ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Jetzt hat es mich auch erwischt -- Airmatic defekt

Jetzt hat es mich auch erwischt -- Airmatic defekt

Mercedes E-Klasse W211
Themenstarteram 22. Dezember 2015 um 22:08

Es sollte nicht anders sein vor Weihnachten und mein Luft Balg Hinterachse Rechts hat sich heute verabschiedet.

Der ADAC hat mir dringend dazu geraten NICHT mehr durch die Gegend zu fahren und den Wagen in die nächste Werkstatt zu bringen. Doch jetzt kurz Weihnachten wird das sowieso nichts mehr deshalb bleibt er stehen bis nächste Woche. Hinten ist er komplett runter Re. mehr als Li.

Darum meine Frage:

-Wo würdet ihr den Wagen reparieren lassen? MB, Bosch Service oder doch eine freie Werkstatt???

-Sollte ich den Hinten Links auch gleich machen lassen?

-Und was wird der Spaß mich kosten, hier interessieren mich die Erfahrungen die ihr schon gemacht habt.

(Habe bereits ein Angebot vorliegen über 1500€ aber nur für den rechten, kosten dann beide zusammen 3000€?)

Das ärgert mich schon extrem weil ich den Benz noch nicht so lange habe und direkt so ein großer defekt auftritt und wenn das jenseits der 2-2500€ kostet kommt er sowieso weg, denn wer weis was bei 283.000km noch so kommt. Wäre schade drum weil er mir sehr gut gefällt aber im Vergleich zum e65 mit dem ich in 3 Jahren nichts großes hatte ist das schon einen Enttäuschung was aber vorhersehbar war.

Ähnliche Themen
25 Antworten

Zitat:

@buluth schrieb am 24. Dezember 2015 um 22:23:57 Uhr:

Vorne links habe ich ein pfeifen/ quietschen.

100% Federbein im Ar$ch... seltsam das keine Meldung "Achtung Fahrzeug zu tief" und Symbol Fahrzeug mit Pfeil erscheint :confused:

Wenn man so zu lange fährt besteht Gefahr das der Kompressor auch kaputt geht da dieser nicht für dauerbetrieb ausgelegt ist.

Weil er zu tief ist wird der Kompressor immer laufen um das Auto auf das richtige Niveau zu bringen.

am 27. Dezember 2015 um 21:40

Vielen Dank Leute

 

Bin morgen beim ??

Themenstarteram 28. Dezember 2015 um 14:35

So kleines Update:

War heute bei MB Kosten ca. 2500-3000€ konnten/wollten mir die nicht genau sagen weil ich ja nur "3" Klasse-Kunde bin mit so einem alten Wagen....übrigens Teile anliefern sehen die da nicht so gerne und man muss dann Aufschlag zahlen bei den AWs.

Bosch Car Service verlangt 2500€ Bilstein ist nicht lieferbar deswegen Originalteil (bin der Meinung das nur Bilstein die Dinger herstellt).

Da auch da selbe wenn man Teile selber mitbringt werden die AWs um 50% teurer, ein Luft Balg kostet 750€ bei denen plus diverses Material Xenon neu einstellen etc.

Das ganze steht jetzt auf der Kippe mit dem Benz aber so wie es aussieht kommt er weg, ich denke das es das nicht mehr wert ist bei 283.000km. Wer weiß was noch alles kommt und das macht mir Angst denn ich bin auch nicht reich und habe auch keine Lust meinen Urlaub deswegen zu verschieben falls dann noch etwas großes kommt.

Dann lässt man es bei einer anderen Werkstatt machen die keinen Aufschlag verlangen. Ist doch ganz einfach. Deshalb die Flinte ins Korn werfen???

Original ist auch von BIlstein.

Den hier bekommt man auch bei MB

http://www.te-taxiteile.com/.../...inten-rechts-mercedes-w211-bilstein

Such Dir ne Taxi Werkstatt oder ne Freie,wo ist das Problem?

Gruss

Themenstarteram 28. Dezember 2015 um 21:44

Bei TE Taxi in Berlin habe ich schon angerufen, die machen das vorläufig nicht mehr weil es zu viele Kunden gab bei denen es wieder kaputt war nach kurzer Zeit. (denen fehlt auf Deutsch gesagt die Kompetenz)außerdem verkaufen die die Bilsteinteile nur dann wenn diese da auch eingebaut werden, Sternwarte in Berlin könnte ich nochmal fragen, ich mag meinen Benz und weiß das es kein Sparauto ist aber man muss wissen wann Schluss ist. Ich werde alles versuchen ihn zu behalten ohne meine gesamten Ersparnisse zu verpulvern. Derzeit fahre ich wieder nen e34 damit ich überhaupt fahren kann, nächste Woche weiß ich mehr.

TE Taxi verkauft nicht? Bestell doch einfach online von da, dann bekommst du das Ding.

Zitat:

@HavellandQX schrieb am 28. Dezember 2015 um 14:35:28 Uhr:

Das ganze steht jetzt auf der Kippe mit dem Benz aber so wie es aussieht kommt er weg, ich denke das es das nicht mehr wert ist bei 283.000km.

Ob dir das Wert ist oder nicht musst du natürlich selber entscheiden. Aber 2-3k€ für einen Federbein zu erneuern ist gelinde gesagt eine Abzocke! Habe für meinen GL für beide vorderen Federbeine + Kompressor und Relais netto 1,9k€ bezahlt... Original und Einbau bei einer MB Werkstatt... Fix-Preis wurde natürlich verhandelt ;)

Übrigens, Original-Teile sind von BILSTEIN!!!

Ich an deiner Stelle würde eine gute freie Werkstatt finden der sich sowas zutraut zu machen (ist eigentlich ein klacks für die vorderen Federbeine!!!) und die Teile selber von der Bucht beschaffen.

Themenstarteram 28. Dezember 2015 um 22:29

Es müssen ja Grundsätzlich beide Luftfedern gewechselt werden und beim 211er ist das eben getrennt zwischen Luft Balg/Stoßdämpfer (anders beim 220er). Dazu muss die Hinterachse komplett abgelassen werden daher macht es auch nur Sinn beide zu wechseln!

9h Arbeit sollen das sein, naja ich überlege mich jetzt noch an ein Bilstein Fahrwerkexperten zu wenden. Den gibt es in Berlin und der muss es ja können sonst macht er sich lächerlich!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Jetzt hat es mich auch erwischt -- Airmatic defekt