ForumKA, SportKA, StreetKA & KA+
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. KA, SportKA, StreetKA & KA+
  6. irgendetwas schleift

irgendetwas schleift

Themenstarteram 16. Juni 2008 um 21:24

mion,moin leute hab es entlich mal geschaft mich anzumelden , und hab auch gleich mal ne frage an euch fahre einen ford ka Bj 2000 44kw 60ps . seit einiger zeit kommt vom motorraum her ein schleifen mal laut mal leise mal garnich .könnt ihr mir vielleicht weiter helfen? mein dank schon mal im vorraus

20 Antworten

definiere das geräusch mal näher wenn möglich.ab welcher km/h? beim lenken? wie hört es sich an? wie laut?usw...

Themenstarteram 17. Juni 2008 um 14:12

meist fängt es beim lenken an und bleibt eine weile . Es hört sich so an als ob irgendetwas im motorraum schleift bremsen können es sein wurden erst gewechselt . von nem kumpel hab ich den Tipp bekommen die räder zu wechseln , hat sich aber als sinnfrei ergeben .

Themenstarteram 17. Juni 2008 um 14:16

das geräusch ist mal laut mal leise unterschiedliche ab ungefähr 60km hört es auf

Themenstarteram 17. Juni 2008 um 17:20

war grade nochmal mit dem auto unterwegs und es fängt jetzt auch im stand an zu schliefen ,das geräusch entsteht unter dem keilriemen. könnte es eventuell irgendein gelenk oder vielleicht falsch eingestellte bremsen sein?

na im stand werden es wohl net die bremsen sein können ;)antriebswellen ok?evlt. auch was mit der lenklung oder servo...is schwierig so zu orden.

Themenstarteram 17. Juni 2008 um 19:49

ist auch schwer zu erklären da ich noch so zu sagen leihe bin und noch nich so die ahnung habe zum thema auto.

das schleifen kommt von der rechten seite und wenn ich aufs gas gehe wird es schlimmer. war grade nochmal nachsehen.

viel. ne blöde frage:aber hast du zusatzteile im motorraum verbaut? sprich ne sirene von alarmanlage z.bsp.?!hatte vor einigen jahren auch son undefinibares geräusch, bis ich mal dahinter kam, dass die damalige sirene aufm metall auflag und bei erschütterungen (gasgeben etc) dadran gerieben hat und das dann die geräusche verursacht hat ;)fährt er normal sonst?sicher dass es keine windgeräusche sind?

Themenstarteram 17. Juni 2008 um 20:33

zusatzteile im motorraum sind nicht verbaut. das ist das komische er an der sache er fährt wie immer .

bei mir schleift auch was.

wenn ich ca 60 km/h aufwärts fahre dann schleift es.

wenn ich dann etwas nach links oder rechts lenke hört es auf aber sobald das lenkrad wieder in der mitte ist fängt es wieder an.

ist aber nicht immer so. wenn das auto lust hat dann gibt es schleif-geräusche.

ich glaube es liegt bei mir am bremskolben der nicht richtig zurück geht und die beläge an der scheibe etwas schleifen.

richtig?

hi junx,

wenns 'schleift' beim lenke, wird die bremse schuld sein. ;-)))

spass bei seite, könnte es die servopumpe, oder gar die servolenkung selber sein?

ab 60 sachen ist ja eh alles so laut, dass man andere dinge einfach nicht mehr wahrnimmt.

Schau mal nach deinem Hydraulikölbahälter. ist auf der beifahrerseite. wie ist der stand?

Themenstarteram 18. Juni 2008 um 19:12

hab gleich mal nachgeschaut und war erschrocken ,er ist unter dem mindestwert. was hat das zu bedeuten?

Zitat:

Original geschrieben von Thorsten87

hab gleich mal nachgeschaut und war erschrocken ,er ist unter dem mindestwert. was hat das zu bedeuten?

Das muss nicht gleich was schlechtes sein ... wann wurde das letzte mal was nachgefüllt? Am besten mal auf MAX auffüllen und schauen ob es konstant bleibt. Wenn nicht ist was undicht, Servopumpe, Leitung oder die Lenkung selber.

Das Geräusch sollte man einer Werkstatt vorführen, ein geübtes Ohr weiss normalerweise gleich wo es herkommt.

@ gandalf73

ist der Hydraulikölbahälter schwarz und links oben?

hat er am deckel so ein peilstab?

was für ein servo-oil kommt rein und bekommt man es nur bei ford?

was würde passieren wenn man ohne servolenkung-oil fahren würde?

würde man dann fahren als hätte man keine servolenkung?

hi vantell,

das ist ganz normales hydrauliköl. bekommst du bestimmt auch im baumarkt.

ich selbst fahre zu meinem freundlichen (freie werkstatt) und der füllt nach. ;--)

ohne öl, gehen die gelenke in der lenkung kaputt. die servopumpe muß mehrarbeit leisten und geht auch kaputt. das ganze kann ein teurer spaß werden. orginalersatzteil ca. 500€.

übrigens, wenn die servopumpen defekt sind kannst du so gut wie nicht mehr lenken, da die entsp. übersetzung dies kaum zulässt, oder du arme hast wie ralf möller.

daher immer mal wieder in den mutorraum schaun, das kann schäden vorbeugen. CU

Deine Antwort