ForumF32, F33, F36, F82, F83
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. Heulgeräusch beim Gasgeben

Heulgeräusch beim Gasgeben

BMW 4er F36 (Gran Coupé)
Themenstarteram 15. Juni 2021 um 2:07

Hallo Leute ich habe eine Frage,

 

bei einem Kumpel sind vor paar Tage bei einem längeren Ausflug Probleme aufgetreten. Ich werde ein Video anhängen damit man dieses ,,Heulgeräusch“ besser verstehen kann. Es leuchtet keine Lampe oder sonstiges. Das Geräusch war für ein paar Tage weg aber kam dann wieder. Es tritt nur beim Gas geben auf. Das Auto steht in der Werkstatt aber würde gerne wissen ob jemand so etwas schon mal hatte oder es jemanden bekannt vorkommt.

 

Km Stand: 90.000 - 420i

 

Auto bekam vor kurzem eine Software + Downpipe. Getriebe machte kurz Probleme da die Software vor der Downpipe raufgespielt worden ist. Dies wurde optimiert und seitdem hat er das Problem mit dem Geräusch. Leistung = cirka 300 Ps und 450NM

 

Würde mich freuen wenn jemand weiterhelfen kann

 

Lg

 

Hier der Link zum Video:

 

https://youtube.com/shorts/jIt7ozoDmWE?feature=share

Ähnliche Themen
21 Antworten

Respekt, scheint wohl ein richtig gutes Hinterhoftuning zu sein. Wenn man mal bei einem seriösen Tuner wie ACS schaut was die anbieten legst du gleich noch ne Schippe drauf und kommst fast mit den Werten vom 440i. Und da fragst du uns was los ist. Vielleicht ist die Software wie nen neuer ESD, nach na Weile ändert sich das Klangbild. Ironie off

Zitat:

@aldinXN schrieb am 15. Juni 2021 um 02:07:17 Uhr:

Dies wurde optimiert und seitdem hat er das Problem mit dem Geräusch.

Das ist ein Widerspruch in sich. Wenn etwas optimiert wird, bedeutet es, es wird in den bestmöglichen Zustand versetzt. Was hier gemacht worden ist, die Schaffung eines wahrscheinlich massiven Problems. So wie der meiste Pfusch, der sich Optimierung im Tuningbereich schimpft.

Bringt das Auto zu dem Pfuscher, der daran gebastelt und zum Problem beigetragen hat. Der soll für seine "Optimierung" geradestehen.

hört sich nicht gut an; aber 300PS mit nem 420i...

Ganz einfach..DME zurück auf Serie... und dann vllt mal Profis an die Software ranlassen. Klingt jedenfalls wie 2 Minuten vor Exitus

Themenstarteram 16. Juni 2021 um 11:35

Klingt das für euch eher nach Turbo oder Getriebe

Themenstarteram 16. Juni 2021 um 11:36

Der 420i hat ja das selbe Getriebe wie der 440i verbaut also sollte er die Leistung für gewöhnlich standhalten. Turbo ist dann wieder die andere Geschichte. Wollte nur wissen ob jemanden das Geräusch bekannt vorkommt

Nein hat er nicht. Die Teilenummern sind nicht identisch und auch das Kürzel der Getriebe-Typenbezeichnung ist nicht das gleiche.

Davon ab klingt das wie Turbo weil es Geschwindigkeitsunabhängig ist.

Flash die Seriensoftware auf die DME.

Wenn man es richtig macht ist die Leistung kein Problem. Das ist hier aber nicht der Fall. Es klingt als ob die Leitschaufelverstellung falsch steht.

Zitat:

@aldinXN schrieb am 16. Juni 2021 um 11:36:53 Uhr:

Der 420i hat ja das selbe Getriebe wie der 440i verbaut also sollte er die Leistung für gewöhnlich standhalten. Turbo ist dann wieder die andere Geschichte. Wollte nur wissen ob jemanden das Geräusch bekannt vorkommt

Scheinbar nicht. Aber ich schließe mich da meinen Vorrednern an: Zurück zu der Tuningbude und dort nachbessern lassen. Wenn es genau seit dem auftritt, dann ist der Zusammenhang ja offensichtlich. Wenn die es nicht hinbekommen, würde ich auf jeden Fall zurückbauen lassen.

Ich werde nie verstehen, warum man mit so wenig Wissen so ein Risiko eingeht. Vielleicht ist es das gleiche Getriebe - kann ich nicht sagen (das selbe kann es nicht sein) aber so ein Antrieb besteht doch nicht aus dem Getriebe.

Wenn Du eine PPK Leistungssteigerung einbauen lässt von BMW, nur als Beispiel, dann sind dort immer (!) auch Hardwarekomponenten dabei; beim 330d z.B. Bremsen, Ladeluftkühler und Software (Austausch des Motorsteuergerätes). Und das bei nur 35 PS Steigerung bei einem R6. Das hat schon seinen Grund.

meines Wissens nach sind neben Getriebe u.a. auch Wandler und Lagerschalen andere. Bei letzterem hat sogar der 28i eine andere Materialzusammensetzung als der 20i auch wenn bei beiden der n20 verbaut ist.

Diese Märchen von den gleichen Komponenten machen in jeder Baureihe die Runde. Wer die wohl in die Welt setzt um Geld zu verdienen...

Wie gesagt...die Leistungssteigerung ist für die Hardware nicht das Problem.

Gerade bei den Benzinern stecken ordentliche Leistungsreserven drin. Aber die unsachgemäße Ausführung stellt schon eher ein Problem dar.

Mein alter N47D20S1 lief problemlos mit 258PS

Der N57D30Z läuft problemlos bei 360PS

Der S55 lief problemlos mit 530PS

Der N20 vom Kumpel läuft zuverlässig mit 290PS (mit anfänglichen Tempomat-Problemen weil eine Drehmomentbegrenzung nicht richtig eingestellt war...sofort vom Tuner behoben)

Ein B58 vom Kollegen läuft problemlos mit 470 PS

Man muss es halt nur richtig machen. Das hier ist NICHT richtig.

Gebt vorher Bescheid, bevor ihr oder Eure Kumpel ein Auto verkaufen, damit ich das nicht versehentlich erwische. ;)

Egal wir "richtig" man es macht: Die Motoren sind, ohne richtige Anpassung der Hardware, nicht dafür ausgelegt - auf Dauer! Hat schon seinen Grund, warum BMW die Leistungssteigerungen nur im kleinen Bereich anbietet und ordentliche Tuner auch immer Hardware anpassen bei Leistungssteigerungen.

Aber das sind ja zum Glück nicht meine armen Autos. Bin mal gespannt, was es jetzt beim TE ist. Gibt da einige Teile, die das Geräusch erzeugen können. Hört sich für mich eher nach Motor oder Anbauteile an und nicht Antriebsstrang.

Und so pflegt jeder seine Vorurteile. By the way der 125d lief bei mir 128tkm von 148tkm mit Leistungssteigerung bei sehr häufiger Nutzung vor allem des höheren Drehmoments und läuft beim Folgebesitzer der natürlich über das Tuning informiert war und das auch gut fand straff auf die 300tkm zu. Nix am Motor bisher. Warmfahren, Kaltfahren keine SSA...dann hält der ach so fragile N47 ewig. Wie lange fährt man ein Auto?

Klar. BMW, Alpina & Co. haben alle keine Ahnung und machen das nur so, weil sie Vorurteile haben…Kann ja jeder halten, wie er will; ich warne nur vor Folgen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen