ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Interceptor mit 07er-Kennzeichen ?

Interceptor mit 07er-Kennzeichen ?

Themenstarteram 12. August 2005 um 13:48

Jetzt muß ich auch mal eine Frage loswerden:

ISt es möglich, einen relativ neuen Ford Interceptor [Crown Vic. in der Cop-Version] (Bj. 2001, Stealth-Version, also schlicht schwarz und ohne Lichtbalken, Ramme vorne und volle Elektronik inkl. Funk) ohne größere Umbauten mit rotem Kennzeichen (07-er) auf die hiesigen Straßen zu bekommen ? Und wenn ja, was müßte man dafür tun ?

Ähnliche Themen
15 Antworten

wird schwierig, da meines wissens der wagen mind. 20 jahre alt sein muss.

am 12. August 2005 um 14:29

Ja, ist möglich. Aber erst 2021 ;)

Das 07-Kennzeichen ist als Wechselkennzeichen für Young- und Oldtimer gedacht, sowie für Fahrzeuge mit besonderem Sammlerwert, wie z.B. Prototypen, oder Fahrzeuge, von denen nur noch max. 1Promille der gebauten Serie existieren ect.

Ein 2001er Interceptor wird da mit Sicherheit nicht rein fallen.

Sorry, aber da wirst du keine Möglichkeit haben.

Gruss Jürgen

am 12. August 2005 um 14:36

Hi, wie meine Vorredner schon sagten ist das 07er nur für Fahrzeuge die min 20 Jahre alt sind, also nichts für dein Auto. Das 07er Kennzeichen ist auch kein Alltagskennzeichen. Wenn Du dein Auto allerdings nicht oft fährst würde sich ein Saisonkennzeichen anbieten.

Themenstarteram 12. August 2005 um 14:38

Hach, schade schade... aber ich dachte es mir schon !

Die normalen Scheinwerfer kann man beim Crown Vic ja nicht umrüsten (gibt keine E-Lampen dafür). Was ausser dem Rammbock vorne müßte Eurer Einschätzung nach noch vom Wagen runter, damit der TÜV und die Zulassung da ihren Segen gibt (hat im Moment noch eine US-Zulassung). Wiegesagt: bis auf die zusätzlichen Antennen auf dem Kofferraum, der Ramme und dem Suchscheinwerfer ist der Wagen äußerlich "plain". Das Innenleben ist allerdings noch komplett mit Strobes, Sirene, Video, Funk, Laptop und was sonst noch so dazu gehört....

Auf Treffen sehe ich auch immer wieder Leutchen, die ein Händler-Kennzeichen (06) für das WE vor ihre Karren spannen. Wie kommt man an sowas ran ? Wenn überhaupt soll der Interceptor auch nur für besondere Anlässe auf die Strasse.

am 12. August 2005 um 14:41

Ein Händlerkennzeichen bekommen nur Händler. Wenn du also ein KFZ-Gewerbe hast, kannst du dir ein solches Kennzeichen beantragen.

Gruss Jürgen

am 12. August 2005 um 19:13

Hi, für Treffen kannst Du dir auch Kurzkennzeichen geben lassen. Die sind 1 - paar Tage gültig ;)

Themenstarteram 12. August 2005 um 21:50

O.K., das wäre dann die letzte Hoffnung. Aber soooo selten soll er dann doch nicht raus. Und jedes Mal vorher zur Zulassungstelle für ein gelbes Kennzeichen ?? Och nöö... kostet ja jedesmal auch ein gutes Sümmchen UND die gelben gibt's auch nicht im 80er Format... neee... das ist nicht halbes und nichts ganzes...

am 12. August 2005 um 21:54

Als ich in Hamburg 04er Schilder machen lies für die Überführung unseres Buicks haben die ohne Probleme LKR-Schilder ausgestellt. Die wollten nicht mal wissen, was das für ein Auto ist.

Gruss Jürgen

guten morgen. das mit der 07 ist ab dem ersten mai geändert worden! das fahrzeug muß min.dreißig jahre alt sein! da hatten unsere büromenschen wieder etwas langeweile,und mußten was ändern! was wieder blödsinn ist weil eine h-zullassung bekommst du auch mit dreißig! aber du bekommst bei deinem straßenverkehrsamt ein infoblatt wo alles genau drauf steht! mfg.walter

Moin auch,

laut Auskunft meiner Zulassungsstelle im Kreis Düren ist seit Anfang des Jahres ist eine Empfehlung des KBA an die Zulassungsstellen herausgegeben worden, in dem das Mindestalter für die Erteilung von 07er Kennzeichen auf 30 Jahre " empfohlen " wird. Es liegt an der Zulassungsstelle, ob sie dieser Empfehlung folgt oder nicht.

Es gibt nur einige Rahmendaten für die Erteilung des 07er, der Rest kann " al gusto " vom Kreis/Stadt bzw. der Zulassungsbehörde verfügt werden.

Die Zulassungsstellen folgen nur allzu gern der Empfehlung, da die Anzahl der Zulassungen von Extrem- oder Phantasieumbauten und " alten Schlurren " , die dann tag täglich mit 07er genutzt werden um einerseits die TÜV-Eintragung ( meist nie zu erlangen ) zu umgehen ( mittlerweile fahren schon viele extrem verbastelte Golf etc. mit 07er rum ) oder die Kfz.-Steuer für die alten Autos zu sparen. stark zugenommen hat.

So haben wieder einige dafür gesorgt, dass die Bedingungen verschärft wurden, dafür hier herzlichen Dank.

Die ganze Unterschriftenaktionen und die Eingabe des DEUVET haben da leider nichts genutzt, da die Ausnahmeverordnung ( auf der das 07er beruht ) das Erhöhen des Mindestalters für die Zulassungsstellen zulässt, genauso wie die Kriterien ( Führungszeugnis, TÜV-Bericht alle zwei Jahre, Fahrtennachweis usw. ) von den Zulassungstellen bis auf ein paar Rahmenbedingungen eigens festgelegt werden können, das 07er ist eine " Kann-Bestimmung "

Gruss

Cam

am 13. August 2005 um 9:50

Morgen

Wo liegt denn überhaupt das Problem den Crown Vic mit regulären, schwarz-weißen Kennzeichen zu fahren?

Ein 2001 Crown Vic dürfte doch mindestens die Euro 2 erfüllen, somit noch eine erträgliche Steuerlast.

Der ganze Copkram läßt sich doch auch eintragen.

Leuchtbalken werden dem Tüv im nicht funktionsbereiten Zustand präsentiert und stellen lediglich eine Dachlast dar.

Die Suchscheinwerfer werden stillgelegt usw.

Gibts doch alles schon hier in Deutschland auch mit normaler Zulassung .

Klingt aber alles so, als müßte das möglichst super billig sein egal wie, Hauptsache das Teil kommt irgendwie auf die Straße.

Für weitere Fragen wende dich mal an die hier:

http://www.police-car-owners.de/

 

Gruß

tach! grüß dich cam 70!!!!! bin auch aus düren,kennen wir uns??? die halbgötter im amt aus düren hatten mir ja so ein zettel gegeben,wo drin stand das die fahrzeuge min.dreißig jahre alt sein müssen! wir wollten ja den blazer k5 bj.78 und den fast schrecklich orginalen ascona b bj.77 mit roter 07 fahren,sind aber zu jung! mfg.walter

Zitat:

Für weitere Fragen wende dich mal an die hier:

http://www.police-car-owners.de/

Unter der genannten Adresse findet man den EVOC.

Die ursprünglichen Police Car Owners erreicht man unter http://www.pcooa-ev.de oder einfacher zu merken unter http://www.police-car.com.

Zu deiner ursprünglichen Frage wurden dir ja schon zahlreiche Antworten geschrieben, black_ep1. Bist du dir eigentlich bei dem Baujahr sicher? Ich habe schon von genau so einem Wagen gehört, aber mit Bj. 1998...

Gruß

Hendrik

Themenstarteram 15. August 2005 um 9:20

@Redmex

Ja, das Bj stimmt. Ich hatte den Wagen zufällig vor dem Amtsgericht Dortmund stehen sehen, und war zunächst entsprechend verdattert (Fahren die US-Cops jetzt schon in ihren Dienstwagen zu einem Gericht in good ol' Germany ??). Am NAchmittag hatte ich dann aus reiner Neugier in mobile.de nach Crown Vics gesucht, und da stand genau dieser Wagen zum Verkauf. Leider war er gestern schon raus.

----

Etwas später am selben Tag: danke für die Links zur PCOOA. Hab über deren Forum den EBay-Eintrag für den Wagen gefunden. Das war genau DER Interceptor. Bei mobile.de war er allerdings mit Standort Dortmund angegeben (wo cih ihn ja auch gesehen hatte). Hmm... dann war's doch ein 98'er. Habich mich wohl verguckt. Immerhin kann ich aber bestätigen, dass es den Wagen wirkich gibt :D und bei Ebay stand auch der Grund für den günstigen Preis und damit das finale k.o.-Kriterium für mich: der Wagen noch nicht verzollt und ist auf Carnet in D unterwegs. Auch wenn ich 6000 Euro für einen fäiren Preis halte, aber plus Zoll, plus Märchensteuer, Umrüstung und TüV... da sind's ganz schnell 10.000... muß nicht sein....

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Interceptor mit 07er-Kennzeichen ?