Forumi10, i20, ix20, Atos & Getz
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Hyundai
  5. i10, i20, ix20, Atos & Getz
  6. i20 GB Facelift

i20 GB Facelift

Hyundai
Themenstarteram 25. November 2017 um 11:20

Da ja in Kürze auch bei uns das Facelift des i20 zu erwarten ist, hier schon mal ein Foto..

2018-elite-i20-verna-hatchback
Ähnliche Themen
26 Antworten

Brrrrr, das wird ja ein Honda Civic light. :(

Sehr schade, denn ich finde die Front - und nicht nur die - des i20 absolut gelungen und stimmig.

Zuerst mal, Danke für das Foto.:)

Die Front gefällt mir gut, aber es stimmt schon, sie erinnert doch an den Honda Civic....was mich aber auch sehr interessieren würde ist, wie das Heck aussieht, gibt es da vielleicht auch schon irgendwelche Fotos, und weißt zu zufällig, wann das Facelifting auf den deutschen Markt kommen soll ?

Ich stehe nämlich vor der Entscheidung, ob ich mir den i20 1.0 T-GDI im Januar bestellen, oder vielleicht doch noch lieber auf das Facelifting warten soll.;)

Wenn ich jetzt weder das aktuelle Modell noch den Civic kennen würde so würde ich das Facelift als eigenständiges Modell für gut aussehend befinden. So muss ich jedoch sagen gefällt mir das vorfacelift Modell besser. Die Scheinwerfer am bisherigen i20 empfinde ich als sportlicher, das schwebende Dach fällt nun leider auch weg :-/

Hinten wird das Kennzeichen in die Heckklappe wandern, sonst hat man da bisher von kaum Änderungen gehört.

Gerade wenn man Wert auf Konnektivität legt sollte man bis zum Facelift warten. In den i20 wird wohl das Navi aus dem Kona kommen, also auch aufgesetzt und mit Apple Car Play etc.

Ich würde mir ja etwas mehr Farbe im Innenraum wünschen, und damit meine ich nicht die peinlich eingefärbten Amaturenbretter die zu 95% (laut Aussage der Verkäuferin) nicht bestellt werden obwohl sie nicht mal etwas extra kosten.

Themenstarteram 25. November 2017 um 16:01

Vom Heck gibt`s noch kein echtes Foto. Auf jeden Fall wandert das Kennzeichen hoch in die Heckklappe. Das Facelift wird voraussichtlich im ersten Quartal 2018 in Europa an den Start gehen.

Neben den optischen Veränderungen dürften auch neue Audio-/Multimediasysteme sowie ein paar zusätzliche Assistenzsysteme kommen.

Ok, danke für die Antwort.:)

Vielleicht gibt es ja bald auch die ersten echten Fotos vom Heck. :)

Ob es dann auch eine neue Automatik geben wird?

Kaum gibt es mal ein Auto, dass uns auf Anhieb gefällt, schon wird es wieder tot designt.

Wir hatten uns schlicht und ergreifend in das absolut stimmige Paket i20 (ab 2014) verliebt, hier passte einfach alles, vom Design über Proprotionen bis zur Eigenständigkeit. Und das Ganze auch noch in einem qualitativ guten und trotzdem günstigen Paket.

Und wenn der Rest des gelifteten i20 ebenso daher kommt, wie 'diese' Front, dann ist es neben nicht mehr 'unseres'.

Somit wird wohl unser erster Hyundai auch der letzte sein!

Denn auch bei den anderen aktuellen Modellen/Facelifts gibt es derzeit nichts, dass uns vom Hocker haut.

Aber vielleicht kommt ja noch was, ein bisschen werden wir dieses (für uns) stimmige Auto ja noch fahren ;-)

Themenstarteram 26. November 2017 um 13:37

Der 1.0 T-GDI wird ein 7-Gang-DCT bekommen. Ich schätze aber, dass dieses erst später nachgereicht wird. Zum Facelift wahrscheinlich noch nicht.

Außerdem ist noch ein i20 N im Gespräch. Aber auch dieser wird wohl noch etwas auf sich warten lassen.

Das 7 Gang DCT im i30 ist ja auch eher von der langsamen Sorte, dürfte aber immer noch 1000 Mal besser sein als das derzeitige 4 Gang Automatikgetriebe das es nur mit dem 1.4l 100PS Motor gibt.

Das stimmt wohl. Gerade im Stadtverkehr dreht das DCT meinen Diesel im 2. Gang schon bei nichtmal halbgas bis an die 5000umdrehungen, weil die Gänge nicht schnell genug zurechtsortiert sind.

Zitat:

@Alitalia1989 schrieb am 25. Nov. 2017 um 15:40:10 Uhr:

Hinten wird das Kennzeichen in die Heckklappe wandern, sonst hat man da bisher von kaum Änderungen gehört.

Wo hört man das?

Wäre dann aber eher hyundaiuntypisch...

Das habe ich über einen Link bei Facebook gelesen, findet man aber auch wenn man bei Google i20 Facelift 2018 eingibt. Dort gibt es schon Fotos von den Versuchsfahrzeugen wo dies eindeutig zu sehen ist, das Kennzeichen darf man ja nicht abdecken.

am 29. November 2017 um 4:03

Die front geht mehr richtung Audi/ Mazda mir ist sofort der Mazda 2 in den Sinn gekommen .

Hast du schon mal einen Audi mit Singleframe-Grill /seit 2004 gesehen?

Deine Antwort
Ähnliche Themen