ForumPolo 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. Heizleistung Polo 6R 1.2 TSI 90 PS 4 Zyl. schlecht

Heizleistung Polo 6R 1.2 TSI 90 PS 4 Zyl. schlecht

VW Polo 5 Cross (6R / 6C)
Themenstarteram 24. Oktober 2018 um 13:31

Hi,

mir fällt auf das mein Polo 6R 1.2 TSI 90 PS 4 Zylinder schon ziemlich lange braucht bis der annähernd heizt. Ich bin derweil morgens bereits 5-6 km gefahren, erst dann kommt lauwarme Luft aus der Lüftung. Erst wenn ich dann weitere 5 KM Autobahn gerollt bin, wird es warm.

Weiterhin meine ich zu vernehmen das die Heizleistung besser wird, wenn ich eine längere Rotphase an einer Ampel hinter mir habeund der Kühler keinen Fahrtwind abbekommt.

Ist dieses doppelte Thermostat mit 80 und 89 Grad Öffnungstemperatur nach 5 Jahren und 50.000km evtl. schon platt oder heizen die kleinen TSI grundsätzlich so schlecht?

Ähnliche Themen
14 Antworten

Du stellst die Heizung aber schon auf "Vollgas"?

Das gleiche hat vor ein paar Tagen der Besitzer eines

Polo 6 geschrieben.

Der hat nur ein "bisschen" aufgedreht.

Themenstarteram 24. Oktober 2018 um 20:48

Vollgas alles was geht ...

 

Ich werde morgen früh mal den OBD Stecker dran machen und die Kühlwassertemperatur beobachten ...

Tja. Der Motor liefert halt wenig Abwärme :p

Ich empfehle die Sitzheizung.

Themenstarteram 25. Oktober 2018 um 8:14

Zitat:

@Ringfuchs schrieb am 24. Oktober 2018 um 20:48:35 Uhr:

Vollgas alles was geht ...

Ich werde morgen früh mal den OBD Stecker dran machen und die Kühlwassertemperatur beobachten ...

Vielleicht erwarte ich auch zu viel :-)

Also das Kühlwasser wird schon recht zügig warm laut OBD, das Thermostat sollte okay sein ...

Ich warte mal ab wie es im ersten Winter mit dem Auto wird, sonst kommt eine Standheizung rein.

Die TSI im Polo heizen recht schlecht. Habe ja die MFA+ nachgerüstet und kann so gut Wasser ne Öltmperatur ablesen. Wenn du auf der Bundestraße nur so hinplätscherst wird der auch nach 10km kaum warm. Und geht es dann länger bergab, fällt die Tempertur sogar.

Ich nutze meist auf den ersten Mestern die Sitzheizung und stelle die Temperatur auf 19,5 Grad. So saufe ich nicht alles gleich in den Innenraum. Danach drehe ich dann die Heizung langsam hoch.

mfg Wiesel

Das kann ich nicht bestätigen. Bzw. beim 2009-2014 TSI.

Schon die Fahrt aus der Garage reicht, damit warme Luft aus den Düsen strömt.

Nicht umsonst hat er ein Zweikreiskühlsystem.

"

Das Zweikreis-Kühlsystem hat folgende Vorteile

-Der Zylinderblock wird schneller erwärmt, weil das Kühlmittel bis zum Erreichen von 87°C im Zylinderblock verbleibt.

Die schnellere Erwärmung der Zylinderwände reduziert die Emmisionen an Kohlenwasserstoffen.

-Der getrennte Kühlkreislauf für den Zylinderkopf ermöglicht einen frühzeitige Kühlung der Brennräume. Dadurch werden eine bessere Füllung, eine geringere Klopfgefahr und weniger Stickoxidemissionen erreicht..

...

https://www.motor-talk.de/.../Attachment.html?attachmentId=737812

Aber er hat eben auch zwei Thermostate. Evtl. ist eins davon defekt?

Themenstarteram 2. November 2018 um 7:38

Das mit den beiden Thermostaten hat mich auch etwas stutzig gemacht, eigentlich sollte der schnell warm werden.

Ich denke aber bei mir ist es dann doch eher die Tatsache das ich meiner noch manuellen AC den Heizregler erst auf "Vollgas" stellen muss für erste "einheizen" sonst dauert das ewig. Bei Auto-AC macht die das ja automatisch.

Bei mir habe ich die Kühlwassertemperatur mit einer App ausgelesen und war erstaunt das er doch nach wenigen Metern schon 60 Grad und nach 5 min schon über 87 Grad hatte, also scheint alles iO zu sein.

Mein Vater hat nen 1,2 TSI 105PS im Fabia(EZ2012),da wird garnix schnell warm,dauert ewig bis der Wärme bringt u.ne Ewigkeit bis er durchgewärmt ist,das ist so seit EZ.

Ehe bei dem die blaue Lampe ausgeht glüht mein Focus schon fast.

Der Polo mit R3 Gurke meiner Guten heizt auch nicht besonders,das auch schon seit Anfang.

Themenstarteram 2. November 2018 um 9:24

Seltsam das es so unterschiedlich zu sein scheint, entweder ist die Wahrnehmung oder Erwartung der Heizleistung unterschiedlich oder es gab beim 1.2 TSI auch mal ein Softwareupdate wie beim 1.4 TSI wo die schlechte Heizleistung bei Kaltstart bemängelt und per Software geändert wurde.

Mein 1.2 TSI 90 PS ist von 10/13

Der 1.4 TSI 122 PS mit schlechter Heizleistung war von 09/2010 und das Softwareupdate gab es dort ca 1-2 Jahre später ...

Meiner ist EZ 05/2011 und wärmt schon immer so schlecht. Der alte Peugeot meiner Freundin heizt sofort. Also zu sensibel bin ich nicht. Dort drehe ich dann meist nach 5km wieder runter. Während meiner noch ca. 15km erst diese Heizleistung bringt. Dafür säuft der Peugeot auch mehr. Der TSI ist eben effizient ;).

Wundert mich, dass dein Kühlwasser so fix auf Tempertaur kommt. Meine Kühlwasseruhr geht zwar auch recht flott hoch, vergleiche ich das aber mit dem Öl, ist sie denke ich nicht so genau. Denn das Öl hinkt dermaßen hinterher.

mfg Wiesel

Themenstarteram 2. November 2018 um 14:06

Zitat:

@DieselWiesel198 schrieb am 2. November 2018 um 13:13:04 Uhr:

Meine Kühlwasseruhr geht zwar auch recht flott hoch, vergleiche ich das aber mit dem Öl, ist sie denke ich nicht so genau. Denn das Öl hinkt dermaßen hinterher.

Das ist ja normal und logisch, bis das Öl auf 80 Grad ist braucht es mindestens die 3fache Strecke.

Es gibt einen ÖL-Wasser-Wärmetauscher am Ölfilter, der beschleunigt das ganze ja schon etwas, sonst dauert es noch länger ...

Mein 6R soll wohl einen Öltemperaturgeber haben (wird in der MFA nicht angezeigt) aber die habe ich noch nicht auslesen können.

Ich starte ja im Sommer mit ca. 12-14°C aus der Garage und 7°C im Winter, dennoch durch die Garage und die Rampe hoch reicht, dass man im 6R und 6C schon warme Luft bekommt. Das nennt sich nicht heiß, aber zumindest mehr als Körpertemperatur. Die Wassertemperaturanzeige im 6C (glaube 50°C), liegt dann schon nicht mehr ganz unten.

Bei welcher Temperatur geht die Sekundärpumpe aus??

ich habe bei meinem Octavia 1z 1,2 tsi die PTC Heizung aus nem Diesel eingebaut, die can Variante und er heizt nach 2 Min Motorlauf, allerdings zieht die bei dem Wetter gut Strom. Aber ich hab keine Probleme mehr mit beschlagener Frontscheibe und anderen Widrigkeiten

Themenstarteram 2. Febuar 2019 um 18:51

Worum handelt es sich bei diesem Zuheizer vom TDI genau? Irgendeinen elektrischen Zuheizer hat mein 6R schon ab Werk.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. Heizleistung Polo 6R 1.2 TSI 90 PS 4 Zyl. schlecht