ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. ich versteh nur Bahnhof und kenne nur Sonax und Nigrin

ich versteh nur Bahnhof und kenne nur Sonax und Nigrin

Themenstarteram 27. März 2012 um 21:18

hallo

junge junge, was für zeugs ihr hier aufzählt, von solchen mitteln habe ich noch nie was gehört , das fängt schon beim waschen an geeignetes schampo, dann knete,was das auch ist,spezielle microfaser tücher,polituren den namen hab ich noch nie gehört.??????

mach ich was falsch oder hab ich was verpasst????

ich kaufe ein schampo und eine politur von sonax bei atu , wasche meinen wagen von hand und reibe ihn mit einem microfaser tuch ab.

manchmal poliere oder wachse ich das fzg . ich habe schon mehrere polituren oder wachssorten probiert . was mir auffällt, egal welche politur oder wachs, nach 3 monaten ist der schutz weg. obwohl immer gesagt wird 2 mal im jahr anwenden.

vieleicht habt ihr was wo länger hält ???

mein fzg ist 3 jahre alt und optisch gutem zustand .

Ähnliche Themen
13 Antworten

FAQ gelesen? ;)

Was soll die ihm bringen???:confused:

Grundlagenwissen

Da hätte de TE die Möglichkeit sich Grundlagenwissen anzulesen.:(

Edit: ich bin immer zu langsam:D

Aha.Fängt Grundlagenwissen nicht beim zu bearbeitendem Objekt an? Sprich Lack?:confused::D

Hallo,

die Mittel sind im Grunde relativ austauschbar, da es sehr viele gute zur Auwahl gibt.

Das was wichtig ist, ist dass man versteht wie und warum bestimmte DInge angewendet werden und zu welchem Ziel man damit kommen will. Teuer ist nicht immer gleich sehr gut. Es gibt auch bei den hier oft verwendeten Produkte ( gerade beim Wachs ) grosse Preisunterschiede, was aber nicht unbedingt etwas über die Qualität aussagt.

Du solltest wie 8bex gesagt hat mal die FAQ lesen, da wird viel erklärt und danach erscheint einem vieles was vorher noch mit 3 ? versehen war logisch.

Prinzipiell macht man ja nur folgendes:

Waschen: mit 2 EImern. 1ner mit Shampoo Lösung, einer mit klarem Wasser. Nachdem man nun eine gewisse Fläche gewaschen hat, wird der Waschhandschuh im klaren Wasser ausgespült. Warum ?

Weil sich dort Dreck absetzt, was kleine Kratzer verursacht - und das will man ja vermeiden.

Viel wichtiger als das Shampoo ist imho ein guter Waschhandschuh. Das hat mehrere Gründe. Erstens sollte er schonend zum Lack sein, zweitens sollte er viel Wasser aufnehmen können um einen guten Gleitfilm auf dem Lack zu erzeugen, und drittens sollte er den Schmutz auch gut wieder abgeben können.

Danach wird geknetet. Warum ? Knete schafft es hartnäckigen Schmutz wie Fliegen, Teer, Harz und andere Ablagerungen zu entfernen.

Danach wird einfach nur mit einem gutem Mikrofasertuch getrocknet. Hier sollte eines zum EInsatz kommen das folgende Eigenschaften besitzt: gute Saugkraft und Weichheit - beides erklärt sich selbst

Danach kommt ggbf. eine Politur. Hier gibt es je nach Lackzustand verschiedene Stärken / Schleifgrade.

Warum ? Damit poliert man kleine Kratzer heraus und glättet den Lack. Das bringt Glanz, und bietet eine gute, glatte Grundlage für den späteren Wachsauftrag.

Dann nutzen viele einen PreWaxCleaner. Der entfernt zum einen noch einmal z.B. Reste von Politur und glättet den Lack nochmals. Auch hier wieder als Vorbereitung für den Wachsauftrag.

Zu guter Letzt kommt das Wachs. Kriterien hier sind eine gute Standzeit ( da gibt es große Unterschiede ) und eine gute Verarbeitung. Manche greifen auch zu Versiegelungen, ich persönlich mag Wachs lieber. Bei Versiegelungen nutzt man aber einen speziell darauf abgestimmten PreCleaner.

Zwischen den Steps Politur, PreCleaner und nach dem Wachs nimmt man mit hochwertigen Mikrofasertücher jeweils den Materialüberschuss ab. Die Tücher sollten viel Material aufnehmen können und auch wieder weich sein.

Das ist eigentlich schon alles.

Ob man jetzt hier Produkte von Dodo Juice, Chemical Guys, Finish Kare, Prima, Poorboys, SwizzÖl, ZymÖl, Menzerna oder Meguiars nimmt ist "eigentlich" fast egal - jede der genannten Firmen hat Produkte die gut oder weniger gut sind. Hier gibt es einige Produkte die sich einfach in der Praxis bewährt haben. Im Übrigen hat Sonax nicht nur die Baumarktprodukte, sondern auch eine Prof. Line. Die sollen auch sehr brauchbar sein.

Gruss

E.

Zitat:

Original geschrieben von Lcgaco

Aha.Fängt Grundlagenwissen nicht beim zu bearbeitendem Objekt an? Sprich Lack?:confused::D

Schreib hier einen schönen Artikel über Zusammensetzung, Struktur, Eigenschaften des Lackes und der Lackierung und leite Schlussfolgereungen für dessen Bearbeitung und Versiegelung ab. Dann nehmen wir das mit in die FAQ auf:D:D:D

Themenstarteram 28. März 2012 um 7:50

hallo

ok alles verstanden soweit

reihenfolge einhalten, und produkte richtig anwenden.

nochmals meine frage. welches schampo,politur,oder wachs ist denn nun besser, sprich länger haltbar wie die ganzen 08/15 produkte wie sonax rex nigrin usw. brauche ich eine poliermaschiene oder geht es manuell genauso? ich hatte jetzt mal ne politur von namber 1 wird auch ganz normal aufs gewaschene auto aufgetragen, und der weisse film mit einem weichen tuch mehr oder weniger nur abgerieben, ohne polieren.

ich versteh schon das es verschiedene mittel gibt wie beim autoreifen, da gibts auch günstige und bessere.

mfg andree

Zitat:

Original geschrieben von Andree13

hallo

ok alles verstanden soweit

reihenfolge einhalten, und produkte richtig anwenden.

nochmals meine frage. welches schampo,politur,oder wachs ist denn nun besser, sprich länger haltbar wie die ganzen 08/15 produkte wie sonax rex nigrin usw. brauche ich eine poliermaschiene oder geht es manuell genauso? ich hatte jetzt mal ne politur von namber 1 wird auch ganz normal aufs gewaschene auto aufgetragen, und der weisse film mit einem weichen tuch mehr oder weniger nur abgerieben, ohne polieren.

ich versteh schon das es verschiedene mittel gibt wie beim autoreifen, da gibts auch günstige und bessere.

mfg andree

So Pauschal kann man diese Fragen nicht beantworten. Wenn du 10 verschiedene Leute fragst wirst du warscheinlich schon beim Schampoo 10 verschiedene Empfehlungen bekommen. Generell kann man sagen, dass die Produkte die in der Faq unter Punkt 3 gelistet sind ,alle grundsätzlich gut sind. Leider wird man als Einsteiger von der Flut der Produkte und Mittel erschlagen.

Ich habe auch so wie du angefangen und bin zufallig auf das Forum gestoßen durch lesen der FAQ hat man dann schon mal eine grobe Richtung, dann ließt man sich noch ein paar Blogs durch und bekommt einen noch tiefern Einblick. Irgendwann ist man dann soweit das man sich ein paar Sachen bestellt, leider hörte das bei mir damit nicht auf. Man findet immer ein paar Dinge die man noch gebrauchen könnte ;) .

Deine Frage zur Maschine, ich sage mal für den Anfang würde dir von einer Maschnine ehr abraten. Alle Produkte kannst du bis auf wenige Ausnahmen (Polituren von Menzerna Prima 3M usw.) mit der Hand verarbeiten. So eine Maschnine inklusive der notwendigen Polierpads und Polituren wird dein Budget nochmal um mindest 150€ belasten. Klar ist aber auch, dass der Lack mit einer Maschine viel schneller besser aussieht. Gibt im übrigen keine schlimmere Arbeit als sein Auto von Hand zupolieren. Es geht, macht aber sowas von keinen Spass und irgendwann geht einem dann die Kraft aus, spätestens wenn einem die Arme wehtun und der Schweiß runter läuft denkt man ernsthaft über die Anschaffung einer Poliermaschine nach.

Ein paar Lackschutzprodukte, die für ein hohe Standzeit bekannt sind: (nicht vollständig, und ohne Wertung der Reihenfolge)

-Dodo Supernatural

-Dodo Supernatural Hybrid

-Collonite #476s

-Collonite #915

-Finish Kare 1000P High Temp Paste Wax

-Finish Kare 2685 Pink Paste Wax

-Meguiars #16

-Zaino Z2

-Sonax Profiline NanoLackProtect/Premium Class Nano Lack Versiegelung

Beachte dabei, das die Produkte nur lange durchhalten, wenn die Wäsche entsprechend schonen mit Autoschampoo erfolgt. Mit Spüli oder in der Waschanlage halten die wenigsten Produkte lange durch.

Zitat:

Original geschrieben von Andree13

hallo

ok alles verstanden soweit

reihenfolge einhalten, und produkte richtig anwenden.

nochmals meine frage. welches schampo,politur,oder wachs ist denn nun besser, sprich länger haltbar wie die ganzen 08/15 produkte wie sonax rex nigrin usw. brauche ich eine poliermaschiene oder geht es manuell genauso? ich hatte jetzt mal ne politur von namber 1 wird auch ganz normal aufs gewaschene auto aufgetragen, und der weisse film mit einem weichen tuch mehr oder weniger nur abgerieben, ohne polieren.

ich versteh schon das es verschiedene mittel gibt wie beim autoreifen, da gibts auch günstige und bessere.

mfg andree

Hallo,

so wie ich dich verstehe hast du bisher nur Sonax / Nigrin Baumarkt Produkte verwendet. Das heißt Sonax rote Flasche, Nigrin graue Flasche ?

Wenn dem so ist, ist die Auswahl der produkte die besser sind sind gross.

Ich nenne dir mal eine Auswahl an Produkten die du kaufen könntest, wenn Du dich verbessern willst:

 

Shampoo:

Dodo Juive Born to be Mild ( sehr sparsam ), Chemical Guys Maxi Suds II oder Glossworkz

Politur:

Meguiars Ultimate Compound oder das Prima Soarpaket mit 3 verschiedenen Polituren. Ich kann hier aber nicht sagen ob Dein Lack eher etwas stärkeres oder schwächeres braucht, von daher bist du vielleicht mit dem Prima Paket besser dran.

Meines Wissens nach, kann man die Prima Polituren auch per Hand nutzen. Das Meg. UC geht auf jeden Fall per Hand und Maschine.

Bei Handpolitur: eine Handpolierhilfe

oder bei Maschine:

Excenter Poliermaschine : z.B. Liquid Elements T2000 oder T3000 oder Krauss Tools DB 5200 oder DB5800 - die Maschinen sind baugleich.

Wenn Maschine, dann brauchst Du noch Pads dafür. zB 3-4 x Hex Logic orange 139mm für die Polituren

Du kannst zwischen Politur und Wachs noch Pre Cleaner nutzen. z.B. Prima Amigo

Wachs wäre zB Collinite 476 das eine gute Standzeit hat oder das Finish Kare Pink Paste - das gibt es als Probedose für 4 EUR

Gruss

E.

 

Zitat:

Original geschrieben von Mr. Moe

Zitat:

Original geschrieben von Lcgaco

Aha.Fängt Grundlagenwissen nicht beim zu bearbeitendem Objekt an? Sprich Lack?:confused::D

Schreib hier einen schönen Artikel über Zusammensetzung, Struktur, Eigenschaften des Lackes und der Lackierung und leite Schlussfolgereungen für dessen Bearbeitung und Versiegelung ab. Dann nehmen wir das mit in die FAQ auf:D:D:D

Mache ich gerne.Kann aber dauern,ich habe momentan einen 14 Stunden Arbeitstag:(

kleiner tip von mir.

für den anfang würde ich das 1z hartglanz empfehlen zum versiegeln.

nutze es im winter. es hält lange und man kann bei der anwendung nix verkehrt machen.

bei anderen wachsen wie z.b. dem meguiars #21(mein sommerwachs für unischwarz) bekommt man schnell probleme mit schlieren wenn es zu dick aufgetragen wird.

das finish kare 1000hp ist auch recht einfach anzuwenden....

und ich stimme elchtest zu das meguiars ultimate compound kann man auch gut von hand benutzen.

wenn du dir ne maschine kaufen willst auf jedenfall nen excenter. ich habe mir ne excentermaschine von vossner gekauft und wenn man nur einmal im jahr das eigene auto macht ist die ausreichend für den anfang,finde ich.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. ich versteh nur Bahnhof und kenne nur Sonax und Nigrin