ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Innenwiderstand Lambdasonde

Innenwiderstand Lambdasonde

Themenstarteram 5. Oktober 2015 um 12:53

Hallo.. Weiß jemand, wie hoch typischerweise der Innenwiderstand einer Lambdasonde (Sprungsonde) ist?

Ich meine das Signal, nicht die Heizung.

 

Oder anders herum gefragt;

Ich habe hier eine Sonde, deren Ausgangssignal auf 0,85V geht, sobald ich sie mit einer Feuerzeugflamme errege.

Allerdings sind diese 0,85V nur mit einem Digitalmultimeter (Ri=10MegOhm)messbar. Wenn ich mit einem Zeigermultimeter messe (Ri=10K) dann bricht die Spannung zusammen.

Ist das ein Zeichen dafür, dass die Sonde hinüber ist? Oder ist das Messgerät ungeeignet?

Thxx..

DoMi

Ähnliche Themen
14 Antworten

Der Innenwiderstand hängt von der Temperatur ab und geht von ein paar MOhm (kalt) bis unterhalb des kOhm-Bereichs (>350°C).

Themenstarteram 5. Oktober 2015 um 13:32

Dankeschön..

Das könnte erklären, warum ich eine Sonde im Abgasstrom mit meinem Zeigermessgerät messen kann, nicht aber den im Schraubstock eingespannten Testkandidaten.

Da werde ich es mal außer der 12V Heizung mit zusätzlicher Erwärmung versuchen.

Danke für den Tipp..

DoMi

am 5. Oktober 2015 um 14:27

Abgasstrom ist da optimal , dann liegen da 0,5 Volt an -

weil die Sonde dann die Spannung abgibt - kann das nur in Volt gemessen werden

Du kannst die Lambdasonde nur korrekt messen wenn sie sich bei betriebswarmem und laufendem Motor im Abgasstrom befindet. Erstens hat sie nur dann die richtige Temperatur und das Signal wird ja durch den Sauuerstoffkonzentrationsunterschied zwischen Auspuff und Umgebung erzeugt. Das krigst du so durch Anhalten einer Flamme nicht hin.

am 12. Oktober 2015 um 22:14

Zitat:

@Spezialwidde schrieb am 5. Oktober 2015 um 18:02:43 Uhr:

Du kannst die Lambdasonde nur korrekt messen wenn sie sich bei betriebswarmem und laufendem Motor im Abgasstrom befindet. Erstens hat sie nur dann die richtige Temperatur und das Signal wird ja durch den Sauuerstoffkonzentrationsunterschied zwischen Auspuff und Umgebung erzeugt. Das krigst du so durch Anhalten einer Flamme nicht hin.

Moin,

sehe ich auch so.

Ein Tip noch dazu: Im Leerlauf schwankt das Ausgangssignal der Lambdasonde,

- zwischen 0,1.......0,9 Volt, besonders bei noch kalten Motor.

Beim Gasgeben wird das Gemisch fetter, also ein Spannungs-Wert gegen 0,9 Volt, (Lambda 0,8)

- dann wird nachgeregelt, Richtung 0,1 Volt (Lambda 1,2).

Wird der Lambdawert 1 eingeregelt, schwankt die Spannung immer noch

zwischen 0,15...........0.75 Volt :rolleyes:

Solltest Du diese Werte messen können, :cool:

ist die Lambdasonde ok!

schönen Gruß

gibt es einen unterschied zwischen spannungssprungsonden und widerstandssprungsonden?

am 13. Oktober 2015 um 23:48

Zitat:

@slv rider schrieb am 13. Oktober 2015 um 12:26:31 Uhr:

gibt es einen unterschied zwischen spannungssprungsonden und widerstandssprungsonden?

Moin,

kenne diesen Begriff nicht! (sprungsonden???)

hast Du Internet?

Da findest Du alle Antworten, z. B. bei Bosch

schönen Gruß

Zitat:

@slv rider schrieb am 13. Oktober 2015 um 12:26:31 Uhr:

gibt es einen unterschied zwischen spannungssprungsonden und widerstandssprungsonden?

Ich nehme mal an bei einer Spannungssprungsonde wertet man tatsächlich die von der Sonde erzeugte Spannung aus. Bei einer Winderstandssprungsonde misst man halt den Widerstand. der technische Aufbau dürfte sich wenig bis gar nicht unterscheiden.

na wenn ihr schon sonden mit dem ohmmeter prüfen wollt solltet ihr schon wissen was es so gibt und wie es funktioniert.

Mit dem Ohmmeter ist das so ne Sache. Damit kann man keine zufriedenstellenden Messunegn machen so aus der hand heraus. Die Sonde wird ja in einem definierten Arbeitsbereich betrieben, sprich das Steuergerät legt eine bestimmte Arbeitsspannung an und misst den fließenden Strom. Das Multimeter wird die kaum treffen. Wenn man also die Sonde vernünftig auswerten will muss man auch genau diesen Arbeitspunkt simulieren und die Sonde auch abgasähnlichen Bedingungen aussetzen. Das geht wohl kaum daheim in der Garage. Spannungen kann man da schon eher messen.

Themenstarteram 14. Oktober 2015 um 10:16

Zitat:

@slv rider schrieb am 14. Oktober 2015 um 07:58:31 Uhr:

na wenn ihr schon sonden mit dem ohmmeter prüfen wollt solltet ihr schon wissen was es so gibt und wie es funktioniert.

:confused: Muss man das verstehen??

DU hast doch das Ohmmeter überhaupt erst ins Spiel gebracht.

DoMi

Zitat:

@DomiAleman schrieb am 14. Oktober 2015 um 10:16:27 Uhr:

Zitat:

@slv rider schrieb am 14. Oktober 2015 um 07:58:31 Uhr:

na wenn ihr schon sonden mit dem ohmmeter prüfen wollt solltet ihr schon wissen was es so gibt und wie es funktioniert.

:confused: Muss man das verstehen??

DU hast doch das Ohmmeter überhaupt erst ins Spiel gebracht.

DoMi

zweite antwort:

Zitat:

Der Innenwiderstand hängt von der Temperatur ab und geht von ein paar MOhm (kalt) bis unterhalb des kOhm-Bereichs (>350°C).

:confused::D

Themenstarteram 14. Oktober 2015 um 12:21

Zitat:

@slv rider schrieb am 14. Oktober 2015 um 11:38:07 Uhr:

Zitat:

@DomiAleman schrieb am 14. Oktober 2015 um 10:16:27 Uhr:

 

:confused: Muss man das verstehen??

DU hast doch das Ohmmeter überhaupt erst ins Spiel gebracht.

DoMi

zweite antwort:

Zitat:

@slv rider schrieb am 14. Oktober 2015 um 11:38:07 Uhr:

Zitat:

Der Innenwiderstand hängt von der Temperatur ab und geht von ein paar MOhm (kalt) bis unterhalb des kOhm-Bereichs (>350°C).

:confused::D

?? Ich kann da von einem Ohmmeter nichts entdecken.

DoMi

edit: Den Innenwiderstand einer Spannungssprungsonde kann man i.d.R. NICHT mit einem Ohmmeter messen...das bedeutet jedoch nicht, dass man ihn ÜBERHAUPT nicht messen kann.

 

am 15. Oktober 2015 um 1:01

Zitat:

@DomiAleman schrieb am 14. Oktober 2015 um 12:21:56 Uhr:

Zitat:

@slv rider schrieb am 14. Oktober 2015 um 11:38:07 Uhr:

 

zweite antwort:

Zitat:

@DomiAleman schrieb am 14. Oktober 2015 um 12:21:56 Uhr:

Zitat:

@slv rider schrieb am 14. Oktober 2015 um 11:38:07 Uhr:

 

:confused::D

?? Ich kann da von einem Ohmmeter nichts entdecken.

DoMi

edit: Den Innenwiderstand einer Spannungssprungsonde kann man i.d.R. NICHT mit einem Ohmmeter messen...das bedeutet jedoch nicht, dass man ihn ÜBERHAUPT nicht messen kann.

Moin,

ganz ruhig, warum man nichts messen kann, liegt am Gasgemisch,

sein Widerstand liegt bei fettem Gemisch bei 10 KOhm und bei mageren

Gemisch > 10 MOhm :rolleyes:

Somit brauchst Du ein hochohmiges Multimeter, bzw.Oszilloscope.

- was man messen kann ist der Heizwiderstand, aber je nach Produkt variabel,

am besten ist aber die Funktion im Betrieb, wenn die Werte nicht zwischen

0,1.....0,9 Volt, sondern nur noch kleinere Werte und lange Änderungszeiten

vorliegen, das wars!

schönen Gruß

 

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Innenwiderstand Lambdasonde