ForumLeichtkrafträder
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Leichtkrafträder
  5. Honda CBR 125r (Bj. '04) Lichter flackern, geht kurz nach starten aus

Honda CBR 125r (Bj. '04) Lichter flackern, geht kurz nach starten aus

Themenstarteram 1. April 2010 um 3:04

Hi!

Ich bin neu hier und hab auch schon ne Frage:

Also folgendes, ich hab von meinem bruder die honda cbr 125r uebernommen, jetzt gibt es aber probleme. Der Drezahlmesser spinnt, wenn sie an is und man hochdreht. Und die Lichter flackern. Ausserdem geht sie sofort aus wenn man den choke wieder reindrueckt ( kriege sie ohne garnicht an)

Ich war also vorgestern beim Mechaniker und der hat mir was von spannungsregler und sonstigem erzaehlt und dass das ganze um die 400 Euro kosten soll.

Koennt ihr mir villeicht helfen eine preiswertere und einfachere Loesung zu finden?

Danke schonmal im Vorraus!

MfG Wolfskehler

Ähnliche Themen
16 Antworten

Die Fehlerbeschreibung klingt nach einem Problem mit der Elektrik.

Hast du an der Batterie schon die Spannung gemessen? Einmal im ausgeschalteten Zustand (Restladung der Batterie) sowie im eingeschalteten Zustand (Ladespannung)?

Grüße, Martin

Themenstarteram 1. April 2010 um 14:23

Also wir hatten nachdem die Maschine schon gute 3-4 Monate gestanden hat, die Batterie aufgeladen, also denk ich dass es eigentlich nicht an der Batterie liegen sollte.

Glaubt man es?

Du sollst ein Messgerät nehmen und 2x messen.

Man geht Schritt für Schritt weiter. (um DIR zu helfen)

Aber wenn du keine Hilfe willst, dann sag es hier und das ganze ist beendet.

In einem Satz: Also nicht gemessen. :)

Wenn die Ladespannung so hoch ist wie der Ruhestrom (oder stark schwankt) ist ein Problem in der Ladeelektrik vorhanden. Falls nicht liegt das Problem vermutlich woanders.

Daher mal die Spannungen überprüfen.

Unsere Glaskugeln sind nämlich gerade alle beim Polieren, daher können wir von unseren PCs aus leider nicht in deine Maschine reinschauen. ;)

Grüße, Martin

Themenstarteram 1. April 2010 um 15:05

Tschuldigung :eek:

Wollte euch echt nicht veraergern. Aber ich mess jetz mal die Spannung und schreibs euch direkt.:)

am 22. Juni 2010 um 19:08

Hallo,

ich habe ein ähnliches Problem bei der CBR 125R meines Sohnes. Vor acht Tagen habe ich, nach längerer Standzeit, eine neue Batterie eingebaut weil die kein Mux mehr von sich gab. Leider gab es keine passende, so dass ich eine mit 2Ah weniger (5Ah anstatt7Ah)eingebaut habe, nachdem man mir sagte, das sei kein Problem. Heute früh war jedoch die Batterie wieder leer. Also habe ich OHNE Batterie am laufenden Fahrzeug die Spannung an den Klemmen gemessen. Im Leerlauf lag diese etwas über 12V. Als ich aber die Drehzahl erhöht habe, so ca. 3000-4000 U/Min, fiel die Spannung auf ca 6V und der Drehzahlmesser war sehr stark am schwanken.

Das hat mich dann doch ein wenig nachdenklich gestimmt, ob da evtl. etwas am Laderegler bzw. der Lichtmaschine defekt ist. Nachdem ich die Batterie am Ladegerät wieder geladen und eingebaut hatte habe ich dann nochmals gemessen. Da lag der "Leerlaufstrom" bei ca. 12V und bei höherer Drehzahl so um die 13V. Das würde ja einem normalen Ladestrom entsprechen, oder?

Da ich kein Experte bin, wäre ich für Hinweise sehr dankbar!

Gruss

Hunter

Zitat:

Original geschrieben von wolfskehler

Also wir hatten nachdem die Maschine schon gute 3-4 Monate gestanden hat, die Batterie aufgeladen, also denk ich dass es eigentlich nicht an der Batterie liegen sollte.

also wenn eine alte Batterie 3-4 Monate tiefentladen rumsteht dann kannst Du sie WEGWERFEN !!!

Das musst Du meist schon mit einer neuen machen, wenn sie so lange tiefentladen rumsteht !!!

 

LG

wölfchen

am 23. Juni 2010 um 9:22

Danke für deine schnelle Antwort! Das mit der Tiefentladung war nicht der Fall. Zunächst hatte sie noch ein paar Tage ihren Dienst getan, bis sie dann den Geist aufgegeben hatte. Deshalb auch die Vermutung, dass evtl. mit der Ladeelektronik etwas nicht stimmt...

am 23. Juni 2010 um 9:25

*edit* sorry, hatte ich falsch gelesen !

Zitat:

Original geschrieben von X_FISH

In einem Satz: Also nicht gemessen. :)

Wenn die Ladespannung so hoch ist wie der Ruhestrom (oder stark schwankt) ist ein Problem in der Ladeelektrik vorhanden. Falls nicht liegt das Problem vermutlich woanders.

Daher mal die Spannungen überprüfen.

Unsere Glaskugeln sind nämlich gerade alle beim Polieren, daher können wir von unseren PCs aus leider nicht in deine Maschine reinschauen. ;)

Grüße, Martin

Hi,

....aber genaue Messergebnisse erhält man nur, wenn auch eine intakte Batterie angeschlossen ist !! Mit einer defekten Batterie (lange Zeit entladen rumgestanden) oder womöglich gar keiner Batterie, gibts keine, bzw. keine genauen Messergebnisse !!!

Also zuerst mal die vorhandene, geladene Batterie AUF LEISTUNG TESTEN und/oder ggf. eine neue einbauen !!!

LG

wölfchen

Themenstarteram 6. Juli 2010 um 21:44

Das war jetzt einfacher als ich dachte. Neue Batterie geholt & Zack ging das Ding.

Vielen Dank nochmal fuer die Tipps :)

Zitat:

Original geschrieben von kleiner_boeser_Wolf

....aber genaue Messergebnisse erhält man nur, wenn auch eine intakte Batterie angeschlossen ist !! Mit einer defekten Batterie (lange Zeit entladen rumgestanden) oder womöglich gar keiner Batterie, gibts keine, bzw. keine genauen Messergebnisse !!!

Eben genau das ist ja der Grund für die Aufforderung zu messen gewesen. :)

Grüße, Martin

Hallo hunter1269.

Hab dasselbe Problem. Wie hast Du es gelöst? (OK, ist schon 3 Jahre her...)

Würde sagen, die Batterie hatte geholfen, da dann nix mehr kam :)

Folgendes kommt aber auch in Betracht (war bei mir der Fall...)

DIe Glühbirnen haben gerne mal einen Wackelkontakt...Bevor eine komplett ausfällt geht sie mal und mal nicht oder flackert stark

Die Zündpule dieser Modelle sollte im Rahmen einer Rückrufaktion getauscht worden sein

Wenn die Maschine nur mit Choke läuft, schau mal ob sie irgendwo Falschluft zieht (bei mir war der Übergang von Vergaser zu Zylinder nach Tausch der Zündspule nicht richtig fest gemacht worden, war echt klasse...)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Leichtkrafträder
  5. Honda CBR 125r (Bj. '04) Lichter flackern, geht kurz nach starten aus