ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. honda civic mb3

honda civic mb3

Themenstarteram 30. März 2003 um 18:44

Hallo ich fahre einen honda civic mb3 vtec(1,5ccm/114PS/84Tkm).

So aber er ist sehr Duchzugsschwach ist das normal oder was.

Ist der irgendwie noch gedrosselt.

Ähnliche Themen
18 Antworten

Inwiefern Durchzugsschwach ?

Rein vom subjektiven Eindruck her oder im Vergleich zu anderen Autos ?

Cya

Themenstarteram 31. März 2003 um 17:21

Danke erstmal für deine Antwort.

Naja alles beides,im Vergleich zu anderen Autos sieht es schon schlecht aus und ausserdem drosselt er schon bei 185km/h ab.

Kommt mir zumindestens so vor weil bei 185km/h setzt wie eine Art Motorbremse ein.Ist diese Baureihe gedrosselt?

Also ich habe einen MA8 mit 75PS und der geht lt Tacho knapp 195km/h.

Weiss ja nicht wies bei dir aussieht mit Ölwechselintervalle, Zündkerzen, Luftfilter etc.

Alles regelmässig gereinigt bzw gewechselt worden ?

Was auch helfen könnte, sofern das Auto hauptsächlich Städtisch bewegt wurde, mal auf die Bahn gehen und um die 100km mal ordentlich durchtreten, vollgas fahren, hochdrehen, den Motor eben mal frei blasen.

Wieviel km hast du aufm Tacho stehen ?

Cya

Also Phantom, wie denn das? Meiner is entdrosselt und fährt nie im Leben 195km/h...

Schon gar nich mit den geilen 17"..... *juhu*

Hi spicolo, das gefühl hab ich auch immer! Bis 175-180 geht er super und dann is nahezu schlagartig Schluß! Hab´s auf den geringen Hubraum geschoben, und schwer isser ja sowieso wie Sau...

Also Phantom ich weiß nich wo ich hier mal 100km freigegeben fahren kann! Und das hilft? Bringt so ein Oktan Booster auch was zum freiblasen? Sonst werd ich eh wieder in naher Zukunft zu meinem händler, dann frag ich mal inner Werkstatt nach...

Dann haut rein

Also ich bin die 195km/h mit 175er Winterreifen auf 14" Stahlfelgen gefahren.

Hat aber ewig gedauert, bis 160km/h gings, dann langsam auf 180km/h und dann sehr sehr langsam auf 195km/h und wie gesagt LAUT TACHO.

Evtl weicht mein Tacho weiter ab als deiner, ich weiss es nicht.

Bin von Heidelberg richtung Frankfurt gefahren, gerade Strecke, ohne km/h begrenzung.

Musst ja nicht 200km/h fahren um den Motor freizublasen. 130-150km/h reichen auch, dann eben im 4ten Gang vorm roten bereich fahrn.

Oktan Booster, keine Ahnung, nie probiert, werd ich auch nie. Ich halte von dem ganzen Zeug einfach nix, was mir mehrleistung, spritverbrauchsenkung etc verpsricht.

Cya

Themenstarteram 31. März 2003 um 19:43

Also den Vorschlag mit der Autobahn mache ich regelmässig(ca. alle viertel Jahr) und ansonsten ist auch alles frisch gewechselt und viel Kilometer hat er auch nicht runter(84Tkm).Aber daran liegt das nicht ich bin wirklich der Meinung da ist eine Drosselung drin, will morgen mal zum Händler und mich erkundigen.Ist zwar nicht mein erstes Auto aber zumindestens der erste Honda.Davor hatte ich einen mit 80Ps und auch 1.5ccm aber der hat locker 200km/h geschaft(nicht lachen, war aber nur ein Kia Sepia).Also von daher kommt mir das schon sehr seltsam vor, es ist bei 185km/h echt wie eine Drosselung, schlagartig tritt eine Motorbremse ein und er geht wieder auf unter 180km/h zurück.

Sehr komische Sache, hab ich ehrlich gesagt noch nie gehört, meist war das durch ne schöne AB Fahrt weg.

Sorry, ich bin am Ende mit meinen Vorschlägen.

Wird wohls beste sein, zum Händler und da mal Fragen, aber lass dir dann keine "Reparatur" andrehen, wo sie sich dann auf Fehlersuche begeben wollen. :D

Cya

Themenstarteram 1. April 2003 um 12:05

Jo schönen Dank erstmal.

Ich werde,wenn ich was neues weiss,es hier rein schreiben.

Themenstarteram 2. April 2003 um 14:52

Ja hallo also ich war beim Händler und es ist nichts schlimmes, halt wirklich nur ein Drosselung(Schublastunterbrecher).

So puh Schwein gehabt.

Bis dann.

Und hat einer was gesagt ob das auch bei anderen Typen eingebaut is?

hallo, fahre ebenfalls einen mb3. hab das gleiche problem. bis 180 und dann geht nichts mehr. einmal hab ich den berg runter auf 210 gebracht. aber das war mit 185 R14 winterreifen. jetzt fahre ich 195 R15 und der wagen kommt garnicht an die 180. hab es auch immer mit dem geringen hubraum begründet, aber die sache mit dem schublastunterbrecher hat mich interessiert. spicolo, kannst du bitte noch etwas näheres dazu erzählen. an alle: gibt es noch andere möglichkeiten den wagen mehr ps zu verpassen?

mfg, paul

Themenstarteram 3. April 2003 um 15:35

Tja tut mir leid aber kann ich da auch nicht sagen.Ich war halt beim Händler und der hat mir gesagt das es an den Schublastunterbrecher liegt und das dies von der Elektronik gesteuert wird.Ich habe ihn noch gefragt ob man da was machen kann aber er meinte da kann man nichts machen.

Wegen andere Modelle hat er nichts gesagt habe aber auch nicht nachgefragt.

Hallo spicolo und all die anderen!

Ich wollt euch meine Erfahrungen mit meinem Auto mitteilen! Also ich habe einen Honda CIVIC MB3 1,5LSi 114PS ca. 55Tkm und bin zur Zeit zufrieden mit dem Auto! Was die Höchstgeschwindigkeit anbelangt sind nur 185-190 kmH möglich! Was den Durchzug betrifft bin ich sehr zufrieden! Habe vor kurzem einen K&N Freiluftfilter, Sebring Endtopf und Beru Zündkerzen eingebaut und muss sagen daß sich das Auto ganz anders verhält! Mein Kumpel hat einen Golf IV 110PS Tdi mit Chip ca. 125PS und wir messen uns andauernd! Früher habe ich von Start weg keine Schanze gehabt. Jetzt sind von Start weg beide Nasen gleich (Meiner geht leicht nach vor) erst bei 170 geht sein Golf langsam weg. Dabei ist mein Honda so zu sagen ein SparHonda weil er ein Benzin-Spaar-Getriebe besitzt! (Bei ECON Fahrstil habe ich einen Verbrauch von 4,8l / 100km geschafft) Ich kenne einige Leute aus dem Honda Club Wörthersee und die sind selbst Mechaniker! Sie sagten dass mein 4-ter Gang gedrosselt ist und der 5-te Gang nur zum Sparen ist. Wenn ich schneller mit meinem Auto fahren will und mehr Durchzug haben will dann muss ich ein Sport Getriebe von Honda Civic 90PS Bj95 oder älter einbauen! Kosten ca. 400Euro mit Einbau! (Die Sperre ist im Getriebe eingebaut) Dann würde mein Auto ca. 30 PS mehr haben jedoch auch mehr verbrauchen. Man kann auch einen Fächerkrümmer einbauen der noch 20% Leistungssteigerung bringt! Es geht noch per Software mit einem V-Tec Conroller der für mehr Drehmoment sorgt! Man kann mit dem Controller das V-Tec System so einstellen dass die scharfe Nockenwelle bei 2500 Umdrehungen einschaltet. Dann gibt es noch genug andere Möglichkeiten um mehr Leistung zu erzielen diese könnt Ihr bei diesem Link anschauen http://www.tss-tuning.de

Ich hoffe daß ich euch damit geholfen habe! Dieses Modell von HONDA Wurde in GB gebaut und es wurde an die EU-Richtlinien so angepasst daß man in allen Punkten des Motors versucht hat einen geringen Verbrauch zu erzielen!

ich fahre selber einenn mb3 hat zurzeit 65 tkm runter und ja erschaltet sich bei 185 ab und bei 180 wieder zu ist das steuerteil wenn mir einer helfen kann wie mann das ändert bin ich für jedehilfe dankbar

also vtec conntroller scheidet aus das funzt net

der vtec schaltet sich bei 3000 umdrehungen ein

dein anzugsproblem habe ich nicht ohne was ander kiste gamacht zu haben also wenn du eine loesung findest dann teile mir es bitte mit moechte es auch ändern

Deine Antwort
Ähnliche Themen