ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Honda Civic 1,7 CDTi

Honda Civic 1,7 CDTi

Themenstarteram 13. Febuar 2007 um 22:33

Hallo alle zusammen,

ich bin auf der Suche nach einem neuen KfZ. Und möchte wieder zu Honda. Weil ich ein sparsames Auto brauche ist mir der Honda Civic 1,7 CDTi ins Auge gefallen.

Habt ihr da schon mal Erfahrungen gemacht??

Mich interessieren die Nebenkosten, wie z.B. Verbrauch, Steuern und Wartungsintervalle (Kosten/Kilometer).

Ist der Motor empfehlenswert?

Grüße ReNeu

Ähnliche Themen
37 Antworten

zu kosten etc. kann ich dir nicht viel sagen.

ich weiss nur das der 1.7er diesel kein honda motor ist!

wenn ich mich recht erinnere haben die den von isuzu eingekauft und solange verbaut bis der 2.2 serienreif war!

hatte das teil mal in nem leihcivic von der werke. fand ich nicht so der bringer. aber mach am besten ne probefahrt!

 

grüße

Matze

Das mit Isuzu stimmt, der 2,2 Liter war der erste Diesel von Honda überhaupt.

Der 2.2er war die erste Eigenentwicklung samt Block.

Bei dem 1.7er wurde nur der Block zugekauft. Alles drum und dran ist auch von Honda und läuft auch super.

läuft super ist übertrieben,

wenn nix dran ist läuft die kiste,

auch vom verbrauch her is er nicht schlecht.

aber die kiste macht auch ne menge probleme,

angefangen beim kraftstoff-filter am tank über den turbolader bis hin zum getriebe.

vor allem bekannt ist das die getriebe bei ca. 50000 km

anfangen und defekte aufweisen.

hatte nen EU9 und einige probleme mit dem ding.

greetz djego

Also ich fahr den beschriebenen Civic gerade als Leihwagen. Bis auf ne leichte Anfahrschwäche ist der Motor eigentlich ganz ok - bringt ausreichend Leistung - vor allem, da der besagte Civic ja nicht z den Schwergewichten zählt (im Gegensatz zu meinem Accord Tourer).

Heute früh hat zwar der Motor etwas gebraucht, bis er ansprang - halt ne 'Dieselgedenkminute' einlegen und Warten bis die Glühkerzen geheizt haben.

Die Bremse ist auch etwas schwierig zu Dosieren - die packt urplötzlich zu, wenn man etwas zu viel drauftippt.

Aber in allem gesehen, ein ganz vernünftiges (praktisches) Auto, was auch einiges an Fahrspaß zu Bieten hat. Als 3-Türer sind die riesengroßen Türen ein wenig zu groß (lang), finde ich. Auch für den Gurt muss man weit nach hinten greifen.

Opel hatte den gleichen Motor im Astra ECO4 verbaut, den ich vor meinem FK3 gefahren habe.

Bis zum Verkauf (bei ca. 175tkm) hatte ich mit diesem Motor bis auf einen undichten Kühlschlauch-Flansch am Motor (typischer Defekt) keine Probleme.

Trotz Chiptuning auf angebliche 100PS war dieser Motor extrem sparsam (z.T. unter 4l auf 100km im Sommer) !

Gruss

Stefan

Ich habe viele negative Erfahrungen und Meinungen über diesen Motor gehört, auch von Leuten, die Honda...... "sehr nahe stehen"

Meine Tochter fährt den Civic seit 5 Jahren hat 165 000 km

runter.

Erster defekt war ein Kurbelwellen-Sensor für 80 € plus Einbau.

Spritverbrauch ist sehr niedrig und faehrt auch sonst sehr gut.

Gruß

Hallo alle zusammen,

 

ich habe diesen Beitrag gelesen und musste mich gleich mal anmelden hier.

Also ich fahre so einen Honda Civic 1.7 CTDI mit 100 PS.

Ich würden den Diesel eigentlich keinem weiter empfehlen, da ich selbst nur Probleme mit diesem Fahrzeug habe. Ich habe Ihn mitte letzten Jahres gekauft, da war er 3 Jahre alt und hatte schon, wie mir erzählt wurde, den 3 Turbolader drin.Jetzt hat der Civic knapp über 70000km drauf und schon den 4 Turbo, der ebenbfalls wieder anfängt Probleme zu machen.Im Moment muss ich es hinnehmen das er zwischen 1800-3000 Umdrehungen anfängt richtig laut zu pfeifen, so das sich alle Leute umdrehen und regelrecht erschrecken.

Soviel ich gehört habe, gibt Honda auch eine extra-Garantie-Kulanz auf den Turbo geben.

Das sagt eigentlich alles. Ich finde es nur unverschämt, das der jenige der so ein Civic 1.7 CTDI besitzt nach 5 Jahren den Turbo wenn er defekt ist selber bezahlen muss.Kostet glaub ich so 1000-2000 Euro.Kein Kunde kann etwas dafür das dieser Motor nie ausgereift wurde.

Auch mit dem Kraftstoff-Filter muss ich recht geben. Mein Fahrzeug hatte bei ca. 60000km andauernd ins Notlaufprogramm geschaltet. Danach wurde die ganze Leitung samt Filter bis in den Tank erneuert.

Mit dem Getriebe habe ich noch keine großen Problem gehabt, ausser das es sich für einen Honda etwas grakselisch(schlecht zu beschreiben) schaltet. Man meint manchmal die Kupplung würde nicht richtig trennen.

Es sind aber auch schon viele andere Mängel vorhanden. Rechter Scheinwerfer Stellmotor defekt, auf beiden Seiten wickeln sich die Gurte nicht mehr richtig auf.Kupplungspedal macht laute Geräusche bei jedem Betätigen.Der Ladeluftkühler soll auch ziemlich schnell kaput gehen, hatte ich aber auch noch nicht.usw.

Dieser Motor ist auch im Opel Corsa 1.7 CTDI verbaut und soll da noch schlimmer, als im Civic laufen.

Fazit: Ich bin echt unzufrieden und überlegen ,ob ich mir jemals wieder einen Honda kaufen werde.

Vielleicht konnt ich ja jemanden weiterhelfen.

Ich muss allerdings dazu sagen das die aktuellen Turbo-Dieselmotoren alle ihre Probleme haben, egal welche Marke.Finde es trotzdem nicht schön das letzt endlich der Kunde dafür löhnen muss.

Meiner Meinung nach gehören Motoren ,etc. die extreme Probleme haben direkt vom Markt genommen.

 

In der Haftpflicht und im Verbrauch ist er günstig, Steuer leider nicht so da er nur Euro 3 Norm hat.

Für das Baujahr auch ein Witz, der selbe Motor im Opel soll wie ich erfahren habe Euro 4 Norm haben. Ob sich das wirklich lohnt sich so ein Civic anzuschaffen ist echt mehr als eine Überlegung wert, da die reperaturkosten ziemlich teuer werden könnten.

Zitat:

Original geschrieben von TheCardriver

Fazit: Ich bin echt unzufrieden und überlegen ,ob ich mir jemals wieder einen Honda kaufen werde.

Vielleicht konnt ich ja jemanden weiterhelfen.

Du musst bedenken das du keinen Honda gehabt hast sondern einen Civic mit verkapptem Izuzu Motor. Deine Probleme rühren fast alle vom Motor her. Da es anscheinend dein erster Honda war, ist diese Aussage daher nicht gerechtfertigt.

Solltest mal überlegen einen "richtigen" Honda zu kaufen.

Ich kaufte für die Firma, für die ich früher tätig war einen ganzen Fuhrpark an Civic, darunter zwei mit diesem Isuzudiesel. Anfangs waren die Mitarbeiter sehr zufrieden, bis sich die Probleme häuften. Ladedrucksensor, Turbolader, Schläuche. einfach ein schrecklicher Motor! Hände weg.

Der Rest vom Wagen war Spitze. Allerdings die benziner machten keinerlei Probleme, und brauchten um die 7,5l. Wozu Diesel?

Beim FK kann man Diesel empfehlen, bis auf die Scherereine mit dem DPF, das hat man aber eh bei allen Fabrikaten.

Zitat:

Original geschrieben von el_espiritu

Zitat:

Original geschrieben von TheCardriver

 

Fazit: Ich bin echt unzufrieden und überlegen ,ob ich mir jemals wieder einen Honda kaufen werde.

Vielleicht konnt ich ja jemanden weiterhelfen.

Du musst bedenken das du keinen Honda gehabt hast sondern einen Civic mit verkapptem Izuzu Motor. Deine Probleme rühren fast alle vom Motor her. Da es anscheinend dein erster Honda war, ist diese Aussage daher nicht gerechtfertigt.

Solltest mal überlegen einen "richtigen" Honda zu kaufen.

Sie sollten sich mal besser über dieses Fahrzeug informieren.Soweit mir bekannt ist, ist nur der Rumpfmotor von Isuzu und der Rest von Honda.Dazu gehört auch der Turbo der von HONDA ist.Traurig aber war.Und das Leute diesen nach ca. 5 Jahren selber bezahlen müssen,weil es anscheinend von Honda eine Fehlplanung war, finde ich von Honda nicht ok!

Ganz zu schweigen von dem quietschenden Kupplungspedal, das in allen Civics dieser Baureihe bekannt ist.

Auch wenn der Rumpfmotor nicht von Honda ist, wurde der trotzdem von Honda eingebaut.Ist ja nicht so als wenn Honda nichts dafür kann. Ich weiss auch das die alten Hondas gut waren(bis auf den Rost),aber die neuen........selbst der aktuelle Honda-Diesel Motor hat seine Probleme.

Ich bin ein Fan Japanischer Autos wie Honda,Mitsubishi,Toyota,Mazda etc. aber leider werden die meisten Autos nicht mehr da gebaut, wo Sie ursprünglich her kommen und dies merkt man an der Qualität.Die neuesten Autos kosten alle viel Geld und taugen nicht mehr soviel wie die alten.

Gibts das "ungesunde" Turboladerpfeifen bei diesem Motor nur bei kaltem Motor oder immer?

Zitat:

selbst der aktuelle Honda-Diesel Motor hat seine Probleme.

welche?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Honda Civic 1,7 CDTi