ForumV-Klasse & Vito
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. V-Klasse
  6. V-Klasse & Vito
  7. ILS Leuchtstreifen Unterschiedlich

ILS Leuchtstreifen Unterschiedlich

Mercedes V-Klasse 447
Themenstarteram 6. Oktober 2017 um 18:57

Hallo,

 

Mir ist eben aufgefallen, das an meinem Fahrzeug das Tagfahrlicht (ILS) in unterschiedlicher Leuchtkraft strahlt.

Also auf einer Seite deutlich schwächer als auf der anderen.

Ich habe das Fahrzeug als Jahreswagen gekauft und es gab einen Unfallschaden auf der Seite, an dem der Scheinwerfer gefühlt weniger stahlt.

 

Lässt sich die Leuchtstärke in der Werkstatt einstellen?

Kann es sein, dass der Scheinwerfer, der getauscht wurde, eine andere Leuchtkraft aufweist wie der ein Jahr ältere?

 

Das ILS sowie Blinker leuchten einwandfrei.

Nur das Standlicht ist unterschiedlich.

Danke für die Hilfe.

Gruß

.jpg
.jpg
Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 7. November 2017 um 18:50

Heute ein erneuter Besuch im Autohaus meiner Wahl.

Dieses Mal habe ich „ganz Höflich“ mit dem Werkstattchef gesprochen, der auch gleich seine Besatzung (für alle hörbar) darauf hingewiesen hat, dass es so nicht geht. (Letzter Besuch)

Am Montag rückt das Fahrzeug nochmals ein, die Scheinwerfer werden gekreuzt um zu sehen welches Bauteil den Fehler verursacht. Es wird getauscht was getauscht werden muss.

Ich bekomme das Fahrzeug definitiv in Ordnung wieder zurück.

Sehr schöne Aussage.

15 weitere Antworten
Ähnliche Themen
15 Antworten

Über die Einstellbarkeit, etc. weiß ich leider nichts.

Aber ich glaube, der Tagfahrlicht Leuchtstreifen wird vom System gedimmt, sobald man den Blinker aktiviert. Ich könnte mir vorstellen, dass somit vielleicht ein Fehler in einem Steuergerät oder ähnliches vorliegt, der wirklich über einen Reset oder eine ähnliche Funktion behebbar wäre. Vielleicht war der Blinker genau zum Unfallzeitpunkt aktiv und nach dem Teiletausch blieb dann der Status erhalten/hängen?

Ich würde vielleicht mal ausprobieren, ob die Leuchtkraft übereinstimmt, wenn du links blinkst?

Moin moin

 

Fahre zu mercedes ist ein bekanntes Problem war bei dem 2014 V von meinem Vater auch nach nem halben Jahr.

Da war es angeblich die erste V Klasse mit diesem Fehler in Deutschland der Scheinwerfer wurde damals getauscht und der defekte nach Stuttgart geschickt.

 

Vielleicht weiß mb ja jetzt wo das Problem liegt

Themenstarteram 8. Oktober 2017 um 16:53

Der Tagfahrlichtstreifen hat bei Blinken keine Veränderung.

Es sind übrigens noch beide Scheinwerfer Original Erstausrüstung, hab ich grad geschaut.

Mal sehen was Mercedes dazu sagt.

Dann könnte realSMILEY durchaus recht haben mit seiner Vermutung. :)

 

Zitat:

@realSMILEY schrieb am 6. Oktober 2017 um 20:36:41 Uhr:

Über die Einstellbarkeit, etc. weiß ich leider nichts.

Aber ich glaube, der Tagfahrlicht Leuchtstreifen wird vom System gedimmt, sobald man den Blinker aktiviert. Ich könnte mir vorstellen, dass somit vielleicht ein Fehler in einem Steuergerät oder ähnliches vorliegt, der wirklich über einen Reset oder eine ähnliche Funktion behebbar wäre. Vielleicht war der Blinker genau zum Unfallzeitpunkt aktiv und nach dem Teiletausch blieb dann der Status erhalten/hängen?

Ich würde vielleicht mal ausprobieren, ob die Leuchtkraft übereinstimmt, wenn du links blinkst?

Themenstarteram 11. Oktober 2017 um 18:32

Ich muss nochmal ne Frage in den Raum werfen.

Heute kam mir eine V-Klasse mit ILS entgegen bei dem sich der Abblendstreifen gedimmt hat beim Blinken. Bei mir ist das definitiv nicht der Fall. Gibt es da Unterschiede?

Lässt sich das ein/aus codieren?

Nein abdimmen beim blinken ist normal und richtig gibt es nur so

Ist eigentlich bei jeden Fahrzeug mit derlei Tagfahrlicht/Blinker Kombination so, damit der Blinker besser wahrgenommen wird. Bei BMW dimmen die TFL Signaturen auch bei Abblendlicht. Es gibt aber auch Blitzbirnen, die sich per Codierung das rauscodieren lassen. Ob das bei MB auch geht weiß ich leider nicht.

Zitat:

@playershirt schrieb am 11. Oktober 2017 um 18:32:41 Uhr:

Ich muss nochmal ne Frage in den Raum werfen.

Heute kam mir eine V-Klasse mit ILS entgegen bei dem sich der Abblendstreifen gedimmt hat beim Blinken. Bei mir ist das definitiv nicht der Fall. Gibt es da Unterschiede?

Lässt sich das ein/aus codieren?

Funktioniert das Dimmen auch nicht bei deinem helleren Scheinwerfer?

Themenstarteram 11. Oktober 2017 um 20:07

Bei keinem von beiden.

Teste grad alle Varianten durch.

Sonst funktioniert alles einwandfrei.

Hab erst nächste Woche Termin.

Versuche bei deinem Termin in die Richtung des von realsmiley genannten "hängenden Steuergerätes" zu forschen.

Themenstarteram 11. Oktober 2017 um 20:27

Ja. Das klingt schlüssig.

Das Ergebnis reiche ich nach.

Themenstarteram 31. Oktober 2017 um 19:59

Da bin ich wieder.

Das Auto war in der Werkstatt. Habe eine neue Software für das Touchpad bekommen und die Lautstärke für die Parksensoren wurden auf 100 % Lautstärke gestellt.

Soweit so gut.

Die Scheinwerfer, „ es ist kein Fehler im Fehlerspeicher hinterlegt, Batterie wurde abgeklemmt, Steuergerät somit reseted.“

Irgendein Code wurde zu Ingenieuren nach Berlin zu Daimler geschickt, die sich bei mir melden. Ist natürlich nicht passiert.

 

Nach dem durchforsten etlicher Videos usw. gibt es noch keine klare Lösung wann die Tagfahrleute nun dimmt.

Während der Fahrt habe ich beim blinken im Auto vor mir mein Abblendlicht dimmen sehen. Stehe ich vor einem Schaufenster oder in der Garage, dimmt nichts. Wann dimmt der eigentlich?

Auch habe ich das Gefühl, dass beim Verändern des Blickwinkels, die Tagfahrstreifen unterschiedlich hell leuchten. Bei anderen V Klassen, die ich auch nur von der Seite sehe, leuchten die immer gleich.

Leider habe ich nur eine V Klasse, mir fehlt der Vergleich. Bin etwas unschlüssig, ob ich eine andere Werkstatt aufsuche.

Mein Gefühl sagt mir, da stimmt was nicht.

Ansonsten funktioniert das licht einwandfrei.

Themenstarteram 7. November 2017 um 18:50

Heute ein erneuter Besuch im Autohaus meiner Wahl.

Dieses Mal habe ich „ganz Höflich“ mit dem Werkstattchef gesprochen, der auch gleich seine Besatzung (für alle hörbar) darauf hingewiesen hat, dass es so nicht geht. (Letzter Besuch)

Am Montag rückt das Fahrzeug nochmals ein, die Scheinwerfer werden gekreuzt um zu sehen welches Bauteil den Fehler verursacht. Es wird getauscht was getauscht werden muss.

Ich bekomme das Fahrzeug definitiv in Ordnung wieder zurück.

Sehr schöne Aussage.

Das will man als Kunde tatsächlich möglichst immer hören!

Bin gespannt auf die Auflösung! ;-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. V-Klasse
  6. V-Klasse & Vito
  7. ILS Leuchtstreifen Unterschiedlich