ForumOmega & Senator
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. Heckschleuder

Heckschleuder

Themenstarteram 12. Dezember 2006 um 11:47

Moins zusammen....

ich wollte euch mal fragen ob euer ommi auch immer so schnell ausbricht bei nässe???

habe ich bei meinem schon öfters gehabt, obwohl ich ehrlich nur ganz langsam und fast ohne gas um die kurve gefahren bin.

heute morgen um 04.00 uhr fuhr ich mit ca. 30 kmh in eine nicht all zu scharfe kurve und ganz im ernst, ich habe mich fast einmal um die achse gedreht und bin fast links gegen den bordstein gerammelt. aber alles nochmal gut gegangen. dabei fahre ich bei nässe sowieso immer sehr vorsichtig. war echt froh das da kein gegenverkehr war.

irgendwie scheint mir das bei meinem nich ganz normal zu sein. woran kann das liegen? habe winterreifen drauf, und die spur ist in ordnung. liegt es an dem negativen sturz oder so? oder habt ihr garnicht dieses übertriebene ausbrechen???

komisch is, solange ich in der kurve bin bleibt er in der spur, aber wehe die kurve geht zu ende. dann kann ich schonmal vorsorglich anfangen mit gegenlenken. übrigens war das auch im sommer so gewesen. bei nässe fahre ich wie auf glatteis. wollt mal eure erfahrungen wissen....

gruß busracer

Ähnliche Themen
87 Antworten

1.Geschwindigkeit noch mehr anpassen. :D

2.Vor Kurven nicht runterschalten, durch den höheren Gang und die niedrigere Drehzahl liegt auch weniger Leistung/Drehmoment an. Der Drang zum Durchdrehen der Räder und damit Ausbrechen des Hecks kann so deutlich reduziert werden.

3.Gewicht in den Kofferrraum. Hilft nicht nur bei Schnnee sondern auch bei nasser Straße ;)

Gruß

Habe zwar ESP, das bringe ich aber nur mit Gewalt zum Eingriff. Also bei mir keine Heckschleuder. ESP ausschalten und manuell ausbrechen lassen hab ich noch nicht probiert, kann mir beim bisherigen Fahrverhalten aber kaum vorstellen, dass das schnell geht. Hab meinen aber erst ein paar Tausend Kilometer.

Ist das HA-Differential in Ordnung? Stabis vorne? Was für ein Jahrgang fährst Du?

Themenstarteram 12. Dezember 2006 um 12:03

danke danke,........ aber ganz im ernst, ich fahre echt langsam. selbst beim etwas stärkeren bremsen (naja ganz normal halt) rattert das abs wie blöde und es dauert ewig bis ich mal zum stehen komme. als wenn es speigel glatt ist. dabei ist es nur naß. sind vielleicht meine reifen doch nich so gut? habe das gefühl das die absolut garkein grip haben.....

Themenstarteram 12. Dezember 2006 um 12:05

Zitat:

Original geschrieben von tsw123

Habe zwar ESP, das bringe ich aber nur mit Gewalt zum Eingriff. Also bei mir keine Heckschleuder. ESP ausschalten und manuell ausbrechen lassen hab ich noch nicht probiert, kann mir beim bisherigen Fahrverhalten aber kaum vorstellen, dass das schnell geht. Hab meinen aber erst ein paar Tausend Kilometer.

Ist das HA-Differential in Ordnung? Stabis vorne? Was für ein Jahrgang fährst Du?

ja an den achsen ist eigentlich alles in ordnung. was macht eigentlich das ESP ? bremst das bestimmte räder an oder was macht es? jahrgang 8/ 1998

Zitat:

Original geschrieben von jonny.b

1.Geschwindigkeit noch mehr anpassen. :D

Klar, das wichtigste überhaupt.

Zitat:

2.Vor Kurven nicht runterschalten, durch den höheren Gang und die niedrigere Drehzahl liegt auch weniger Leistung/Drehmoment an. Der Drang zum Durchdrehen der Räder und damit Ausbrechen des Hecks kann so deutlich reduziert werden.

Der Gang ist nicht das wichtigste. Um möglichst viel Seitenführungskraft aufbauen zu können, sollte der Wagen in der Kurve nicht beschleunigt werden. Also auch nicht negativ (bremsen), was man bei eingelegtem kleinen Gang halt häufig macht. Daher: Wenn man das Gefühl hat, man würde gleich aus der Kurve fliegen immer zuerst die Kupplung treten.

Zitat:

3.Gewicht in den Kofferrraum. Hilft nicht nur bei Schnnee sondern auch bei nasser Straße ;)

Das stimmt so nicht. Primär hilft Gewicht im Kofferraum erst mal nur beim "überhaupt vorwärtskommen", nicht beim "in der Kurve auf der Straße bleiben". Es stimmt zwar, dass der Omega (insbesondere mit den schweren 6-Zylinder-(Diesel-)Motoren etwas frontlastig ist und daher ein wenig Gewicht im Kofferraum vertragen kann, eine generelle Empfehlung würde ich daraus aber nicht ableiten.

@busracer

Mir ist das vor ein paar Monaten auch passiert. Ich bin bei nässe in eine Kurve reingefahren und mein Heck wollte mich plötzlich überholen. Ich habe gegenlenkt und habe das Auto abgefangen. Hätte ich dort abgebremst oder die Kupplung betätigt hätte ich höchstwahrscheinlich den Gegenverkehr mitgenommen. Ich bin auch nicht zu schnell gefahren. Ich hatte damals die Sommerreifen drauf. Das scheint eine OMI Krankheit zu sein.

Themenstarteram 12. Dezember 2006 um 12:20

hmmmm..... ja daran denke ich natürlich auch immer.

eine andere kurve zum beispiel : da habe ich mich mit gerade mal knapp 30 rein rollen lassen. die kurve is nich schlimm, wurde auch links überholt laufend und die sind alle heile da rausgekommen. ich hab nur sachte gelenkt und nicht gebremst und auch nicht gas gegeben. und was war? ich stand fast quer auf der straße. und ich war nur halb so schnell wie alle anderen. finde das schon eigenatrig....

Themenstarteram 12. Dezember 2006 um 12:23

Zitat:

Original geschrieben von halil4you

@busracer

Mir ist das vor ein paar Monaten auch passiert. Ich bin bei nässe in eine Kurve reingefahren und mein Heck wollte mich plötzlich überholen. Ich habe gegenlenkt und habe das Auto abgefangen. Hätte ich dort abgebremst oder die Kupplung betätigt hätte ich höchstwahrscheinlich den Gegenverkehr mitgenommen. Ich bin auch nicht zu schnell gefahren. Ich hatte damals die Sommerreifen drauf. Das scheint eine OMI Krankheit zu sein.

is schon krass finde ich.....was soll das erst bei glätte werden? wollte meinen ommi mal einer freundin borgen, sie musste mal wohin, aber das habe ich dann lieber sein gelassen. ist ja schon gemeingefährlich :D :D :D

und dabei fordert man es noch nicht mal raus....das heck geht einfach mal so weg. schon komisch

Zitat:

Original geschrieben von halil4you

Ich bin bei nässe in eine Kurve reingefahren und mein Heck wollte mich plötzlich überholen. Ich habe gegenlenkt und habe das Auto abgefangen. Hätte ich dort abgebremst oder die Kupplung betätigt hätte ich höchstwahrscheinlich den Gegenverkehr mitgenommen.

Nein, das Treten der Kupplung erhöht beim Hecktriebler die maximal übertragbare Seitenführungskraft. Deshalb hilft es, die Kupplung zu treten, wenn man den Wagen durch Gegenlenken einfängt.

Re: Heckschleuder

 

Falsche Reifen? (Zu hart - wie Z.B. Michelin)

Themenstarteram 12. Dezember 2006 um 12:25

ab und zu fahre ich ja auch leihwagen und so, und wenn ich da bei nässe ne vollbremsung mache steht das ding wie ne eins...Also das auto meine ich...:D

wenn ich das bei meinem mache kommt das ABS und dann dauerts und dauerts und dauerts.................

Themenstarteram 12. Dezember 2006 um 12:28

Re: Re: Heckschleuder

 

Zitat:

Original geschrieben von kajo1

Falsche Reifen? (Zu hart - wie Z.B. Michelin)

ja das hatte ich mir auch schon überlegt. hab zwar nagelneue winterreifen drauf, aber die waren halt nich so teuer, musste im moment auch aufs geld gucken. vielleicht macht das ja wirklich ne menge aus... und die leihwagen zum beispiel haben ja auch nur markenreifen drauf.

Also wenn deine Geschwindigkeit angepaßt ist - du keine ständigen Fahrfehler begehst , würde ich doch auf deine Reifen - Dämpfer oder Fahrwerk schlechhin tippen.

Zu allererst würde ich mir die Reifen anschauen .

Wieviel Profil ? Wie Alt ? Welche Marke ?

Zitat:

Original geschrieben von tsw123

... eine generelle Empfehlung würde ich daraus aber nicht ableiten.

Logo, so wars auch nicht gedacht.

Ist aber zumindest als Zwischenlösung besser, als aus der Kurve zu fliegen...

Im übrigen ist es mir selbst schon aufgefallen, dass der Ommi auf nasser Fahrbahn in Kurven beim Herausbeschleunigen etwas unruhiger ist, als bei trockener.

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass es schon ausreicht die Traktion zu verbessern, wenn 1 Erwachsener auf der Rücksitzbank Platz nimmt, und zwar nicht nur beim Beschleunigen auf der Geraden sondern auch in Kurven.

(Hab übrigens nur nen 4-Zylinder)

Gruß

Deine Antwort
Ähnliche Themen