ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Info-Tafel im Autofenster für neugierige Passanten?

Info-Tafel im Autofenster für neugierige Passanten?

Chevrolet
Themenstarteram 9. April 2013 um 17:22

Wenn ich mein Auto parke, bemerke ich machmal Passanten, die es interessiert von allen Seiten ansehen und natürlich oft keine Ahnung haben, was das für ein Auto ist. "Ist das ein Cadillac?" ist neben der obligatorischen Frage nach dem Verbrauch die häufigste Frage.

Ich habe mir schonmal ein überlegt, - so ähnlich wie im Museum - ein Info-Täfelchen ins Fenster zu hängen mit wesentlichen Daten über Baujahr, Typ, Zylinder, Hubraum usw.

Was meint Ihr dazu? Hat das jemand von Euch?

Ähnliche Themen
19 Antworten

Hallo autoalfred!

Ich finde die Sache mit der Infotafel eine nette Idee - könnte ich mir auch für meinen (nichtamerikanischen) Oldtimer vorstellen... Ein Beitrag zur automobiltechnischen Erziehung wider der Volksverdummung und rundgelutschten Einheitskarosserie.

Man könnte auch als Tribut an die "Handygeneration" einen QR code mit drauf nehmen (siehe Anhang, der funktioniert auch ;) ) der zu weiteren Infos führt...

Ich hab mir son Ding mit nen paar Daten für den Buick ausgedruckt. Und ein ´´Please dont touch´´-Schild nebst Chuck Norris´ Konterfei :D

So eine Tafel finde ich gut.

Zum Verbrauch vielleicht irgendwas reinschreiben, bei dem die Leute erstmal gut nachdenken müssen.

Hau am besten gleich so ein Schild rein

http://blog.truecar.com/.../EPA_DOT_Fuel_Economy_Labels.png

:D

Oder einen sog. "monroney sticker":

http://researchmaniacs.com/Ford/WindowSticker2.jpg

vg, Johannes

Dazu kann ich ja gleich mal ein witziges Beispiel beitragen :)

(Neulich gesehen auf http://www.thestreetpeep.com/)

 

Siehe Anhang. :D Ich glaube ich würde auch so etwas ironisches/witziges machen, wo aber vielleicht immernoch paar Daten rüberkommen. ;)

1971-dodge-travco-002
1971-dodge-travco-009
1971-dodge-travco-010

Ich bin dann auch gerne geneigt, als Referenz die Daten von so einem französischen Raumgleiter daneben zu hängen. Klick Nur bei so einem fragt keiner an der Tanke: "Und... haben Sie auch eine eigene Tankstelle dazu?" :mad:

Gruß SCOPE

Die Tafel (-> laminiert A4, s. Anhang) war mit das Erste, was ich vorne reingelegt habe.

 

Ich wurde ja schon gefragt, ob das denn ein Mustang sei.... :eek:

 

Das ist natürlich cool, wenn man den alten Window Sticker noch hat...

hmm wirklich schicke Ideen die ihr da habt.

Ich mach das aufm US Car Treffen, aber im Alltag?

Ist doch schön, wenn Passanten was zu rätseln haben, dann wird's denen nicht langweilig :)

Meiner rangiert immer zwischen Cadillac und Oldsmobil

Bei größeren Autos reduziert sich der Horizont der Frager immer wieder auf den Verbrauch. Da macht es natürlich besonderen Spaß, fabulierende, ungenaue, verschleiernde oder einfach seltsame Antworten zu geben.

Beispiele:

- "Ich verbrauche mit dem Wagen 820 Liter Sprit pro Jahr."

- "14 Meilen pro Gallone!"

- "Warum wollen Sie das wissen?"

- "Keine Ahrnung. Ist das irgendwie wichtig?"

- "Ähh, was? Wieso Verbrauch?"

Die auf einen Zettel zu drucken ist natürlich nicht so lustig wie die Live-Performance. Allerdings bietet der Zettel andere und erweiterte Möglichkeiten der Situationskomik!

Auf die Frage was er braucht, gibts bei mir immer nur: "Benzin." :D

Oder sagt ein Kumpel gerne mal: "Viel Liebe." :)

Zitat:

Original geschrieben von zz2002zz

 

Man könnte auch als Tribut an die "Handygeneration" einen QR code mit drauf nehmen (siehe Anhang, der funktioniert auch ;) ) der zu weiteren Infos führt...

Hehe...

Cool der zu Lincoln führende Code.... :D

Testet mal meinen... ;)

Qrcode
Themenstarteram 10. April 2013 um 16:51

Zitat:

Original geschrieben von _TX2000_

Auf die Frage was er braucht, gibts bei mir immer nur: "Benzin." :D

Ich sage: 4 Liter.

Passant: "Wie nur 4 Liter? Glaube ich nicht!"

Ich: "Doch, auf 20 km"

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Info-Tafel im Autofenster für neugierige Passanten?