ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Hilfe bei '72er Chevy Nova 6,7l Stroker...

Hilfe bei '72er Chevy Nova 6,7l Stroker...

Themenstarteram 25. Januar 2008 um 21:13

Hallo...bräuchte mal dringend eure Hilfe...

Bin seit 4 Tagen Besitzer eines 72er Chevy Nova mit'nem 383 Stroker, verstärktem TH 400 und 'ner starren 9'' Hinterachse...

Nu bräuchte ich mal eure Hilfe...

genaue Beschreibung und Pics gibt's später...

Problem is, daß am Montag der Tüv-Prüfer auf der Matte steht und mir heute gesagt hat, daß er 'ne genaue Fahrzeugbeschreibung vom Nova braucht, da auf'm Title ja nix Gescheites zu erkennen is...(Fahrzeug war noch nie in D angemeldet)

Da ich in der kurzen Zeit natürlich kein Datenblatt mehr beantragen kann, bräucht ich mal jemanden der so'n Fahrzeug(oder wenigstens'nen Nova dieser Baureihe ) hat und mir evtl 'ne Kopie vom Brief o.Ä schicken kann...würd ihm schon reichen sacht er...gut wär natürlich etwas von 'nem V8-als 6-Zylinder werd ich ihm den Stroker wohl nicht verkaufen können...:-)

Bin für jede Hilfe dankbar...auch wenn's nur Tips oder'n Ansprechpartner is...!

PS: Und wenn einer was über "PACER" Alu-Felgen weiß, wär's auch toll...hat die zufällig einer auf'n H eingetragen bekommen?

Ähnliche Themen
92 Antworten
Themenstarteram 26. Januar 2008 um 10:35

Und gleich noch 'ne Frage hintendran...

weiß einer wo die Motornummer bei dem Ding sitzt?

Ich will den Motor identifizieren und mir wurd gesagt, daß bei den Strokern'ne spezielle Nummer sitzt...

Hallo,beim Stroker gibt es keine spez. Nr.Die einzige Nr. die es gibt ist die normale Gussnummer hinten auf dem Block Fahrerseitig.Von außen ist ein Stroker nicht zu identifizieren.

Schau mal bei www.mortec.com vorbei. Da ist gut erklärt wo die Nummer sitzt und was sie bedeutet.

Übrigens Vogeljunges, ich würde dem Herrn vom TÜV nicht gleich auf die Nase binden, daß der Motor hubraumvergrößert ist.

Gruß Helmut

Bin ich auch für!

Ist natürlich ein 350 Turbofire, gell? TH400 gabs wirklich. Hinterachs ist natürlich auch orginal und nicht gesperrt.

Wenn wenigstens Deine Fahrgestellnummer decoden möchtest, dann schau mal hier:

http://www.yearone.com/pco/6_0307/0009.asp

Themenstarteram 26. Januar 2008 um 18:12

Danke für die guten Tips...

Um Gottes Willen...werd natürlich gar nix davon erzählen...

Laut Vin müsste allerdings nur ein 307er drin sein-aber selbst das sollte er nicht merken (Es sei denn er macht'ne Probefahrt-dann wird er wohl 'n Dyno-Test verlangen)...

Beim Getriebe kann ich ihm eh nix vormachen, da sich die verchromte Platte auf der riesig "TURBO 400" eingeprägt is schwer verstecken läßt...:-)

Noch'n paar Gimmicks am Rande:

Nachdem ich mich die ganze Zeit schon gewundert hab warum das Ding so unglaublich laut is und vibriert wie Teufel bin ich gestern dahinter gekommen...

1) Ein Kompletter Knarrenkasten mit 25 Nüssen hat sich wohl mal im Kofferraum verabschiedet und lag in den Kotflügeln...

2) ALLE Auspuffhalterungen sind zwar noch da-aber defekt...daher hat irgend'n Schlaumeier kurzerhand einfach die gesamte Anlage MIT 4mm BLECHEN DIREKT AN DEN RAHMEN GESCHWEIßT...!

3) Heizung ging übrigens auch nicht-Gebläsemotor lief zwar wenn sie eingeschaltet ist-Luft kommt aber nicht...hab überall nach defekten Plastikverkleidung Ausschau gehalten-Fehlanzeige...

Die Lösung war hinterher aber doch ganz einfach...der Gebläsemotor is einfach falsch herum angeklemmt um dem Motor mehr Luft zu verschaffen...:-)

4) Fast schon filmreif:

Beim ersten Tanken kam gestern ein netter,gebrechlicher Opi zu mir hin und meinte:

Hallo...Da is aber ein ganz schön großer Motor drin,oder ?

Ich : Och ja- 6,7 Liter...

Er guckt völlig fassungslos und meint: Also ganz ehrlich junger Mann-da hätt ich jetzt gedacht daß der entschieden mehr verbraucht...

Hab dann auch nix mehr erwiedert und hatte eher mit dem Lachen zu kämpfen

 

Aber um's mal abzuschließen...mein erster Ami macht verdammt verdammt verdammt viel Spaß...

Hallo

da kann man mal sehen wieviel ahnung unser Motorenverkäufer aus Berlin hat

Tendiert so gegen garkeine, gell Blaudschi???

Den dann wüsstest du das ein 383 keine 6,7, sondern "nur" 6,2 Liter Hubraum hat.....

Dann gibt es sehr wohl eine Möglichkeit, einen Stroker, solange er mit einem günstigeren Kit gebaut wurde, von aussen zu erkennen. Wenn 5,7" Pleuel verbaut wurden ist der Kit extern gewuchtet. somit haben Schwungrad sowie Balancer ein Zusatzgewicht drin, das an erfingern kann.

Bei besseren Kits ist ein 6" Pleuel verbaut die sind dann meist intern gewuchtet da geht es nicht, da heisst es Ölwanne ab

Der Tip mit Mortec ist gut,dann kannst du mal die Motornummer suchen, die sagt dir dann aus ob du einen 350er oder einen 400er Grundblock hast

Zitat:

Original geschrieben von LittleRed

...Den dann wüsstest du das ein 383 keine 6,7, sondern "nur" 6,2 Liter Hubraum hat.....

Jetzt wo Du es sagst, 6,7 ist schon komische Zahl. Hatt ich mit meiner Autokorrektur im Kopf quasi auch überlesen.

Einzige 6,7 Stroker der mir einfällt ist ein Kit (409) für nen 351 von Ford.

Vogeljunges, Dein Verteiler sitzt doch hoffentlich hinten, oder?

Hallo

je nach Umrechnungsfaktor kann ein 400er SB mit .030 auf 6,7 kommen

Aber entweder hat derMotor 6,7 Liter ODER es ist ein 383 Stroker

und bevorjetzt ein noch grösserer Klugscheisser kommt als ich es bin:

einen 400er kann man mit einer .030er Bohrung, 350er Passlagern und einer 350er Welle auf 383 destroken

Das geht

Beides geht nicht

ausser man kauft den Motor in bei Händler B (oder seiner Freundin) in Berlin, der hat sowas vielleicht wieder

Themenstarteram 26. Januar 2008 um 20:04

Ja...Verteiler sitzt hinten...

Ups...da hab ICH mich wohl verrechnet...

der Vorbesitzer hatte 6,7 l angegeben und daß Motor und Bremsanlage vor 5 Jahren bei Summitracing eingebaut worden sind...werd morgen mal Nummern checken-dann weiß ich (und Ihr) mehr...

 

Könnt ja trotzdem schon mal HIER gucken...

 

hast noch ein pic ?

Ja LittleRed und wenn du richtig lesen könntest hättest du gesehen das ich von 6,7l gar nichts geschrieben habe,sondern nur das ein Stroker nicht anhand einer Block Nr zu identifizieren ist.

Blaudschi

als jemand der behauptet, seine Kunden gut zu beraten und etwas von Motoren zu verstehen, macht man auch jemand auf einen Irtumm aufmerksam, auch wenn man ihm nix verkauft hat oder wird.

Ist ne Sache die nennt sich Kundendienst...oder präventiver Kundenservice.

Schon von gehört????

Und wenn DU richtig gelesen hättest, würdest du sehen, das ich dir gar keinen Vorwurf gemacht habe, sondern einem meiner Meinung nach inkompetenten Händler in Berlin.....

Little Red dann kannst du wahrscheinlich Hellsehen,ich kann keinen Zusammenhang zwischen dem Händler und dem Motor erkennen um den es hier ging.Aber dafür haben wir ja in diesem Forum dich,damit du uns regelmäßig belehren kannst und die Zusammenhänge erklärst. Vielen Dank.Ansonsten denke ich das das jetzt nicht mehr zu diesem Beitrag gehört und die Fragen ausreichend beantwortet sind.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Hilfe bei '72er Chevy Nova 6,7l Stroker...