ForumBiker-Treff
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Biker-Treff
  5. honda oder kawa, yamaha oder suzuki???

honda oder kawa, yamaha oder suzuki???

Themenstarteram 15. Januar 2009 um 22:30

hallo,

wie ihr alle sehen könnt bin ich ganz neu hier bei euch. Also ersteinmal einen schönene guten Tag.

Nun zu meinem Problem.

 

Ich fahre seid einem Jahr eine Suzuki vx800. Davor also in meiner 125er Zeit bin ich eine Honda Varadero 125 gefahren.

Nun soll ein neues bike in die Garage, da die VX nur aus Geldmangel bzw zum einsteigen in die wirkliche Motorradwelt gedacht war.

Ich habe mich auch schon schlau gemacht, und überlegt, was mir gefallen könnte. Ich hätte gern ein sportliches motorrad ab 750ccm. Es sollte allerdings auch eingermaßen bequem sein, da ich auch dieses Jahr wieder ZUSAMMEN mit meiner Freundin nach Österreich in den Urlaub fahren möchte, um dort den ein oder anderen Berg zu befahren. Wiegesagt -> sportlich, bequem, schick und sehr Tragfähig ( Ich+Freundin+Gepäck).

Im moment habe ich eine Honda VFR 800 ins Auge gefasst, und würde nun gerne eure Meinungen zu dieser oder auch Vorschläge anderer Maschinen hören.

vielen Dank im vorraus

gruß: chunker

Ähnliche Themen
28 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von shakti01

...marc...was hattest du denn für fahrräder?...:D...waren es zu deiner zeit noch riesige einräder aus massivstem stahl?...so erklärt sich auch der suarier in deinem nick...:D

Tja, das kann ich schon nachvollziehen was er da schreibt. Meine schwere FJR lässt sich ebenfalls sehr leicht bewegen. Nur im Stand, beim rangieren merkt man das sie ein etwas höheres Leergewicht hat.

Nachdem ich eine Bagster Sitzbank habe und eine Fussrastenverlängerung für die Sozia anbaute ist sie für meine Sozia perfekt.

Es gibt nur sehr wenige Moppeds die einen sehr guten Komfort für Mitreisende bieten.

Hier kommt es aber immer darauf an welche Ansprüche die Sozia hat und was sie vorher gewohnt war. Außerdem stellt sich die Frage nach den Modalitäten, kurze oder lange Touren und ob damit in Urlaub gefahren wird.

Womit wir wieder beim Thema "Probefahren" wären... ;)

 

Da wirst Du wohl nicht drum rum kommen.

Empfehlungen hast Du ja jetzt ein paar... :D

 

Themenstarteram 18. Januar 2009 um 1:20

hey,

vielen dank schonmal für die vielen infos....ich habe mir alle mopeds angeschaut die so genannt wurden....gtr, XX, CBF, FJR etc. und ich muss sagen, naja ich finde z.b. eine FJR, XX oder gtr.......die sind mir einfach zuuuu wuchtig...ich habe mir nun nohcma genau die verschiedenen modelle der VFR 800 angeschaut, und bin glaube ich zu dem schluss gekommen, das mir die VFR 800 RC46 ganz gut gefällt...nun is es glaub ich an der Zeit, das ich wirklich eine Probefahrt machen sollte, mit der verwöhnten Göre ;)....und dann will ich hoffen...das es passt......falls alle stricke reißen, sollte es doch möglich sein, die hinteren Rasten zu versetzen.....

Und wenns der Göre nicht passt dann fährst halt ohne sie :D

Themenstarteram 20. Januar 2009 um 15:46

also war heute bei honda, und habe eine fahrt gemacht zwar nur 45 mins, aber es war geil.....ich fands traumhaft...

der v-tec is ein traum...unten das drehmoment vom tourer und odenrum drehfreudig wie eine nähmaschine....ich denke meine wahl ist gefallen.....und naja an das bissel handgelenke werde ich mich schon gewöhnen...;).....

.....aber verkehrt kann ich mit diesem motorrad nichts machen oder...............?

Wenn Du der Ansich bist, unten rum hätte sie ordentlich bDrehmoment, kannst Du nur eins falsch machen: Einen anderen Sporttourer probefahren. Kauf sie und fertich. ;)

Zitat:

.unten das drehmoment vom tourer

Zitat:

Original geschrieben von Lewellyn

Wenn Du der Ansich bist, unten rum hätte sie ordentlich bDrehmoment, kannst Du nur eins falsch machen: Einen anderen Sporttourer probefahren. Kauf sie und fertich. ;)

Werbung wirkt. Genau so etwas ähnliches steht im Honda Prospekt,

aber egal, das Fahrgefühl muss stimmen.

Trotzdem hätte ich aber beim gleichen Dealer mal die 1300er bewegt.:p

Zitat:

Original geschrieben von Strom-Peter

 

Zitat:

Trotzdem hätte ich aber beim gleichen Dealer mal die 1300er bewegt.:p

Ja mindestens! Der Soziuskomfort auf der CB1300 is wirklich unter umständen nicht sooooo doll ausgeprägt. Aber mit Fußrastenverlegung kammer da schon viel erreichen.

 

Und mit 1300 Kubik mit 2 Personen und Gepäck brauchst dir um Durchzug mal überhaupt keine Gedanken mehr zu machen... :D

Themenstarteram 21. Januar 2009 um 17:02

naja, wenn ihr 2 jahre varadero 125xl und dann suzuki 800 gefahren seid, dann hat eine VFR genug dampf, und man kann nich sagen das sie langsam ist, oder?.....^^

Kaum ein Motorrad ist zu schwach. Es geht darum entspannt zu fahren ohne ständig im Getriebe zu rühren.

Bei manchen Touren legt man den letzten Gang ein und das war es.

Auch beim überholen ist runterschalten dann nicht immer notwendig.

Allerdings ist die VFR ein sehr schönes Motorrad, da entscheidet immer die persönliche Präferenz und nicht der Gesamtdurchschnitt einer Forenmeinung, das wäre nämlich dann ganz traurig.

Themenstarteram 22. Januar 2009 um 9:07

da sags du ein wahres wort, naja habe sie nun gekauft bin very happy, und freue mich nun auf die warem zeit..:)

Zitat:

Original geschrieben von chunker89

naja, ich habe geld gespart, aber ich glaube für eine GS reicht es denn doch nich....

meint ihr denn ich bin zu groß für eine vfr? ich mein ich find dich cbf auch hübsch....:)

warum nicht CBR 1000 offen mit 143 PS. Da ist alles vorhanden. Ich bin 1.90 m Groß und mit Frau früher immer unterwegs gewesen. Teil ist sehr bequem und wenn es eilt geht es auch vorwärts.

@Chunker

 

Bei der VFR würde ich mich mal nach den Inspektionskosten erkundigen!

 

Ich könnte mir vorstellen, daß die komplexe Bremse der VFR ziemlich wartungs-/kostenintensiv ist.

Das ist auch der Grund, warum ich es bereut habe eine BMW mit Bremskraftverstärker gekauft zu haben... man kann die Bremsflüssigkeit nicht selbst wechseln... sonst top!

 

Und die Versicherung nicht vergessen! Die VFR hat über 98PS, das is bei der Versicherung gleich ne ganze Ecke teurer...

 

Wenn das (über 100PS) kein Kaufkriterium ist, dann kannst Du Dir ja auch mal folgende anschauen:

 

-Suzuki GSX650F

-Kawasaki ER6-F

-Yamaha XJ6 Diversion

Bei der VFR soll das einstellen der Ventile sehr teuer sein aufgrund der Motorkonstruktion. Andererseits fällt diese Arbeit grad mal alle 24.000 km an...

EDIT:

Ah, dort gibts ne schöne Auflistung...

http://www.ah-eitel.de/werkstatt-listeKRAD.html

Code:
Intervall in 1000 1' 6' 12' 18' 24' 30' 36'
VFR 800 A AB 02 124 110 222 159 439* 110 313

Sind halt deren Preise schätz ich mal. 439 € übrigens nur Ventilspielkontrolle, noch ohne einstellen... ;)

Aber ich als KTM-Fahrer brauch mich darüber ja kaum beschweren, wär ja froh wenn ich das erst bei 30000 zahlen müsste... hehe...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Biker-Treff
  5. honda oder kawa, yamaha oder suzuki???