ForumEdge
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Edge
  6. Inspektionskosten

Inspektionskosten

Ford
Themenstarteram 13. Oktober 2017 um 20:06

Hallo Zusammen!

Hat vlt. schon jemand die erste Inspektion (30.000 km/ 2 Jahre) machen lassen?

Mich interessieren die Kosten - also ca. - mir ist klar, dass sich diese Regional unterscheiden. :)

Dank Euch. :)

14 Antworten

Zitat:

@derSESO schrieb am 13. Oktober 2017 um 20:06:52 Uhr:

Hallo Zusammen!

Hat vlt. schon jemand die erste Inspektion (30.000 km/ 2 Jahre) machen lassen?

Mich interessieren die Kosten - also ca. - mir ist klar, dass sich diese Regional unterscheiden. :)

Dank Euch. :)

Nein noch nicht. Der Edge ist noch nicht so lange auf dem Markt (< 2 Jahre). Bin jetzt bei 27 000 km und einem Jahr. Wenn es soweit ist, wird nachberichtet. Aber so preisgünstig wie beim Mondeo wird es wohl nicht ; )))

Themenstarteram 14. Oktober 2017 um 6:20

Zitat:

@AndreasLausitz schrieb am 13. Oktober 2017 um 20:19:13 Uhr:

Nein noch nicht. Der Edge ist noch nicht so lange auf dem Markt (< 2 Jahre). Bin jetzt bei 27 000 km und einem Jahr. Wenn es soweit ist, wird nachberichtet. Aber so preisgünstig wie beim Mondeo wird es wohl nicht ; )))

Moin!

Jupp, preislich wirds wohl bissl mehr. :)

Habe bei meinem Kuga letztens ca. 325,- Euro für die 40.000er bezahlt.

Mein Edge war jetzt zur 30 000 er Inspektion, dabei ist er noch nicht 2 Jahre alt. Der Preis : 473,79 €. Der größte Posten ist dabei das Motoröl mit 173,45 (nach den Lohnkosten) . Muss aber dazu sagen, dass da ein Liter Öl bei war, den ich zwei Wochen vorher habe nachfüllen lassen. Die Displayanzeige zum bevorstehenden Ölwechsel erscheint schon kurz nach 28 000 km, nach Aussagen des Kundenbetreuers ist das bei neueren Ford-Modellen mit 30 000 er Intervall jetzt so. Dass das nervt, ist wohl noch keinem bei Ford in den Sinn gekommen.

Ansonsten bei der Inspektion die üblichen Arbeiten, keine Probleme. Nur die Frontscheibenheizung ging nur einseitig, Ursache war ein Stecker. Und das Laderaumrollo klappert, da gibt's ein neues.

Zitat:

@AndreasLausitz schrieb am 29. Dezember 2017 um 19:55:09 Uhr:

Mein Edge war jetzt zur 30 000 er Inspektion, dabei ist er noch nicht 2 Jahre alt. Der Preis : 473,79 €. Der größte Posten ist dabei das Motoröl mit 173,45 (nach den Lohnkosten) . Muss aber dazu sagen, dass da ein Liter Öl bei war, den ich zwei Wochen vorher habe nachfüllen lassen. Die Displayanzeige zum bevorstehenden Ölwechsel erscheint schon kurz nach 28 000 km, nach Aussagen des Kundenbetreuers ist das bei neueren Ford-Modellen mit 30 000 er Intervall jetzt so. Dass das nervt, ist wohl noch keinem bei Ford in den Sinn gekommen.

Ansonsten bei der Inspektion die üblichen Arbeiten, keine Probleme. Nur die Frontscheibenheizung ging nur einseitig, Ursache war ein Stecker. Und das Laderaumrollo klappert, da gibt's ein neues.

dann schau mal zu den anderen Ford Modellen mit diesem 30 tkm Intervall, beim Mondeo usw. erscheint die Aufforderung zum Ölwechsel 1000 km vorher, da wird sich beschwert weil das zu kurz sei, und 1000 km die Leute an einem Tag fahren usw, die würde sich freuen 2 oder 3 tkm vorher bescheid zu bekommen, wird es beim Edge auch geben das viel gefahren wird, jedem kann man es eben nicht recht machen,

 

@zigenhans

Das mag schon sein, aber als normaler Autofahrer weiß ich eigentlich schon, wann ich zum Ölwechsel muss und kontrollieren sollte man auch mal. Früher ging es doch auch ohne irgendeine Anzeige (es sei denn, das Öl war alle :D).

Und viel fahren tu ich auch, sonst wäre ich nicht nach 14 Monaten zu dem km-Stand gekommen.

Hallo, mein Nachbar hat einen Ford Edge bj 2017 2.0l 210ps.

Er will das ich ihm Bremsbeläge + Scheiben hinten wechsel. Ich möchte wissen ob man die einfach Tauschen kann wie bei älter Fahrzeugen. Wie funktioniert das, mit der Elektrischen Handbremse, muss irgendetwas angelernt werden?

Mfg

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Ford Edge Bremsen wechseln?' überführt.]

da musst du dich einmal durchs Forum suchen, die Bremsen musst du in den Wartungsmodus bringen, irgendwo hier schon mal beschrieben worden, sobald sie im Wartungsmodus sind kann man sie einfach wechseln, nach dem wechseln den Wartungmodus wieder verlassen und alles ist bestens,

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Ford Edge Bremsen wechseln?' überführt.]

Schaue es dir hier mal, das ist alles wichtige enthalten...!!

Es ist exakt die gleiche Bremse.....!

 

https://youtu.be/hrEXB79dYOA

Viel Spaß dabei

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Ford Edge Bremsen wechseln?' überführt.]

Ja wir haben auch unsere 1 Inspiration hinter uns . Allerdings muss ich sagen die war teurer..591€ aber das liegt. Sicher daran wo man wohnt .

Bei Ford meinten sie beim faclift wäre 1jahr oder 15000km schon ein Service fällig

Jop. Alle 15.000 km. Durch den Neuen EcoBlue Motor haben die wohl die Hosen voll, das was passieren könnte. Ende Dez. 2018 hieß es noch alle 30.000km und im Januar als ich meinen schon knapp 4 Wochen hatte eben die 15.000km. Voll der Scheiß. Jetzt kann ich 2mal im Jahr das Auto abgeben. Aber wenigsten ist es, durch die Flatrate kostenlos.

2 Jahre (BJ 2018) 28.000 km

Inspektion: 450€. Material&Lohnkosten

Weiterhin gute Fahrt

Zitat:

@E614 schrieb am 16. Juli 2020 um 10:10:25 Uhr:

2 Jahre (BJ 2018) 28.000 km

Inspektion: 450€. Material&Lohnkosten

Weiterhin gute Fahrt

Das ist doch ein Super-Preis.

Mein MK4 Mondeo hat bei jeder Durchsicht zwischen 200 und 300 € gekostet jährlich.

In 2 Jahren also um die 500 €.

Da kommt der Edge, gesamt gesehen, sogar günstiger.

Deine Antwort