ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Honda CR-V 2007 - Reifen...

Honda CR-V 2007 - Reifen...

Hallo,

heute habe ich mir bei meinem Honda-Händler den neuen CR-V angeschaut. Der Wagen wird mit Ganzjahresreifen ausgeliefert (M+S).

Nun bleibt für mich die Frage, ob ich trotzdem Winterreifen benötige? Wie schaut es da mit der Versicherungsfrage aus? Und falls es für Deutschland in Ordnung ist, darf ich im Winter auch in Österreich, Italien oder der Schweiz mit M+S-Reifen fahren?

Eine Info wäre super - denn ansonsten müsste ich gleich noch einen Satz Winterreifen für den CR-V mit einplanen...

Danke und Gruß

JCool

Ähnliche Themen
13 Antworten

Wir haben einen CR-V Bj. 2003, der wurde seinerzeit mit Bridgestone 684 ausgeliefert. Ein unmöglicher Reifen! Im Winter trotz M+S Kennzeichnung unfahrbar!

Meine Frau mag keine Winterreifen, nicht wegen der Kosten, eher wegen des Handlings. Sie hat daher Pirelli Scorpion STR drauf geben lassen. Ein guter Ganzjahresreifen, der nicht ganz an einen Winterreifen herankommt. Hängenbleiben ist mit diesem Auto sowieso kein Thema, aber schon eher das Stehenbleiben, da ist ein guter Winterreifen sicher besser. Der ÖAMTC hat das getestet. Siehe Anhang.

CR-V 2007

 

Hallo JCool ,

Hast Du schon den ganz neuen CR-V gesehen?

Ich schaue bei sämtlichen Honda Händlern vorbei,

und das Ergebnis ist immer, kommt erst im Dez.

Schreibe doch bitte einmal ob er in Original besser oder schlechter

als auf den Bildern aussieht.

Gruß yamfaz

Hallo JCool,

ich fahre auch noch den aktuellen CR-V und kann mich aufgrund der damaligen Erfahrungen nur V70 anschliessen. Ganzjahresreifen runterfahren und einen Satz Sommer-und Winterreifen zulegen!

Der damalige Bridgestone Dueller hat mit dem CR-V überhaupt nicht harmoniert, nicht im Winter und schon gar nicht im Sommer. Das Nässeverhalten war katastrophal.

@yamfaz: Der CR-V kommt meiner Meinung nach im Original schon besser rüber, als auf vielen Fotos. Diverse Fotos sind aus einer relativ niedrigen Position aufgenommen - so schaut man ja eigentlich nicht auf den Wagen. Er wirkt schön kompakt, die Verarbeitung schaut ebenfalls gut aus. Meiner Meinung nach passen die 18" Reifen am besten zum großen. Na mal schauen, morgen steht eine Probefahrt an, dann bin ich schlauer...

Nun noch zu meiner eigentlichen Frage:

Bislang habe ich lediglich Antworten erhalten, dass die mitgelieferten Reifen beim alten CR-V Modell qualitativ nicht so doll waren.

Meine Frage zielte allerdings nicht auf die Qualität, sondern auf die rechtliche Komponente (bzgl. Versicherungsschutz) von M+S Reifen ab. Mich interessiert:

Sind die M+S Reifen (beim neuen CR-V laut Händler ohne Schnee-Symbol) im Winter als Winterreifen zugelassen? Laut Händler fehlt dieses Schnee-Symbol, dass den eigentlich Winterreifen kennzeichnet? Habe ich mit diesen Reifen möglicherweise Probleme in anderen EU-Ländern, in denen Winterreifenpflicht herrscht?

Vielleicht hat da ja noch jemand Erfahrungen...

Österreich: Keine generelle gesetzliche Pflicht für Winterreifen. Dass Winterreifen dennoch faktisch anzuraten sind, sei dahingestellt.

http://www.oeamtc.at/netautor/pages/resshp/anwendg/1101566.html

(Angaben ohne Gewähr)

Gestern die erste Sitzprobe gemacht!

Der Wagen ist einfach SPITZE !

Zitat:

Original geschrieben von 1000 S800

Gestern die erste Sitzprobe gemacht!

Der Wagen ist einfach SPITZE !

In welchem Ort war der CR-V dort Ausgestellt?

 

Gruß

 

Andreas

In Goslar bei Heinemann!

Ja der CR-V ist wirklich sehr bequem, sogar hinten haben die Beine mehr Platz als in einem X3. Der Kofferraum ist für seine Grösse gross.

Aber geil wäre es wenn Honda einen starken Motor einbaut, mind. 200PS.

So, Probefahrt mit dem CR-V Executive Diesel beendet. Eine tolle Sache, der Wagen ist klasse. Fahrgeräusche gering, gute Federung ohne in den Kurven zu weich zu sein. Sehr hochwertig anmutende Innenausstattung. Viel Platz, nicht nur im Kofferraum.

Einzige Überraschung:

Der kalte Diesel hat die ersten 3 Minuten schon sehr arg "getackert". Als er warm war wurde es natürlich sehr viel ruhiger. Hier hätte ich doch eine bessere Dämmung erwartet, obwohl die Motorhaube schon mit einer Dämmmatte ausgerüstet ist. Hinzu kam dann bei Vollgas bei 100 km/h auf der Autobahn, um zügig zu beschleunigen, dass ein leicht krächzendes/rasselndes Motorgeräusch hinzukam - das klang dann mehkwürdig überanstrengt.

Wie schauen denn die Erfahrungen mit dem Diesel im alten CR-V aus - ebenfalls ein lautes "Tackern" im Innenraum, so lange der Motor noch kalt ist? Und krächzende/rasselnde Geräusche beim untertouringen Beschleunigen (z.B. ab 100 km/h aufwärts)?

Erfahrungen wären hier hilfreich, vielleicht muss sich der Motor ja auch noch einfahren...

Gruß

JCool

Also meines Wissens nach gilt eine Reifen mit M+S (Matsch+Schnee) Kennzeichnung als Winterreifen bzw wintertauglicher Reifen. Habe jetzt 4 neue Vreedestein für meinen bestellt die macht mein Sohn wenn ich ihn abhole dann drauf dann habe ich wieder 90tkm Ruhe. Der Vreedestein Qutrac 2 ist nen super Ganzjahresreifen.

Es gibt Sommerreifen mit M&S Kennzeichnung drauf, besser dran bist du mit Reifen wo auf der Flanke so eine Schneeflocke abgebildet ist.

mfg Stephan

Zitat:

Original geschrieben von JCool

So, Probefahrt mit dem CR-V Executive Diesel beendet. Eine tolle Sache, der Wagen ist klasse. Fahrgeräusche gering, gute Federung ohne in den Kurven zu weich zu sein. Sehr hochwertig anmutende Innenausstattung. Viel Platz, nicht nur im Kofferraum.

Einzige Überraschung:

Der kalte Diesel hat die ersten 3 Minuten schon sehr arg "getackert". Als er warm war wurde es natürlich sehr viel ruhiger. Hier hätte ich doch eine bessere Dämmung erwartet, obwohl die Motorhaube schon mit einer Dämmmatte ausgerüstet ist. Hinzu kam dann bei Vollgas bei 100 km/h auf der Autobahn, um zügig zu beschleunigen, dass ein leicht krächzendes/rasselndes Motorgeräusch hinzukam - das klang dann mehkwürdig überanstrengt.

Wie schauen denn die Erfahrungen mit dem Diesel im alten CR-V aus - ebenfalls ein lautes "Tackern" im Innenraum, so lange der Motor noch kalt ist? Und krächzende/rasselnde Geräusche beim untertouringen Beschleunigen (z.B. ab 100 km/h aufwärts)?

Erfahrungen wären hier hilfreich, vielleicht muss sich der Motor ja auch noch einfahren...

Gruß

JCool

Ja das macht der Honda Diesel in allen Modellen. Mich erinnert das immer an Zündungsklingeln bei einem Benziner mit verstellter Zündung.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Honda CR-V 2007 - Reifen...