ForumPassat B5 & B5 GP
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B5 & B5 GP
  7. Inspektionskit bei Ebay

Inspektionskit bei Ebay

VW Passat B5/3BG
Themenstarteram 7. Juli 2013 um 0:46

Kann mir jemand eins empfehlen?

Mindestens Motoröl und Filter sollten enthalten sein. Manche beinhalten auch Luft und Dieselfilter.

Moto 1.9tdi 96kw in einem 2001eer Passat

Danke

Ähnliche Themen
17 Antworten

Wozu ein Kit wenns einzeln ev viel billiger geht.. ich währe da vorsichtig den meist in in diesen Kits Motorenöle die zwas wohlklingende wie Castrol schlagmichtot oder mobilselberschraub Namen haben aber doch aus Resyclingbetrieben stammen und minderwertiges Material zusammengefasst. . Da wurden gferteinigten Ölen so lange zusätze beigemischt bis die werte passten.. diese Zusätze ( Additive ) haben aber Häuffig den nachteil das sie bei zu hohen Temperaturen verbrennen oder ausgeschieden werden so hast du dann nur noch die gereinigte Plürre ,, bestimmte freigaben sind daher schon wichtig

Die guten Öle (beisp Kategorie 10 W 40 ) sind ab 8-10 Euros / Liter als Fasswahre zu bekommen , die 5er kanister würde ich nicht oder bestenfalls nur als notbehelf wählen weil diese oft deutlich unter Händlereinkauf verschleudert werden..wie bitte soll das funktionieren??

Mischkalkulation hin oder her aber sowas ist kein Neuöl.. Die Billigöle sind für Opas Trecker oder alte 500 Euroskisten OK oder wenn Fahrzeuge einen immens hohen ölverbrauch haben ... denn die gehen eh bald in die Presse.

Wenn man sich nicht sicher ist was man nun gekauft hat sollten Intervalle von 10 0000 km nicht überschritten werden eher noch früher zb vor einer größeren Urlaubsreise mit mehreren Tausend km Strecke,, dann auch Nachfüllöl mitführen von der gleichen Bezugsquelle ist immer besser und günstiger .. ich hab immer einen liter dabei

Wer billig kauft zahlt zweimal sagt man und einen Ölfilter einige liter Motorenöl ( bitte nicht vom Discounter ) kosten nicht´die Welt.. Luftfilter für den Motor wird auch nur jedes dritte odr vierte mal fällig und ist in unseren breiten eher zu vernachlässigen weil der verunreinigngsgrad meist gering ist, kann an auch mal mit dem Industriestaubsauger drüber.,. beim Diesel... , muß man halt nach bedarf / Sichtprüfung beschaffen oder auch mal reinigen..

Dieselfilter alle 100 000 km mal wenn man nicht gerade von Verwerter seinen Sprit bezieht

Innenraumfilter sollte dir etwas wert sein den er filtert die LUFT DIE DU ATMEST .. da sollst in letzter Zeit Materialien auf dem Online-Markt gegeben haben die Plaggiate sind und mit Weichmachern so kontaminiert sind das es riechbar und auch gesundheitsschädich wird.. Da würde ich MAN Filter wählen .. und dan noch optimierend den für Fahrzeuge mit Klima weils aktivkohlefilter sind..

Hoffe geholfen zu haben obwohl mich die sparfraktion hier sicher wieder zerreisen wird..

Jol.

Zitat:

Original geschrieben von jloethe

 

Die guten Öle (beisp Kategorie 10 W 40 ) sind ab 8-10 Euros / Liter als Fasswahre zu bekommen , die 5er kanister würde ich nicht oder bestenfalls nur als notbehelf wählen weil diese oft deutlich unter Händlereinkauf verschleudert werden..wie bitte soll das funktionieren??

kein Plan wo du dir diese Infos raus saugst... werde da nun nicht näher drauf eingehen, den jemand der sowas schreibt ist von seinen Worten überzeugt. bleib dabei, ist aber quatsch.

zurück zur eigentlichen frage:

Ich selber Spare da wo ich nur kann aber versuche es natürlich nicht an der Falschen ecke.

mir sind einige bekannt die dieses Service-Kits nutzen und bis jetzt nicht negatives berichten.

Ich stelle mir Perönlich immer mein eigenes Service-Kit zusammen und bei Öl-, Luft-, Innenraum- und Benzin-/Diesel-Filter greife ich immer zu MANN-Hummel Filter oder Knecht.

und Natürlich kannst du dein Öl in 5L Kanister Kaufen und wenn es ein Marken Öl ist wirst du auch keine Zweitraffinat bekommen, und wenn muss es auf dem Kanister drauf stehen.

Es gibt genug Seriöse Online Händler, und nur weil ein Einzelhändler im EK mehr bezahlt als ein Großhändler der dann auch noch direkt vetreibt und somit günstiger ist als die Werkstatt oder der Einzelhandel, heist es NATÜRLICH nicht das es Zweitraffinat ist.

Fazit:

Such dir das Öl und die Filter einzeln zusammen und es wird nicht wirklich viel mehr Kosten.

Zitat:

Original geschrieben von jloethe

 

Die guten Öle (beisp Kategorie 10 W 40 ) sind ab 8-10 Euros / Liter als Fasswahre zu bekommen , die 5er kanister würde ich nicht oder bestenfalls nur als notbehelf wählen weil diese oft deutlich unter Händlereinkauf verschleudert werden..wie bitte soll das funktionieren??

Willst du damit sagen, dass Öl aus 5L Kanistern pauschal schlecht ist?!?!?!

Und er wußte nicht was er tat/sagt.

So wie Marc schon sagte sind Kanister Öle nicht falsch zumal du immer was zum nachkippen hast.

Zu den Filtern kann ich eigentlich nur Hengst noch hinzu fügen diese 3 sind schon nicht falsch.

Öl mußt halt schaun was vorher gefahren wurde und dann machst wenn es was Gutes war das selbe rein.

Ich gehe immer zu meinem Teile guru und da klappt das ganz gut da bezahle ich aber eh weniger wegen % aber gehe doch selber auch mal hin und las dir nen Preis machenund frag ob man Preislich noch was machen kann, bissel was geht immer. Fragen kosten bekanntlich nichts.

Zitat:

Original geschrieben von Ritter_Chill

 

Zitat:

Original geschrieben von Ritter_Chill

Zitat:

Original geschrieben von jloethe

 

Die guten Öle (beisp Kategorie 10 W 40 ) sind ab 8-10 Euros / Liter als Fasswahre zu bekommen , die 5er kanister würde ich nicht oder bestenfalls nur als notbehelf wählen weil diese oft deutlich unter Händlereinkauf verschleudert werden..wie bitte soll das funktionieren??

Willst du damit sagen, dass Öl aus 5L Kanistern pauschal schlecht ist?!?!?!

Pauschal Nein...

Das ist bestimmt nicht der Fall aber man sollte genauer hinschauen woher das Zeug kommt. und die Aufbereiter füllen eben nur im Kleingebindesegment ab, das discounteröl ist bei den Preisen jedoch häuffiger weit unter den Preisen die sowohl im Großhandel als auch im Werkstattbereich bezahlt werden müßen. 55 bzw 60 Literfässer ( die zb als Vollsyntetisches Öl oW40 im Fass bei Abnahme von 200 Fässern noch immer 8 Euro/ liter kosten ist beim Discounter im kanister deutlich günstiger was ja erstmal so nicht sein kann.. ) ..als Resyclingmaterialien hab ich noch nicht gesehen.

Ist auch eine Vertrauenssache.. was man wo kauft.. Jol.

Mein Schmierstoffhändler versendet direkt ab Lager v. Hersteller (Meguin). Habe auch noch keine 200 / 60 Liter Fässer geordert und auch noch nie über 6 € fürs 0/W40 Super Leichtlauf bezahlt. Zudem sind die vollsynthetischen Öle (bis auf Ausnahmen) absolut nicht mehr auf der technischen Höhe, da diese meistens, seit Einführung der Hydrochrak- Öle, nicht mehr weiterentwickelt wurden. Selbst für den Kanister (20) Longlife III bezahle ich keine 5 €/ Liter.

Du solltest mal deine Einkaufspreise checken.

Gruß

Themenstarteram 7. Juli 2013 um 18:52

Soll ich die Überschrift ändern ? ;)

Zitat:

Original geschrieben von Reiner Husten

Soll ich die Überschrift ändern ? ;)

LOL der war gut ;-)

Zitat:

Original geschrieben von Reiner Husten

Soll ich die Überschrift ändern ? ;)

Wenn,dann mach ich das;)

MFG

Zitat:

Original geschrieben von Reiner Husten

Soll ich die Überschrift ändern ? ;)

Du sollst zu deinem Teilefuzzi gehn und dort Luftfilter, Ölfilter, Innenraumfilter und Öl kaufen.

Alternativ, da musst du nicht aus dem Haus und wrsl etwas günstiger, auf ebay und kfzteile24 und konsorten.

Themenstarteram 7. Juli 2013 um 22:12

Genau das hab ich ja vor. Wollte wissen ob jemand was empfehlen kann. Beispielsweise ein Kit mit Markenprodukten von einem ihm bekannten Verkäufer. Bis jetzt leider negativ. Ist ja nicht schlimm dann geh ich eben zum Teilefuzzii oder bestell was wo ich meine.

Selbst ist der Mann!

 

Kit weiß ich leider nicht, ist aber auch relativ uninteressant. Auf der IT Seite von bspw. Mann Filter die Teile auswählen die man wünscht. Dann mit einer Teilenummer auf Daparto.de günstigen Anbieter auswählen und Teile ordern. Mister-Auto.de ist OK oder Klick

Öl u. Filter sind relativ selten bei einem gemeinsamen Anbieter zu finden.

Gruß

In Sachen Öl kann ich dir sagen, dass es genau EIN Vollsynthetisches 5W40 gibt, dass die PD Spezifikation erfüllt und das ist das MOTUL X-Clean C3 8100.

Hab es jetzt seit 10tkm drin (vorher 5W30 LL Brühe) und kann nichts schlechtes sagen.

Themenstarteram 8. Juli 2013 um 19:29

Danke Ritter Chill, dass ist doch mal ne Aussage.

Deine Antwort
Ähnliche Themen