ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Ist das Parken so erlaubt?

Ist das Parken so erlaubt?

Themenstarteram 22. Juli 2020 um 14:44

Hallo erstmal,

Folgendes bei uns wird schon länger so wie auf den Bildern geparkt.

Meine Frage lautet ob das so erlaubt ist,denn mein Nachbar behauptet ja und wenn ich Ihm nicht glaube dann soll ich die Polizei rufen.

Es ist nicht sein Auto sondern das von seinen Kunden.

Mein Problem ich will nicht die Polizei rufen und dan hatt er doch recht.

Unsere Ausfahrt ist die mit dem weißen Golf (in die wir schlecht reinkommen wenn der weiße Multivan so parkt).

 

Viel Dank schonmal.

20200719_153300.jpg
IMG_2020-07-22_14-43-56.jpeg
20200719_153228.jpg
Ähnliche Themen
141 Antworten

das ist eindeutig nicht erlaubt, weil der Multivan auf dem Gehweg parkt und das ist verboten. Er dürfte auch nicht gegenüber der Einfahrt parken, wenn es zum Ein- oder Ausfahren zu eng wird, aber das wäre zu diskutieren. Nur die Frage stellt sich nicht, denn auf der Straße kann er definitiv nicht stehen und auf dem Gehweg darf er nicht.

Themenstarteram 22. Juli 2020 um 14:52

Mir würde es ab und zu nichts ausmachen.

Aber mittlerweile ist es ständig und teilweise über das ganze we.

 

@Kai R. Danke für die schnelle Antwort.

Das habe ich mir auch gedacht bloß die Meinung von denen ist der Gehsteig ist abgesenkt.

Abgesenkte Bordsteine sind für Zufahrten relevant, weil man nicht davor parken darf. Das Parken auf Gehwegen ist grundsätzlich verboten. Das ist auch kein Seitenstreifen da sondern ganz eindeutig ein Gehweg.

Themenstarteram 22. Juli 2020 um 14:54

Ok vielen Dank

Die Strasse sieht so schmal aus, dass hier eigentlich gar nicht geparkt werden darf. Wird aber vermutlich toleriert.

Zitat:

@BK30nP schrieb am 22. Juli 2020 um 14:44:58 Uhr:

… Unsere Ausfahrt ist die mit dem weißen Golf (in die wir schlecht reinkommen wenn der weiße Multivan so parkt). …

Wie schon gesagt, ist Parken auf dem Gehweg verboten. Warum du aber mit dem Golf schlecht in die Ausfahrt kommst, versteh ich nicht – da ist doch genug Platz, auch wenn der VW-Bus unerlaubterweise dort steht?

Die notwendigen 3,05 m Restbreite sprechen augenscheinlich gegen ein Parken in der Straße, müsste aber mal ausgemessen werden.

Zitat:

@Kai R. schrieb am 22. Juli 2020 um 14:53:31 Uhr:

Abgesenkte Bordsteine sind für Zufahrten relevant, …

Und für Rollstuhlfahrer, Kinderwägen etc.

Themenstarteram 22. Juli 2020 um 15:05

Mein Auto steht noch neben den Golf normalerweise. (Manchmal stehen auch 3 Autos auf den Hof und da kann man erst später einlenken.)

Anderen die parken halb Gehsteig halb Straße da geht es nichtmehr.

Themenstarteram 22. Juli 2020 um 15:06

Ich kann gerne mal Nachmessen.

Ja die Kinder müssen da oft auf die Straße und durch die Kurve sieht man schlecht.

Ich denke das ganze steht und fällt mit der Frage ob es wirklich ein Gehweg ist.

 

Ähnlich wie auf der rechten Straßenseite kann ich links nicht erkennen, ob der Gehweg tatsächlich von der Fahrbahn abgesetzt ist oder eben Teil der Fahrbahn. Allein der Bodenbelag macht noch keinen Gehweg aus.

Themenstarteram 22. Juli 2020 um 15:11

Als kleine Randnotiz die Baustelle oberhalb ist unsere und mittlerweile stehen 2 seiner Privtavatfahrzeuge auch so versetzt, damit die LKWs schwerer haben hochzukommen.

(Werktags dann)

Themenstarteram 22. Juli 2020 um 15:14

@nogel meinst du da wo der Bus ist das es kein Gehweg ist?

Wo kann man das nachschauen ?

Da wo der Gartenzaun und der Hof ist ist bloß ein Grünstreifen.

Der T Bus parkt entgegengesetzt der Fahrtrichtung.

Ich sehe auf dem dritten Bild, dass da eindeutig der Gehweg von der Fahrbahn abgesetzt ist.

Normalerweise bin ich gegen Polizei holen, hier aber so frech parken und meinen "das ist mein Recht", da würde ich auch polizeilich ein endgültiges "erlaubt, ja oder nein" klären lassen.

Wie das dann nachher mit dem Verhältnis zum Nachbarn aussieht, das steht dann allerdings auf einem anderen Blatt.:mad:

Aber die Fahrbahn plus Gehweg ist in dieser Situation echt eng. Da muss nicht noch ein Auto parken. Schlecht gelöste Grundstück- und Fahrbahnplatzsituation, schon von der Planung her. Ist jetzt nun aber mal so.

Ähnliche Themen