ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Hilfe bei Kaufentscheidung A3 Sportback 1.4 tfsi

Hilfe bei Kaufentscheidung A3 Sportback 1.4 tfsi

Audi
Themenstarteram 10. Juni 2012 um 15:05

Hallo A3 Freunde,

ich spiele derzeit mit dem Gedanken mir einen neuen gebrauchten zuzulegen und schwanke zwischen dem Opel Insignia und einem A3 Sportback.

Ich habe einen sehr schönen A3 gesehen, konnte diesen aber leider noch nicht probefahren.

Hier mal die Eckdaten:

BJ 2009

Motor 1.4 tfsi

18.500 km gelaufen

Einparkhilfe

El. Fensterheber

Klimatisierung (Klimaautomatik)

Servolenkung

Tempomat

Zentralverriegelung

Leichtmetallfelgen

Garantie

Scheckheftgepflegt

ABS

Airbags (Front-, Seiten- und weitere Airbags)

ESP

El. Wegfahrsperre

Tagfahrlicht

Soundsystem Bose

Das ganze soll dann auch nur 15.800€ kosten.

Ich muss dazu sagen, dass der Wagen einen wohl etwas schwereren Unfall hatte. Wurde aber von einem großen Autohaus repariert. Ich würde den Wagen auch nur kaufen, nachdem TÜV oder Dekra ein Blick auf die Reparaturen geworfen haben.

Was meint ihr zu dem Angebot und was haltet ihr von dem Motor ich habe schon mehrmals gelesen, das davon abgeraten wird. Andere hingegen fahren den schon sehr lange und alles ist gut. Habe ein wenig Angst vor einem Turbo-Motor :D

Beste Antwort im Thema
am 12. Juni 2012 um 7:58

@Insignianeuling

Kein Thema! Hast wohl schlechte Erfahrungen beim Privatkauf gemacht? Risiko gehst Du ja nicht ein, da der Wagen 1:1 wie ein Werksdienstwagen zu vergleichen ist. Wenig Kilometer, Werksgarantie + 1 Jahr Garantieverlängerung. Unfallfrei ist er auch.

Das schönste dabei ist aber, dass man sicherlich weniger zahlt, als beim :-).

Aber wie schon andere sagten und da schließ ich mich an. Lass Dir Zeit bis Du das Richtige gefunden hast.

Alles Gute!

25 weitere Antworten
Ähnliche Themen
25 Antworten

Zum Motor kann ich nicht soviel sagen, aber scheint doch hin und wieder Probleme mit dem zu geben, was aber lange nicht heisst das jeder Probleme macht.

Desweiteren, von einem Unfallauto würde ich die Finger lassen! Vorallem wenn du nicht genau weisst was genau kaputt war.

Wenns nur ne Beule war kann man das Risiko eingehen, aber gerade wenn mehrere Metallteile getauscht wurden, Tür, Kotflügel, Heckklappe oder was auch immer kannste immer davon ausgehen das die Aufnahmen und somit auch teilweise Tragende Elemente verzogen waren/sind, selbst wenn man die wieder gerade biegt, die Festigkeit der Karosserie die dich bei einem Unfall schützen soll ist nun nicht mehr voll gegeben wie bei bei nem Unfallfreien Auto.

Da kann der Tüv noch so gut gucken, viele Sachen sieht du nicht, aber sie sind da.

Ach ja, Turbo macht Laune :D

Hallo,

also ich kann mich da eigentlich meinem Vorredner anschliessen, man müsste den Wagen durchchecken lassen und mal kucken, was daran repariert wurde. Ich weiss jetzt leider nicht, wie tiefgreifend die Checks der Dekra zB sind. Was den Wagen sonst angeht klingt das Angebot allerdings sehr verlockend, zumindest für den Kilometerstand den der Wagen hat.

Ich persönlich würde mich stets wieder für einen TSFI entscheiden ich mag die Teile und würde einen turbo aufgeladenen Motor eh nicht mehr hergeben :)

Themenstarteram 10. Juni 2012 um 20:18

Also der Händler hatte eine komplette Liste mit den Reparaturen vor sich liegen. Sollen so ca. 4.000€ gewesen sein. Es wurde unter anderem eine Tür erneuert, der Stoßfänger hinten und Kleinkram wie Zierleisten und sowas. Hat sich also so angehört, als wär hinten links einer draufgefahren.

Ich werde morgen erst nochmal beim Händler anrufen und fragen was da genau war, dann werd ich bei der DEKRA anrufen was die prüfen und wie.

Vielleicht hab ich ja die Chance die Liste mit den Reparaturen mit zu bekommen, der Händler kann mir also bis auf die letzte Schraube sagen, was gemacht wurde.

Finde ich aber schön, das ihr pro-Turbi seid ;)

Ich habe bis jetzt keinen Audi gefahren, wie ist das im allgemeinen ansich mit Wartungskosten? Muss/sollte man viele Sachen direkt bei einer Vertragswerkstatt reparieren lassen? Zahlt man im Verhältnis zu anderen Herstellen deutlich mehr?

Ach ja und wenn die Informationen zu meiner Zufriedenheit sind, werde ich morgen mal eine Probefahrt mit dem guten Stück machen.

Also alles was ins Scheckheft kommt lasse ich bei nem kleinen Audi/VW Partner machen.

Sollten mal andere reparaturen anstehen fahre ich eher in ne freie Werkstatt, lasse mir aber weitestgehenst orginal Audi Teile verbauen.

Ich weiss nicht was du vorher gefahren bist oder wie du das da gehandhabt hast, aber ne Audi Werkstatt ist nicht sehr günstig, das muß dir klar sein.

Kannst aber z.B. auch einiges selber machen, eigenes Öl mitbringen wenn nen Ölwechsel ansteht, weil das kostet bei Audi ~100€ und bei ebay die hälfte.

Oder vor ner Inspektion tauschst du die Innenraumfilter oder den Luftfilter schon selbst, da kannste auch was sparen.

Kommt halt drauf an wie kulant da deine Werkstatt ist.

Themenstarteram 11. Juni 2012 um 7:06

Ich fahre derzeit einen alten Ford Focus. Mit dem bin ich ansich auch immer bei freien Werkstätten gewesen.

Mir ist nur mal zu Ohren gekommen, das bei diesem Modell viel von einer Audi-Werkstatt gemacht werden müsste. Aber das scheint ja nicht der Fall zu sein.

Moin,

also ich fahr nen 1.4er Sportback und bin eig. ganz zufrieden, zwar ist bei mir der Turbo bei rund 10TKm übern Jordan gegangen aber nach dem Tausch ist alles super, hab jetzt knapp 34TKm drauf :)

Zu dem Unfall, 4000e ist heute nicht mehr wirklich viel, meine Ex Schwiegermutter ist mir nach 3 Wochen leicht in die Fahrertür gefahren beim Ausparken -> neue Tür bekommen, waren auch knappe 1500-2000€ .......also könnte es auch nur ein Parkrempler gewesen sein bei dem von dir gelisteten!

Der Preis ist echt verlockend, Motor macht wen ndu überwiegend Stadt/Land fährst wirklich Laune.

Zum Insignia, mein Dad fährt einen, nen Diesel mit 130PS glaub ich und als SportsTourer, das Ding ist sowas von Träge und macht mal so überhaupt keine Laune, außerdem bekomme ich in meinen Sportback fast mehr rein als er in den Kombi^^ Liegt daran das die Innenverkleidung so derbe übertrieben dick aufträgt, das man wirklich gehandicapt ist wenn man was größeres transportieren will....

Themenstarteram 11. Juni 2012 um 8:21

Was hat dich denn die Reparatur des Turbos gekostet?

Ich glaub auch, das 4.000€ schnell zusammenkommen. Daher habe ich den wagen noch längst nicht abgeschrieben und ich hoffe, dass der Händler mich damit zur DEKRA fahren lässt und das die mir auch grünes Licht geben.

Themenstarteram 11. Juni 2012 um 8:53

Mein Tag für heute ist erstmal gelaufen.

Hab grad beim Autohaus angerufen, Wagen ist weg.

Nun werde ich noch weitere Wochen mit Suchen verbringen, aber DAS wird mir nicht nochmal passieren.

am 11. Juni 2012 um 9:24

Hier ein wichtiger Tipp:

lass dir Zeit beim Suchen und geh keine Kompromisse ein die du bereust!

wenn einer weg is, dann findet sich ein anderer.

ich hab 1 Monat gesucht bis ich mir meinen gekauft hab ;)

als ich dann meinen gefunden hab, hab ich sofort eine Probefahrt vereinbart und nach der Probefahrt gleich unterschrieben :D

Das is auch ein Punkt: egal ob du den Motor schon gefahren bist oder du ihn dir sicher kaufen willst, immer eine Probefahrt machen!

Jap das kann ich dir auch so unterschreiben, Autos gibt es wie Sand am Meer, ärgere dich nicht, auch wenns jetzt erst einmal doof ist aber du findest einen besseren!

Zum Turbotausch, musste nix bezahlen Auto war gerade 9monate alt und knapp 10TKm aufm Tacho, wurde also auf Garantie gemacht ansonsten so um die 1500€....

Also ich fahr aktuell noch einen. Muss sagen, dass der Turbo bis jetzt (ca. 14.000 km) keine Probleme macht.

Der Verbrauch liegt im Schnitt bei 6l. Leistung passt auch. Leider werde ich Ihn jetzt verkaufen, da wir Zuwachs bekommen.

Falls Interesse besteht, kannst Du Dich gerne melden.

0160-5838960

Eckdaten:

Ambition

EZ: 03/2011

km 14.100

Farbe: Dakotagrau

Xenon, Sitzheizung, PDC hinten, Climatronic, bluetooth, Mulitfunktionslederlenkrad, Alu auf 17´

Garantieverlängerung bis 03/2014 usw.

Gruß

Sven

Zitat:

Original geschrieben von InsigniaNeuling

Mein Tag für heute ist erstmal gelaufen.

Hab grad beim Autohaus angerufen, Wagen ist weg.

Nun werde ich noch weitere Wochen mit Suchen verbringen, aber DAS wird mir nicht nochmal passieren.

Mach Dir nichts daraus, es gibt noch genügend andere A3 die auf dich warten ;)

Wenn nicht dieser dann eben ein anderer, vielleicht ist der dann sogar etwas besser.

Themenstarteram 11. Juni 2012 um 13:56

Danke fürs trösten ;)

Das Leben wird irgendwie schon weitergehen :D

@ clubchecker

Leider kommt für mich nur ein Kauf von einem Autohaus in Frage. Aber danke für das angebot.

Hmm, ich hab damals 2 Tage ausschau gehalten und mein jetziger war das 2. Auto was ich mir angeschaut habe.

Brauch keinen Monat um nach nen Auto zu suchen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Hilfe bei Kaufentscheidung A3 Sportback 1.4 tfsi