ForumVersicherung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. HUK senkt im Tarif 01.21 die Beitragsätze für PKW

HUK senkt im Tarif 01.21 die Beitragsätze für PKW

Themenstarteram 25. September 2020 um 9:53

Im Tarif 01.21 senkt die HUK die Beitragsätze für PKW. Ob sich bei einem Tarifwechsel dadurch ein günstigerer Beitrag ergibt, sollte jeder selbst ausrechnen.

Es wurde aber die Rückstufung im Schadenfall verschlechtert.

Überwiegend wird im Schadensfall 1 Jahr mehr zurückgestuft

Ähnliche Themen
136 Antworten

Ist das schon online ersichtlich?

Quelle?

Themenstarteram 25. September 2020 um 12:28

Die AKB 01.2021.

Sichtbar voraussichtlich 01.10

Danke für den Tip, aber für mich ist die dauernde Wechselei nichts

mehr. Meine Versicherung gewährt mir Rabattschutz für den zweiten

Unfall, den Ersten habe ich FREI. Ansonsten ist alles drin, was man so

mal brauchen könnte. Prozentual stehe ich kurz vor der Altersmäßigen

Preiserhöhung. (Alte Leute machen ja so viele Unfälle.) bei 30% angelangt,

werden es nun wohl mehr werden. Bei Deiner Versicherung leider auch.

Entscheidend ist was hinten raus kommt.

Und alles was man irgendwann mal vielleicht so brauchen könnte, kostet Prämie.

Rabattretter und Co hat doch jede andere Versicherung auch.

Mit 30 % kann man u.U. bei Versicherer A auch weniger Prämie zahlen müssen als jemand der nominell 25 % der Basisprämie bei Versicherer B zu zahlen hat,

Ältere Leute, so die Begründung, verursachen zwar weniger Schwere Unfälle mit Personenschäden, aber halt in der Summe erheblich mehr kleine Unfälle, Parkrempler usw.

Weil bei den modernen Autos gleich soviel elektronischer Kram an Stossstangen und Scheinwerfern enthalten ist, werden auch die Rep.kosten immer höher.

Also ich würde auch im Alter dennoch von Zeit zu Zeit überprüfen ob ein Wechsel lohnt.

Aber die Grenze ab wann es sich lohnt, muss jeder selbst bestimmen.

Wegen 30 € Jahresprämie weniger, würde ich z.B. noch nicht wechseln wollen und aus Bequemlichkeit weiter treu bleiben.

Ich prüfe das immer, wenn die Jahresrechnung reinflattert automatisch, ob sich eine Tarifumstellung lohnt oder nicht.

Zitat:

@Kornpeter schrieb am 26. September 2020 um 03:33:20 Uhr:

Entscheidend ist was hinten raus kommt.

Und alles was man irgendwann mal vielleicht so brauchen könnte, kostet Prämie.

Rabattretter und Co hat doch jede andere Versicherung auch.

Mit 30 % kann man u.U. bei Versicherer A auch weniger Prämie zahlen müssen als jemand der nominell 25 % der Basisprämie bei Versicherer B zu zahlen hat,

Ältere Leute, so die Begründung, verursachen zwar weniger Schwere Unfälle mit Personenschäden, aber halt in der Summe erheblich mehr kleine Unfälle, Parkrempler usw.

Weil bei den modernen Autos gleich soviel elektronischer Kram an Stossstangen und Scheinwerfern enthalten ist, werden auch die Rep.kosten immer höher.

Also ich würde auch im Alter dennoch von Zeit zu Zeit überprüfen ob ein Wechsel lohnt.

Aber die Grenze ab wann es sich lohnt, muss jeder selbst bestimmen.

Wegen 30 € Jahresprämie weniger, würde ich z.B. noch nicht wechseln wollen und aus Bequemlichkeit weiter treu bleiben.

Was ja irgendwie unlogisch ist, denn der ganze elektronische Kram (Parkpilot, Rückfahrkamera, Notbremsassisten usw.) verhindert schließlich manch einen Unfall.

Wo kann man diese Info einsehen?

HUK und HUK24 sind für mich im Moment am günstigsten, was ich bisher vergleichen konnte. Deswegen überlege ich mich am kommenden Jahr bei HUK24 zu wechseln. Deren Beitragsätze berechne ich seit Monaten ab und zu, mir ist aber bisher keine Veränderungen aufgefallen gegenüber vergangenen Monaten.

Themenstarteram 28. September 2020 um 12:13

Den neuen Tarif kann man ab Anfang

Oktober rechnen

Zitat:

@celica1992 schrieb am 28. September 2020 um 12:13:27 Uhr:

Den neuen Tarif kann man ab Anfang

Oktober rechnen

Ach so. Ok, Danke.

Das werde ich mich merken. Und dass Beitragsätze nochmals gesenkt werden, klingelt noch interessanter.

Gerade mal bei der HUK24 geschaut, bisher 570,- €, 2021 wären es beim neuen Tarif 612,- €.

hast Du vorab mal geschaut, ob die Typklasse oder die Regionalklasse geändert haben?

Regionalklasse ist in HF weiterhin 2 und VK von 3 auf 2 gesenkt. Typklassen seit Jahren gleich.

Allerdings muss ich korrigieren, 570,- € waren es 2019, 2020 waren es 599,- €.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. HUK senkt im Tarif 01.21 die Beitragsätze für PKW