ForumEos
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Eos
  6. Ist es unverschämt? Einen Eos 3,2 für 33.000€?

Ist es unverschämt? Einen Eos 3,2 für 33.000€?

Themenstarteram 9. September 2006 um 12:49

Also ich habe mir folgendes überlegt:

Ich würde gerne Ende nächsten Jahres einen Eos 3,2 Chrom Individual kaufen bzw finanzieren!

Allerdings keinen neuen sondern einen Jahreswagen!

Er soll(te) folgende Konfiguration haben:

3,2 l V6 Chrom Individual

Deep Black Perleffekt

Bi Xenon

Multifunktionslenkrad mit Wippen

Windschott

RCD 300 8 Lautsprecher

Manuelle Sitze mit Schubladen

Licht und Sicht

Geschwindigkeitsregelanlage

Park Pilot

 

Alles in allem ein Listenpreis von knappen 43000€

Jetzt hätte ich den Eos aber gerne für 32-33000€ sprich knappe 25% unter Listenpreis!

Meint ihr diese Vorstellung ist überzogen?

Ich wollte mal zu der Autohaus-Kette, bei der mein Bruder arbeitet, gehen und fragen ob die sich so einen Eos als Vorführwagen anschaffen wollen...vielleicht kommt man ja ins Geschäft!

Was meint ihr?

Ähnliche Themen
21 Antworten

Wenn es sich definitiv um einen Jahreswagen handeln soll, dann halte ich deine Preisvorstellung durchaus für realistisch.

Zitat:

Original geschrieben von Drahkke

Wenn es sich definitiv um einen Jahreswagen handeln soll, dann halte ich deine Preisvorstellung durchaus für realistisch.

Joa, wegen dem großen Motor. Da ist der Wertverlust etwas höher. Meine Eltern fahren C 320. Der Wagen war 9 Monate alt und hatte 2.700 km runter (Geschäftswagen), den haben wir für 35 % unter LP bekommen.

Gruß Matze

Themenstarteram 9. September 2006 um 17:03

Also 35% bei einem nicht mal 1 jahr alten auto hätt ich nicht erwartet...

Der C-Klasse Mercedes ist nun ja auch schon in die Jahre gekommen und als Limosine auch mit einem höheren Wertverlust versehen, als der beliebtere Kombi.

Die C-Klasse mit dem nagelneu auf dem Markt befindlichen EOS zu vergleichen halte ich für nicht passend.

Als WA rechnet man bei einem neuen Modell nach 9 Monaten i.d.R. mit höchstens 20 bis 22 % unter Listenneupreis.

Ich selbst verkaufe nach 6 Monaten (bin kein WA) generell für 19 % unter Listenneupreis.

Gruß

deBORA

Zitat:

Original geschrieben von deboratdi

Ich selbst verkaufe nach 6 Monaten (bin kein WA) generell für 19 % unter Listenneupreis.

Du wechselst dein Fahrzeug generell alle 6 Monate?

Themenstarteram 10. September 2006 um 10:21

Zitat:

Original geschrieben von Drahkke

Du wechselst dein Fahrzeug generell alle 6 Monate?

Ja das macht er. Er hat nen Grossabnehmervertrag :)

@deBoraTDI

Also hältst du meine Vorstellungen auch für realistisch?

So unrealistisch ist der Preis nicht.

Sollte ich ihn so bestellen, würde ich ihn nach 9 Monaten aber für 35.000 € abgeben. ;)

Zitat:

Original geschrieben von deboratdi

Der C-Klasse Mercedes ist nun ja auch schon in die Jahre gekommen und als Limosine auch mit einem höheren Wertverlust versehen, als der beliebtere Kombi.

Die C-Klasse mit dem nagelneu auf dem Markt befindlichen EOS zu vergleichen halte ich für nicht passend.

Als WA rechnet man bei einem neuen Modell nach 9 Monaten i.d.R. mit höchstens 20 bis 22 % unter Listenneupreis.

Ich selbst verkaufe nach 6 Monaten (bin kein WA) generell für 19 % unter Listenneupreis.

Gruß

deBORA

EZ 09/01, gekauft haben wir den 05/02

Gruß Matze

Themenstarteram 14. September 2006 um 23:36

Zitat:

Original geschrieben von Spike72

So unrealistisch ist der Preis nicht.

Sollte ich ihn so bestellen, würde ich ihn nach 9 Monaten aber für 35.000 € abgeben. ;)

Was macht das zwinkernde Smilie denn da?

Wann kaufst du denn dein nächstes Auto?

Wenn man ein Auto eines WA übernimmt kann man doch auch über die VW Bank finanzieren oder?

Ja man kann das Auto über die VW-Bank finanzieren. 10% Anzahlung bei 3% Zinsen ich glaub über 48Monate

Themenstarteram 14. September 2006 um 23:55

kann ich nicht auch mehr anzahlen?

würde gerne die hälfte oder mehr anzahlen!

Zitat:

Original geschrieben von love4dastreetz

Was macht das zwinkernde Smilie denn da?

Wann kaufst du denn dein nächstes Auto?

Wenn man ein Auto eines WA übernimmt kann man doch auch über die VW Bank finanzieren oder?

Ich würde einen neuen im Jan/Feb kaufen, wenn ich meinen losgeworden bin.

Allerdings muss die Lieferzeit beachtet werden.

Die Finanzierungsmöglichkeit wurde ja schon genannt.

www.volkswagenbank.de

Gruß

Spike72

Gebe meinen Eos am 28.05.2007 ab.

Themenstarteram 15. September 2006 um 0:21

Zitat:

Original geschrieben von MeinNameist

Gebe meinen Eos am 28.05.2007 ab.

Das heisst?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Eos
  6. Ist es unverschämt? Einen Eos 3,2 für 33.000€?