ForumMotorroller
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. HL50QT-4 China Kracher 4 Takter falsches Öl.

HL50QT-4 China Kracher 4 Takter falsches Öl.

Themenstarteram 19. Mai 2016 um 1:22

Nabend.

Mensch, was hab ich das Pferd von hinten nach vorne gesattelt. Ich hoffe ihr verzeiht mir, wenn ich hier jetzt einfach mal Fragen in den Raum sende aber es beschäftigt mich schwer. Die Fragen kommen weiter unten, der Text wird etwas länger.

Einfach mal an gar nichts denken, Fahrstuhlmusik, nur für eine Stunde und schon geht alles den Bach runter. : D

Da dachte ich mir anfang des Monats: Ach komm cruised du mal mit nem Roller rum. Hab ca 8 km bis zur Arbeit. Halbe Stunde später bei *bay/Kleinanzeigen und ich hatte n Deal. Hat er mir 2 Tage später gebracht. Ich habe auf nichts geachtet, ich habe keine Ahnung gehabt. Ich wusste nichtmal das es China Kracher gibt geschweige denn 4 Takt Roller... Oo Ich dann damit ne Woche zur Arbeit gezoscht, hat auch fun gemacht, der Roller (50er) lief wie geschmiert. Dann:

Hatte ich halt frei und düs zum Baumarkt und hol 20 € vollsynthetisches Scooteröl, für 2 Takter. Erster Ölwechsel meines Lebens. Easy war es allerdings habe ich echt 0 Ahnung, gehabt, da ich jetzt in 2 Wochen unendlich viel darüber gelernt habe. : D

Trotzdem läuft er nicht. Ich bin 4x8 km ohne das richtige Öl gefahren. Keine Veränderung bis dahin. Hab dann rausgefunden das ich nen 4 Takter habe und hab auf rasch das alte Öl reintegriert. Was da für eins rein muss wurde mir nicht gesagt, ich hab natürlich auch nicht gefragt, es steht auch nirgendwo in den Papieren. 1 Zettel. Kein Handbuch oder sowas am Start. Nach aktuellen recherchen würde ich wohl 10w-40 kaufen, allerdings würde ich zur Sicherheit nochmal nachfragen.

Naja, hab dann noch an der Gaszugschraube, wenn sie denn so heisst, gedreht, ich wollte das Standgas verringern. Einzig von oben leicht zu erreichende Schraube wenn man doof durch die Serviceklappe guckt, sie hat ne Feder. Gesagt getan. Nächsten Tag war der Wurm drin. Wollte zur Arbeit los und am Berg blieb er stehen bin nur paar hundert Meter gefahren. Dann am nächsten Tag halt stundenlang die Schraube malträtiert, da ja wegen Öl bis dato keine Probleme bekannt waren. Trotzdem keine Chance mehr.

Lag's am Öl jetzt? Liegt's an der Schraube? Einen ähnlichen Effekt das Standgas betreffend, kann ich am rechten Griff erzeugen, da ist so ein langes Ding mit Kontermutter, habs ganz ran gedreht. Das drehen am Griff fühlt sich an wie vorher auch. Ist womöglich durch den Eklat die Zündkerze versifft? Konnte das noch nicht nachschauen, hab natürlich keinen Zundkerzenschlüssel. Zündkerze und Stecker sehen neu aus.

Kann es denn wirklich sein. Ich dachte nach dem Schraube drehen es kommt daher. Zu allererst dachte ich eh das wäre ne Gemischschraube. Ich wusste nicht was es nach sich zieht wenn ich ne Gemischschraube verdrehe, hab ich aber zum Glück nicht da ich keine gefunden habe. : D Es wäre ja schon ein Zufall irgendwie wenn so plötzlich das wegen dem Öl sein sollte. Oder evtl noch was anderes, was dann imzugedessen

dazukam? Das Ding ist von 2008 und hat 6k km runter. Ich weiss praktisch nichts über das Teil. Honling hl50qt-4, 139QMB, hab Super getankt. Der Honling HL50QT-4 wird aktuell sogar noch neu angeboten.

Inspektion und Austausch von Diversem war natürlich geplant, doch er lief wie an der Schnur und nun zieht er nicht. Er nimmt den letzten Teil vom Gaszug überhaupt nicht an und beim Anfahren muss ich bis 20 km/h langsam drehen damit es besser geht. Ab und an auf gerader Strecke packt er 40-45. Wenn ich mir die Kraftübertragung als Seil vorstelle, hat er Lücken wenn ich Gasgebe. Kurze Aussetzer halt. Vorher fuhr er deutlich schneller ist alles original noch wie es aussieht. Muss ich jetzt 4 mal so zur Arbeit fahren und dann läuft er wieder normal? Öl Austausch?Alles kaputt?

Wer hat ne Idee?

Grüsse

Ähnliche Themen
12 Antworten
am 19. Mai 2016 um 2:03

Als Öle sind 5W40, 10W40 und 15W40 in Ordnung. 5L 10W40 für 10-15€ vom Baumarkt reichen idR vollkommen aus.

An der Standgasschraube wird es bestimmt nicht liegen, denn diese ist, wie der Name schon sagt, für das Standgas zuständig.

Am Öl sollte es wohl auch nicht liegen, denn auch 2-Takt Öl schmiert. Und da ein 4-Takter einen eigenen Kreislauf hat, wird es auch nicht mitverbrannt worden sein -> aber trotzdem wechseln.

Ich denke du solltest den Roller mal warten (lassen).

Themenstarteram 19. Mai 2016 um 2:20

Hmmm-nuja das isses eben. Ich denke mir, bevor ich da jetzt 3-400 Euronen reinbutter, ich dafür vielleicht direkt n besseren ergatter. Oo Ich komm abends um halb 1 von der Arbeit da kann ich schlecht rumbasteln und testen und Werkstatt dann mit neuen Originalteilen wird noch teurer und etwas geniere ich mich schon mit so nem Honling da stotternd vorzugurken mit 15 km/h. : D Im Peugeut Ludix look. :D Da ist mir Sperrmüll lieber, oder? xD

Er hätte nur 6 Monate halten müssen, dann wäre ich schon zufrieden gewesen aber ich musste ja unbedingt das running system touchen. : (

Wäre aber schon kurios. 2 Fehler gemacht und liegen tut es plötzlich evtl an was Drittem. Das wäre gemein könnte man fast sagen.

am 19. Mai 2016 um 2:35

Naja, dreh die Standgasschraube zurück und du hast schon einen Fehler behoben.

Da fällt mir ein: Wo hast du das 2Takt Öl überhaupt reingeschüttet? ^^

Lass wenigstens das Wichtigste machen: Ventile einstellen, Verschleißteile (Riemen, Rollen, Kerze,...) checken. Kostet nicht die Welt und dann solltest du Ruhe haben.

Themenstarteram 19. Mai 2016 um 2:49

Naja, da wo ich das alte Öl abgelassen habe, an der Seite die Einfüllvorrichtung. : D

Wie erwähnt hab ich das alte Öl, welches gut verschlossen war in einem sauberem Behälter und welches auch gut aussah, reintegriert, nach dem ich nach ein paar Tagen gecheckt habe, das das n 4 Takter ist. Ich mein ich muss selbst ja auch lachen. Die ganze Thematik von Zweirad und Vierrad war mir bis vor kurzem noch völlig fremd und nun weiss ich was ein Hubkolbenmotor ist. Wissen, das ich eigentlich nie haben wollte. : D

am 19. Mai 2016 um 2:55

Dann gehen wir davon aus, dass du das richtige Öl abgelassen hast :-)

Oh Gott, seit wann hast du dieses Wissen? Vielleicht kannst du es noch mit Alkohol bekämpfen. Ein Versuch ist es wert.

Themenstarteram 19. Mai 2016 um 3:05

Ich habe Internet praktisch seit dem ersten Tag und ich habe in den Jahrzehnten unheimlich viel gelesen. Allerdings habe ich das Thema Auto und Motorrad grossflächig ausgelassen aus diversen Gründen. Das hole ich jetzt durch den erstmaligen Bedarf nach, sollte n Halbwitz sein, da ich vorher wirklich darüber keine Frage hätte beantworten können.

Ich fahr Auto ab und zu, will aber eigentlich kein eigenes. Meine Freundin hat auch eins. Roller darf ich, sollte n Spass werden. Einige Bekannten von mir wollten mir nicht glauben das ich Fortbewegungsveganer motorisiert bin. : D

Das Gefühl von Freiheit und Unabhängigkeit, wovon alle immer reden, muss ich sagen kam in der Woche allerdings noch nicht so durch. xD

Nach dem Bild ,wurde der Roller gut behandelt und hat das gemacht was er soll,fahren.

Dann der Ölwechsel,beim ablassen ist je nach dem, ein Rest Öl drin und dann 2T öl drauf.

Nach Irrtum,wieder anderes Öl.Wie ist die Verträglichkeit untereinander?

Der Vor-Besitzer wohnt doch bestimmt nicht weit entfernt,vielleicht kann er dir helfen und hat Ahnung?

Standgas wird nur am Vergaser an der Schraube mit der Feder eingestellt und nicht mit dem Gaszug,nicht oben und nicht unten.Der Gaszug muss locker sein und nach dem einstellen wird er in Position gebracht,wann er reagieren soll.

Lasse eine Inspektion machen und dann hast du deine 8 Monate Ruhe.

Themenstarteram 21. Mai 2016 um 0:52

Nabend.

Naja, sie stand wohl etwas länger. Das Foto hab ich am ersten Tag gemacht um meine Freundin damit zu veralbern, es war ne ziemlich spontane Aktion. Hab halt einmal darüber gewischt. ^^ Innen sieht es meiner Meinung nach schon etwas marode aus. : D Schläuche, Kabel und so vor allem. Das Tachoglas ist gut vergilbt. Scheinwerfer sieht aus als wäre er mit Klarlack lackiert. Den voll verrosteten Auspuff, Ständer und so hab ich direkt überlackiert mit Auspufflack. Die meisten Schrauben sind erfolgreich damit beschäftigt sich aufzulösen, am Luftfilter ziehen die Schrauben nicht richtig an und er ist mit Draht irgendwie befestigt. War aber bis dato nicht das Problem. Rost verstehe ich, Korrosionsschutz wird in China eher nicht so gross geschrieben, find ich jetzt nicht so tragisch, kann man ja austauschen.

Aber er fuhr und Klang wirklich gut, bis ich ihn in die Finger bekam.

Der Verkäufer war ne windige Person, den lass ich mal aussen vor. Hab 300 € bezahlt für die Karre. Hab dazu n coolen neuwertigen Jethelm bekommen. : D Hab nicht das Gefühl das ich zuviel bezahlt habe. Inspektion hätte ich vermutlich eh machen lassen wegen der Sicherheit, es sei denn ich nähere mich der Materie ausreichend schnell. Das diverses anfällt und das ich nach und nach erneuere, erneuern muss (bzw erneuern lasse), war ja eingerechnet.

Montag kommt n Kollege der will mal Zündkerze und Vergaser refreshen. Ich hab derweil ne Anfrage an eine Werkstatt gestellt, per Mail da ich keinen erreichen konnte. Bisher keine Antwort, 2 Tage. Ich bleib dran und werd berichten. Über dieses oder solche Roller ist im Netz nicht soviel zu finden. Hoffentlich wird der Thread hier nochmal nützlich.

Habt eine gute Nacht ihr da draussen.

Bei den meisten Rollern kannst da 10 mal wischen und die sehen nicht halb so aus

Themenstarteram 24. Mai 2016 um 12:38

Tja, es war echt einfach nur die Zündkerze, die sich einschlich. Sauber gemacht, läuft wieder. Da packt man sich doch an den Kopf.

Die rumprobiererei mit dem Standgas, das Öl, Karma, wer weiss es schon.

20 Tage und wir haben schon richtig was durchgemacht, nicht wahr? *Streichel*

Ja, immer erst Kerze Stecker und Luffi!

Themenstarteram 26. Mai 2016 um 11:04

Am nächsten Tag im Prinzip wieder das Gleiche. Sei festgehalten das das Möp und ich immer noch in der ersten 4 Wochen der Beziehung stecken. Hab kaum Werkzeug, Ersatzteile und Zeit. Einer meint klingt nach Variomatik. Der andere sagt: Kerze erneut checken. Ich werd ne neue besorgen. Ich verhandel grad mit jemandem der sich darum kümmern möchte. Werkstatt hat sich mittlerweile eine bereiterklärt, behalte ich in der Hinterhand. Hoffe in 2 Wochen ist der Drop endlich gelutscht.

Grüsse

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. HL50QT-4 China Kracher 4 Takter falsches Öl.