ForumWerkzeug
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Werkzeug
  5. Hofmann Wuchtmaschine kaputt. Brauche dringend Hilfe!

Hofmann Wuchtmaschine kaputt. Brauche dringend Hilfe!

Themenstarteram 8. August 2017 um 21:06

Hallo miteinander,

Ich komme direkt zu meinem Problem und zwar habe ich ein Hofmann geodyna 3000 Baujahr 1996

in der eine Maus ihr unwesen trieb und diverse Kabel anbiss. die Kabel habe ich mittlerweile ersetzt aber die Maschine will trozdem nicht. Als ich sie anfangs laufen lies hatte ich nur das Problem, dass sie nicht mit dem Schließen des Deckels, sonder nur mit der Start taste loslief. Später habe ich sie nochmal laufen lassen und habe gesehen, dass sie an der Platine plötzlich Funkte, natürlich sofort ausgeschalten.

Mein Problem ist nun, dass ich keine ahnung habe wer mir das Repariert oder an wen ich mich wenden könnte. Habe die maschine gerade erst vor einem Halben jahr Generalüberholt gekauft und ne menge Geld dafür hingelegt und brauche die Maschine auch dringend. Bin im Moment total verzweifelt und weiß keinen Rat. Ich hoffe jemand von euch weiß an wen ich mich wenden kann oder kennt am besten jemanden der mir sie Reparieren kann. ICh könnte die Maschine auch vorbei bringen wenn es nicht zuweit von mir weg wäre. Standort ist 87719 Mindelheim.

Ich hoffe jemand hilft mir vorallem habe ich angst, dass die Kosten ins unermessliche gehen, da es auch sehr dringend ist.

Danke an alle schon mal im Voraus.

Beste Antwort im Thema

Sorry schonmal nach 5 Bier :-)

Schick mir eine Mail an tsssr@web.de und drück auf Danke :-)

einfacherer

117 weitere Antworten
Ähnliche Themen
117 Antworten

Wenn Funken auf der Platine gesehen hast dann würde ich mir diese als erstes anschauen. Würde mich nicht wundern wenn eine Leiterbahn durchgebrannt ist.

Hi an alle.

Also erstmal kurz zu den Antworten:

Schelle1, leider der falsche Hersteller (Hofmann-Worms / Hofmann-Unterneukirchen)

HansKarsten: Kann auch bei alten Maschinen vom Motorsteuerrelais kommen. Ansonsten völlig richtig und ganz schlecht

Also, weiss ja nicht ob das Problem noch besteht.

Wenn nochmal Bescheid geben.

Startknopf kann eingestellt werden, das man den beim Haube schliessen den drücken muss oder nicht.

Ist es eine 3000P?

Könnte sie dir zwar Rep., ist aber zu weit weg.

Habe aber noch Kollegen in deiner Ecke.

Um Kosten zu sparen, bitte genaue Angaben.

Wenn es sich nicht schon erledigt hat.

Hallo,

@ tgenius

Ich habe auch eine Hofmann geodyna 3000 mit einem defekt. Fehlercode E3 bzw. E630. Kannst du oder dein Kollege mir da vielleicht weiterhelfen? Standort der Maschine ist 32361 Preußisch Oldendorf. Soweit ich weiß ist es ein Fehler mit der Abtasteinrichtung aber ich komme da momentan nicht weiter.

 

Mit freundlichem Gruß

E3 linken Messarm nicht in Nullstellung

E630 Distanz Messeinrichtung def. oder ausser Tolleranz

Fehlersuche mit C92 zum Prüfen von Abstand und Durchmesser der aktuellen Justage

EVL. zur behebung C80 & C81 zur Justage des SAPE

Beschreibung

Anzeige bei Digital- und Monitormaschine:

1. Feld / linke Anzeige : Durchmesser

2. Feld / rechte Anzeige : Abstand

Messarm ganz zurück in Ruhelage. Anzeige

für das Abstands-SAPE muss sein:

• 3.99 – 4.01V BEI Y2K

• 2.92 – 2.93V BEI IBP

Hallo, danke erstmal für die schnelle Antwort. Ich kann aber mit der Taste C nur bis 23 hoch? Oder muss ich da erst irgendwie in ein untermenü?

Hallo, nein du bist im falschem Menü.

Du musst ins Servicemenü -C- + -Gewichtsplatzierungstaste- gleichzeitig drücken.

Dürfte dann mit C54 beginnen

Hallo, mir werden folgende Werte angezeigt:

Linker Wert/ rechter Wert

C92= 128 / 577

C80= 1 / 4.00

C81= 1 / 161

Bei Tastarm in Ruhelage?

Das passt ja gar nicht.

Es geht um C92

Also Maschine öffnen und Potis verdrehen bis der Wert passt.

C80 und 81 ist Justierung.

Über welchen Maschinentyp sprechen wir genau?

Ja bei Tastarm in Ruhelage. Es ist eine Homann Geodyna 3000.

Also gehe ich auf C92 und verdrehe dann die beiden Potis bis der linke Wert 3.99 und der rechte Wert 2.92 ist?

Aber wenn ich den Plastikdeckel abnehme liegt der Tastarm ja nicht mehr auf seinem Anschlag auf also auf anderer Höhe dann oder?

???????????

Nein, Stop da kommt gerade was durcheinander.

Erstens: mach mal bitte Foto von der geöffnetenMaschine, dann schauen wir mal.

Dann den Sollwert in Ruhelage (denke bei dir 3.99-4.00 für Abstand) raussuchen.

Dieser Wert muss in Grundposition bei C80 erscheinen.

Dann gebe ich dir noch den Wert für den Sollwert für den Durchmesser.

Der Abstandswert war doch i.O. der vom Durchmesser evl. nicht.

Kannst aber auch einfach per Mail an tgenius@web.de senden.Dann schicke ich dir das benötigte Blatt zu.

SORRY, MEIN FEHLER

Habe gerade gesehen das du die "alte" Maschine hast.

Da sind die Toleranzen viel grösser.

C80 -> 0,00-5,00

C81 -> 160-170

C92 -> Anzeige der momentanen Werte.

Liegt die Tastspitze in der Antastrille, soll der Abstand von 33mm und der Durchmesser von 200-202 angezeigt werden.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Werkzeug
  5. Hofmann Wuchtmaschine kaputt. Brauche dringend Hilfe!