ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Hilfe bei Gebrauchtwagensuche, Diesel Volvo V40 / Mazda 3 oder anderes für Vielfahrer

Hilfe bei Gebrauchtwagensuche, Diesel Volvo V40 / Mazda 3 oder anderes für Vielfahrer

Themenstarteram 13. August 2018 um 18:36

Hallo Motor-Talk Freunde,

ich habe mich gerade heute neu hier angemeldet, weil ich etwas ratlos bin.

Ich bin Freiberufler und habe mich nun gegen das Leasing und für einen guten Gebrauchten entschieden.

Ich bin Vielfahrer bis zu 40Tkm pro Jahr. Deshalb:

Kraftstoff: Diesel

Getriebe: Automatik

Zusatz: Tempomat, Klima, Freisprechanlage, Navi (opt)

Zurzeit fahre ich einen Audi A1 95PS als Benziner..

Ich lege Wert auf angenehmens Sitzen, weil ich häufig lange unterwegs bin.

Preisvorstellung liegt bis 12.000€ ca. und der Wagen soll die nächsten 5 Jahre locker durchhalten

Drei PKW habe ich mir jetzt näher angesehen:

Mazda 3 Lim. Sports-Line Tempomat Klima PDC für 12T€

111Tkm (Euro 6)

Volvo V40 D3 Geartronic Kinetic für 15T€ mit 65Tkm

Volvo V40 CC D4 Momentum Automatik PDC 10T€ mit 120Tkm (177PS), der Wagen ist allerdings von Autohus (autohänder mit 3000 Autos und da kommen häufig noch mehr Kosten drauf, wahrscheinlich dann 11T€)

Vielleicht könnt ihr mir bei der Entscheidung helfen oder habt einen besseren Vorschlag für meine Anforderungen.

Vielen Dank Marcel

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 5. September 2018 um 23:00

Danke sehr! Es ist der Opel Insignia geworden und ich bin Top zufrieden, weil die Sitze einfach genail sind für Vielfahrer! Danke allen für die Tipps

Zitat:

@HalloSchweiz schrieb am 13. August 2018 um 20:35:11 Uhr:

Ich würde noch anschauen (weiß nicht genau, ob die in deinem Budget sind):

- Opel Astra K

- Peugeot 308

- Opel Insignia (das alte Model)

- Peugeot 508

- Citroen C5

müssten alle problemlose Wandlerautomaten haben

10 weitere Antworten
Ähnliche Themen
10 Antworten

Hallo Marcel, fahre selbst den V40CC als D2 mit Automatik, habe den als Jahreswagen und vorher Tageszulassung mit 18000km Xenon, Winterpaket, Kamera usw. für 16.500€ gekauft.

Komme vom XC 60 mit 181 PS, klar merkt man den Unterschied, habe jetzt gut 12.000km gefahren, meist Langstrecke. Da kommt man mehr als gut im Verkehr mit, Verbrauch 6,1l. Jemand wird schreiben sehr zäh, stimmt so nicht. Finde die 120PS sind ausreichend.

Sitze sind sehr gut, auch wenn die im XC besser sind.

 

Mazda habe ich mir auch angesehen, ist nicht die Qualität die Volvo bietet, Sitze finde ich schlimm.

 

Beste Grüße Dirk

Ich würde noch anschauen (weiß nicht genau, ob die in deinem Budget sind):

- Opel Astra K

- Peugeot 308

- Opel Insignia (das alte Model)

- Peugeot 508

- Citroen C5

müssten alle problemlose Wandlerautomaten haben

Dieses Angebot habe ich bei mobile.de gefunden:

 

https://m.mobile.de/.../details.html?...

 

Volvo V 40 D2 Linje You!, Automatik, Navi, uvm.

Erstzulassung: 05/2016

Baujahr: 2016

Kilometer: 24.315 km

Kraftstoffart: Diesel

 

Preis: 15.850 €

Für Dein Budget werden - um beim Bsp Volvo zu bleiben - auch schon der eine oder andere 60er angeboten, welche komfortabler als die genannten Kompakten wären. Und ich habe da nur mal bis 100tkm ab 2010 geschaut. Andere Mittelklasse findet sich sicher auch. Euro6 scheint ja kein Muss zu sein, auch wenn zweifellos unproblematischer bzgl Fahrverboten.

 

Gute Sitze (zB AGR bei Opel oder Peugeot) gibt's auch im B-Segment.

 

Wenn's nochmals 200tkm halten soll, wäre ein möglichst junger mit reichlich Garantie (wobei oft km-limiert ausser vllt bei den Koreanern, dort aber auch kein Freipass) vllt die bessere Option, würde dann jedoch eher ein Kompakter.

Themenstarteram 13. August 2018 um 22:18

Wow super für die sehr nützlichen Antworten. Da gucke ich gleich mal weiter! Danke

Themenstarteram 13. August 2018 um 22:22

Top Angebot und auch noch in meiner Nähe!

Zitat:

@ZQ62 schrieb am 13. August 2018 um 20:37:24 Uhr:

Dieses Angebot habe ich bei mobile.de gefunden:

https://m.mobile.de/.../details.html?...

Volvo V 40 D2 Linje You!, Automatik, Navi, uvm.

Erstzulassung: 05/2016

Baujahr: 2016

Kilometer: 24.315 km

Kraftstoffart: Diesel

Preis: 15.850 €

Ich fahre seit märz/april selber einen volvo v40 ll t4 handschalter .

Den Mazda3 hatte ich auch Probe gefahren Übriges der v40ll als auch der akutelle mazda3 basieren beide auf der Ford fcous Plattform.Trotzdem sind es zwei grundverschiedene Autos!

Der Mazda 3 ist auch ein tolles Auto keine Frage und natürlich auch günstiger.

Aber die Sitze konnten mich gerade im Vergleich zum v40ll nicht überzeugen (bin knappe 1.90m gross). Die Verarbeitung des mazda 3 ist gut keine Frage aber vieles ist doch wackelig und wurde an einigen Stellen gespart z.b die mittelkonsole ist wacklig und wirkt an einigen Stelle grob gebaut z.b die schrauben sichtbar ohne Abdeckung.

Der Mazda 3 ist warum auch immer teuerer in der Versicherung als der kompaktwagem Durchschnitt warum auch immer .

Der Sauger Benziner im mazda geht auch gut keine Frage.Aber der Charakter der turbomaschine im volvo sagt mir persönlich deutlich mehr zu und lässt sich auch sehr drehzahl arm fahren.

 

Hab jetzt 9000km mit meinen v40 gefahren bin bis jetzt sehr zufrieden. Manchen ist das Fahrwerk zuhart und zu polterig bei querfugen.

Mir persönlich passt das Fahrwerk bin vorher allerdings auch einen Opel Astra twin top gefahren (Stahl Dach cabrio) der hatte ab Werk glaube ich schon 20 mm tieferlegung mit sportfahrwerk der war schon ordentlich hart dagegen ist der v40 fast eine sänfte.

V40 vermittelt für mich das typische volvo Sicherheits,langstrecken und gelassenheits Gefühl.

Die wartungskosten sind im der volvo Werkstatt natürlich nicht preiswert da ist der Mazda günstiger.

Habe auch lange überlegt auf grund der Kaufpreis Differenz und bin bis jetzt doch froh den volvo genommen zuhaben.Hab auch schon einen insignia mit den AGR sitzen gefahren sicher sind die auch gut.

Aber nach meiner ganz persönlichen Meinung kommen sie an die volvo sitze nicht ran aber das fühlt wohl jeder anders

Das mit der Focus-Plattform gilt sicher nicht mehr für den aktuellen Mazda 3 BM, das erklärt dann mit die Unterschiede zum V40 II.

Zitat:

@Railey schrieb am 13. August 2018 um 23:00:20 Uhr:

Das mit der Focus-Plattform gilt sicher nicht mehr für den aktuellen Mazda 3 BM, das erklärt dann mit die Unterschiede zum V40 II.

Du hast recht der Vorgänger basierte noch auf der focus Plattform der neue aktuelle Mazda3 hat wieder seine eigene Plattform

Themenstarteram 5. September 2018 um 23:00

Danke sehr! Es ist der Opel Insignia geworden und ich bin Top zufrieden, weil die Sitze einfach genail sind für Vielfahrer! Danke allen für die Tipps

Zitat:

@HalloSchweiz schrieb am 13. August 2018 um 20:35:11 Uhr:

Ich würde noch anschauen (weiß nicht genau, ob die in deinem Budget sind):

- Opel Astra K

- Peugeot 308

- Opel Insignia (das alte Model)

- Peugeot 508

- Citroen C5

müssten alle problemlose Wandlerautomaten haben

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Hilfe bei Gebrauchtwagensuche, Diesel Volvo V40 / Mazda 3 oder anderes für Vielfahrer