussion führen...über K 12 und das steuerketten problem...

kosten, risiko eines wechsels und die lange arbeitszeit beim wechsel usw.....sind bekannt.

vielmehr interessiert mich folgendes:

WO bekommt man eine (bzw. zwei) qualitativ hochwertige neue steuerkette(n)?

gibt es erfahrungen, hinweise..bei welchem schritt des einbaues das größte risiko besteht?

wer hat schon mal die kette gewechselt? wen könnte ich mal kurz anrufen?

danke für die info.

kurzer hintergrund

K 12, 80 PS, Baujahr 06 / 2004: 70.000km

Ähnliche Themen
19 Antworten

ja hier, ich habs schon einige male gemacht, du das größte Risiko besteht darin, die Steuerkette nicht richtig aufzulegen (da sind farblich markierte Glieder auf der Kette und sie muss so aufgelegt werden das je ein Glied der Kette an der entsprechenden Markierung auf dem Zahnrad der KW, Einlass NW und Auslass NW übereinstimmt) und dabei dann die Steuerzeiten zu verstellen, und dann beim Zusammenbau alle Dichtflächen ordentlich zu reinigen und neu abzudichten.

Achso und überleg dir vorher wie du die Kette wechseln willst. Es gibt drei Möglichkeiten:

1. Du baust den kompletten Motor aus (wird in vielen Werkstätten so gemacht, ausser bei uns :D)

2. Du baust nur die Steuerseite des Motors auseinander und das Getriebe raus (weil zwischen Motor und Getriebe sitzt ein Blech was einem beim Ausbau der Ölwanne stört)

oder 3. du machst es wie ich und zerlegst nur die Steuerseite des Motors und lässt das Getriebe drin, wird dann halt nur etwas fummelig beim Ausbau der Ölwanne. Aber mir 2 Leuten geht das auch.

Achso und nochein Tipp: Bestell ausser der Steuerkette auch gleich noch das Antriensrad für die Ölpumpe mit weil die nach einem Ausbau mit dem alten Rad gerne mal Geräusche macht.

und nun viel Spass beim schrauben :)

Hallo Maggo

das mann das Getriebe dafür ausbauen muss ist für mich auch unerklärlich.

Ich schlage das Zwischenblech (Motor - Getriebe) ins Getriebe.Wenn die Ölwanne dann ab ist trenn ich Das Blech heraus und schlage es wieder gerade . Wenn du die Wanne später wieder einbaust schiebst du das Blech einfach wieder zwischen Motor ung Getriebe. Ebenfalls hast du vergessen zu erwähnen das du das Einlass Nockenwellenrad unter druckluft verdrehen musst.:rolleyes:

stimmt, danke Renault Schrauber. Das hab ich vergessen zu erwähnen:

Also, bevor (!) du die Steuerkette enstpannst musst du erst die Variable Verstellung der Einlass NW aretieren, weil die sonst beim ersten starten nach dem Einbau der Steuerkette kaputt ist.

Du gehst mit einem 21 Schlüssel auf die Einlass NW und ersetzt dann den Öldruck durch Druckluft, die du durch die vordere der beiden kleinen Bohrungen auf dem Gehäuse der Verstelleinheit gibst. Nun mit dem 21er Schlüssel die Einlass NW leicht hin und her bewegen, bis du merkst das sie eingerastet ist und sich im inneren der Variablen NW Verstell-Einheit nichts mehr bewegen kann.

hoffe das ist halbwegs verständlich erklärt^^

Und leg auf die Auslassbohrung der Verstelleinheit einen Lappen, sonst gibts eine Öldusche gratis ;)

Themenstarteram 5. Dezember 2009 um 20:16

danke maggo und merci R-schrauber

schade das ihr nicht im norden zu hause seid:rolleyes:

bei ner kiste flens hätten wir bestimmt viel zu lachen

werde meiner zarten besseren hälfte die steuerkette untern tannebaum legen

danke für die hinweise.... sind gold wert

och, so weit weg ist der Norden für mich nicht ;)

Moin, ich habs vor mir.

Muss die Aretierung der Nockenwelle irgendwie wieder aufgehoben werden?

Sonst noch etwas spezielles? (bin bei Mercedes)

Hallo

Die Aretierung muss nach zusammenbau der Kette und spanner wieder auf die erste Markierung gedreht werden. Also wirklich zum schluss nachdem du die Kette gespannt hast .

Behandel das NW Rad sehr vorsichtig nach dem verstellen denn es passiert gerne mal das sich die verstellung beim abmontieren oder montieren verdreht. Ansonsten gibt es eigentlich kein spezielles Werkzeug. Was man noch sagen könnte ist das die zweite Ölwanne sehr schwer abgeht .

Mfg

Ich habe mir den wagen heute mal kurz angesehen. Wo genau ist denn das Problem mit dem Platz das man das Getriebe abflanschen muss...?

zwischen dem Motor und dem Getriebe sitzt noch ein Blech das etwas störent ist aber das geht auch mit etwas gefummel :)

hi

hat jemand so ne art teileliste für mich, was ich beim tausch alles brauche?

Steuerkette

Spanner

Antriebsrad für die Ölpumpe

nochwas? bzw kleinmaterial wie dichtungen oder so??

lg

Zitat:

Original geschrieben von AudiS3imolagelb

hi

hat jemand so ne art teileliste für mich, was ich beim tausch alles brauche?

Steuerkette

Spanner

Antriebsrad für die Ölpumpe

nochwas? bzw kleinmaterial wie dichtungen oder so??

lg

Eigentlich nur

Kette,

Vdd,

Ölkanaldichtung unterm Ventildeckel,

Kurbelwellensimmering,

ORing vom Stirndeckel,

und ein bissl Dichtmasse

Spanner nur nach Bedarf

mfG

danke für die schnelle Antwort...

 

:: Spanner nur nach Bedarf? (also nach Verschleiß) - wird der nicht gleich mitgewechselt?

Bin in DEM Gebiet mehr Laie, da ich bis jetzt immer nur Zahnriemen gemacht hab und nie Steuerkette...

lg Wolfgang

hallo,

habe eine Frage zur Variablen-Steuerung der Einlass NW .

Mitn 21 Schlüssel bewege ich die Nocke, Kenttenrad bleibt sitzen,

wenn ich die ganz nach links drücke rastet die Nocke ein lößt aber wieder.

Gebe ich Luft auf die linke Bohrung, rastet die Nocke fest ein .

1. Ist das so richtig ? habe dann die NW Räder und kette abgenommen.

wenn ich jetzt die Kette und die NW Räder montiert und gespannt habe,

muss ich die aufjedenfall entrasten ? ( habe es ausgeprobiert wenn ich Luft auf

die Rechte Bohrung gebe bekomme ich die NW entrastet ).

Oder soll ich die auf der Position stehen lassen ?

Zitat:

Die Aretierung muss nach zusammenbau der Kette und spanner wieder auf die erste Markierung gedreht werden.

deswegen die Frage meinst du mit "auf erste Markieren setzen " das die V-Steuerung aktiviert oder deaktiviert ist ???

 

mfg

 

PS : oder hat jemand diesen Rep.leitfaden : EM 35 Nockenwelle, wäre sehr nett bitte an rlsux@gmx.net

am 7. Juni 2010 um 23:58

Hallo

Habe dir was geschickt , hilft dir vielleicht weiter.

Mfg

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Nissan
  5. K 12 - Wer hat schon mal die Steuerkette selbst gewechselt?