ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. ICW Felgen

ICW Felgen

Mercedes E-Klasse W211
Themenstarteram 23. Februar 2011 um 1:16

Hallo Gemeinde,

habe vor mir Felgen der Marke ICW Mo Design in Gunmetall zu holen.

Hat jemand erfahrungen mit diesen Felgen gemacht. Die grösse soll sein vorne 8,5x19 ET40 mit der Bereifung 245/35/19 Hankook S1, hinten 9,5x19 ET40 mit der Bereifung 275/30/19. Fahre einen E320 Benziner Avantgarde mit Airmatic.

Bitte nur ehrliche antworten.

 

Beste Antwort im Thema

Ich würde keine ICW felgen mehr kaufen weil .

ICW ist pleite

 

Die ICW (International Complete Wheels) hat Insolvenz angemeldet. Dieser Antrag bezieht sich nicht auf die neu gegründete Firma International Car Wheeldesign, sondern es handelt sich um die „alte“ ICW. Diese wird von dem Kölner Rechtsanwalt Peer Jung nun in der Insolvenz verwaltet. Dem Insolvenzantrag waren ein Pfändungsantrag und die Sperrung des letzten offenen Kontos der ICW durch die Staatsanwaltschaft vorausgegangen. Die alte ICW, die aus der Firma des in Untersuchungshaft sitzenden Rüdiger Höffken, RH Alurad, hervorgegangen war, hatte ein schweres Schicksal schon zu Beginn. Inwiefern Werte der RH Alurad auf die „alte“ ICW übertragen wurden, muss jetzt geklärt werden. Der derzeitige Geschäftsführer der ICW, Jörg Schütz, arbeitet mit der Insolvenzverwaltung zusammen. Anders als die Verwalter beim Untergang von Höffkens Imperium, bekomme er alle Unterlagen und die Geschäftsführung sei kooperativ, so Peer Jung. (jg)

 

43 weitere Antworten
Ähnliche Themen
43 Antworten
Themenstarteram 23. Februar 2011 um 21:18

hat denn keiner diese felgen gekauft.

kann mir keiner eine anwort geben.

Wäre euch sehr dankbar für jede antwort.

 

Danke im voraus

Hallo,

also ich hab Sie mir heut bestellt. Jedoch jeweils mit ET35 und Dunlop Bereifung. Bin gespannt wann die Dinger ankommen dann kann ich mehr dazu sagen.

Mit freundlichen Grüßen,

Matthias

Die passenden ET's (AMG) wären 30/31.

 

Mit 40 stehen die Räder ziemlich weit nach innen.

 

Gruß 

Da die ET von 35 über Distanzscheiben erreicht wird, kann man da ja nachher immer noch was machen wenn sie zu weit drin stehn.

Ich war auch vorsichtig mit der ET obwohl es ja hier im Forum immer wieder heißt das selbst ET30 VA und HA ohne Arbeiten an der Kotflügeln geht.

Zitat:

Original geschrieben von sly_boogie

Da die ET von 35 über Distanzscheiben erreicht wird, kann man da ja nachher immer noch was machen wenn sie zu weit drin stehn.

Ich war auch vorsichtig mit der ET obwohl es ja hier im Forum immer wieder heißt das selbst ET30 VA und HA ohne Arbeiten an der Kotflügeln geht.

Meine ET's eff = 24 / 26 ohne Nacharbeiten und einem glücklichen TÜV-Mann.

014
Themenstarteram 23. Februar 2011 um 21:33

Habe eigentlich auch keine lust irgendwie hinten am kotflügel rumzubördeln deshalb bin ich sehr vorsichtig bei der sache.

laut dem ABE von den icw Felgen muss man wenn man hinten 9.5x19 ET40 mit 275/30/19 eventuell nacharbeiten hinten am Kotflügel machen. Aber hier sagt man mir dass alles im grünen bereich ist sogar mit 9.5x19 mit ET31. Wem soll ich jetzt glauben.

Zitat:

Original geschrieben von MBe320

9.5x19 mit ET31. Wem soll ich jetzt glauben.

mit 285. eingetragen ohne Nacharbeiten.

Mir;)

Ich sehe das auch so das es passt mit den angebenen ETs. Jedoch wollte ich einfach nicht das die Räder zu weit raus stehen.

Tieferlegen möchte ich meinen auch noch über ein HiLo Tec Modul. Fahre einen S211 320 cdi mit Airmatic.

Themenstarteram 23. Februar 2011 um 21:44

Zitat:

Original geschrieben von sly_boogie

Ich sehe das auch so das es passt mit den angebenen ETs. Jedoch wollte ich einfach nicht das die Räder zu weit raus stehen.

Tieferlegen möchte ich meinen auch noch über ein HiLo Tec Modul. Fahre einen S211 320 cdi mit Airmatic.

Ich habe 2 kombinationen vorgeschlagen bekommen vom reifenhändler

8.5x19 ET40 mit 245/35 19 komplett vorne und hinten kostenpunkt mit Hankook s1 reifen 1550€

oder 8.5x19 ET40 mit 245/35 19 vorne und 9.5x19 mit 275/30 19 hinten kostenpunkt 1760€

Themenstarteram 23. Februar 2011 um 21:46

Zitat:

Original geschrieben von Sippi-1

Zitat:

Original geschrieben von MBe320

9.5x19 mit ET31. Wem soll ich jetzt glauben.

mit 285. eingetragen ohne Nacharbeiten.

Mir;)

warum steht dann so etwas bei denen im ABE dass man eventuell nacharbeiten durchführen muss und das sogar bei ET40 und 275er reifen

weil es immer drin steht.

Weil sich der Hersteller absichert, das du nicht hinterher gerennt kommst wenn der TÜV-Mann seinen Segen nicht gibt weil nicht nach gearbeitet wurde.

Es gibt auch Fertigungstoleranzen im FZ-Bau.

Themenstarteram 23. Februar 2011 um 21:58

Zitat:

Original geschrieben von Sippi-1

weil es immer drin steht.

Weil sich der Hersteller absichert, das du nicht hinterher gerennt kommst wenn der TÜV-Mann seinen Segen nicht gibt weil nicht nach gearbeitet wurde.

Es gibt auch Fertigungstoleranzen im FZ-Bau.

und wie kann ich jetzt sicher sein welche felgengrösse ich bestellen soll wenn ich auf gar keinen fall nacharbeiten durchführen möchte.

Oder soll ich rundrum 8.5 nehmen.

Danke sippi

Bei den von mir angegebenen ET's (24 / 26 ) sind noch 4mm 'Luft'.

 

Fahrzeug verschränkt, d.h. VA links und HA rechts voll eingefedert.

 

(Oder umgekehrt)

Hallo,

mach es doch so wie ich. Nehm 8,5 x 19 ET35 VA mit 245/35 und HA 9,5 x19 ET35 mit 275/30. Da musst du sicherlich nichts an den Kotflügeln machen. Ich sag das jetzt schon auch wenn ich selbst diese Kombi noch nie an meinen Fahrzeug gesehen habe. Jedoch mich durch etliche Gutachten gelesen habe und an meinem Fahrzeug die original Bereifung abgemessen habe und verglichen habe mit der neuen Wunschbereifung.

Wenn die Dinger mir zu weit drin stehen brauche ich lediglich einen neuen Satz Distanzscheiben für die HA zu kaufen um auf die ET30 für VA und HA zu kommen und fertig. Ich bin mir ziemlich sicher das diese Kombinationen ohne arbeiten gehen durch die zusätzlichen etlichen Aussagen der einzelnen Forenuser.

Deine Antwort
Ähnliche Themen